Sonstiges

Kreativ: In Amsterdam kann man jetzt wegen Corona in Gewächshäusern essen

Ein Deal von , 11. Mai. 2020 14.25 Uhr

Ahoi Piraten,

in einigen Regionen Deutschlands haben in den vergangenen Tagen erste Restaurants, Cafés oder Biergarten wieder eröffnet oder sollen demnächst eröffnet werden. Voraussetzung dabei ist die Einhaltung verschiedener Hygienevorschriften und des Mindestabstandes.

Ein Restaurant in Amsterdam wollte dagegen nicht warten, bis es wieder regulär öffnen kann und überlegte sich ein neues Konzept. Kurzerhand stellte das Restaurant Mediamatic ETEN Gewächshäuser im Freien auf. In diesen können die Gäste ein vegetarisches 4-Gang-Menü genießen und sitzen jeweils für sich, ohne in Kontakt mit anderen Gästen zu kommen.


Natürlich hat die Sache auch einen kleinen Haken. Zu beginn fand lediglich ein Probebetrieb mit Freunden und Familienmitgliedern des Personals statt. Und ein freies Gewächshaus zum Essen in Zukunft? Fehlanzeige. Auf der Webseite sind die gläsernen Essbereiche bis Ende Juni restlos ausgebucht. Wer Glück hat und einen Platz ergattern konnte, zahlt übrigens 100€ für das Essen zu Zweit.

Das Personal trägt beim Service sowohl Handschuhe, als auch einen Schutz vor dem Gesicht. Ob sich das Konzept durchsetzen kann, bleibt jedoch offen.



Kreativ: In Amsterdam kann man jetzt wegen Corona in Gewächshäusern essen