Sonstiges

UPDATE: Diese Reiseregeln gelten jetzt

Ein Deal von , 14. Jan. 2021 13.44 Uhr

Ahoi Piraten,

ab heute gelten in allen 16 deutschen Bundesländern die angepassten Corona-Maßnahmen. Hier unser Überblick über die Regeln, die das Reisen betreffen.

Verbot touristischer Übernachtungen in Hotels & Pensionen Deutschland

Hier hat sich nichts geändert. Das Verbot wurde bis mindestens 31. Januar verlängert. Nur in Ausnahmefällen – wie dringenden Geschäftsreisen – sind Übernachtungen in Unterkünften in Deutschland erlaubt.

Touristische Tagesausflüge in Deutschland

  • 15-Kilometer-Regel: Wenn euer Landkreis / kreisfreie Stadt eine Inzidenz von 200 oder mehr hat (also 200 neu nachgewiesene Coronafälle pro 100.000 Einwohner in den letzten 7 Tagen) sind für euch keine touristischen Tagesausflüge erlaubt, bei denen ihr euch weiter als 15 Kilometer von eurem Wohnort entfernt
    • für Großstädter interessant: die 15 Kilometer gelten nicht um euer Haus / eure Wohnung sondern um euren kompletten Wohnort
    • Besonderheiten: Baden-Württemberg setzt die Regel nicht um; in Niedersachsen und Nordrhein-Westfalen entscheiden die Kommunen, ob sie dies umsetzen; in Thüringen ist dies ebenfalls nur eine Empfehlung (außer Hildburghausen); in Rheinland-Pfalz wird die Umsetzung mit den Kommunen abgesprochen
  • Ausflüge nach Mecklenburg-Vorpommern: Es dürfen keine Tagesausflüge in Gebiete mit einer Inzidenz von 200 oder höher stattfinden (aktuell: Mecklenburgische-Seenplatte). Auch Besitzer von Ferienhäusern und -wohnungen dürfen diese in solchen Gebieten nicht aufsuchen.

Fahrt zum Flughafen

  • Ausgangsbeschränkungen: Hier gibt es keine Änderungen.
    • in Bundesländern, die tagsüber Ausgangsbeschränkungen haben: Hier wurden bisher Reisebuchungen als triftiger Grund akzeptiert, um zum Flughafen oder Bahnhof zu fahren.
    • in Bundesländern, die nachts Ausgangsbeschränkungen haben (meist 21/22 bis 5/6 Uhr): Auch hier wird eine Reisebuchung oft als triftiger Grund akzeptiert. Nicht so in Thüringen. In Bayern gilt die Ausnahme nur, wenn die Reise schon vor dem 16.12.2020 gebucht wurde. In Baden-Württemberg muss man sich bei nächtlicher Ankunft unverzüglich nach Hause fahren.
  • 15-Kilometer-Regel: Wenn man in einem Landkreis / kreisfreier Stadt mit einer Inzidenz von 200 oder mehr wohnt, aber der Flughafen mehr als 15 Kilometer vom Wohnort entfernt liegt, wird eine bestehende Reisebuchung höchstwahrscheinlich als triftiger Grund anerkannt. Dies legen Medienberichte nahe. Außerdem wurde der Ausschluss von Reisen als triftigem Grund aus der ursprünglichen Beschlussvorlage gestrichen.

Rückreise aus Risikogebieten

Für Reisende, die aus einem Risikogebiet nach Deutschland einreisen, gilt folgendes:

  • Online-Anmeldung: vor der Einreise nach Deutschland muss die digitale Einreiseanmeldung ausgefüllt werden
  • Testpflicht: 48 Stunden vor oder unmittelbar nach der Einreise muss ein PCR-Test oder ein Antigen-Schnelltest auf eigene Kosten durchgeführt werden
  • Heim-Quarantäne: Nach der Einreise besteht die Pflicht sich für 10 Tage häuslich zu isolieren. Frühestens am fünften Tag nach der Einreise kann ein PCR-Test auf eigene Kosten gemacht werden. Wenn dessen Ergebnis negativ ist, kann die Quarantäne frühzeitig beendet werden.
    • Ausnahme: Nordrhein-Westfalen – hier kann die Quarantäne vermieden werden, wenn der Einreisetest negativ ist

Update: Rückreise aus Hochrisikogebieten

Das RKI hat eine zweite Kategorie von Ländern eingeführt, nämlich die Hochrisikogebiete. Wer in dieser Urlaub gemacht hat (nicht nur Durchreise), muss zusätzlich zu den eben genannten Maßnahmen schon vor dem Rückflug nach Deutschland einen PCR- oder Antigen-Schnelltest machen.

Wann? Von jetzt an bis vorerst Ende März.

Für welche Länder?

  • Hochrisikogebiete sind zum einen sogenannte "Virusvarianten-Gebiete", in denen also neue, bedeutende Mutationen verbreitet sind. Hierfür werden momentan vom RKI Großbritannien, Irland und Südafrika aufgezählt.
  • Zum anderen handelt es sich um "Hochinzidenz-Gebiete", die also eine Inzidenz von 200 oder mehr aufweisen. Das RKI listet aktuell noch keine solchen Gebiete auf, nach unseren Recherchen würde dies aktuell aber zum Beispiel Tschechien, Slowenien, Portugal, USA, Spanien, Niederlande, Malta, Schweiz, Zypern, Dänemark und Italien betreffen.

UPDATE: Diese Reiseregeln gelten jetzt

UPDATE: Diese Reiseregeln gelten jetzt