Thailand Reise: 18 Tage Rundreise durch den Norden mit Badeverlängerung schon für 622€ inkl. Flügen und Unterkünften
Abgelaufen

Thailand Reise: 18 Tage Rundreise durch den Norden mit Badeverlängerung schon für 622€ inkl. Flügen und Unterkünften

Liebe Urlaubspiraten,

heute möchten wir euch den Norden von Thailand ein wenig näher bringen.

Es geht von Bangkok zunächst einmal in den Westen des Landes nach Kanchanaburi, wo schon die "Eisenbahn des Todes" auf euch wartet. Weiter geht es in die alten Königsstädte Ayutthaya und Sukhothai. Nördlichster Punkt der Reise ist die zweitgrößte Stadt Thailands, Chiang Mai, wo ihr einen Blick in die Töpfe der Einheimischen werfen könnt. Zum Abschluss eurer Nordthailand Rundreise könnt ihr noch entspannte Tage am Strand auf Koh Chang verbringen.

Während der Reise erhaltet ihr nähere Einblicke in die Kultur und über den Glauben der Thais und lernt dabei auch die Schönheiten des Landes kennen.

Anreise

Aktuell bietet Etihad Airways in Kooperation mit Air Berlin sehr günstige Flüge von Deutschland aus nach Thailand an. Schon für 440 fliegt ihr von Deutschland aus über Abu Dhabi in die thailändische Megametropole Bangkok. Suchen und Buchen könnt ihr die Flüge in unserem Flugpreisvergleich.

ab
440

Flüge nach Thailand Im Zeitraum von: 29. Jan. 2016 - 30. Nov. 2016

Abflugsorte
Berlin, Hamburg, Düsseldorf, Frankfurt am Main, München, Stuttgart
Ankunftsort
Bangkok
  • Details

    Flugbeispiel ab Stuttgart:

    Flugbeispiel ab Frankfurt (Main):

    Flugbeispiel ab Berlin:


Der Reisezeitraum erstreckt sich vom 01.02. bis 10.12.2016, ausgeschlossen sind die die Termine vom 18. bis 28.03. sowie vom 01.07. bis 15.08.2016. Die maximale Reisedauer beträgt 30 Tage.

1. Bangkok (2 Nächte)

Wenn ihr das erste mal in Bangkok seid, werdet ihr von dieser Stadt sicher erst einmal erschlagen sein. Es ist laut, voll und unübersichtlich. Aber wenn man sich mit Stadt ein wenig angefreundet hat, kann man so viele schöne Dinge erleben und entdecken. Der Königpalast und den Wat Pho, in dem ihr den größten liegenden Buddha auf seiner Reise ins Nirwana bestaunen könnt, sind Pflichtprogramm für jeden Bangkok-Touristen.

Highlight und ein Muss für jeden Backpacker ist die wohl vielberüchtigte Khaosan Road, mit ihren unzähligen Restaurants und Unterhaltungsmöglichkeiten. Neben Bekleidung und Reiseutensilien bekommt man hier auch allerhand Fake-Ware, wie zum Beispiel gefälschte Studentenausweise oder "echte" Gucci-Sonnenbrillen. Wer gerne einkaufen geht, sollte jedoch den Chatuchak Markt im Norden der Stadt aufsuchen. Dieser Markt ist der größte seiner Art, weswegen man sich hier auch leicht in den unzählig langen Gängen verlaufen kann.

Neben günstigen Souvenirs findet man hier auch zahlreiche Modedesigner, die in den Markthallen ihre Waren anbieten. Ihr werdet begeistert sein. Um euch einen Überblick über die Millionenmetropole zu verschaffen, fahrt ihr am Besten auf die Aussichtsplattform des Baiyoke Towers, dem höchsten Gebäude Thailands.

Hotelbeispiel:

Von Bangkok aus fahrt ihr mit dem Bus für knapp 4€ nach Kanachanaburi. Die Busse fahren mehrmals täglich ab Bangkok.

Etappe 1: Bangkok

2. Kachanaburi (2 Nächte)

Der Ort Kachanaburi wurde besonders durch die "Brücke am Kwai" weltbekannt. Über die Brücke fahren noch heute Züge in Richtung Nam Tok. Die Strecke, welche auch als die "Eisenbahn des Todes" bekannt ist, führt über ein altes Holzviadukt entlang des Flusses und eines Felsens. Am Ende der Strecke wird man mit einem traumhaft kühlen Wasserfall belohnt, der am Eingang des Sai Yok Nationalparks auf euch wartet. Die Fahrt mit der Bahn ist garantiert einen Ausflug wert! Des Weiteren werden euch von Örtlichen Agenturen diverse Ausflüge in die Umgebung angeboten.

