Italien erleben: 11 Tage Zugrundreise Mailand-Florenz-Rom-Genua-Turin schon für 395€ inkl. Flügen, Zügen und Unterkünften
Abgelaufen

Italien erleben: 11 Tage Zugrundreise Mailand-Florenz-Rom-Genua-Turin schon für 395€ inkl. Flügen, Zügen und Unterkünften

Ciao Piraten!

Seid ihr richtige Italien-Fans? Ihr steht auf Pizza, Pasta, Kultur, Land und Leute? Das tun wir auch. Und genau aus diesem Grund haben wir euch eine Rundreise zusammengestellt, bei der ihr den Stiefel von seiner schönsten Seite kennenlernen könnt. Bei frühlingshaften Temperaturen brecht ihr von Mailand aus zu einem 11-tägigen Trip auf, der alles beinhaltet: Sightseeing, Kultur, die Lebensart, die Menschen und die Landschaft. Italien mit dem Zug - vorbei an Olivenbäumen, dem Meer, den Bergen... Lernt das Land auf eine ganz neue Art und Weise kennen.

Toskana, Antike, Hafen oder Modemetropole; wir haben alles in diesen Trip gepackt. Los geht es in Mailand, nach Florenz, weiter in die Hauptstadt Rom, in den Norden zurück nach Genua und via Turin wieder nach Mailand. Oder nochmal zusammengefasst:

Mailand - Florenz - Rom - Genua - Turin - Mailand

Günstige Flüge für den April findet ihr ab Düsseldorf-Weeze, Köln, Frankfurt-Hahn, Berlin und Bremen. Wir liefern euch ein Reisebeispiel mit Abflughafen Düsseldorf-Weeze. Selbstverständlich könnt ihr auch andere Daten und Zielorte wählen, wir möchten euch hier eine kleine Anregung liefern.

Reisezeitraum in unserem Beispiel: 10.04. bis 21.04.

ab
395

Zugreise durch Italien Im Zeitraum von: 1. Apr. 2016 - 30. Apr. 2016

Abflugsorte
Düsseldorf-Weeze, Köln, Frankfurt-Hahn, Berlin, Bremen
Ankunftsort
Mailand

Flüge:

  • Berlin: Ryanair, Easyjet
  • Düsseldorf-Weeze: Ryanair, Germanwings
  • Frankfurt-Hahn: Ryanair
  • Köln: Ryanair, Germanwings
  • Bremen: Ryanair

In unserem Flugpreisvergleich könnt ihr eure Wunschdaten eingeben und ganz einfach eure Flüge buchen.

Bitte beachtet: Bei Ryanair ist es üblich, das im Basispreis lediglich ein Handgepäckstück enthalten ist. Wenn ihr noch einen Koffer aufgeben möchtet, müsst ihr dies bei der Buchung angeben und eine zusätzliche Gebühr zahlen.

Flughafentransfer Mailand:

Am einfachsten gelangt ihr mit dem Bus schon für 5€ pro Person vom Flughafen Bergamo ins Zentrum von Mailand. Dieser fährt täglich alle 20min.

1. Halt: Mailand (10.04. bis 12.04.)

Die Stadt in der Poebene ist Italiens Zentrum in Sachen Mode, Kultur und Medien. Der gigantische Dom ist nicht nur Wahrzeichen der Stadt, sondern eines der wichtigsten des Landes. Doch die Stadt hat noch vieles mehr zu bieten, wie das Kloster Santa Maria delle Grazie, das von der UNESCO sogar zum Weltkulturerbe erklärt wurde. Wer es eher sportlich mag, kann sich auf die beiden Fußballclubs, den AC Mailand und Inter Mailand freuen, die ihre "Kämpfe" im Giuseppe-Meazza-Stadion im Stadtteil San Siro austragen, das mit einer Kapazität von über 80.000 Zuschauern zu den größten Europas zählt.

Highlights:

  • Mailänder Dom (Duomo di Santa Maria Nascente)
  • Chiesa di San Maurizio al Monastero Maggiore
  • Dialogo nel Buio
  • Duomo Rooftops
  • Viktor-Emanuel-Galerie (Galleria Vittorio Emanuele II)
  • Chiesa di Santa Maria presso San Satiro
  • Giuseppe-Meazza-Stadion

Unterkunft:

Mit dem Guest House Brianza Rooms haben wir eine Bleibe gefunden, die sowohl preiswert, als auch zentral gelegen ist. Für 2 Nächte inkl. Frühstück müsst ihr zusammen 106€ zahlen. Pro Person sind also 53€ fällig.


Weiterreise von Mailand nach Florenz:

Für die Weiterreise nach Florenz benötigt ihr mit dem Zug knapp 2 Stunden. Wir empfehlen euch einen Zug am Vormittag, denn so habt ihr am Ankunftstag noch Zeit für einen ausgiebigen Stadtbummel. Tickets könnt ihr online über Trenitalia buchen, die Kosten belaufen sich dabei auf 24€ pro Person.

