Geheimtipp: 14 Tage auf den Turks-Inseln schon für 983€ inkl. Flügen & Unterkunft
Abgelaufen

Geheimtipp: 14 Tage auf den Turks-Inseln schon für 983€ inkl. Flügen & Unterkunft

Ahoi Karibikfans!

wir haben euch in der Vergangenheit ja schon viele exotische Ziele vorgestellt, aber habt ihr schon einmal etwas von den Turks- und Caicosinseln gehört?

Hier erwarten euch kilometerlange Sandstrände, kristallklares Wasser und eines der längsten Korallenriffe mit tollen Tauchspots.

Flüge:

Es ist gar nicht so einfach, bezahlbare Flüge auf die Turks- und Caicos-Inseln zu finden. Man könnte auch eher sagen, dass diese Flüge relativ seltene Fundstücke sind. Bei British Airways sind wir jedoch fündig geworden. Hier bekommt ihr einen Hin- und Rückflug von München nach Providenciales (Caicos-Inseln) immerhin schon für 624€ pro Person.

Auf dem Hin- und Rückflug legt ihr einen Zwischenstopp in Philadelphia (USA) ein. Auf dem Hinflug ist dieser jedoch recht lang. Bessere Umstiegszeiten sind nur gegen sehr hohen Aufpreis buchbar. Aber wie heißt es doch so schön - der Weg ist das Ziel!

Ihr könnt natürlich auch einen anderen Abflughafen wie z.B. Frankfurt wählen. Die Preise variieren je nach Abflughafen und Reisemonat. Schaut einfach mal in unsere Flugsuche und nutzt die +/- 3 Tage Suchoption.

Inlandsflug: In Providenciales gelandet, fliegt ihr direkt weiter nach Cockburn Town auf Grand Turk (Turks-Inseln). Einen Hin- und Rückflug bekommt ihr bereits für 69€ pro Person. Der Flug dauert gerade mal 30 Minuten. Lehnt euch zurück und genießt den grandiosen Ausblick! Bitte plant unbedingt genügend Umstiegszeit ein.

Ihr fragt euch sicherlich, wieso ihr nicht direkt von Deutschland nach Grand Turk fliegt. Ganz einfach - der Flug kostet dann einfach mal mehr als das Doppelte! Da nimmt man den "kleinen" Umweg doch gerne mal in Kauf.

Vom Flughafen gelangt ihr am bequemsten mit einem Taxi zur Unterkunft. Für den Transfer bezahlt ihr ca. 5$ pro Person.

Unterkunft :

Bevor ihr den Flug bucht solltet ihr euch natürlich Gedanken machen, wo ihr übernachten möchtet. Hotels sind auf den Turks- und Caicos-Inseln sehr teuer und reißen somit ein großes Loch in euren Geldbeutel.

Etwas günstiger wird die Reise, wenn ihr alternativ nach einer Privatunterkunft und speziell nach einem Privatzimmer Ausschau haltet, aber auch diese sind Mangelware. Solltet ihr ein gutes Angebot finden schlagt zu, bevor es weg ist.

Wenn ihr keine allzu großen Ansprüche habt, könnt ihr für kleines Geld in einem Hostel übernachten. Wir haben euch mal das "South Beach Inn" auf Grand Turk rausgesucht. Dieses liegt nur einen kurzen Spaziergang vom berühmtem Governor´s Beach entfernt. Auch den Flughafen und das Zentrum erreicht ihr im Handumdrehen.

Untergebracht seid ihr in einem einfach, aber zweckmäßig eingerichtetem Privatzimmer. Da ihr den Großteil des Tages eh draußen verbringt und lediglich zum Schlafen ins Hostel einkehrt, sollte dies vollkommen genügen. Zudem gibt es 4 Gemeinschafts-Badezimmer.

Ihr bekommt das Privatzimmer für 14 Tage/13 Nächte schon 580€ und somit 290€ pro Person, wenn ihr zu zweit verreist.

Alternativ könnt ihr euch natürlich auch eine ganze Unterkunft buchen, müsst dafür aber auch etwas tiefer in die Tasche greifen. Wir haben ein Studio für 1449€ und somit rund 725€ pro Person entdeckt.

Unsere beiden Unterkünfte liegen auf Grand Turk. Wir haben uns ganz bewusst für die Hauptinsel der Turks-Inseln entschieden, da es hier viel zu entdecken und zu erleben gibt. Natürlich könnt ihr auch auf Providenciales (Caicos-Inseln) bleiben und euch dort eine Unterkunft suchen. In diesem Fall benötigt ihr natürlich den Inlandsflug nicht.

Pauschalreise: Für den von uns gewählten Zeitraum bezahlt ihr für ein 4,5* Hotel auf den Caicos-Inseln mit Flügen (2 Stopps) und Transfer, jedoch ohne Verpflegung allein schon 2570€ pro Person. Nicht daran zu denken, was ihr im Hotel für Essen und Getränke zahlen müsst...

