Sonstiges

Reisewarnung für die komplette Türkei | Demnächst Corona-Testpflicht für Einreise auf Kanaren

Ein Deal von , 28. Okt. 2020 6.00 Uhr

+ + TÜRKEI GANZHEITLICH RISIKOGEBIET AB 9. NOVEMBER 2020 + +

Nachdem die Urlaubsregionen Aydin, Izmir, Mugla und Antalya zuletzt von der Reisewarnung ausgenommen waren, gilt sie für diese Provinzen ab dem 09. November 2020 wieder – es gilt dann also wieder eine Reisewarnung für die gesamte Türkei.

Was bedeutet das für meine Pauschalreise?

Wenn ihr eine Pauschalreise in die Türkei gebucht habt, die in der nahen Zukunft stattfinden sollte, könnt ihr sie stornieren und euer Geld zurück bekommen. Es ist sehr wahrscheinlich, dass die Reiseveranstalter eure Reise sowieso von selbst stornieren oder euch anbieten, die Reise umzubuchen (anderes Ziel oder anderes Datum). Möglicherweise werden einzelne Veranstalter euch sogar auch anbieten, sofern ihr es wollt, trotzdem zu reisen.

Wenn ihr nicht reist, kann die Erstattung eures Reisepreises oder eurer Anzahlung wegen der großen Anzahl der abzuarbeitenden Buchungen unter Umständen einige Wochen dauern.

Falls ihr doch reist, steht zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht fest, ob die Ausnahmeregelung für die Türkei weiterhin besteht und ihr nur kurz vor Ende der Reise einen Test machen müsst, mit dem ihr dann ohne Quarantäne nach Deutschland einreisen könnt. Ebenso kann es aber sein, dass ihr euch ab dem 9. November nach der Rückreise in Deutschland in eine 10-tägige Quarantäne begeben müsst, die ihr frühestens mit einem erneuten negativen PCR-Test am fünften Tag beenden könnt.

Reisewarnung für die komplette Türkei | Demnächst Corona-Testpflicht für Einreise auf Kanaren - 2

+ + DIE KANAREN VERLANGEN DEMNÄCHST NEGATIVEN CORONA-TEST BEI EINREISE + +

Die Kanaren sind seit dem 24. Oktober 2020 von der Reisewarnung für Spanien ausgenommen, somit zählen die Inseln nicht mehr zum Risikogebiet. Bislang konnte man ohne Testpflicht einreisen, allerdings ändert sich das in den nächsten 7 bis 15 Tagen, das Gesetz wird nämlich in diesen Tagen verabschiedet.

Bislang ist die Rede davon, dass ein negativer Antigen-Test reichen würde. Dieser wäre im Gegensatz zum PCR-Test deutlich günstiger. Diese Informationen sind allerdings noch nicht bestätigt. Sicher ist nur, dass die Testpflicht kommt und dass der Test nicht älter als 72 Stunden sein darf. Weiterhin ist noch davon die Rede, dass die spanische Corona-Warn-App verpflichtend wird, auch für Urlauber. Wo ihr euch vor dem Abflug testen lassen könnt, hatten wir euch hier zusammengefasst.

Was dies für demnächst anstehende Abreisen bedeutet, können wir leider noch nicht sagen, genauso wenig, ob Reiseveranstalter Stornierungs- oder Umbuchungsoptionen anbieten. Wir halten euch auf dem Laufenden.

Reisewarnung für die komplette Türkei | Demnächst Corona-Testpflicht für Einreise auf Kanaren

Reisewarnung für die komplette Türkei | Demnächst Corona-Testpflicht für Einreise auf Kanaren