14 Tage Malediven im guten 4* Hotel mit Frühstück nur 942€ inklusive Flügen
Abgelaufen

14 Tage Malediven im guten 4* Hotel mit Frühstück nur 942€ inklusive Flügen

Liebe Piraten, das Schiff ist wieder auf hoher See. Nächster Halt: Malediven! Wer nicht das nötige Kleingeld für ein Luxus-Resort hat, der sollte sich den folgenden Deal mal anschauen.

Die Malediven – Eines der wohl traumhaftesten Paradiese dieser Welt. Tropisches Klima, wunderschöne und teils unberührte Natur, puderfeine Sandstrände und glasklares Wasser begeistern und faszinieren Taucher und Sonnenanbeter gleichermaßen. Wer einfach mal wieder die Seele baumeln lassen möchte oder und dem Alltag entfliehen möchte ist auf den Malediven genau richtig!

für
942

14 Tage Malediven Im Zeitraum von: 21. Mai. 2016 - 8. Jul. 2016

Abflugsorte
Frankfurt am Main, München, Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Köln
Ankunftsort
Malediven
  • Details

    Malediven

    Beispieltermine ab Frankfurt:

    • 21.05. bis 03.06. (1043)
    • 28.05. bis 10.06. (1034€)
    • 04.06. bis 17.06. (1008€)
    • 11.06. bis 24.06. (942€)
    • 18.06. bis 01.07. (1034€)
    • 25.06. bis 08.07. (1032€)

In unserem Flug&Hotelpreisvergleich findet Ihr gerade ein paar richtig guten Angebote! Ihr übernachtet in meinem Beispiel im richtig guten 4* Hotel Crystal Sands Beach (4,5 von 5 Punkte bei TripAdvisor). Das Hotel befindet sich auf der Insel Maafushi und bietet moderne und gemütliche Zimmer.

Jedes klimatisierte Zimmer verfügt über einen Flachbild-Sat-TV, einen Safe und ein eigenes Bad mit Dusche und kostenlosen Pflegeprodukten. Einige Zimmer bieten einen Balkon mit Meerblick.

Die Unterkunft erreicht Ihr von Malé aus nach einer 30-minütigen Schnellbootfahrt oder einer 1,5-stündigen Fahrt mit einer Fähre. Der Flughafen Malé International Airport liegt eine 30-minütige Fahrt mit einem Schnellboot entfernt.

Abflug ist im Mai ab Frankfurt am Main. Ihr landet auf dem internationalen Flughafen. Viele Hotels bieten gegen eine Gebühr einen Transfer vom Flughafen zum Hotel an. Am Besten schickt ihr eurem Wunschhotel eine kurze Mail bevor ihr das Hotel das bucht. Mehr infos zum Transfer weiter unten!

Ab München, Berlin, Köln, Düsseldorf oder Hamburg ist die Reise etwas teuerer - jedoch bei einigen Abflughäfen dennoch unter 1000 Euro.




Fähren: Ab Male fährt die MTCC vom neuen Terminal neben dem Airport Ferrz Jetty ab. Der Preis für eine Fahrt beträgt weniger als 2 Euro. Hier gibt es den aktuellen Fahrplan. Private Betreiber fahren auch täglich und sind nicht viel teurer. Maafushi lässt sich gut in ein Inselhopping mit Guraidhoo, Fulidhoo und Keyodhoo einbauen.

Klima: Durch den eher ruhigen Indischen Ozean besitzen die Malediven ein sehr konstantes, warm bis tropisches Klima mit hoher Luftfeuchtigkeit. Während der Regenzeit kann es oft zu kurzen und teilweise heftigen Schauern kommen. Bei den Temperaturen aber vielleicht eine schöne Abkühlung.

Einreise: Für Deutsche besteht für die Einreise Pass- und Visumzwang. Touristenvisa bis zu 30 Tagen werden bei der Einreise in die Malediven erteilt. Weitere Informationen rund um dieses Thema findet Ihr hier (Link).

Kreditkarte: Wenn ihr noch auf der Suche nach der perfekten kostenlosen Kreditkarte für Hotel-Buchungen oder Mietwagen seid, schaut euch die aktuelle Postbank-Aktion an und staubt zusätzlich bis zu 250€ Prämie ab.

Keinen Deal mehr verpassen!

Für den Newsletter bzw. unseren WhatsApp-Service anmelden oder App runterladen und auf Smartphone oder Tablet installieren und immer als einer der ersten über die besten Angebote Bescheid wissen. Unsere App ist kostenfrei im Apple App Store, im Google Play Store oder im Amazon App Store erhältlich.

Schlagworte: Malediven

21 Kommentare

  • xxxxlisa
    xxxxlisa
    sagt:

    Verpflegung nur Frühstück

    Wie sieht es denn mit Imbissen oder Restaurants in der Umgebung des Hotels aus?

    • Katja
      Katja Crew
      sagt:

      Auf Maafushi gibt es kleine Lebensmittel-Shops und Restaurants.

    • Sebas-tian
      Sebas-tian
      sagt:

      es gibt eine handvoll restaurants auf der insel die entweder buffet anbieten oder "a la carte"... einfache gerichte ab circa 5€ und die günstigeren buffets (eat-as-much-as-you-can) gibts auch schon für unter zehn euro... war letzte woche auf maafushi und kanns empfehlen. keine luxus-resort-insel mit traumstränden aber gute basis und malediven für unter 50€ pro tag!