Wer auf den Komfort eines Nobelhotels verzichten kann, bekommt für weniger als die Hälfte 2 Wochen auf den Turks- oder Caicos-Inseln mit einer einfachen, aber zentralen Unterkunft.

ab
983

14 Tage Turks- & Caicosinseln Im Zeitraum von: 1. Apr. 2016 - 30. Apr. 2016

Abflugsorte
München, Frankfurt 
Ankunftsort
Providenciales Island

Öffentliche Verkehrsmittel auf Grand Turk:

Taxi - Taxis sind auf Grand Turk durchaus bezahlbar. Die Insel ist in 4 verschiedene Zonen eingeteilt, wobei Cockburn Town (wo beide Unterkünfte liegen) in Zone B liegt.

Zone A - Cruise Terminal / Zone B - Town Center / Zone C - Cockburn North / Zone D - North of Town

Hier könnt ihr Touren und Transfers buchen!

Mietwagen - Alternativ zum Taxi könnt ihr euch auch einen Wagen mieten. Schaut doch vorab schon mal in unseren Mietwagen-Preisvergleich. Gegen eine Gebühr von ca. 15$ erhaltet ihr eine Fahrerlaubnis für die Inseln. Aber Achtung - es herrscht Linksverkehr! Pro Tag bezahlt ihr für einen Wagen etwa 80$.

Wir empfehlen euch wenn möglich, ein Angebot mit Vollkasko-Schutz (ohne Selbstbehalt) und der Tankregelung "voll/voll" zu wählen. Checkt auch das Kleingedruckte in Hinblick auf das Mindesmietalter.

Zu Fuß - Von Cockburn Town könnt ihr viele Sehenswürdigkeiten, Attraktionen und Restaurants im Umkreis von etwa 1,6km auch fußläufig erreichen.

Fahrrad - Wenn ihr euch etwas sportlich betätigen möchtet, leiht euch ein Fahrrad und erkundet die Gegend. Pro Tag und Fahrrad bezahlt ihr ca. 25-30$.

Scooter - Auch mit einem Scooter könnt ihr die Insel sußer auf eigene Faust erkunden. Pro Tag bezahlt ihr etwa 60$ für einen Scooter für 2 Personen.

Das erwartet euch auf den Turks- Caicosinseln:

Sehenswertes auf Grand Turk:

  • Grand Turk Cruise Center
  • Grand Turk Lighthouse
  • Grand Turk Salinas
  • Her Majesty´s Prison
  • The Salt House
  • Turks- & Caicos National Museum
  • Beliebteste Strände: Governor´s Beach, Cockburn Town Beach, Cruise Center Beach (Eintritt kostenfrei)
  • In der Nähe: Gibbs Cay

Impressionen:

Grand Turk Lighthouse

Grand Turk Lighthouse

Cockburn Town Beach

Grand Turk Beach

Strand auf Grand Turk

Klima: Die Turks- und Caicos-Inseln zählen rund 350 Sonnentage im Jahr. Von Dezember bis September ist Badeurlaub sowie alle Arten von Wassersport jederzeit möglich. Neben Schnorcheln, Tauchen, Fischen bieten sich dann auch Walbeobachtungen, Trekking- und Kayaktouren an. Beste Windverhältnisse zum Segeln trifft man von Dezember bis April an.

Einreise: Die Reisedokumente müssen mindestens sechs Monate über die Aufenthaltsdauer hinaus gültig sein. Für touristische Einreisen bei einer Aufenthaltsdauer von bis zu 30 Tagen ist für deutsche Staatsangehörige kein Visum erforderlich. Ein Weiter- oder Rückflugticket muss vorgelegt werden. Weitere Infos findet ihr hier.

Bei An- und/oder Abreise über die USA: Das Reisedokument muss für die gesamte Aufenthaltsdauer (also bis mindestens einschließlich Tag der Ausreise aus den USA) gültig sein. Bitte beachtet die Ausführungen zum US-Visa Waiver Programm, zum Elektronischen System zur Reiseerlaubnis (ESTA) und zum US-Visumverfahren. Weitere Informationen findet ihr hier.

Kreditkarte: Wenn ihr noch auf der Suche nach der perfekten kostenlosen Kreditkarte für Hotel-Buchungen oder Mietwagen seid, schaut euch die aktuelle Postbank-Aktion an und staubt zusätzlich bis zu 250€ Prämie ab.

Keinen Deal mehr verpassen!

Für den Newsletter bzw. unseren WhatsApp-Service anmelden oder App runterladen und auf Smartphone oder Tablet installieren und immer als einer der ersten über die besten Angebote Bescheid wissen.



Schlagworte: Karibik

1 Kommentar

  • stonefield
    stonefield
    sagt:

    Grand Turk ist das schönste was ich in meinem Leben je gesehen habe- der Strand ist der absolute Hammer...!!! :)

Was denkst du?