Sonstiges

Günstig aber unbequem - der SkyRider in der Basic Economy Klasse

Ein Deal von , 13. Apr. 2018 11.28 Uhr

Habt ihr schon mal von der neuen und günstigen "Basic Economy" Klasse gehört?

Als US Airlines den neuen "Basic Economy" Tarif eingeführt hat, gab es viele Gerüchte. Eines davon war z.B., dass extra für diesen Tarif neue Sitzreihen eingeführt werden sollen: enger und weniger Platz für die Füße, aber dafür ein ganzes Stück günstiger!

Auch wenn die Fluggesellschaft mit der Idee von extra engen Reihen im Flieger gespielt hat, wurde diese vorerst nicht umgesetzt. Aber auf der Messe Aircraft Interiors Expo tauchten jetzt doch wieder extra enge Sitze auf, mit denen das Fliegen ein wahres "Basic Economy" Erlebnis werden könnte:

Günstig aber unbequem - der SkyRider in der Basic Economy Klasse - 4

Günstig aber unbequem - der SkyRider in der Basic Economy Klasse - 2

Image Credits: https://thepointsguy.com/news/skyrider-basic-econo...

Die sogenannten SkyRider 2.0 oder auch Sattelsitze sind ungefähr 58cm breit und haben eine abfallende Sitzfläche und wirken tatsächlich wie ein echter, leicht gebogener Sattel. Das eigene Körpergewicht muss der Fluggast zum Teil selbst tragen und abstützen, indem die Füße auf einer schrägen Fußstütze stehen. Die Knie stoßen dabei wohl auch gegen das Rückenteil des Vordersitzes.

Es ist in der Zukunft durchaus möglich, dass Airlines einige Reihen dieser ultra engen Sitze einbauen, um so mehr Platz für Premium Economy Sitze und die Business Class zu haben, für die die Nachfrage immer weiter steigt.

Günstig aber unbequem - der SkyRider in der Basic Economy Klasse

Image Credits: https://economyclassandbeyond.boardingarea.com/201...


Für Flüge von 3-4 Stunden soll der SkyRider problemlos einsetzbar sein, denn "Cowboys reiten schließlich auch über 8 Stunden am Tag im Sattel auf einem Pferd und fühlen sich dabei immer noch wohl!", meint der Generaldirektor der Firma, die den SkyRider herstellt.

Auch wenn noch keine Airline offiziell einen Vertrag mit SkyRider unterschrieben hat, scheint durchaus ein großes Interesse am Konzept des “ultra high-density seats” zu bestehen.
Damit stellen sich aber auch gleichzeitig einige Fragen für Passagiere z.B. nach Barrierefreiheit und Nutzbarkeit für Kinder oder beispielsweise Senioren.

Würdet ihr solch engen Sitzen fliegen, wenn der Preis dafür niedriger wäre?


Und wenn ihr jetzt noch nach dem passenden Flug für die nächste Reise sucht, schaut doch einfach mal hier:
(Ganz ohne enge Sattelsitze, versprochen!)

Zu den günstigsten Flügen!

Günstig aber unbequem - der SkyRider in der Basic Economy Klasse