Zug-Rundreise durch Italien: 14 Tage - Mailand - Genua - Pisa - Florenz - Rom - Rimini - Venedig schon für 396€ inkl. Flügen, Zügen & Hotels
Abgelaufen

Zug-Rundreise durch Italien: 14 Tage - Mailand - Genua - Pisa - Florenz - Rom - Rimini - Venedig schon für 396€ inkl. Flügen, Zügen & Hotels

Ciao Pirati - "Bella Italia" wartet auf euch!

Wir haben uns mal die Mühe gemacht euch eine richtig tolle Italien-Rundreise mit dem Zug zusammenzustellen. Der "Stiefel" auf der Landkarte hat jede Menge interessante und faszinierende Städte mit vielen antiken Bauwerken zu bieten. Hinzu kommt die abwechslungsreiche Natur, wo sich Weinberge, Pinien Wälder, Oliven-Bäume, wilde Küsten, schöne Strände und vieles mehr bestaunen lassen.

Vieles davon könnt ihr bei der 14-tägigen Italien Zugrund-Rundreise "Live" erleben und euch ein Bild vom wunderschönen Italien machen. Ich habe für euch eine Tour gebastelt die euch von der Expo- und Modestadt Mailand zur italienischen Hafenstadt Genua in die Toskana nach Florenz führt und weiter in die antike Hauptstadt Rom.

Von Roma gehts dann weiter an die Italienische Adriaküste nach Rimini und zu guter letzt, bevor es zurück nach Mailand geht, in die Stadt der Wasserstrassen nach Venedig. So habt ihr 2 Wochen in denen ihr viele verschiede Orte, Regionen, antike Bauwerke und natürlich echte venezianische Gondeln erleben könnt.

Route: Mailand - Genua - Pisa - Florenz - Rom - Rimini - Venedig - Mailand

Reisezeitraum: 08.-21.03.16

Die Rundreise ist nur ein Beispiel als Anregung für euch. Ihr könnt natürlich die Daten, Hotel, Flüge oder Züge für euch selber abändern und nach belieben anpassen.

Flüge:

Am einfachsten findet ihr günstige Flüge nach Mailand über unseren Flugpreisvergleich. So bekommt ihr bereits für 22€ pro Person einen Hin- und Rückflug von Köln nach Mailand Bergamo mit Ryanair.

Weitere Beispiel-Abflughäfen:

  • Berlin: Ryanair, Easyjet
  • Düsseldorf-Weeze: Ryanair, Germanwings
  • Frankfurt-Hahn: Ryanair
  • Köln: Ryanair, Germanwings
  • Bremen: Ryanair
  • Stuttgart: Easyjet, Germanwings
  • Hamburg: Easyjet, Germanwings
  • München: Easyjet, Meridiana

Wie bei Ryanair Flügen zu diesen Preisen üblich, ist nur das Handgepäck inbegriffen. Ihr könnt natürlich zusätzliches Gepäck gebührenpflichtig aufgeben. Am besten solltet ihr es direkt bei der Buchung online dazu buchen.

Transfer:

Am einfachsten gelangt ihr mit dem Bus schon für 5€ pro Person vom Flughafen Bergamo ins Zentrum von Mailand. Dieser fährt täglich alle 20min.

Etappe 1 - Mailand 08.-10.03. :

Mailand liegt in der norditalienischen Region Lombardei. Was Medien, Design und Mode betrifft, so ist Mailand das wirtschaftliche Zentrum Italiens. Weltberühmt ist die italienische Messestadt für den gotischen Dom, zahlreiche Kunstschätze, das Opernhaus Mailänder Scala und zwei erfolgreiche Fußballclubs. Das Klima ist im Sommer angenehm warm und auch im Herbst noch locker warm genug fürs Sightseeing.

Highlights:

  • Mailänder Dom (Duomo di Santa Maria Nascente)
  • Chiesa di San Maurizio al Monastero Maggiore
  • Dialogo nel Buio
  • Duomo Rooftops
  • Viktor-Emanuel-Galerie (Galleria Vittorio Emanuele II)
  • Chiesa di Santa Maria presso San Satiro

Hotel:

Als Ausgangshotel für Mailand habe ich euch ein günstiges und gut bewertetes 3* Hotel rausgesucht. Zum Beispiel im 3* Ibis Milano Fiera:

  • 2 Nächte im 3* Ibis Milano Fiera schon für 116€ -> 58€ pro Person im Doppelzimmer, bei einer Reise zu zweit.
Von Mailand Zentral geht es mit dem Zug weiter nach Genua ans Mittelmeer. Die Fahrt dauert rund 1 1/2 Stunden. Günstige Zugtickets zB. für den IC bekommt ihr, wenn ihr rechtzeitig bucht, bei Trenitalia schon ab 9€ pro Person.


