Hollywood in London: 4 Tage Citytrip im zentralen 3* Hotel schon für 194,50€ inkl. Flügen und Frühstück

Hollywood in London: 4 Tage Citytrip im zentralen 3* Hotel schon für 194,50€ inkl. Flügen und Frühstück

Ahoi liebe Piraten,

einer der Gründe, wieso London so cool ist, ist definitiv der, dass es unzählige Filme gibt, die in der britischen Metropole gedreht wurden. Die City hat Wiedererkennungswert, viele Schauplätze, die sich anbieten und ist dabei ein Promi-Hotspot, viele weltberühmte Akteure tummeln sich hier. Das sollte man doch mal aufgreifen und in einen dazu passenden Deal packen, finden wir und haben genau das jetzt auch getan.

Zusammengestellt haben wir euch einen 4-tägigen Erkundungstrip durch die Stadt an der Themse, den ihr schon für 194€ inkl. Flügen, 3* Hotel und Frühstück bekommt. Die Möglichkeit, diese Idee in die Tat umzusetzen, besteht ganzjährig, da London mit seinen fünf Flughäfen von so gut wie allen deutschen Flughafen angesteuert wird. Dementsprechend bekommt ihr hier Flugtickets teilweise schon für 20€ (Hin- und Rückflug).

Weitaus teurer sind dabei die Unterkünfte. Wir haben dennoch auf Hostel und Privatunterkunft verzichten wollen und euch für unser Beispiel ein Hotel rausgesucht. Natürlich ist dieses auch zu anderen Terminen verfügbar, ebenso, wie viele andere Hotels, wie bereits erwähnt, unsere Termine gelten lediglich als Anhaltspunkt und kleinen Anreiz, ihr seid in puncto Zeitraum und Unterkunft völlig frei. Unten findet ihr eine kleine Auswahl an Schauplätzen von den mitunter berühmtesten Streifen, die in der englischen Hauptstadt gedreht wurden.

ab
194,50

4 Tage London Im Zeitraum von: 1. Jun. 2016 - 31. Aug. 2016

Abflugsort
diverse deutsche Abflughäfen
Ankunftsort
London

Flüge:

Für diesen Trip haben wir nicht den, aus finanzieller Sicht günstigsten Flug genommen, sondern den, der euch die besten Flugzeiten einräumt. Die Euros, die ihr in diesem Fall drauflegt sind es nämlich durchaus, da ihr dadurch einen ganzen zusätzlichen Tag vor Ort verbringen und genießen könnt. Hierbei zahlt ihr in unserem Fall 34€ pro Person, lediglich 14€ Aufpreis gegenüber den günstigsten Tickets. Erkundigt euch vorab am besten nochmal in unserem Flugpreisvergleich nach dem besten Preis-Leistungs-Verhältnis.

Bitte beachtet: Dieser Preis bezieht sich lediglich auf die Mitnahme eines Handgepäckstücks. Dieses sollte für 4 Tage reichen. Wenn ihr dennoch einen Koffer aufgeben möchtet, müsst ihr pro Flug noch etwas zuzahlen.

Unterkunft:

In Bezug auf günstige Unterkünfte steht man in London schnell vor einem Problem. Leider spiegeln sich die Preise viel zu oft in der Qualität der Unterkunft wieder. Meist lohnt es sich etwas mehr zu investieren und dafür in einem Hotel schlafen zu können, in dem man sich wohlfühlt und eine gute Verkehrsanbindung genießt.

Hierbei könnt ihr unseren Hotelpreisvergleich zu Rate ziehen und die Kriterien euren Wünschen und Bedürfnissen entsprechend einstellen. Wir haben aktuell auch noch einen echten Glückfall von Unterkunft im Angebot.

Für den Zeitraum von Juni bis August könnt ihr eine Nacht im Doppelzimmer des zentralen und sehr guten 3* Hotel Phoenix schon für 107€ inkl. Frühstück buchen. Bei 3 Übernachtungen kommt ihr auf einen Gesamtpreis von 321€, was 160,50€ pro Person entspricht.