Hotelbeispiel:

In knapp 2 Stunden bringt euch ein Bus für knapp 10€ in die alte Königsstadt Ayutthaya.

Kachanaburi

3. Station Ayutthaya (2 Nächte)

Die historisch Stadt Ayutthaya gehört seit 1991 zum UNESCO Weltkulturerbe. Die alten historischen Tempelanlagen lassen sich perfekt mit dem Rad erkunden. Die wohl bekannteste Sehenswürdigkeit ist ein alter Buddhakopf, der in einem Feigenbaum eingewachsen ist. Besonders schön kommen die alten Tempelanlagen in der Abenddämmerung zur Geltung. Gutes Essen und frischen Obst könnt ihr auf dem Straßenmarkt probieren, welcher sich in Nähe des Schiffsmuseum befindet.

Hotelbeispiel:

Von Ayutthaya fahrt ihr weiter mit dem Bus in Richtung Norden, in die Stadt Sukhothai. Für die knapp vierstündige Fahrt zahlt ihr umgerechnet ca. 15€.

Ayutthaya

4. Station Sukhothai (2 Nächte)

Ähnlich wie Ayutthaya, aber bei weitem nicht so touristisch ist die die Stadt Sukhothai. Die alte Stadt, mit ihren unzähligen Ruinen gilt als die Wiege Thailands. Lange Zeit war sie Hauptstadt und Machtzentrum des früheren Landes. Die alten Tempel und Ruinen ziehen noch heute Einheimische und Touristen in ihren Bann. Die alten Tempelanlagen lassen sich auch hier wieder bequem mit dem Fahrrad erkunden. Geführte Ausflüge und Radtouren werden auch in die Umgebung angeboten, bei denen euch der thailändische Landleben näher gebracht wird.

Hotelbeispiel:

In knapp 5 Stunden fahrt für ca. 6€ mit dem Bus in die zweitgrößtes Stadt des Landes, nach Chiang Mai. Vorbei geht die Fahrt an weiten Reisfeldern und alter Dörfern.

Sukhothai

5. Chiang Mai (3 Nächte)

Chiang Mai ist zwar für europäische Verhältnisse mit seinen 175.000 Einwohnern relativ klein, jedoch ist sie nach Bangkok schon die zweitgrößte und -wichtigste Stadt des Landes. In Chiang Mai und Umgebung könnt ihr allerhand erleben und erkunden. So könnt ihr zum Beispiel bei einer geführten Klettertour einen tropischen Bergwald über Hängebrücken laufend erkunden und euch anschließend über ein Tal vorbei an den Baumwimpfel gleiten lassen.

Ebenfalls sehr beliebt sind die geführten Boots- und Rafftingtouren entlang des Flusses. Ein Muss für jeden Thailandfan ist die Teilnahme an einem der zahlreichen Kochkurse, die in Chiang Mai angeboten werden. Lernt die Fähigkeiten der thailändischen Küche näher kennen und begeistert damit eure Freund daheim.

Hotelbeispiel:

Chiang Mai

Von Chiang Mai aus geht es in den Golf von Thailand, auf die Elefanteninseln Koh Chang. Die Reise auf die Insel führt euch wieder über die thailändische Hauptstadt Bangkok. Es gibt zwei verschiedene Varianten.

  • Variante 1: Ihr fliegt mit dem Flugzeug von Chiang Mai nach Bangkok. Günstige Flüge findet ihr in unserem Flugpreisvergleich. Aktuell kosten die Flüge für die Strecke 28€. Allerdings müsst ihr eine Zwischenübernachtung in Bangkok einlegen, da ihr nicht den Bus in Richtung Ko Chang schaffen würdet. Für 15€ könnt ihr euch eine gute und günstige Unterkunft in Nähe des Eastern Bus Terminal suchen. Die Flugvariante ist sicherlich die angenehmere und bequemere Reiseart.

