Nordirland erleben: 4 Tage Belfast im zentralen 3* Hotel schon für 165€ inkl. Flügen & Mietwagen
Abgelaufen

Nordirland erleben: 4 Tage Belfast im zentralen 3* Hotel schon für 165€ inkl. Flügen & Mietwagen

Ahoi Weltenbummler,

ihr habt Lust auf ein kühles Guinness? Dann schicken mal aber nicht nach Dublin. Heute geht es in die nordirische Stadt Belfast. Ich habe persönlich habe die Stadt schon zweimal besucht und kann sie jedem nur empfehlen. Neben irischen Bier erwarten euch hier das eine oder andere Highlight!

Lange Zeit war die Stadt durch den Nordirlandkonflikt geprägt. Auch wenn der Konflikt zwischen Katholiken und Protestanten weiterhin besteht, zeigt sich Belfast heute als weltoffen und modern. Berühmtheit erlangte die Industriestadt durch den Bau der Titanic. Nicht zuletzt wurde das Thema in der Stadtplanung mit aufgefasst, wodurch ein komplett neuer Stadtteil - das Titanic Quarter - entstand. Hier befindet das weltweit größte Titanic-Museum, ein Muss für jeden Fan und Besucher.


Anreise

Von Deutschland gibt es aktuell keine Direktverbindungen. Von Deutschland fliegt euch Ryanair z.B. von Berlin, Bremen oder Köln aus für 40€ bis 50€ nach Dublin. Von dort müsst ihr mit dem Mietwagen oder Bus weiterfahren. Alternativ fliegt die irische Fluglinie Aer Lingus z.B. von München, Stuttgart, Frankfurt (Main) oder Düsseldorf auf die irische Insel. Bitte beachtet, dass die Flugpreise je nach Abflughafen und Reisezeit stark schwanken.

Aktuell findet ihr die günstigen Flüge vor allem im April. Nach günstigen Flügen könnt ihr unserem Flugpreisvergleich schauen.

Bitte beachtet, dass bei Ryanair sowie bei Aer Lingus auch im günstigsten Tarif nur das Handgepäck inklusive ist.

Unterkünfte

In unserem Hotelpreisvergleich findet ihr verschiedenen Unterkünfte in allen Preisklassen. Für eine Nacht in einem sehr guten und zentralen 3* Hotel zahlt ihr im Doppelzimmer 72€. Für 3 Nächte zahlt ihr so 214€, also ca. 107€ pro Person. Unserer Beispielunterkunft das 3* Ibis City Centre befindet sich unweit das Rathauses, direkt im Zentrum der Stadt. Von hier auch könnt die Stadt bequem zu Fuss erkunden.

Alternativ könnt ihr auch mal bei AIRBNB vorbeischauen.

ab
167

Belfast & Nordirland entdecken Im Zeitraum von: 4. Mär. 2016 - 3. Mai. 2016

Abflugsorte
Berlin, Köln, Frankfurt-Hahn, Bremen, Hamburg, Memmingen, München, Stuttgart
Ankunftsorte
Dublin, Belfast
  • Details

    Flugbeispiel Berlin - Dublin:

    Flugbeispiel Düsseldorf - Dublin mir Aer Lingus:

    Hotelbeispiel in Belfast:


    Mietwagenbeispiel:


    Achtet bei der Mietwagenbuchung darauf, dass ein Grenzübergang nach Nordirland möglich ist. Achtung: In Irland und Großbritannien herrscht Linksverkehr!

    Wenn ihr euch keinen Mietwagen anmieten möchte, könnt ihr zwischen Dublin Airport und Belfast City auch die stündlich verkehrenden Transferbusse nutzen. Tickets könnt ihr online für 10€ pro Person und Weg buchen z.B. auf aircoach.ie buchen.

    Kostenüberblick:

    • Hin- und Rückflug: 40€ pro Person
    • Mietwagen: 36€ = 18€ pro Person
    • Unterkunft (3 Nächte): 214€ = 107€ pro Person
    • Gesamtkosten pro Person: 165€

Sehenswertes

Wie schon erwähnt, lässt sich Belfast bequem zu Fuss erkunden. Alternativ verfügt die Stadt auch über ein sehr gut ausgebautes Busnetz. Die Linien verlaufen alle über den zentral gelegenen Donegall Square, unweit unserer Beispielunterkunft. Hier befindet sich auch das Belfaster Rathaus. Von der Glaskuppel des nahegelegenen Victoria Einkaufszentrums aus könnt ihr euch einen Überblick über die Stadt verschaffen. Von hier aus seht ihr auch das Wahrzeichen der Stadt - die beiden gelben H&W-Kräne.

Ein Muss für jeden Urlauber ist ein Besuch des Titanic Quarters und des größten Titanic Museums des Welt. - Wahnsinn! Um lange Wartezeiten zu vermeiden, empfiehlt es sich, die Tickets vorher online zu erwerben. Der Eintritt für einen Erwachsenen beträgt aktuell £17.

Erkundet das alte Trockendock, in dem die Titanic bebaut wurde und wandelt auf den Spuren und Mythen der alten Zeit, die sich um dieses legendäre Schiff ranken. Hier ist auch das letzte erhaltene Schiff der White Star Lines, die Nomadic, ausgestellt. Diese Schiff brachte die letzten Passagiere in Cherbourg an Bord der Titanic. Es empfiehlt sich unbedingt eine Führung über das Gelände zu buchen.

Eine ganz besondere Empfehlung meinerseits ist eine Fahrt in einem typisch britischen Taxi. Es werden geführte Black Taxi Touren angeboten, die euch die Geschichte rund um den Nordirlandkonflikt näher bringen und auch die jeweiligen Stadtteile mit den typischen Memorials (Wandbildern) abfahren. Verrückt, dass auch heute immer noch eine Mauer die protestantischen von den katholischen Stadtteilen trennt.

Lecker essen und probieren könnt ihr im St. George Market, bevor den Campus der Queens-University oder den Botanischen Garten im Süden der Stadt erkundet.

Am Abend könnt ihr euch in einem der zahlreichen Pubs niederlassen und bei einem kühlen Guinness den Tag ausklingen lassen. - Herrlich!


Tagesausflug zum Giant´s Causeway

Von Belfast aus empfiehlt es sich einen Auslug der wilden Küste zu unternehmen. Hohe Klippen und grüne, weite Wiesen prägen hier das Bild. Zudem habt ihr einen grandiosen Blick auf die Isle of Man und euren Mut mit einem Spaziergang über eine Hängebrücke beweisen. Natürlich darf ein Besuch in der Whiskybrennerei Bushmilles nicht fehlen.

Highlight der Fahrt ist der Giants Causeways, der Wall der Giganten, welcher zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört. Laut einer Legende haben Giganten die sechseckigen Säulen aus dem Fels gerammt und damit einen Damm nach Schottland gebaut. Dieses einmalige Naturphänomen ist einzigartig auf der ganzen Welt, das ihr auf einer Nordirland-Reise auf keinen Fall verpassen dürft.

Wer keinen Mietwagen anbieten möchte, kann auch auch geführte Tagestouren (in Englisch) ab Belfast für ca. 25 bis 30€ pro Person buchen.

Na Lust bekommen? Dann ab nach Nordirland mit euch!

Keinen Deal mehr verpassen!

Für den Newsletter bzw. unseren WhatsApp-Service anmelden oder App runterladen und auf Smartphone oder Tablet installieren und immer als einer der ersten über die besten Angebote Bescheid wissen. Unsere App ist kostenfrei im Apple App Store, im Google Play Store oder im Amazon App Store erhältlich.



Was denkst du?