Die 7 neuen Weltwunder! Flüge nach Italien, Jordanien, Indien, China, Mexiko, Peru, Brasilien und zurück schon für 1761€
Abgelaufen

Die 7 neuen Weltwunder! Flüge nach Italien, Jordanien, Indien, China, Mexiko, Peru, Brasilien und zurück schon für 1761€

Ahoi Weltenbummler,

das wird wohl die Reise eure Lebens, um die euch wohl alle beneiden werden!

Genau gesagt, haben unsere österreichischen Kollegen eine Reise zusammengestellt, bei der alle 7 neuen Weltwunder bereist.

Während euere Reise umrundet ihr einmal die Erde und bereist 4 Kontinenten. Ihr lernt neue Kulturen kennen und macht Bekanntschaften. Eine Reise, die ihr wohl so schnell nicht vergessen werdet!

© OpenStreetMap-Mitwirkende

Die Reise soll nur als Beispiel dienen. ;) Ihr müsst die 7 Weltwunder auch nicht unbedingt hintereinander bereisen, denn ihr könnt die Reise natürlich auch in mehrere kleine Reisen einteilen.

So könnte eure Flugkombination aussehen:

ab
1.761

Die 7 neuen Weltwunder Im Zeitraum von: 9. Mär. 2016 - 31. Dez. 2016

  1. Deutschland
    Rom
  2. Rom
    Amman
  3. Amman
    Delhi
  4. Delhi
    Peking
  5. Peking
    Cancun
  6. Cancun
    Cusco
  7. Cusco
    Rio de Janeiro
  8. Rio de Janeiro
    Deutschland

1. Das Kolosseum in Rom

Euer erster Flug führt euch von Deutschland in die italienische Hauptstadt. Dort erwartet euch das Kolosseum, das größte, je gebaute Amphitheater der Welt. Im Antiken Rom diente es als Austragungsort höchst grausamer Veranstaltungen.

Tickets könnt ihr online auf der offiziellen Ticketseite buchen, kostet die regulären 12€ (bzw. 7,50€ für alle zwischen 18 und 25 Jahren, alle unter 18 Jahren haben freien Eintritt) plus 2€ Online-Reservierungsgebühr. Wollt ihr eine individuelle, geführte Tour haben, dann kostet das zusätzlich 5€ pro Teilnehmer.

Extratipp: Bucht euch eine Untergrund-Tour dazu, alle Infos dazu findet ihr hier.

2. Die Felsenstadt Petra in Jordanien

Einst Hauptstadt des Reiches der Nabatäer, gilt die Felsenstadt Petra heute nicht nur als eins der Neuen Weltwunder, sondern wurde darüber hinaus auch in die Liste des UNESCO Weltkulturerbes aufgenommen.

Ab Amman könnt ihr zum Beispiel mit dem Bus zur Felsenstadt fahren, zum Beispiel mit JETT. Pro Strecke kostet euch die Fahrt etwa 11€. Alternativ gibt es auch noch öffentliche Minibusse um etwa 6,50€ pro Strecke, mit einem Taxi oder Privattransfer liegt ihr so bei 70€. Die Fahrt dauert ca. 4 Stunden.

Eintrittskarten kosten 45€ (Tagestour) bzw. 15€, wenn ihr euch für eine Nachttour entscheidet.

Lasst euch inspirieren und schaut in diesem Artikel, was ihr sonst noch so in Jordanien entdecken könnt. Bitte beachtet die Einreisebedingungen für Jordanien.

3. Das Taj Mahal in Agra, Indien

Einst als Grabmal für Mumtaz Mahal, die Lieblingsfrau des Großmoguls Shah Jahan, errichtet, zieht das strahlendweiße Mausoleum jedes Jahr unzählige Touristen an. Schon längst zu Indiens Wahrzeichen geworden, wird es von vielen als Zeuge einer längst vergangenen Liebe betrachtet. Definitiv eine Reise wert, und mit einem Eintrittspreis von gerade mal 10€ auch noch ein echtes Schnäppchen.

Von Delhi nach Agra sind es ca. 3 Stunden mit dem Zug. Zugfahren in Indien ist nur was für die ganz Hartgesottenen. Entspannter wird es, wenn ihr euch einen Anbieter für Tagestouren raussucht und dann im klimatisierten Reisebus gen Taj Mahal zuckelt.

Hinweise zum Visum erhaltet ihr auf der Seite der Auswärtigen Amtes.

4. Die Chinesische Mauer in Peking, China

Auch die Chinesische Mauer, sicherlich eins der Wahrzeichen des Landes, darf auf dieser Liste nicht fehlen. Errichtet einst als Grenzbefestigung zum Schutz des Kaiserreichs gegen nomadische Räuberbanden, gilt sie auch heute noch mit ihren 8850km Länge als das größte Bauwerk der Welt, eines, das selbst aus dem All noch gut zu sehen ist.