  • Variante 2: Ihr fahrt mit dem Nachtzug von Chiang Mai (Abfahrt ca. 14:30 Uhr) über Nacht und kommt am nächsten Morgen um 05:30 Uhr in Bangkok an. Von Zug aus könnt ihr bequem weiter mit dem Bus nach Koh Chang fahren.

Von Eastern Bus Terminal fahren die Busse am Morgen in Richtung Laem Ngop, von wo aus ihr die Fähre in Richtung Koh Chang nehmen könnt. Die fünfstündige Fahrt kostet euch ca. 6€. Hinzu kommen die Kosten für die Fähre und den Transport auf der Insel. Die Tickets würde ich schon bei eurem ersten Aufenthalt in Bangkok kaufen.

6. Koh Chang (6 Nächte)

Die Insel der Elefanten, Koh Chang ist die zweitgrößte Insel Thailands. Die Insel besticht mit seinen langen Sandstränden, geheimnisvollen Mangrovenlagunen und rauschenden Wasserfällen. Mit dem Boot lassen sich ganz einfach die Nachbarinseln erkunden. Wer keine Lust mehr auf Sightseeing hat, kann sich jedoch auch einfach nur am Strand in seine Hängematte legen, ein gutes Buch lesen und einfach nur die Seele baumeln lassen. Abgerundet wird das Ganze noch mit einer frischen Kokosnuss oder einem kühlen und erfrischenden Chang Bier.

Hotelbeispiel 1:

Hotelbeispiel 2:

Von Koh Chang aus geht es nach erlebnisreichen Tagen wieder zurück nach Bangkok. Am Späten Abend tretet ihr von Bangkok aus eure Heimreise in Richtung Deutschland an.


Die Reise soll natürlich nur als Beispiel dienen, welche ihr nach euren eigenen Vorstellungen und Wünschen gerne nach Belieben verändern könnt. Weitere passende Unterkünfte findet ihr in unserem Hotelpreisvergleich oder in unserer Übersicht mit aktuellen Hotel-Gutscheinen und Promotions. Natürlich findet ihr noch zahlreiche gute und günstige Unterkünfte vor Ort. luxuriöse Herbergen sind im europäischen Vergleich sehr günstig!

Einen stressfreien Urlaub kann ich mir heute eigentlich nur noch sehr schwer ohne Kreditkarte vorstellen. Egal ob bei der Mietwagenbuchung oder nur beim Checkin im Hotel, überall wird eine Kreditkarte vorausgesetzt. Wenn ihr noch auf der Suche nach der perfekten kostenlosen Kreditkarte für Hotel-Buchungen oder Mietwagen seid, schaut euch die aktuelle Postbank-Aktion an und staubt zusätzlich bis zu 250€ Prämie ab.

Für die Einreise nach Thailand benötigt ihr lediglich einen min. noch 6 Monate gültigen Reisepass. Am Flughafen erhaltet ihr ein kostenfreies 30-tägiges Touristenvisum.

Viel Spaß beim Basteln und Reisen!

Keinen Deal mehr verpassen!

Für den Newsletter bzw. unseren WhatsApp-Service anmelden oder App runterladenund auf Smartphone oder Tablet installieren und immer als einer der ersten über die besten Angebote Bescheid wissen.


52 Kommentare

  • kreuzberg
    kreuzberg
    sagt:

    Gott sei Dank..  Ich bin am 31 Maerz in Bangkok  :)

    • Kevin
      Kevin Crew
      sagt:

      Ich hoffe, wir konnten dir ein paar gute Tipps geben. ;)

  • richmonde
    richmonde
    sagt:

    ich finde eure Tour grundsätzlich toll,nur koh chang kann ich auf keinen Fall empfehlen,ich bin erst vor 4 Tagen von dort zurück und kann nur sagen Müll,Dreck, stinkendes Wasser, teuer ,Kloaken voller Touristen statt romantische Mangroveninsel,ich bin wie übrigens viele sofort wieder dort weg,wesentlich schöner wenn auch nicht vie weniger touristisch aber doch um einiges beschaulicher mit wirklich schönen Stränden ist die Nachbarinsel ko mak ,fährt lieber dort hin.....selbst Thais vermeiden koh chang

    • saechsy
      saechsy
      sagt:

      War erst wieder im Februar (mit Kind) für zwei Wochen auf Koh Chang und kann deine negativen Erfahrungen NICHT bestätigen. Das hängt sicherlich sehr davon ab, an welchem Beach Du warst. Party-Scene gibt's am White Sands, ganz angesagt bei Backpackern und "Blumenkinder" soll wohl der Lonely Beach sein. Ich fahre da lieber an den Klong Prao Beach (Koh Chang Paradise Resort), da mögen die Unterkünfte etwas teurer sein, dafür aber ruhig und sauber ohne die ganzen hippen Geiz-Urlauber und die von Dir beschriebenen "Kloaken voller Touristen".