2. Halt: Florenz (12.04. bis 14.04.)

Willkommen in der Toskana! Die Stadt hat an Sehenswürdigkeiten vieles zu bieten, gilt als Wiege der Renaissance und ist vor allem in der bildenden Kunst von großer Bedeutung. Kunstschaffenden, wie auch Geistlichen bot die Stadt eine Heimat, um einmal die geläufigsten Namen zu nennen: Leonardo da Vinci, Michelangelo und Galileo Galilei. Das Forbes Magazin hat Florenz sogar zu einer der schönsten Städte der Welt ernannt, wieso, könnt ihr selbst herausfinden.

Highlights:

  • Cupola del Brunelleschi
  • Piazzale Michelangelo
  • Piazza della Signoria
  • Kathedrale Santa Maria del Fiore
  • Piazza del Duomo
  • Giotto's Bell Tower
  • Basilica di Santa Croce

Unterkunft:

Gleich 4* können wir euch hier passend zu dieser schönen Stadt bieten. Das Italiana Hotels Florence der gleichnamigen Hotelkette ist nicht nur super gelegen, sondern hat auch eine Menge an Ausstattungen zu bieten. Nicht zuletzt trifft es sich gut, dass das Frühstück hier sogar schon im Preis enthalten ist. 2 Nächte im Doppelzimmer kosten 110€, also 55€ pro Person.

Weiterreise von Florenz nach Rom:

Zeit für einen Tapetenwechsel. Die Fahrt von Florenz dauert nicht einmal 1,5 Stunden, das heißt, ihr verliert nicht allzu viel Zeit durch die Reise in die Hauptstadt. In unserem Beispiel haben wir einen Zug am Morgen gewählt, da man für die Hauptstadt gut und gerne etwas mehr Zeit einplanen kann und sollte, um sie sich in Ruhe anzusehen. Das Zugticket bekommt ihr dabei schon für 19€ pro Person.

3. Halt: Rom (14.04. bis 16.04.)

Einmarsch in das Zentrum Italiens! Dass Rom nicht an einem Tag erbaut wurde merkt man spätestens, wenn man in der Stadt steht. Hier reiht sich eine Sehenswürdigkeit an die nächste, ob Colosseum, Trevi-Brunnen oder ein Abstecher in den Vatikan, man kriegt den Mund kaum zu vor lauter Staunen.

Highlights:

  • Koloseum
  • Pantheon
  • Arcibasilica di San Giovanni in Laterano
  • Piazza Navona
  • Palatin
  • Vierströmebrunnen (Fontana dei Quattro Fiumi)
  • Engelsburg
  • Piazza Venezia
  • Petersdom
  • Trevibrunnen

Unterkunft:

Das Pigneto liegt günstig für einen Ausflug zum Colosseum und ist auch ansonsten sehr zentral und vor allem auch noch bezahlbar! Denn gerade dies kann in der ewigen Stadt ein Problem werden. Hier zahlt ihr für 2 Übernachtungen lediglich 100€, pro Person also 50€.

Weiterreise von Rom nach Genua:

Es erwartet euch nun die längste Zugfahrt, ganze 5 Stunden beträgt die Fahrt von Rom Richtung Norden nach Genua. Unser Rat an euch ist daher eine möglichst preiswerte Verbindung gegen Abend zu suchen, damit ihr den Tag noch zur die Besichtigung Roms nutzen könnt, statt sie im Zug verstreichen zu lassen. Tickets haben wir bereits für insgesamt 38€ gefunden, also 19€ für jeden.

4. Halt: Genua (16.04. bis 18.04.)

Als Hafenstadt zu Reichtum gekommen, ist dieser noch heute ein fester Bestandteil des Stadtbildes. Prachtvolle Palazzi, Renaissance- und Barockbauten in der Altstadt, es gibt vieles, was die Zunge des Ästheten gleich mehrfach schnalzen lässt. Und wessen Fernweh bei unserer Rundreise noch nicht ausreichend gestillt wurde, kann am Hafen beim Anblick der riesigen Kreuzfahrtschiffe von ferneren Destinationen träumen.

Highlights:

  • Boccadasse
  • Palazzi dei Rolli
  • Cattedrale di San Lorenzo - Duomo di Genova
  • Passeggiata Anita Garibaldi a Nervi
  • Basilica of Santa Maria di Castello
  • Piazza Raffaele De Ferrari

Unterkunft:

Zentraler als das Hotel Nologo kann eine Unterkunft kaum liegen. Ein super Ausgangspunkt für Erkundungstouren also. Stürzt euch auf die Straßen der Hafenstadt und genießt jeden Augenblick. Solltet ihr bislang versäumt haben einen echten Cappuccino oder eine italienische Pizza zu genießen, ist jetzt die passende Gelegenheit dazu. Für das Doppelzimmer bezahlt ihr insgesamt 128€, also je 64€ pro Person für 2 Nächte.