Filme und Drehorte in London:

Hier findet ihr nun eine kleine Auswahl an Hollywoodkrachern, die in der britischen Metropole gedreht wurden mit ein paar Eckdaten, falls ihr in Betracht ziehen solltet, eure eigene Schauspielkarriere durch das Nachstellen etwaiger Szenen zu pushen.

James Bond - Skyfall

Auf geht's in die National Gallery! Da der Eintritt in so gut wie allen Londoner Museen umsonst ist, müsst ihr nicht das Portmonnaie zücken - außer ihr wollt etwas spenden. Der imposante Bau befindet sich direkt am Trafalgar Square und ist nicht zu übersehen. In Raum 34 findet ihr das Gemälde "The Fighting Temeraire" von J.M. William Turner. Vor diesem Kunstwerk findet im Film das Treffen von Bond und Erfinder Q statt, bei dem der Agent Waffe und Peilsender erhält. Die Dreharbeiten zu dieser Szene fanden, aus Rücksicht auf andere Besucher, nachts statt. Solltet ihr schon einmal hier sein, lohnt es sich durch die verschiedenen Korridore, Säle und Flure zu schlendern und das ein oder andere Werk von berühmten Künstlern auf sich wirken zu lassen. Neben Turner hängen hier imposante Werke von Monet, Renoir, Goya, Van Gogh, Botticelli, da Vinci und vielen anderen.

Das MI6-Gebäude dürfte Bond-Fans ebenfalls ein Begriff sein, zu finden ist es in 85 Albert Embankment in Vauxhall. (Vielen Dank an unseren Facebook-Fan Ata Arican für den coolen Schnappschuss)

Bridget Jones - Schokolade zum Frühstück

Zu Tee und Gurken-Schnittchen bei unserer Freundin Bridget vorbeischauen? Theoretisch möglich, fraglich bleibt, ob sie auch wirklich die Tür öffnen wird. Versuchen könnt ihr es, ihre Wohnung befindet sich über dem Pub The Globe, 8 Bedale Street, zu finden in Borough Market.

Erinnert ihr euch noch an die peinliche Szene, als Bridget Jones versucht, die Buchpräsentation zu "Kafka's motorbike" anzumoderieren? Tut es ihr doch gleich, dazu müsst ihr ins Institute of Contemporary Arts, zu finden in The Mall, London SW1Y 5AH (3 Minuten zu Fuß entfernt vom Trafalgar Square).

Wenn ihr mit eurer Herzdame oder eurem Herzbuben das romantische Abendessen von Bridget und ihrem Boss Daniel Cleaver nachstellen möchtet, müsst ihr in das italienische Restaurant Cantina del Ponte, das ihr in 36c Shad Thames findet.

Notting Hill

Eine dieser ganz besonderen Londoner Liebeskomödien, in der auch wieder ein gewisser Hugh Grant seine Finger im Spiel hatte. Viele der Szenen wurden in dem gleichnamigen Stadtteil Notting Hill gedreht und laden zu einem Besuch, wobei ihr ohnehin hier einmal hinsolltet, um euch von den niedlichen Straßen verzaubern zu lassen.

Das erste Zusammentreffen zwischen William und Anna findet an der Ecke Westbourne Park Road/Portobello Road statt. Falls ihr auch hofft, dort mit der großen Liebe zusammenzurasseln, solltet ihr euch ebenfalls mit Kaffee und Orangensaft bewaffnen und dort euer Glück versuchen.

Die Travel Book Company, das Geschäft von William, gibt es so in Wahrheit leider nicht. Drehort war hier Nicholls Antique Arcade in der Portobello Road 142, das leider mittlerweile nicht mehr existiert. Die Vorlage zum Film lieferte allerdings der "echte" Travel Bookshop, der sich gleich um's Eck in 13, Blenheim Crescent befindet. Dort könnt ihr auch Merchandise-Masken kaufen, falls ihr darauf steht.

