Mein erstes Kölsch auf meiner ersten SEO-Konferenz

Ein Deal von , 26. Okt. 2017 16.40 Uhr

Letztes Wochenende habe ich nicht nur mein erstes Kölsch getrunken, sondern war auch zum ersten Mal einer der wissbegieriger Besucher auf dem SEODay Cologne im Rheinstadion Köln. Wie auch für einige andere Konferenzteilnehmer startet für mich der Vorabend bereits SEOmäßig. Freundlicherweise war ich vom RTL-SEO-Team zum Inhouse-Event eingeladen. Somit traf ich beim ersten offiziellen Teil meiner Dienstreise gleich ein paar SEOs aus meinem Berliner Netzwerk. Der Inhouse-Event war direkt ein super gelungener Auftakt.

Mein erstes Kölsch auf meiner ersten SEO-Konferenz - 4


SEODay Cologne 2017

Als Vorbereitung hatte ich das Konferenzprogramm ausführlich studiert und mir bereits eine Liste mit spannenden Vorträgen bzw. Speakern zusammengestellt.

Michael Janssens Vortrag zu Google Analytics

Mein Tag startete mit Michael Janssen und seinem vielversprechenden Vortrag “Dein Analytics belügt dich”. Michael erklärte nicht nur sehr anschaulich die Funktionsweisen von Google Analytics und die wichtigen Kennzahlen, sondern wies auch auf gängige Probleme hin. Womit er meiner Meinung nach vor allem aufräumen wollte, ist die Annahme, dass Analytics ‘so ganz von alleine funktioniert’. Das reine Sammeln von Daten, aber nicht die anschließende Aufbereitung und Auswertung dieser – eine weitverbreitete Praxis – sei selbstverständlich die falsche Herangehensweise. Vielmehr sollte man sich klar definierte Ziele setzen, aus welchen man anschließend Strategien zur Verbesserung ableitet. Analytics bedeutet für Michael ein ständiges Lernen!

John Mueller beantwortet die Top 10 SEO Fragen

Voller Vorfreude ging ich dann kurz nach 10 Uhr zu Google’s John Mueller, der in 30 Minuten dem total gespannten und überlaufenen Raum die Top 10 SEO Fragen beantworten wollte. Diese drehten sich unter anderem um https-Umstellung, Page Speed, Google Tag Manager sowie um das Thema Mobile First. Neben der mobile friendliness und der internen Verlinkung betonte John Mueller vor allem die Usability, die bei allen SEO-Strategien weiterhin stark im Mittelpunkt stehen sollte.

Stephan Czyschs Live-Siteclinic mit Google Search Console

Stephan Czysch von den Trust Agents zeigte mit seiner Live-Siteclinc mit Google Search Console das volle SEO-Potenzial der Toolsammlung. Ich finde, dass Stephan die Funktionsweise der GSC anschaulich erklären konnte und somit vor allem Anfängern einen sehr guten Einstieg in die Funktionsweise der Console sowie deren wichtigen Kennzahlen und Nutzen zu weiteren Analyse und Strategien geben konnte.

Marco Jancks holistische Landingpages

Marco Janck brachte mit seinem Vortrag zu holistischen Landingpages nicht nur ordentlich Militärschulenvibe in den Tag, sondern auch eine ausführliche Instruktion für die strukturierte Planung und den systematisch kontinuierlichen Aufbau holistischer Landingpages. Marco hat damit die Grundaspekte HLPs so illustriert, dass sich sicherlich selbst Content-Neulinge zu Content-Profis drillen lassen.

