Yoga auf den Seychellen: 10 Tage im gemütlichen Apartment mit Yogastudio schon für 882€ inklusive Flügen
Abgelaufen

Yoga auf den Seychellen: 10 Tage im gemütlichen Apartment mit Yogastudio schon für 882€ inklusive Flügen

Ahoi Piraten!

Welchen besseren Ort gibt es, um den Zustand innerer Ruhe und Ausgeglichenheit zu erlangen, als auf den Seychellen?

Die Seychellen im Indischen Ozean bieten euch eine traumhaft harmonische Kulisse von Natur, Frieden und Ruhe. Euch erwartet kristallklares Wasser, unberührte Natur und eine einmalige Tierwelt.

Flüge:

Es ist gar nicht so einfach, günstige Flüge von Deutschland auf die Seychellen zu finden. Man könnte eher sagen, dass es seltene Fundstücke sind. Wir haben bei unserer Recherche einen günstigen Flug über unseren Flug-Preisvergleich gefunden.

So fliegt ihr schon für 584€ pro Person von Frankfurt nach Mahé mit Sri Lankan. Auf dem Hin- und Rückflug legt ihr einen kurzen Zwischenstopp in Colombo (Sri Lanka) ein.

Ihr könnt natürlich auch einen anderen deutschen Abflughafen wie z.B. Hamburg oder Berlin wählen. Die Preise variieren je nach Abflughafen und Reisemonat mal mehr und mal weniger stark.

Bedenkt bitte, dass unsere kleine Redaktion schon wieder auf der Suche nach dem nächsten Deal ist und deswegen individuelle Flugterminanfragen nicht beantworten kann. Wer möchte kann seinen Aufenthalt natürlich auch verlängern.

Unterkunft:

Hotels und Unterkünfte auf den Seychellen findet ihr am einfachsten über unseren Hotel-Preisvergleich oder Airbnb. Hotels sind auf den Seychellen sehr teuer, daher haben wir uns nach einer günstigen Unterkunft umgesehen und sind auch fündig geworden.

Übernachten könnt ihr z.B. in einem gemütlichen Apartment inmitten der Natur. Dieses befindet sich in einem Yogastudio und verfügt über ein großes Bamboobett, ein Badezimmer und eine Terrassenküche. Natürlich könnt ihr auch das 100m² große Yogastudio mitbenutzen.

Ihr bekommt das Apartment für 10 Tage/9 Nächte schon für 595€ und zahlt somit knapp 298€ pro Person, wenn ihr zu zweit reist.

ab
882

10 Tage Seychellen Im Zeitraum von: 1. Apr. 2016 - 30. Apr. 2016

Abflugsorte
Frankfurt , Hamburg, Berlin
Ankunftsort
Mahé, Seychellen

Impressionen:

Yoga Studio Sri Lanka

Pauschalreise: Wer sich um nichts kümmern möchte, kann auch alternativ eine Pauschalreise mit Frühstück ab 1520€ pro Person buchen. In der Box findet ihr ein Beispiel-Angebot. In diesem Angebot sind die Flüge und Transfers im Zielgebiet inbegriffen.


Das erwartet euch auf den Seychellen:

Öffentliche Verkehrsmittel:

Die Seychellen verfügen über ein gutes Verkehrsnetz. Es gibt Busse und Taxis, Schiffe und auch eine Fluglinie, die die wichtigsten Inseln miteinander verbindet.

Bus: Der öffentliche Verkehr auf den Seychellen wird über Busse abgewickelt. Besonders auf den Hauptinseln ist das Busnetz sehr gut ausgebaut und man kommt mit diesem Verkehrsmittel fast überall hin. Dazu sind die Busse eine sehr günstige und auch bequeme Reisemöglichkeit.

Für ca. 5 SCR pro Strecke könnt ihr mit dem Bus so weit fahren, wie ihr möchtet. Nur während der Stoßzeiten am Morgen und am Nachmittag sind sie zum Teil recht überfüllt. Man sollte jedoch nicht vergessen, dass die Busse nur bis ca. 18/19 Uhr unterwegs sind. Wenn ihr einsteigen möchtet, stellt euch genau auf die Straßenmarkierung der Haltestelle und winkt.