Weiterreise von Genua nach Turin:

Schnellen Schrittes nähern wir uns dem letzten großen Zwischenstop unserer Rundreise. Schon für 9€ könnt ihr den Fahrschein nach Turin lösen und müsst auch nicht allzu lange im Zug "ausharren" - die Reisezeit beträgt keine 2 Stunden.

5. Halt: Turin (18.04. bis 20.04.)

Willkommen in Piemont. Wer jetzt sofort an die Kirschen in den Mon Chéri-Pralinen denkt, den müssen wir leider enttäuschen, denn die sind bloß eine Erfindung der Industrie. Was es allerdings tatsächlich gibt, ist eine ganze Menge anzusehen - und irgendwo gibt es auch sicher Kirschen und Schokolade. Wie wäre es zum Beispiel mit dem Königspalast? Oder dem Lingotto-Gebäude, das einst die weltgrößte Autofabrik war und seit seinem Umbau Kongresszentrum, Einkaufszentrum, Konzerthalle und Hotel beherbergt? Noch nicht überzeugend genug? Da wäre noch das Museo Egizio, wo ihr die weltweit zweitgrößte Sammlung altägyptischer Artefakte bestaunen könnt.

Highlights:

  • Mole Antonelliana
  • Museo Egizio
  • Turiner Dom
  • Palazzo Reale
  • Lingotto-Gebäude
  • Palazzo Madama
  • Maria-Hilf-Basilika
  • Piazza Vittorio Veneto
  • Superga

Unterkunft:

Das Il Mio B&B ist sauber, zentral und beliebt. Klingt nach einer geeigneten Unterkunft für einen Kurzaufenthalt, wie wir finden. Ebenfalls positiv stimmt dabei der Preis, denn 2 Nächte im Doppelzimmer kosten gerade einmal 102€, also 51€ für jeden.


Weiterfahrt von Turin nach Mailand:

Unsere Reise neigt sich dem Ende zu. Es wird Zeit, an den Ausgangsort dieses Trips zurückzukehren. Am späten Vormittag könnt ihr für 9€ pro Ticket in den Zug nach Mailand steigen. Die Fahrt dauert weniger als 2 Stunden, was heißt, dass ihr noch ausreichend Zeit in Mailand habt, um Souvenirs zu kaufen und Italien langsam "Arrivederci!" zu sagen.

6. Halt: Mailand (20.04. bis 21.04.)

Genießt die letzte Nacht in Italien noch einmal so richtig. Ob eine riesige Portion Pasta, etwas Modisches passend zum Ruf der Stadt, es gibt viele Optionen, die letzte Nacht nochmals angemessen zu gestalten.

Unterkunft:

Passend zum Abschied nochmal ein schönes Hotel für kleines Geld genießen, finden wir eine prima Sache. Das Affittacamere La Felicità macht es möglich. Das Doppelzimmer kostet 45€ und somit 22,50€ pro Person.

Transfer zum Flughafen:

Dieser ist derselbe, wie zu Beginn der Reise und ihr müsst nochmals mit etwa 5€ pro Ticket rechnen.

Preisübersicht:

  • Flüge von und nach Düsseldorf-Weeze pro Person: 20€
  • Zugtickets pro Person gesamt: 80€
  • Hotel in Mailand pro Person: 53€
  • Hotel in Florenz pro Person: 55€
  • Hotel in Rom pro Person: 50€
  • Hotel in Genua pro Person: 64€
  • Hotel in Turin pro Person: 51€
  • Hotel in Mailand pro Person: 22,50€
  • Gesamtpreis pro Person: 395,50€

Bitte beachten: Die Transferkosten vom Flughafen und wieder zurück, sind nicht mit einberechnet worden, ebenso wenig, wie ein zusätzlich aufgegebenes Gepäckstück. Es können zudem Kosten für die Nutzung von ÖPNV anfallen, je nachdem, ob ihr diesen nutzt, oder nicht.

Kreditkarte: Wenn ihr noch auf der Suche nach der perfekten kostenlosen Kreditkarte für Hotel-Buchungen oder Mietwagen seid, schaut euch die aktuelle Postbank-Aktion an und staubt zusätzlich bis zu 250€ Prämie ab.

Keinen Deal mehr verpassen!

Für den Newsletter bzw. unseren WhatsApp-Service anmelden oder App runterladen und auf Smartphone oder Tablet installieren und immer als einer der ersten über die besten Angebote Bescheid wissen.


Was denkst du?