Bastian Grimms Roadmap zu Crawling, Indexing & Ranking im Zeitalter von Mobile First

Der Mobile First Index rückt uns allen im Sauseschritt auf die Pelle. Auch bei Bastian Grimm ging es wie gewohnt zackig durchs Programm zu ‘Crawling, Indexing & Ranking im Zeitalter von Mobile First’. Er fasste in seiner Roadmap nicht nur die wichtigen Fragen zur bevorstehenden neuen Indexierung zusammen und beantwortete diese so gut, wie es momentan möglich ist, sondern zeigte außerdem die bevorstehenden Herausforderungen sowie die abgeleiteten Handlungsempfehlungen auf. Bevor Bastian dann mit den weisen Worten ‘Don’t f*ing panic’ seinen ausführlichen und wirklich hilfreichen Vortrag beendete, gab er uns als Bonus noch 10 Vorbereitungstipps inklusiver hilfreicher Tools mit auf den Weg. Den sehr zu empfehlenden kompletten Vortrag gibt es hier.

Markus Hoeveners Relaunch-SEO-Checkliste

Eine hilfreiche Relaunch-Checkliste nicht nur für SEO-Einsteiger, sondern sicherlich auch für alte Hasen im biz gab es bei Markus Hoevener von bloofusion.de. Die Checkliste fasst die klassischen Stolperfallen, die gängigsten Fehler sowie die wichtigsten To-Do’s in den einzelnen Phasen eines Website-Relaunches zusammen: von der strukturierten Planung und gewissenhaften Implementierung über die heiße Phase und dem Go-Live bis hin zur sorgfältigen Nachsorge. Die komplette Relaunch-Checkliste als PDF im Download gibt es hier.

Maximilian Muhrs Top-SEO-Learnings

Mein erstes Kölsch auf meiner ersten SEO-Konferenz - 2

Etwas anders als geplant ging der letzte Vortrag des SEODays von der Bühne. Der ursprünglich als SEO-Battle angedachte Vortrag zwischen den beiden SEO-Urgesteinen Christian Tembrink von netspirits.de und Maximilian Muhr von den urlaubspiraten.de musste kurzfristig leicht abgeändert werden, da Christian’s Ryanair-Flug gecancelt wurde und er sozusagen im Urlaub feststeckte. So hatte sich der SEO-Kapitän Max spontan entschieden, die Slides beider gegnerischer Parteien alleine vorzutragen. Die Learnings des überaus witzigen und unterhaltsamen Vortrags von Max war vor allem "Je bunter desto besser!" sowie "Keine Angst vor Emojis in den Snippets!"

Maximilian Muhrs Interview mit den SEO-Contest 2017 Teilnehmern Marc Münch und Christopher Wagner

Im Anschluss befragte Max im Interview die beiden Teilnehmer vom SEO-Contest 2017 zum Keyword Siebtlingsgeburt nach ihren Strategien. Interessant war, dass Marc Münch im Gegensatz zu Christopher Wagner, der auf Content optimierte, auf Links setzte und letztendlich beide sehr erfolgreich mit ihrer gegensätzlichen Strategie waren. Wobei es bei dem Contest genau ging, erfährst du hier.

SEODay Superpanel und After Party

Feuchtfröhlich ging es dann mit dem Superpanel, wo Fürst von Metternich in Strömen floss und die besten Speaker dieses Jahr auf Platz 1 Rene Dhemant und Nr. 2 Nils Kattau geehrt wurden und dem anschließenden Dinner + Afterparty in die letzte Runde des SEODay 2017.

SEODay Fazit

Mein erstes Kölsch auf meiner ersten SEO-Konferenz

Persönlich hat mir der SEODay in Köln sehr gut gefallen. Ich denke, dass aufgrund der gelungenen Zusammenstellung vielfältiger Themen vor allem SEO-Neulinge einen umfangreichen Überblick bekommen und viele Zusammenhänge besser verstehen können. Ich hatte letztes Wochenende also nicht nur mein erstes Kölsch getrunken, sondern mich auch besser vernetzen können und sehr viel nützliches Wissen aufgesaugt, was ich mit nach Hause bzw. ins Büro nahm. Da es meine erste SEO-Konferenz war, werden sich wohl in Zukunft alles damit messen müssen. Schreibt mir doch in die Kommentare, welche SEO-Konferenz ich als nächste besuchen sollte.

Mein erstes Kölsch auf meiner ersten SEO-Konferenz