Hin kommt ihr einfach mit den öffentlichen Bussen, Kostenpunkt etwa 1,60€ pro Strecke.

Und auch für China braucht ihr ein Visum, es gibt aber auch Möglichkeiten einer visafreien 72-stündigen Einreise. Alle Informationen findet ihr auf der Seite des Auswärtigen Amtes.

5. Chichen Itza, Yucatan, Mexiko

Vorabinfo: Ihr landet in Cancun, und von dort aus sind es etwa 3 Stunden bis Yucatan. Die könnt ihr zum Beispiel per Mietwagen zurücklegen, kostet euch 12€ pro Tag und Auto. Achtet bitte darauf, die für euch passenden Tank- & Versicherungsregelungen auszuwählen.

Chichen Itza, die heilige Stätte der Mayas auf der Yucatan Halbinsel, blickt auf eine bald 1 000-jährige Geschichte zurück. Unzählige Touristen zieht es jedes Jahr zu den Ruinen, und auch ihr solltet euch dieses Weltwunder nicht entgehen lassen; der Eintritt kostet lediglich 2,80€.

Wenn ihr noch ein bisschen Inspiration für Reisen in die Region sucht, dann schaut euch doch mal diese Rundreise an :)

6. Machu Picchu in Peru

Hoch oben in den Anden, da liegt sie, die berühmte Inkastadt, die zurecht als eins der neuen Weltwunder gilt.

Übernachten könnt ihr zum Beispiel in Cusco. Um am Tag eures Ausflugs nach Machu Picchu als einer der ersten auf dem Berg zu sein, solltet ihr am besten schon die Nacht davor in Aguas Calientes verbringen.

Beim Ticketkauf (am besten schon von zu Hause aus über's Internet) habt ihr mehrere Möglichkeiten zur Auswahl. Wenn ihr nur Machu Picchu besichtigen wollt, dann kostet euch das 33€.

Wir haben euch auch schon mal eine ganze Peru-Rundreise zusammengebaut, da findet ihr sicherlich viele spannende Infos für diesen Abschnitt eurer Reise. Ein Visum braucht ihr für Peru übrigens nicht.

7. Cristo Redentor, Rio de Janeiro, Brasilien

Ein Must-See am Zuckerhut: die riesengroße Christus-Statue, die Rio überblickt.

Und die restliche Zeit vor Ort könnt ihr euch dann an den Strand packen und in der Sonne brutzeln. Auch für Brasilien braucht ihr übrigens kein Visum.

Keinen Deal mehr verpassen!

Für den Newsletter bzw. unseren WhatsApp-Service anmelden oder App runterladen und auf Smartphone oder Tablet installieren und immer als einer der ersten über die besten Angebote Bescheid wissen. Unsere App ist kostenfrei im Apple App Store, im Google Play Store oder im Amazon App Store erhältlich.



Schlagworte: Italien Peru China

4 Kommentare

mario.vogele
sagt:
mario.vogele

Hallo, die Reise interessiert mich wirklich, wollte nur mal fragen, was das Team denkt, wieviel Geld am Ende dafür benötigt wird, mit Verpflegung und allem, sollte man wie im Beispiel ca. 1 Monat (oder auch 1,2 Wochen länger) unterwegs sein. Danke schonmal :)

Antworten
mario.vogele
sagt:
mario.vogele

Oh kleiner Nachtrag: ich habe vor im Mai oder Juni zu reisen

Antworten
127Tyson
sagt:
127Tyson

Das würde mich auch sehr interessieren!!

Antworten
stullepulle
sagt:
stullepulle

Super Sache, wenn nur nicht die Aufenthaltszeiten so kurz wären..

Wenn man in Cancun landet, ist man übrigens schon auf der Halbinsel Yucatán. Im Text klingt es so, als sei Yucatán ein Ort.

Damit einheimische Unternehmen und Menschen auch etwas von einem Aufenthalt haben, rate ich dazu, keinen Mietwagen (einer ausländischen Firma) zu nutzen, sondern vor Ort entweder einen Bus oder Collectivo (Mini-Bus) zu nehmen. Direkte Busse nach Chichen Itzá sind relativ teuer. Mein Tipp: Mit dem Bus nach Valladolid und von dort per Collectivo nach Chichen Itzá. So erhält man auch wesentlich mehr Einblicke in den Alltag der Menschen vor Ort. Das Busnetz ist gut ausgebaut!

Und: Rio Lagartos, Isla Holbox, mindestens eine Cenote und Tulum besichtigen!

Antworten

Was denkst du?