    • jebi
      jebi
      sagt:

      Kenn ich sooo nicht...also ich habe Koh Chang zu meiner Lieblingsinsel erklärt und fahre dieses Jahr zum 4.Mal hin :)

    • Wulien
      Wulien
      sagt:

      Absoluter Quatsch. Du warst halt nur im Norden, im touristenverseuchten White Sands Beach. Weiter südlich gibt es wunderschöne und verlassene Strände.

    • littlebuddha
      littlebuddha
      sagt:

      Der wohl schönste Strand Thailands ist auf Koh Phi Phi

  • heckie10
    heckie10
    sagt:

    totaler quatsch! koh chang ist hammer! ich war 10 tage da, es war sauber, tolles wasser überall (blue lagoon, lonely beach, bang bao, kloi beach) und im verhältnis wenig touristen, selbst in der hochsaison zu weihnachten. die vorgelagerten inseln sind gut  zum schnorcheln und ich fand alles extrem preiswert. schwere empfehlung.

  • debelloak
    debelloak
    sagt:

    Wir würden das erste Mal ein asiatisches Land auf eigene Faust erkunden.Ist es realistisch,dass man das als "Neuling" in Thailand hinbekommt? Wie sieht es mit der Kriminalität in den Bussen aus?

    • Kevin
      Kevin Crew
      sagt:

      An sich ist das Reisen in Thailand sehr ungefährlich. Allerdings sollte man gerade in den beliebten Backpacker-Bussen aufpassen, da diese gerade bei Nachtfahrten beliebtes Ziel von Gaunern (Das Buspersonal selbst) sind. Gerade die günstigen Anbieter in der Khaosan Road verdienen ihr Geld nicht nur mit dem Transport von Touristen. Also lieber ein paar Euro mehr ausgeben oder mit den Staatlichen Busgesellschaften fahren. Nichtsdestotrotz würde ich Wertgegenstände immer am Mann tragen. Allgemeine Hinweise findet du auch in jeden Reiseführer. ;)

  • Monique81
    Monique81
    sagt:

    ich probiere alle Tage im Oktober durch, aber komme immer nur auf 556Euro als günstigsten Preis? !

    • T-Dog
      T-Dog Crew
      sagt:

      Hi Monique. Das Beispiel ist vom 7. bis 25. Oktober ab Düsseldorf. Kostet zur Zeit 497€. 

  • Monique81
    Monique81
    sagt:

    Das sind doch dann aber keine 20 Tage? 

    • T-Dog
      T-Dog Crew
      sagt:

      Die Flüge gehen schon am 06.10. nachmittags und zurück erst am 26.10. in der Nacht. Hotels brauchst du natürlich weniger, weil es sich um Nachtflüge handelt.

  • Abby2010
    Abby2010
    sagt:

    Ich kann nur empfehlen gerade bei den Bussen genau zu schauen und nur bei staatlichen Gesellschaften zu buchen. Es kommt immer wieder zu teils tödlichen Unfällen, ich selber saß 2012 in einem solchen verunglückten Bus! Ursachen sind oft Alkohol Drogen oder zu schnelles Fahren. Daher lieber ein paar Euro mehr ausgeben und dafür sicher ankommen!

  • alphas
    alphas
    sagt:

    Gibts ne Möglichkeit sowas nur als Hinflug zu buchen, da ich dann weiter reisen will

    wenn ich das bei Emirates eingebe komm ich im Oktober meistens teuerer als mit Hin und Rückflug :/

  • Glumanda
    Glumanda
    sagt:

    Hallo, in die Runde!

    Meint ihr, diese Reise wäre grundsätzlich  auch als alleinreisende Frau eine gute Option? :)

    • T-Dog
      T-Dog Crew
      sagt:

      Hallo! Ich kenne ganz viele Piratinnen, die so eine oder eine ähnliche Reise in Thailand schon allein gemacht haben. Wenn man den normalen Menschenverstand walten lässt, kein Problem!