Etappe 2 - Genua 10.-12.03. :


Die Hafenstadt Genua war eine der 4 italienischen Seerepubliken (Genua, Amalfi, Pisa, Venedig), die durch den Handel zu viel Reichtum gekommen ist. Im Krieg gab es kaum Zerstörungen, so dass man noch heute durch die engen die mittelalterlichen Gassen läuft, vorbei an schlichten hohen Wohnhäusern und prachtvollen Palazzi, die dank liebevoller Restaurationen wieder ins rechte Licht gerückt wurden.

Noch heute lebt Genua von und mit dem Hafen. Sehnsucht nach der weiten Welt erfasst den Besucher beim Betrachten der riesigen Kreuzfahrtschiffe und Luxusjachten im Hafen der schönen italienischen Stadt.

Highlights:

  • Boccadasse
  • Palazzi dei Rolli
  • Cattedrale di San Lorenzo - Duomo di Genova
  • Passeggiata Anita Garibaldi a Nervi
  • Basilica of Santa Maria di Castello
  • Piazza Raffaele De Ferrari

Hotel:

Für Genua habe ich euch wieder eine gut bewertete aber preiswerte Übernachtungsmöglichkeit rausgesucht:

Von Genua aus geht es nun wieder mit dem Zug weiter nach Pisa. Die Fahrzeit beträgt rund 2 Stunden. Günstige Zugtickets zB. für den IC bekommt ihr, wenn ihr rechtzeitig bucht, bei Trenitalia schon ab 9€ pro Person.

Etappe 3 - Pisa (Tagesaufenthalt) 12.03.:

In der für euch gebastelten Rundreise habe ich für Pisa lediglich einen Tag eingeplant an dem morgens in Pisa ankommt und mit dem Zug abends weiter nach Florenz reist. Alternativ könnt ihr aber auch von Genua direkt nach Florenz und von dort aus einen Tagesausflug nach Pisa machen.

Für viele Besucher reduziert sich Pisa auf den herrlichen Gebäudekomplex an der Piazza dei Miracoli und den berühmten Schiefen Turm. Ganz zu Unrecht, denn diese Stadt am Arno bietet zahlreiche und wenig bekannte Schätze.

Highlights:

  • Piazza dei Miracoli
  • Der Schiefe Turm von Pisa
  • Duomo Pisa
  • Battistero
  • Camposanto
  • Chiesa di Santa Maria della Spina

Weiter gehts in die wirklich schöne toskanische Großstadt Florenz! Mit den Nahverkehrszügen kommt ihr in einer knappen Stunde schon für günstige 8€ von Pisa nach Florenz.

Etappe 4 - Florenz 12.-14.03. :

Das schöne Florenz ist die Hauptstadt der Toskana. Sie gehört zu den bedeutendsten Kulturmetropolen Europas und bietet zahlreiche Bauwerke, Museen und Gemäldegalerien von Weltgeltung.

Zudem war sie Heimat und Wirkungsstätte zahlreicher Künstler, Philosophen und Wissenschaftler, wie z. B. Dante Alighieri, Nicolo Machiavelli, Leonardo da Vinci, Michelangelo, Sandro Botticelli, Galileo Galilei deren Namen wohl jedermann geläufig sind.

Highlights:

  • Cupola del Brunelleschi
  • Piazzale Michelangelo
  • Piazza della Signoria
  • Kathedrale Santa Maria del Fiore
  • Piazza del Duomo
  • Giotto's Bell Tower
  • Basilica di Santa Croce

Hotel:

Als Unterkunft in Florenz habe ich wieder eine preiswerte aber trotzdem gut bewertete Übernachtungsmöglichkeit für euch rausgesucht.

  • 2 Nächte bekommt ihr im 3* Hotel Martelli bereits für 92€ -> 46€ pro Person im Doppelzimmer

Als nächstes geht es nun vom Bahnhof Florenz weiter in die Italienische Hauptstadt Rom. Die Fahrzeit von Florenz nach Rom beträgt gute 2 1/2 - 3 Stunden und günstige Zugtickets zB. für den IC bekommt ihr, wenn ihr rechtzeitig bucht, bei Trenitalia schon für 9€ pro Person.

Etappe 5 - Rom 14.-17.03. :

Man schafft es kaum Rom an einem einzigen Tag zu besichtigen, daher hab ich euch mal 2 komplette Tage eingeplant. In der Stadt fühlt man sich wie in den Ausstellungshallen eines riesigen Freiluftmuseums, eine lebensechte Collage aus Plätzen, Märkten und überwältigenden historischen und antike Stätten.

