Sonstiges

Diese Regionen in Frankreich sind jetzt Risikogebiet und es gilt eine Reisewarnung

Ein Deal von , 25. Aug. 2020 9.33 Uhr

Ahoi Piraten,

wir halten euch weiter über alle wichtigen Entwicklungen auf dem Laufenden. Jetzt hat es auch Frankreich erwischt: Für die gerade auch bei Touristen beliebten Gebiete der Côte d'Azur und Provence ebenso wie Hauptstadtregion Paris gibt es nun eine Reisewarnung des Auswärtigen Amts. Kurz zuvor hatte das Robert-Koch-Institut diese Gebiete auf die Risikoliste gesetzt, da sie den Grenzwert der Neuinfektionen überschritten haben.

Für welche Regionen gilt das?

Für die Hauptstadtregion Île-de-France (inklusive Paris) und Provence-Alpes-Côte d’Azur.

Was ist, wenn ich vor Ort bin?

Ihr könnte bis zum Ende eures Urlaubs bleiben, müsst bei der Rückkehr nach Deutschland aber innerhalb von 72 Stunden einen Corona-Test machen (unter 116117 findet ihr heraus, wo) und euch bis zum Ergebnis isolieren. Die Wartezeiten aufs Ergebnis können zurzeit sogar eine ganze Woche betragen.

Was ist, wenn ich eine Reise dorthin vorhabe?

Wenn ihr eine Pauschalreise (also Flug und Hotel auf eine Rechnung gebucht) gebucht habt, die in den nächsten Tagen stattfinden sollte, könnt ihr sie kostenlos stornieren. In den meisten Fällen wird der Veranstalter dies von sich aus tun.

Habt ihr individuell gebucht, könnt ihr trotzdem reisen, müsst aber nach der Rückkehr den Test machen. Wenn ihr lieber zu Hause bleiben wollt, versucht mit dem Hotel eine Absprache zu treffen, beispielsweise das Datum zu verschieben.

Wie schnell kann dies wieder aufgehoben werden?

Die Zahlen werden täglich neu ausgewertet. Gerade gestern wurden Luxemburg (seit 14.Juli) und die bulgarische Region um den Goldstrand (seit 7.August) von der Liste der Risikogebiete gestrichen.

Diese Regionen in Frankreich sind jetzt Risikogebiet und es gilt eine Reisewarnung



Diese Regionen in Frankreich sind jetzt Risikogebiet und es gilt eine Reisewarnung