Sonstiges

Corona-Ampel der EU geht an den Start: Viele Gebiete gelten bereits als Risikogebiet

Ein Deal von , 16. Okt. 2020 16.35 Uhr

Ahoi Piraten,

nicht wenige unter euch fragen sich vermutlich in den vergangenen Wochen immer wieder, wohin eine Reise möglich ist und welche eventuellen Beschränkungen es gibt. Eine von der EU eingeführt Ampelkarte könnte Reisenden die Unsicherheit zumindest etwas nehmen, daran halten müssen sich die einzelnen Regierungen jedoch nicht.

Jetzt gibt es eine Ampelkarte, mit der man sich künftig über die Corona-Lage in Europa informieren kann und die einheitlich regelt, welche Gebiete in Europa als Risikogebiet gelten. Je nach Infektionsgeschehen sollen die einzelnen Länder auf der Karte dann grün, gelb oder rot dargestellt werden. Für grün markierte Staaten soll es dann keine Einreiseverbote mehr geben.

Bei orangefarbenen oder roten Gebieten werden Einschränkungen und Pflichten nach der Rückkehr empfohlen. Wie am Ende jedoch die Regierungen der einzelnen Staaten mit den Empfehlungen umgehen, ist ihnen selbst überlassen.

Wann erhält ein Gebiet welche Ampelfarbe?

  • Grün eingefärbt wird ein Gebiet, wenn die 14-Tage-Inzidenz unter 25 liegt und die Quote positiver Tests vier Prozent unterschreitet
  • Orange sind Gebiet, dessen Inzidenzwert unter 50 liegt, die Testquote jedoch über vier Prozent oder die Inzidenz zwischen 25 und 150 liegt, aber die Testquote weniger als vier Prozent beträgt
  • ROT markiert wird ein Gebiet, in dem die Inzidenz über 50 und die Testquote über vier Prozent liegt oder die 14-Tage-Inzidenz von 150 pro 100.000 Bewohner in den vergangenen 14 Tagen überschritten wird

Außerdem wird es grau markierte Zonen geben. Das kommt vor, wenn nicht ausreichend Daten vorliegen.

Erstellt wird die Karte von der ECDC. Unumstritten ist die Ampelkarte nicht. So forderten Vertreter einzelner Länder mehr bzw. spezifischere Kriterien, um ein Land als Risikogebiet einstufen zu können.

Die Karte der ECDC findet ihr hier.

Corona-Ampel der EU geht an den Start: Viele Gebiete gelten bereits als Risikogebiet


Corona-Ampel der EU geht an den Start: Viele Gebiete gelten bereits als Risikogebiet