Werft eine Münze in den Trevi-Brunnen, bestaunt Sie das Kolosseum und das Pantheon und stärkt euch bei einem Cappuccino oder einer leckeren Pizza. Auch der Petersdom und die Engelsbrücke sind einen Besuch wert. In Rom gibt es jede Menge zu sehen und zu erleben!

Highlights:

  • Koloseum
  • Pantheon
  • Arcibasilica di San Giovanni in Laterano
  • Piazza Navona
  • Palatin
  • Vierströmebrunnen (Fontana dei Quattro Fiumi)
  • Engelsburg
  • Piazza Venezia
  • Petersdom
  • Trevibrunnen
Hotel:

In Rom haben wir ein preiswertes 3* Hotel für euch gefunden:

  • 3 Nächte bekommt ihr im 3* Hotel "Rimini" bereits für 118€ -> 59€ pro Person im Doppelzimmer

Weiter gehts mit dem Zug nach Rimini ans Meer! Die Fahrzeit von Rom nach Rimini beträgt 3 1/2 Stunden, günstige Zugtickets zB. für den IC bekommt ihr, wenn ihr rechtzeitig bucht, bei Trenitalia bereits für 28€ pro Person.

Etappe 6 - Rimini 17.-19.03.:

Rimini, war früher ein Ferienort der privilegierten Elite und ist heute ein international bekannter Badeort. Das heutige Tourismuszentrum besitzt aber auch eine reiche Vergangenheit, von der die Bauwerke im historischen Stadtzentrum zeugen, allen voran der Tempio Malatestiano.

Künstler wie Piero della Francesca oder Leone Battista Alberti, die an den Hof von Sigismondo I. berufen wurden, Giotto, der eine Schule von Rimini begründete, und in jüngerer Zeit Frederico Fellini, haben zum Ruhm und Ehre der Stadt beigetragen.

Highlights:

  • Die Tiberius Brücke
  • Arco d'Augusto
  • Basilica Cattedrale (Tempio Malatestiano)
  • Beach Egisto 38
  • Piazza Cavour
  • Rimini Centro

Hotel:

In Rimini habe ich für euch das gut bewertete 3* Hotel "Ausonia" ausgesucht:

  • 2 Nächte bekommt ihr hier schon für 64€ -> 32€ pro Person im Doppelzimmer
Von dem schönen Strand Riminis gehts per Zug weiter in die Stadt der Wasserstrassen, nach Venedig! Die Fahrt von Rimini nach Venedig dauert knapp 3 Stunden, günstige Zugtickets zB. für den IC bekommt ihr, wenn ihr rechtzeitig bucht, bei Trenitalia bereits ab 19€ pro Person.


Etappe 7 - Venedig 19.-21.03. :

Alles, was ihr über Venedig gehört habt, ist wahr: die Gondeln, die Kanäle, das Essen, die Romantik. Am Wasser gelegene Palazzos, Plätze und Kirchen lassen eine Fahrt auf dem Canal Grande die wie eine Reise durch ein Gemälde erscheinen.

Genießt Venedig in vollen Zügen: Besucht zB. die Oper und probiert auf jeden Fall leckere frische Pasta oder Pizza. Ein Muss ist auf jeden Fall auch eine Fahrt mit einer original venezianischen Gondel!

Highlights:

  • Canal Grande
  • Dogenpalast (Palazzo Ducale)
  • Markusdom (Basilica di San Marco)
  • Markusplatz (Piazza San Marco)
  • La Fenice Opera House
  • Frarikirche (Santa Maria Gloriosa dei Frari)
  • Campanile di San Marco
  • San Lazzaro degli Armeni

Hotel:

In Venedig habe ich aufgrund der Preislage mal eine aussergewöhnliche aber gut bewertete und günstige Übernachtungsmöglichkeit für euch. Das 3* Camping Village Jolly wo ihr in Bungalows übernachten könnt:

  • 2 Nächte bekommt ihr hier schon für 34€ -> 17€ pro Person im Doppelzimmer

Nun Verlassen wir die letzte Etappe unserer Reise und kehren mit dem Zug nach Mailand zurück... Die Fahrt von Venedig nach Mailand dauert knapp 3 Stunden, günstige Zugtickets zB. für den IC bekommt ihr, wenn ihr rechtzeitig bucht, bei Trenitalia schon ab 19€ pro Person.

