Israel Reise: Hin- und Rückflüge nach Tel Aviv schon für 136€
Abgelaufen

Israel Reise: Hin- und Rückflüge nach Tel Aviv schon für 136€

Liebe Urlaubspiraten,

wolltet ihr schon immer mal nach Israel, habt bisher aber keine günstigen Flüge in Aussicht gehabt? Dann solltet ihr jetzt zuschlagen!

Mit Pegasus Airlines fliegt von verschiedenen deutschen Abflughäfen aus über Istanbul nach Tel Aviv. Hin- und Rückflüge bekommt ihr aktuell schon für 136€. Am günstigsten sind die Flüge ab Berlin, Köln und Stuttgart. Daneben könnt ihr auch gegen geringen Aufpreis ab München, Nürnberg, Stuttgart und Düsseldorf fliegen. Auch Stopover in Istanbul sind gegen Aufpreis möglich.

Termine findet ihr von März bis Ende Juni.

ab
136

Flüge nach Tel Aviv Im Zeitraum von: 16. Mär. 2016 - 15. Mai. 2016

Abflugsorte
Berlin, Köln, Stuttgart, Düsseldorf, Hamburg, Nürnberg, München
Ankunftsort
Tel Aviv

Wenn ihr eine Rundreise durch Israel plant, schaut euch doch mal unseren Artikel "Israel Rundreise" an. Dort haben wir euch eine Beispiel-Rundreise zusammengestellt.

Wo findet ihr die passenden Unterkünfte?

Schaut am besten zunächst in den Hotelpreisvergleich. Dort könnt ihr bequem nach dem Preis sortieren, nach Bewertungen filtern oder euch die Unterkünfte direkt auf dem Stadtplan anzeigen lassen.

Bitte beachtet, dass die Unterkünfte in Israel nicht gerade günstig sind. Einfache Unterkünfte bekommt ihr ab rund 50€ pro Nacht im Doppelzimmer.

Wo schau ich nach einem Mietwagen?

Auch hier bekommt ihr einen guten Überblick im Mietwagenpreisvergleich. Achtet speziell darauf, dass neben der Vollkasko ohne Selbstbeteiligung auch die erweiterte Haftpflichtversicherung im Preis drin ist.

Kreditkarte

Wenn ihr noch auf der Suche nach der perfekten kostenlosen Kreditkarte mit umfangreichen Zusatzleistungen seid, schaut euch die Goldene American Express an und staubt zusätzlich 75€ Prämie ab..

Einreise

Die Reisedokumente müssen sechs Monate über die Reise hinaus gültig sein. Deutsche Staatsangehörige benötigen bis zu einem Aufenthalt von drei Monaten kein Visum. Weitere Infos findet ihr hier.

Keinen Deal mehr verpassen!

Für den Newsletter bzw. unseren WhatsApp-Service anmelden oder App runterladen und auf Smartphone oder Tablet installieren und immer als einer der ersten über die besten Angebote Bescheid wissen. Unsere App ist kostenfrei im Apple App Store, im Google Play Store oder im Amazon App Store erhältlich.


Schlagworte: Israel

5 Kommentare

  • GermanGladiator
    GermanGladiator
    sagt:

    Fliegt nicht an Schabatt wenn ihr alleine reist und kein teures Taxi nehmen wollt von TLV City zum Flughafen.
    Die meinen es echt ernst damit in TLV und die offentlichen Buse fahren nicht!!. Freitag abend bis Samstag speat abend ist Ende im Gelaende.
    Ausser ihr fliegt von Jerusalem kommend zurueck, die Araber Mini-Busse fahren auch dann von JER -> TLV airport

  • TomsTechTime
    TomsTechTime
    sagt:

    Hey,

    gibt es irgendwelche günstigen Israelreisen / Flüge ab Frankfurt?
    Schade, dass unter so vielen deutschen Flughäfen gerade dieser große Knotenpunkt fehlt...

    Viele Grüße,
    Tom

    • Kevin
      Kevin Crew
      sagt:

      ab Frankfurt sollte es auch funktionieren.. einfach mal ausprobieren. ;)

  • voyager_2000
    voyager_2000
    sagt:

    Lest bitte den oben erwähnten Link : http://www.urlaubspiraten.de/reisen/israel-rundrei...

    Ein Mietwagen ist in Israel extrem preiswert und für die Eroberung des Landes unerläßlich. Die Preise für Hotels, Essen etc. liegen gefühlt bei 80 % der deutschen Preise (also billiger). Die Israelis waren fast ausnahmslos zu uns Deutschen extrem freundlich und hilfsbereit, Null Ressentiments. (Freundlicher habe ich die Menschen nur noch auf Curacao erlebt.) Plant bitte nach Möglichkeit 2 Wochen ein, es gibt sooo viel zu sehen. Uns ging bei 10 Tagen total die Zeit aus.

    Highlights:Jerusalem (Altstadt, Ölberg, Grabeskirche (!)), Jad Vashem Holocaust Museum (bitte besucht es!), Tel Aviv (die jugendliche, lebendige Großstadt) mit dem Bauhausdistrikt, Haifa (malerisch gelegen), Akko, die mittelalterliche unterirdische Kreuzfahrerstadt, das Tote Meer (bitte dort übernachten und Baden!) und mit der Seilbahn zur Festung Massada fahren. Die Negev-Wüste mit dem Meteoritenkrater haben wir leider nicht mehr geschafft. Palästina hätten wir auch gerne noch besucht. Wir haben uns überwiegend das moderne, junge Israel angesehen. Den Norden, See Genezareth etc. haben wir ausgelassen. Wer sich für heilige Stätten interessiert, kann noch einmal soviel Zeit aufwenden.

  • tano
    tano
    sagt:

    Frankfurt liegt bei 186 oder 210€, auch sehr gute Preise für diese Destination.
    Was das Preisniveau angeht, muß ich aber sagen, dass Israel teurer ist als Deutschland.
    Den anderen Eindrücken kann ich aber voll und ganz zustimmen.

Was denkst du?