Sonstiges

Corona-Update: Türkei, Dom. Rep., Norwegen & Malediven

Ein Deal von , 4. Jan. 2021 8.07 Uhr

Ahoi Piraten,

heute nur 3 kleinere News und eine Feststellung:


Türkei-Umsteiger brauchen doch keinen PCR-Test

Die türkische National-Airline Turkish Airline korrigiert auf ihrer Website ein Missverständnis der vergangenen Tage. Passagiere, die in der Türkei nur umsteigen, brauchen auch künftig keinen negativen PCR-Test, es sei denn ihr finales Ziel verlangt einen.

Fliegt ihr aber beispielsweise mit Turkish Airlines über Istanbul nach Sansibar, wo kein PCR-Test zur Einreise nötig ist, müsst ihr auch beim Boarding oder Umstieg keinen Test vorlegen.


Dominikanische Republik verlängert gratis Versicherung

Touristen, die mit kommerziellen Flügen landen und in einem Hotel übernachten, kommen auch bis zum 30. April 2021 in den Genuss der kostenlosen Covid-19-Versicherung. Die Police deckt im Zusammenhang mit Corona folgende Leistungen ab: ambulante Arztbesuche, Krankenhausaufenthalte, Medizin, Aufenthaltsverlängerungen aufgrund medizinischer Notfälle, Betreuung durch Spezialisten, Besuch verschiedener Gesundheitszentren im gesamten Land, Notfalltransport sowie Zusatzkosten durch Flugänderungen.

Auch die Einreise bleibt weiterhin einfach. PCR-Tests müssen nicht vorgelegt werden, sondern werden nur stichprobenartig bei Einreisenden durchgeführt. Nach der Reise ist allerdings eine bis zu 10-tägige Heimquarantäne notwendig (es sei denn, man wohnt in NRW).


Norwegen verpflichtet Einreisende zum Test

Seit dem 2. Januar 2021 muss sich jeder, der in Norwegen einreist, am Flughafen oder einem anderen Grenzübergang einem Test auf das Coronavirus unterziehen. Wenn der Grenzübergang nicht dafür ausgerüstet ist, muss der Test spätestens einen Tag nach der Ankunft nachgeholt werden. Kinder unter 12 Jahren sind von der Regelung ausgenommen. Die 10-tägige Quarantänepflicht für Einreisende aus Deutschland bleibt weiterhin bestehen.


Malediven bereits seit einem Monat unter Risiko-Inzidenz-Grenze

Die Inseln im Indonesischen Ozean sind derzeit eines der beliebtesten Fernreiseziele der Deutschen. Grund sind wohl die vergleichsweise unkomplizierte Einreise (u.a. negativer PCR-Test), die momentan beste Reisezeit vor Ort und die guten Möglichkeiten zum Abstandhalten, welche die kleinen Resort-Inseln bieten. Doch obwohl die 7-Tage-Inzidenz pro 100.000 Einwohner dort bereits seit Anfang Dezember zwischen 25 und 40 und damit unter dem Grenzwert von 50 liegt, hat das RKI den Inselstaat immer noch nicht von der Risikoliste gestrichen. Dies hat zur Folge, dass Urlaubsrückkehrer weiterhin für 10 Tage in Quarantäne müssen (es sei denn, sie wohnen in Nordrhein-Westfalen oder sie unterziehen sich ab dem fünften Tag nach der Rückkehr einem PCR-Test).

Corona-Update: Türkei, Dom. Rep., Norwegen & Malediven

Corona-Update: Türkei, Dom. Rep., Norwegen & Malediven