    • Truman53
      Truman53
      sagt:

      ich behaupte mal, Thailand ist das "einfachste" Land in Südostasien, also besonders gut für Anfänger geeignet. Nur immer Hirn eingeschaltet lassen....google mal nach "Bangkok Scams", dann weißt du was ich meine. Ich war 5x in den letzten 18 Monaten dort, wenn man sich vernünftig benimmt muss man überhaupt keine Bedenken haben.

  • rebecca.seeger
    rebecca.seeger
    sagt:

    Bei uns wäre es die erste Reise nach Asien. Wie sieht's denn dort im Oktober/November mit der Regenzeit aus?

    • Truman53
      Truman53
      sagt:

      Das kommt ganz darauf an wo du hinwillst. Wobei auch dort das Wetter etwas verrückt spielt (also so ähnlich wie bei uns), du kannst Glück und Pech haben. Oktober/November ist aber in der Regel keine direkte Regenzeit mehr.

  • Rauti
    Rauti
    sagt:

    Schöne Tipps, Danke! Ich fliege im Januar zum gleichen Preis und bin beim Planen, BKK Chiang Rai - Bus bis Chiang Mai - Zug nach BKK - Zug und Fähre nach Kho Tao - Kho SaMui- Fähre und Flug nach BKK oder umgekehrt. Ich liebe Zug fahren in Thailand, viel schöner und günstiger als mit den Billigfliegern und Ticket buchen hat bei thailandtrainticket.com bisher gut geklappt. Sie schicken die Tickets ins Hotel. Für die Reiserouten nur genug Zeit einplanen

    • T-Dog
      T-Dog Crew
      sagt:

      Ja, die Seite kann ich für Zugtickets in Thailand auch empfehlen. Bei mir lagen die Fahrkarten an der Hotelrezeption in Bangkok bereit am Ankunftstag. Und nachdem ich die Schlange und enttäuschte Gesichter am Bahnhof anderer Touristen gesehen habe, war ich auch ganz froh reserviert zu haben ;-)

      • mmeirolas1
        mmeirolas1
        sagt:

        Hallo,

        kurze frage: kann man auf dieser seite bus/bahn tickets fur den gesamten zeitraum, wo man in thailand ist kaufen? also sowas wie eine monatskarte... :-)

        danke

        • T-Dog
          T-Dog Crew
          sagt:

          Für die Bahn könnte es eine Monatskarte geben. Dürfte sich aufgrund der sehr günstigen Einzelpreise aber so gut wie nicht lohnen. Für Busse hab ich das noch nicht gehört.

          • mmeirolas1
            mmeirolas1
            sagt:

            es ist bloss weil man so ein und aussteigen koennte, ohne dass man sich in die warteschleife stellen muss... falls man doch den einen oder anderen ausflug noch zusaetzlich machen will...

            danke

            • T-Dog
              T-Dog Crew
              sagt:

              Wenn du keinen Wert auf einen richtigen Schlafplatz legst, nimmst du einfach Fahrkarten im Sitzplatzbereich zum Grundpreis von teilweise nur ein paar Cent.

  • Sophia87
    Sophia87
    sagt:

    wie sieht es denn zu der jahreszeit mit dem wetter aus?ist ja eigtl. regenzeit...

    • Sophia87
      Sophia87
      sagt:

      huch wurde ja oben schon besprochen...gerade gesehen

      • T-Dog
        T-Dog Crew
        sagt:

        Genau :-)

  • VB26
    VB26
    sagt:

    Koh Chang ist wunderschön. Keine Reisebusse und kein Massentourismus! Schöne Strände, schön zum Schnorcheln! Die Busfahrt von Bangkok ist interessant und man sieht ein bisschen was vom "echten" Thailand, abseits von Bangkok.

  • tractelement
    tractelement
    sagt:

    HOOOOT! :)

  • nadinchen257
    nadinchen257
    sagt:

    hallo. ich suche noch gaaaaaaaaanz dringend ein gutscheincode für oman air.

    ich möchte anfang dez. nach bangkok

    vielen dank

    lg nadin

    • T-Dog
      T-Dog Crew
      sagt:

      Wir tun unser Bestes, aber im Zweifel schau auch mal nach anderen Bangkok-Angeboten auf dem Blog :-)

  • Fizz62
    Fizz62
    sagt:

    Hallo, wir wollen von Mitte bis Ende Mai das erste Mal nach Thailand, Bangkok, etwas Sightseeing (danke für eure tollen Vorschläge) und dann etwas Badeurlaub, welchen Strand / Insel / Ort würdet ihr zu der Jahreszeit empfehlen.