  • baleal
    baleal
    sagt:

    ist das eine Einheimische Insel und wie sieht es mit Halbpension aus

    • Katja
      Katja Crew
      sagt:

      Ja Maafushi ist eine einheimische Insel. Du kannst das Hotel auch mit Halbpension buchen. Einfach dem Link oben folgen, das Buchungsportal "Expedia" wählen und dann bei den Hoteldetails "Halbpension" auswählen.

  • Sarotti1991
    Sarotti1991
    sagt:

    Habt ihr ähnliche Angebote für ca. 2 Wochen im April?

    • Katja
      Katja Crew
      sagt:

      Gib deine Wunschdaten am besten mal in unsere "Flug+Hotel"-Suchmaske ein, dann erhältst du eine Übersicht mit allen verfügbaren Angeboten. :)

  • dummdoedel
    dummdoedel
    sagt:

    Na ja - wer nicht baden, sondern die einheimische Kultur kennenlernen möchte ist dort vielleicht gut bedient."Gemäß den Gesetzesvorschriften ist es Ihnen während Ihres Aufenthalts auf der Insel Maafushi nicht gestattet, Bikinis oder ähnliche Badebekleidung zu tragen."

    Badehose/Bikini ggf. zu Hause lassen - einfach mal nach "bikini Maafushi" googeln.

    • sebastian_m82
      sebastian_m82
      sagt:

      Es gibt auch auf Maafushi den sogenannten Bikini Beach wo normale Badebekleidung zulässig ist...

  • desantos
    desantos
    sagt:

    Wenn ich es richtig sehe, ist das doch ein kleiner "Hotelstrand". Auf den Bildern haben die Frauen dort auch Bikini / Shorts an. Ich glaube also, dass das es bei diesem Hotel in Ordnung geht.. Würde es auch gerne buchen, das hält mich aber gerade ab.

  • grape
    grape
    sagt:

    Ich war im September u.a. auf Maafushi, dort gibt es einen Bikini Strand wo man sich ohne Probleme sonnen/baden kann. Ansonsten ist es auch in Ordnung im T-Shirt/Shorts rumzulaufen, einige Mädels waren sogar Schulterfrei unterwegs. Zum Thema Essen, es ist kein Problem sich etwas in kleinen Geschäften (Art Kioske) zu kaufen, wobei das dann eher Snacks sind, oder halt in den vielen Restaurants zu essen. LG

  • sporteisbaer
    sporteisbaer
    sagt:

    Ich war im Dezember auf Maafushi und ich würde dort nicht mehr hinfahren. Das Hotel allerdings ist wirklich schön. empfehlenswerter ist allerdings das Wheit Shell oder Kaani Beach, das es direkt am Strand liegt.

    es gibt dort einen Bikini-Strand, nicht sehr groß und mit vielen Steinen, teils Betonklötzern im Wasser.

    Ausflüge sind teils unverschämt teuer, wenn man nicht verhandelt.

    Es gibt ein kleines Einheimischen-Restaurant im hinteren Drittel der Insel, das sehr gut. lecker und preiswert ist.

    Und nein Hotpens und Tanktop gehen gar nicht. Sicher wird man nicht angegriffen, aber gewünscht ist das definitiv nicht.

    • grape
      grape
      sagt:

      Was gewünscht wird bzw. aus Respekt gemacht werden sollte und was einige trotzdem machen sind leider zwei paar Schuhe...

      • sporteisbaer
        sporteisbaer
        sagt:

        Das stimmt leider. die Malediven sind eine völlig andere Welt. wenn man nicht bereit ist sich dort im gewisser Weise den Gegebenheiten anzupassen und die Leute dort zu respektieren, dann sollte man auf eine Ressort Insel fahren oder es lassen. hier schreien sie, die Flüchtlinge sollen sich anpassen, aber in einem islamischen Land wollen sie am liebsten oben ohne Baden. das verstehe ich nicht......

  • MarcoNL
    MarcoNL
    sagt:

    I stayed on Maafushi for 3 nights one week ago. I certainly recommend the island as it's really relaxed. I had a great time there.

    There are a few restaurants and many hotels were you can eat. There is a bikini beach, which is unique on the Maladives. You can go snorkling or do other watersports. It's nice to cycle on the island. You will enjoy staying there for a fews nights.

    But: staying there for 2 weeks is another story. The island is quite small (1,4 x 0,3 km) and one third of the island is occupied by the local prison (no problems with that). It's not easy to get to another island, unless you spend some money on a speedboat or excursion. No problem for a few times, but doing that every day will be very expensive.

    So: go there, but maybe not for 14 days, unless you really enjoy reading a book or doing watersports every day. Keep in mind that you need some money for eating. Maafushi is not cheap, certainly not like the rest of Asia. There are no ATM's on Maafushi!!!

  • marionbachmann66
    marionbachmann66
    sagt:

    gibt's so ein Angebot auch für sept.- Oktober

  • stelo
    stelo
    sagt:

    Hab ich im Zimmer eigentlich dort WLAN oder muss ich mir auslandsFlat kaufen

Was denkst du?