Ende der Reise - Transfer zum Flughafen:

Zum Flughafen gelangt ihr wieder bequem und einfach mit dem Bus schon für 5€ pro Person.

ab
396

Zugrundreise Italien Im Zeitraum von: 1. Mär. 2016 - 31. Mär. 2016

Abflugsorte
Köln, Frankfurt-Hahn, Berlin, Weeze, Hamburg, Stuttgart, München
Ankunftsort
Mailand
  • Flug & Hotel

    Flug:

    • Beispiel-Flug ab Köln:

    Hotels:

    • Beispiel Hotel Mailand:

    • Beispiel Hotel Genua:

    • Beispiel Hotel Florenz:

    • Beispiel-Hotel Rom:

    • Beispiel-Hotel Rimini:

    • Beispiel-Hotel Venedig:

  • Zugtickets

    Beispiel Zugverbindungen:

    • Mailand -> Genua schon für 9€ pro Person:

    • Genua -> Pisa schon für 9€ pro Person:

    • Tagestrip Pisa: Pisa -> Florenz schon für 8€ pro Person mit dem Nahverkehr.
    • Florenz -> Rom schon für 9€ pro Person:

    • Rom -> Rimini schon für 28€ pro Person:

    • Rimini -> Venedig schon für 19€ pro Person:

    • Venedig -> Mailand schon für 9€ pro Person:

Preisübersicht:

  • Beispiel-Flug: Köln<-> Mailand-Bergamo 23€ pro Person
  • Hotel Mailand: 63€ pro Person
  • Hotel Genua: 65€ pro Person
  • Hotel Florenz: 46€ pro Person
  • Hotel Rom: 59€ pro Person
  • Hotel Rimini: 32€ pro Person
  • Hotel Venedig: 17€ pro Person
  • Zugtickets (insgesamt): 91€ pro Person
  • Gesamtpreis: 396€

Nicht in den Reisekosten enthalten sind Steuern und Gebühren vor Ort, Nahverkehr-/ÖPNV Tickets, der Bus vom und zum Flughafen, die zusätzlichen Gepäckkosten bei Ryanair, sowie sonstige Kosten vor Ort und die Verpflegung.


Kreditkarte: Wenn ihr noch auf der Suche nach der perfekten kostenlosen Kreditkarte für Hotel-Buchungen oder Mietwagen seid, schaut euch die aktuelle Postbank-Aktion an und staubt zusätzlich bis zu 250€ Prämie ab.

Keinen Deal mehr verpassen!

Für den Newsletter bzw. unseren WhatsApp-Service anmelden oder App runterladen und auf Smartphone oder Tablet installieren und immer als einer der ersten über die besten Angebote Bescheid wissen.


11 Kommentare

Seni
sagt:
Seni

Super, habe erst gestern nach einer solchen Reiseroute gesucht und mich über Interrail in Italien informiert - aber es geht ja scheinbar ohne Interrail noch viel günstiger! Danke :)

Antworten
T-Dog Crew
sagt:
T-Dog

Ja, Interrail in Italien lohnt kaum, weil du für fast alle Fernzüge teure Resevierungen oder Zuschläge lösen musst. Besser rechtzeitig die Schnäppchen buchen.

Antworten
himynameis
sagt:
himynameis

Wo würdest du sagen, lohnt sich Interrail? Evtl. in Osteuropa (wobei da die normalen Zugpreise schon enorm günstig sind)? Ich frage, weil ich persönlich Interrail immer als zu teuer empfunden habe, wenn man nicht gerade nonstop in Zügen unterwegs ist.

Antworten
T-Dog Crew
sagt:
T-Dog

Interrail lohnt wohl nur noch so richtig, wenn man sehr viel fährt und sehr kurzfristig planen möchte.

In Osteuropa sind die Fahrtkarten zu günstig, in West- und Nordeuropa gibt es oft richtig günstige Preise, wenn man weit im Voraus bucht. Außerdem braucht man für viele Hochgeschwindigkeitszüge Reservierungen bzw. teure Aufpreise.

Antworten
shou
sagt:
shou

Geht das denn auch als Single Reise oder wird erst nur so günstig da man zu zweit ist?

Antworten
T-Dog Crew
sagt:
T-Dog

Die Hotelzimmer sind natürlich auf 2 Erwachsene ausgelegt. Allein wirst du etwa 100 bis 150 Euro mehr rechnen müssen, wenn du ähnliche Hotels buchst. Günstiger wird es nur mit Mehrbettzimmern oder Airbnb.

Antworten
himynameis
sagt:
himynameis

Eine schöne und super geplante Tour durchs nördliche Italien! Vor allem die Aufenthaltsdauern machen absolut Sinn. Ich persönlich würde evtl. Rimini weglassen und dafür Verona oder Padua mitnehmen, aber ne top Tour, um mal Italien zu erkunden!

Antworten
T-Dog Crew
sagt:
T-Dog

Danke, ich geb es gern an die Redakteurin weiter :-)

Antworten
mjf
sagt:
mjf

Danke für diese schöne Zusammenstellung!

Antworten
Dominik1989
sagt:
Dominik1989

Ich würde so etwas gerne im Juli/August machen. Würde das Preislich viel ausmachen??

Antworten
DerHenni
sagt:
DerHenni

Ja

Antworten

Was denkst du?