Die etwas andere Entspannung – Yoga mit Ziegen

Ein Deal von , 28. Mär. 2017 10.00 Uhr

Schon mal was von "GOAT YOGA" gehört? Nein? Dann mal aufgepasst. Auf der Suche nach ausgefallener Entspannung und Erleuchtung findet man so einiges: Yoga auf Surfbrettern (SUP-Yoga) – Yoga völlig ohne Kleidung (Naked Yoga) – Yoga bei schweißtreibender Hitze (Bikram-Yoga) – oder Yoga mit Vierbeinern beim "Doga", einer Zusammensetzung aus Hund und Yoga. Der neueste Schrei heißt jetzt aber "Goat Yoga". Die Ziegen bewegen sich dabei frei um die Kursteilnehmer und sollen so zur Entspannung beitragen.


Zu den Yoga-Schülern gesellen sich die nicht gerade berührungs-scheuen Ziegen ;-)


Das "Yoga-Studio" ist eine Wiese oder ein Schuppen mit Heu auf dem Boden. Die Ziegen mischen sich – ganz freiwillig – unter die Teilnehmer. Einige Tiere lehnen sich entspannt an die Leute an, andere kraxeln an den Schülern hoch, wenn die Pose es erlaubt.

Peppermin Patty is watching over baby Ear-ie while he naps on a yoga mat. "Yoga is exhausting" he said. #goatyoga #detroit

Ein Beitrag geteilt von Pingree Farms (@pingreefarms) am


Angefangen hat alles mit einer Yogalehrerin in der Nähe von Amsterdam und einer "Goat Happy Hour", die eher zu Therapiezwecken stattfand.

🐐 #goatyoga

Ein Beitrag geteilt von Lucia Valdez (@i_love_lucyy) am

"Goat Yoga" hat bereits Nachahmer gefunden. Im US-Staat Arizona bieten eine Ziegen-Rancherin und eine Yoga-Lehrerin Kurse in frischer Landluft an. Sie werben mit einer "ganz neuen Art von Zen" und beugen berechtigten Fragen vor.


via GIPHY


Und für wen das zu viel TIER ist: Noch ein neuer Trend ist übrigens "Metal YOGA" ;-)


Wer sich selbst vom neuen Trend überzeugen möchte, sollte unbedingt nach Amsterdam und im Stall mitturnen:

GOAT up your Life



Die etwas andere Entspannung – Yoga mit Ziegen