Sonstiges

Corona-Maßnahme: Chinesische Flugbegleiter sollen Windeln tragen

Ein Deal von , 28. Dez. 2020 8.01 Uhr

Ahoi Piraten,

Flugbegleiter chinesischer Fluggesellschaften sollen demnächst Windeln tragen, zumindest auf bestimmten Strecken. Diese zunächst etwas skurril klingende Empfehlung gab Chinas Luftfahrtbehörde im Rahmen neuer Corona-Schutzmaßnahmen heraus.

Hintergrund ist, dass dadurch ein Ansteckungsrisiko durch kontaminierte Bordtoiletten für das Kabinenpersonal ausgeschlossen werden soll. Zur Anwendung würde die Richtlinie bei Flügen in sogenannte Hochrisiko-Länder kommen. Definiert werden diese, genau wie bei uns, durch eine 7-Tage-Inzidenz von 50 neuen Fällen pro 100.000 Einwohner. Somit wären so gut wie alle Flüge zu Zielen in Europa betroffen.

Zu den weiteren Maßnahmen für das Bordpersonal gehören medizinische Schutzmasken, zweilagige Handschuhe, Schutzbrillen und Schutzkleidung inklusive Wegwerf-Überschuhen.

Quellen: Bloomberg, BBC

Corona-Maßnahme: Chinesische Flugbegleiter sollen Windeln tragen

Corona-Maßnahme: Chinesische Flugbegleiter sollen Windeln tragen