Mietwagen: Wer die Seychellen lieber unabhängig erkunden möchte, kann sich einen Mietwagen zulegen. Voraussetzung ist ein Mindestalter von 21 Jahren. Beachtet außerdem, dass auf den Seychellen Linksverkehr herrscht. Da es auf Mahé nur wenige Tankstellen gibt, sollte die Route sorgfältig geplant werden. Schaut vorab einfach in unseren Mietwagen-Preisvergleich.

Taxi: Taxis gibt es nur auf Mahé und Praslin. Die Preise haben europäisches Niveau. Achtet darauf, dass der Fahrer das Taxameter einschaltet.

Fähre: Mit den Fähren (Cat Cocos & Cat Rose), welche vom Inter Island Quay verkehren, könnt ihr mehrmals täglich nach Praslin und weiter nach La Digue fahren. Die Katamaran-Schnellfähre "Cat Cocos" fährt bis zu dreimal täglich zwischen den Inseln Mahé und Praslin.

Die Fahrt dauert etwa 1 Stunde und startet von einem neuen Terminal auf der Mahé vorgelagerten Insel Eden Island, die mit dem Festland durch eine Brücke verbunden ist. Eine Überfahrt von Mahé nach Praslin kostet ca. 50€ pro Strecke und von Praslin nach La Digue (Fahrzeit etwa 20 Minuten) ca. 25€ pro Strecke.

Flug: Die Air Seychelles unterhält Flugverbindungen zwischen Mahé und anderen Inseln. Es empfiehlt sich, rechtzeitig zu reservieren, da die Kapazitäten vor allem in der Hauptsaison rasch erschöpft sind. Die kleinen Flugzeuge sind nicht für den Transport großen Gepäcks geeignet, weshalb es meist eine Grenze von 10kg gibt


Highlights:

  • Seychelles National Museum in Victoria
  • Little Big Ben: Uhrturm, Wahrzeichen der Stadt
  • Botanischer Garten in Victoria
  • Victoria Market
  • Strand Anse Source d`Argent auf La Digue: berühmt durch den Bacardi-Werbespot, ideal zum Schnorcheln und Tauchen
  • Coco de Mer: Seychellennusspalmen mit Kokosnüssen in Po-Form auf den Inseln Praslin und Curieuse
  • Aldabra-Atoll: größte Korallenatoll der Welt und Heimat einer großen Kolonie von Landschildkröten
  • Bird Island: hier lebt die älteste Riesenschildkröte der Welt mit dem Namen Esmeralda
  • Curieuse Island bei Praslin: Ruinen der von 1833 bis 1965 ansässigen Leprakranken-Kolonie
  • Praslin Ocean Farm: Muschelzuchtanlage auf Praslin
  • Vallée de Mai: Nationalpark auf Praslin
  • Wrack-, Nacht-, Offshore- und auch Long Range-Tauchen
  • 20 Schutzgebiete mit reicher Tier- und Pflanzenwelt

Impressionen von den Seychellen

Kleine Preisübersicht:

  • Einheimisches Bier im Restaurant (0,5 Liter): ca. 29 SCR
  • Cola im Restaurant (0,33 Liter): ca. 14 SCR
  • Mahlzeit für eine Person (günstiges Restaurant): ca. 64 SCR
  • Mahlzeit für zwei Personen (drei Gänge, Restaurant mittlerer Preisklasse): ca. 640 SCR
  • Flasche Wasser (Supermarkt, 1,5 Liter): ca. 18 SCR
  • Benzin (1 Liter): ca. 18 SCR
  • Öffentliche Verkehrsmittel (Einzelticket): ca. 5,00 SCR

Lokales Essen: Die kreolische Küche besteht hauptsächlich aus Fisch, Reise und Gemüse sowie jeder menge Früchte. Probiert unbedingt einheimische Delikatessen wie das "Fledermaus-Curry" (fruchtiges Hähnenfleisch), das "Fisch-Curry", das "Oktopus-Curry" oder die Brotfrucht (vegetarisch). Die Brotfrucht erhaltet ihr frittiert als Chips, gekocht oder direkt vom Grill. Wer die Möglichkeit hat, sollte unbedingt an einem BBQ teilnehmen. Ein weiterer Gaumenschmaus ist ein Omelett aus Vogeleiern. Die kleinen und dunklen Eier kommen von Bord Island und werden für viel Geld auf Mahé verkauft.