Gleich danach könnt ihr dann zu der blauen Tür, die weltweite Berühmtheit erlangt hat. An der 280, Westbourne Park Road findet ihr die Eingangspforte zur Wohnung von William und seinem etwas schrägen Mitbewohner Spike.

Harry Potter

Der Film, der wahrscheinlich die meiste Aufmerksamkeit in London erlangt hat, obwohl er größtenteils nicht einmal dort spielt, ist der über den jungen Zauberer. Die Warner Bros. Studio Tour bietet euch mit der Harry Potter World Einblicke in die Welt von Hogwarts, Harry Potter und seinen Freunden! Werft einen Blick hinter die Kulissen, entdeckt die Filmsets, staunt über ausgefallene und kreative Kostüme und Requisiten. It's magic!

Wer den Zauber auf der Straße suchen möchte, kann auch einfach an die King's Cross Station fahren und dort zum berühmten Bahngleis 9 3/4, bzw. zu der Stelle, die man extra hierfür freigegeben und mit einem halben Gepäckwagen vor der Kamera posieren kann. Aber Achtung: Hier tummeln sich immer sehr viele Touristen, dementsprechend können lange Wartezeiten anfallen, bis euch ein Schnappschuss gelingt.

Wenn ihr auf Shoppingtour in die Winkelgasse gehen wollt, müssen wir euch leider enttäuschen. Als Muggel bleibt euch der Zutritt verwehrt. Den Drehort können wir euch aber verraten, solltet ihr euer Glück versuchen wollen. Im ersten Streifen gelangt Harry über den Eingang zum Pub "The Leaky Cauldron" in die magische Einkaufsstraße. Besagte Tür findet ihr in der Bull's Head Passage 42 beim Leadenhall Market. Mit der Tube erreicht ihr die Adresse am besten, wenn ihr in Bank oder Monument aussteigt. Übrigens, der Leadenhall Market hat öfters schon als Filmkulisse gedient, unter anderem für "Johnny English" und "Tomb Raider"!


Natürlich wurden noch viele viele weitere Filme in der Stadt gedreht, diese Auswahl soll euch nur einen kleinen Anreiz bieten.

Transfer vom Flughafen:

Egal an welchem Flughafen ihr letztendlich landet, sie alle bieten eine Vielzahl an Shuttleservices in die Stadt an. Die beliebtesten und günstigsten Anbieter hierbei sind Easybus, Terravision und NationalExpress, bei denen man die Tickets sowohl im Voraus online, als auch vor Ort kaufen kann. Wer keine Lust auf die Busfahrt hat, kann beispielsweise in Stansted auf den Stansted Express Zug zurückgreifen, der allerdings um einiges teurer ist. Wenn ihr auf unsere Unterkunft zurückgreifen möchtet, empfiehlt es sich ein Ticket mit Haltestelle Victoria Station zu kaufen, da ihr von dort aus direkt mit der Tube (Victoria Line in Richtung Walthamstow Central) ohne Umstieg zur Finsbury Park Station gelangt.

Kleiner Tipp:

Ihr wollt vorab Bescheid wissen, wie ihr von eurer Haltestelle am Besten an euer Wunschziel kommt? Dann checkt mal tfl.gov.uk, dort kann man sich mit dem Journeyplanner ganz bequem die besten Routen und Verbindungen suchen lassen.

Kreditkarte:

Wenn ihr noch auf der Suche nach der perfekten kostenlosen Kreditkarte mit zahlreichen Zusatzleistungen für eine Fernreise wie diese seid, schaut euch die Goldene American Express an und staubt zusätzlich 75€ Prämie ab.

Keinen Deal mehr verpassen!

Für den Newsletter bzw. unseren WhatsApp-Alarm anmelden oder App runterladen und auf Smartphone oder Tablet installieren und immer als einer der ersten über die besten Angebote Bescheid wissen. Unsere App ist kostenfrei im Apple App Store, im Google Play Store oder im Amazon App Store erhältlich.


Was denkst du?