  • sophie12092014
    sophie12092014
    sagt:

    Hallo :-)

    Meint ihr es ist möglich diese Reise im August zu machen? Oder ist das blöd wegen der Regenzeit?

  • junicole
    junicole
    sagt:

    Hi Piraten. Dieses Angebot finde ich super und auch absolut realistisch so durchführbar. War selbst schon oft in Thailand und kann diese Route und Sehenswürdigkeiten auch empfehlen, so sieht man viel vom Land und der Kultur! Ich persönlich würde aber mit Koh Chang anfangen...also als Einstieg sozusagen, weil die Insel (leider) kulturell doch schon sehr vom Tourismus eingenommen wurde, zumindest der westliche Teil! Dennoch kann ich die Insel insbesondere jedem Thailand-Neuling voll empfehlen. Es gibt so viel was die Insel bietet... Roller Mieten und einfach auf Erkundungstour... Besonders der wirklich (so, wie man es sich vorstellt!) tropische Regenwald und die Mangrovenwälder sind beeindruckend! Ich war erst im Dezember dort... Zu dem "Müll"-Thema kann ich nur sagen, es ist halt dort auch nicht anders, als (leider,leider) in vielen anderen SOA-Ländern auch. Aber statt sich über derartige Probleme aufzuregen, kann man auch etwas tun. Ich zB residierte drei Wochen in einer einfachen, aber günstigen Strandhütte und hab mir die Zeit oft mit Müll-Aufsammeln vertrieben ;-)

    Einen Tipp noch zum Schluss (gerne auch an die PiratenCrew zur weiteren Veröffentlichung): Es gibt am Flughafen in der untersten Ebene einen kleinen und etwas unscheinbaren Ticket-Schalter. Dort werden Fahrten mit dem Minibus direkt auf die Inseln (koh Chang, koh mak, koh kood) verkauft. Das einfache Ticket kostete (12/2015) 600 baht, retourn 900 baht. Dazu muss ich sagen, dass ich generell ein absoluter Sparfuchs bin, aber für den Preis habe ich mich ganz bequem in knapp fünf Stunden vom Airport, bis direkt in meine Unterkunft auf koh Chang kutschieren lassen, einschl. Pausen und Fähre. Bequemer geht's wohl kaum... Vor allem, wenn man gerade erst einen 12 std Flug hinter sich hat (oder vom bus aus dem Norden ankommt). Soll nur eine Anregung sein ;-) Gruß Juni

    • Fizz62
      Fizz62
      sagt:

      Kann man die Insel auch Mitte Mai besuchen, ich bin Thailand-Neuling und jedes Reisebüro sagt was anderes, wo man Mitte Mai besser hinfahren sollte: mal Kho Samui, mal kaoLak. Was meinst du?

      • junicole
        junicole
        sagt:

        Du kannst grundsätzlich immer und überall hin... Aber die entscheidende Frage lautet: was erwartest du dir von dem Urlaub? Welcher Reisetyp bist du? Koh Chang = Thailand komprimiert auf einer Insel, als Neuling somit bestens geeignet. Koh samui würde ich meiden, das hat mit Thailand nix mehr zu tun! Von Ratschlägen vermeintlich kompetenter Reisebüros halte ich inzwischen wenig, außer es ist spezialisiert auf Individualreisen/Backpacker... Ich bevorzuge auch lieber die Regen- bzw. Nebensaison, da weniger Touris unterwegs sind, es landschaftlich einfach schöner ist und die Preise erheblich niedriger sind! Die Temperaturen liegen immer um die 30 Grad und ein tropischer Regenschauer ein-/zweimal täglich hat auch seinen Reiz ;-)

    • isa11
      isa11
      sagt:

      Hi juni, kannst du mir das mit den Transfer nochmal ein bisschen genauer erklären? Fliegen in 2 Wochen nach BKK und wollen direkt weiter nach Ko Chang. Überlegen mit Bangkok Airways zu fliegen oder doch den minibus zu nehmen. Kommt von der Zeit am End sicher aufs gleich. Fährt der Minibus zu bestimmten Zeiten, oder immer wenn er voll ist? Wie bucht man das für die heimreise? auch gleich Vorort? Weiß du noch wie der hieß? Hoffe ich finde das :) Sorry für die ganzen Fragen..