Strände: Beliebte Strände sind Beau Vallon und Anse Intendance auf Mahé. Der romantischste ist der Anse Source D´Argent auf La Digue und der Anse Lazio auf Praslin - er zählt zu einem der schönsten Strände der Welt. Fernab der Touri-Pfade findet ihr auch atemberaubende und einsame Strände. Einer davon ist der Anse Marron auf La Digue. Auf Mahé empfehlen wir euch den Anse Petit Major.

Früh aufstehen: Morgenstund hat Gold im Mund. Beginnt euren Tag mit Yoga und lasst euch von den ersten Sonnenstrahlen kitzeln. Die Tage auf den Seychellen sind kurz, dafür werdet ihr gegen 18:30 Uhr mit einem einzigartigen Sonnenuntergang entschädigt. Setzt euch z.B. ins La Plage Café auf Mahé und genießt den Sonnenuntergang bei einem leckeren Daquiri. Besonders schön ist der Ausblick am Grande Anse auf Praslin, denn hier geht die Sonne zwischen den Schwesterinseln Cousin und Cousine unter.

Insel-Hopping: Insgesamt bestehen die Seychellen aus 115 Inseln. Die drei Hauptinseln sind Mahé, Praslin und La Dique. Es lohnt aber auch ein Abstecher nach Bird Island, denn ihr brüten unzählige Vögel und teilen sich die Natur mit Esmeralda - der ältesten Schildkröte der Welt. Auf Desroches- und Deniss Island findet ihr tolle und nicht überlaufene Strände.

Shoppen: In Mahé gibt es täglich stattfindende Wochenmärkte, auf denen ihr bunte Tücher, Kokosöl, Schmuck und handgemachte Kunstwerke erwerben könnt. Wer möchte, kann auch eine Coco Fez (Riesen-Kokosnuss) mitnehmen.

Nachtleben: Der bekannteste Club auf den Seychellen ist der "Tequila Boom". Hier feiern Einheimische und Touristen zu cooler Musik.

Klima: Da die Seychellen in den Tropen liegen, kann man das ganze Jahr über mit sommerlichen Luft- und Wassertemperaturen rechnen und prinzipiell immer in das Inselparadies fliegen. Einzig der Niederschlag sorgt dafür, sich Gedanken über den Zeitpunkt einer Reise zu machen. Das Klima wird durch den Wechsel vom feuchteren Nordwestmonsun von Dezember bis März und dem trockeneren Südostpassat, der von Mai bis Oktober weht, beeinflusst. Regnen kann es das ganze Jahr, meist abends/nachts und nur für kurze Zeit, kalt ist es nie.

Einreise: Reisedokumente müssen bei der Einreise noch mindestens bis zum Ende der geplanten Reisedauer gültig sein und noch über mindestens zwei freie Seiten verfügen. Deutsche Touristen benötigen kein Visum. Eine Aufenthaltserlaubnis für die Reisedauer wird bei Ankunft an der Grenze ausgestellt. Weitere Informationen findet ihr hier.

Währungseinheit: Seychellen-Rupie (1€ = ca. 14,05 SCR). Gängige Kreditkarten werden akzeptiert.

Kreditkarte: Wenn ihr noch auf der Suche nach der perfekten kostenlosen Kreditkarte für Hotel-Buchungen oder Mietwagen seid, schaut euch die aktuelle Postbank-Aktion an und staubt zusätzlich bis zu 250€ Prämie ab.

Keinen Deal mehr verpassen!

Für den Newsletter bzw. unseren WhatsApp-Service anmelden oder App runterladen und auf Smartphone oder Tablet installieren und immer als einer der ersten über die besten Angebote Bescheid wissen. Unsere App ist kostenfrei im Apple App Store, im Google Play Store oder im Amazon App Store erhältlich.



Schlagworte: Seychellen

2 Kommentare

eeeuuuoo
sagt:
eeeuuuoo

Schöner Deal! Mein Traum ist es ja mal nach La Digue zu fahren. Kennt Ihr da eine günstige Fähre? Finde nur eine für 127€ https://www.seychellesbookings.com/seychelles-isla...

Antworten
Anunu
sagt:
Anunu

Wow...ein Traum.
Würde jetzt nicht erst mal ein anderer Urlaub anstehen, würde ich sofort buchen.

Aber in Richtung Spätsommer/Herbst... mal schauen.
Super schöne Reise, die ihr da rausgesucht habt :)

Antworten

Was denkst du?