      Danke dir

      Grüße isa

      • junicole
        junicole
        sagt:

        Hi Isa, den Namen weiß ich leider nicht mehr. Wenn ihr gelandet seit, müsst ihr in die unterste Etage (1st floor), steht angeschrieben (Public Bus/Transfer). Die Ebenen sind unterteilt in kleinere Hallen und in einer davon werdet ihr ein Schild / Banner sehen mit der Aufschrift "Minibus/van To koh Chang/koh mak/koh kood", sind mehrere verschiedene Anbieter nebeneinander. Als ich dort war, war es der zweite von links. Fragt euch einfach durch und verzweifelt nicht gleich...hab selbst ne gute Stunde gebraucht ;-) Abfahrten sind stündlich, wobei der letzte um 13 oder 14 Uhr fährt. Ich hatte den um ca 12 Uhr und saß pünktlich zum Sonnenuntergang am Strand von koh Chang. Ist sicher der beste Weg auf die Insel, denn wenn ihr fliegt, müsst ihr wahrscheinlich eh zum anderen Flughafen in den Norden von Bangkok, habt Wartezeiten und anschließend müsst ihr ja noch irgendwie auf die Insel vom Festland aus... Bucht gleich ein Return-Ticket, mit bequemer Abholung von eurer Unterkunft. Wünsche Dir eine gute Reise ;-)

  • tobi-biller
    tobi-biller
    sagt:

    Ist das Angebot wieder buchbar? Das war ja vor ein paar Tagen schon mal drinnen, und es steht da: buchbar bis 1.2. Ider wurde es nur versehentlich heute nochmal gepostet?

    • T-Dog
      T-Dog Crew
      sagt:

      Die Flüge sind zu ähnlichen Preisen noch verfügbar. Da die Semesterferien ins Haus stehen, wollten wir noch einmal darauf hinweisen ;-)

      • tobi-biller
        tobi-biller
        sagt:

        Alles klar, Dankeschön Ich wollte gerade den Flug buchen und bin hierzu auf die Seite von Travelgenio grlangt Ich habe mich dann noch etwas über das Portal informiert und bin darauf gestoßen, dass diese eine Betrüger Seite ist. Zahlreiche Kunden erhielten keine buchungsbestätigungen, das Geld wurde aber abgebucht Also falls das möglich ist solltet ihr das Portal bei euch eventuell rausnehmen

        • T-Dog
          T-Dog Crew
          sagt:

          Solche und ähnliche Bewertungen findest du für alle Flugportale. Aber die Flüge gibt es doch auf anderen, wenn du dich unwohl damit fühlst.

  • Marco92
    Marco92
    sagt:

    Arr Piraten,
    ein paar Freunde und ich wollen im Sommer genau so einen Trip machen. Allerdings wäre uns Japan noch etwas lieber als Thailand. Habt ihr da vergleichbare Ideen/Angebote?
    Besten Dank schonmal!

    • Katja
      Katja Crew
      sagt:

      Aktuell noch nicht, aber es steht auf unserer To-Do Liste ganz oben. :)

  • peterpupa
    peterpupa
    sagt:

    Wenn man über die Flugsuchmaschinen bucht wie seat24 etc. kommen dann immer noch 30 euro kreditkartengebühren hinzu?

    ich habe auch gelesen, dass Teilweise kein Freigepäck dabei ist, stimmt das?

    Ist es generell besser direkt auf der seite der Airline zu buchen?

    Danke schonmal

    • Katja
      Katja Crew
      sagt:

      Die Gebühren sind unterschiedlich von Portal zu Portal. Bei "Low-Cost"-Fluggesellschaften ist in der Regel kein Aufgabegepäck inbegriffen. Wenn du auf Nummer sicher gehen willst, solltest du einfach direkt über die jeweilige Fluggesellschaft buchen.

  • -Linda-
    -Linda-
    sagt:

    Danke für den tollen Reiseentwurf! Werde mit meinem Freund in zwei Wochen hinfahren :-) Allerdings kann ich momentan keine Busverbindung zwischen Kanchanaburi und Ayutthaya finden?? Bitte um einen Link!

    • Kevin
      Kevin Crew
      sagt:

      Da gibt es leider keinen Fahrplan zu.

Was denkst du?