Sonstiges

Darum lohnt es sich, trotz Reisebeschränkungen jetzt schon (flexibel) zu buchen

Ein Deal von , 2. Mär. 2021 9.03 Uhr

Ahoi Piraten,

ein kleiner Teil unserer Deals, die wir euch Tag für Tag präsentieren, führt zu Reisezielen, die momentan noch gar nicht bereisbar sind, weil es dort strenge Einreisebestimmungen gibt. Manchmal sind es auch Reisen in Regionen, die zum jetzigen Zeitpunkt noch Hochrisikogebiet sind. Hin und wieder werden wir von euch gefragt, warum wir solche Angebote überhaupt zeigen. Warum auch in solchen Fällen eine Buchung durchaus sinnvoll sein kann, wollen wir euch hier kurz erklären.

Antizyklisches Buchen als Spartrick

Eigentlich ist das Prinzip altbekannt: Cabrios soll man am besten im Winter kaufen, weil dann die Nachfrage geringer ist und die Preise am niedrigsten sind. Ob es bei Autos stimmt, können wir nicht sagen, aber bei Reisen beobachten wir es immer wieder.

Gut zu sehen war das Prinzip im letzten Herbst am Beispiel von Kuba. Im Oktober wurde bekannt, dass der Karibikstaat wieder Touristen ins Land lässt und kurze Zeit später verdoppelten sich die Preise für Flüge dorthin nahezu.

In diesen Tagen kann man wieder Ähnliches für die Kanarischen Inseln beobachten. Die Inseln waren zwar schon den ganzen Winter über sehr beliebt, aber als das RKI vor etwas mehr als einer Woche ganz Spanien von der Hochrisikoliste strich, zogen die Preise noch mal ordentlich an.

Beispiel 1: Flüge von Berlin nach Teneriffa und zurück (©Google Flights)

Darum lohnt es sich, trotz Reisebeschränkungen jetzt schon (flexibel) zu buchen - 6

Ähnliches sahen wir bei den Kreuzfahrten. Die Kanarischen Inseln sind gerade eine der wenigen Regionen, in denen Kreuzfahrten durchgeführt werden. Dafür gibt es ein umfangreiches Hygienekonzept, die Schiffe sind nicht voll belegt (bei der TUI sind z.B. nur Balkonkabinen buchbar) und zum Teil sind sogar die Corona-Tests im Preis enthalten.

Als Spanien – und somit auch die Kanaren – Mitte Januar 2021 als Hochinzidenzgebiet eingestuft wurden, fielen die Preise für Kreuzfahrten aufgrund der gesunkenen Nachfrage. Als Spanien jedoch Mitte Februar wegen der Besserung wieder zum "normalen" Risikoland herabgestuft wurde, zeigte der Preistrend wieder nach oben.

Beispiel 2: 7 Tage Kanaren-Kreuzfahrt (inkl. Flug & AI)

Darum lohnt es sich, trotz Reisebeschränkungen jetzt schon (flexibel) zu buchen - 4

Trotzdem raten wir euch natürlich nicht dazu, blind Ziele zu buchen, an die man gar nicht reisen kann. Die Taktik sollte vielmehr sein, außergewöhnlich gute Angebote für solche Ziele dann zu buchen, wenn sie kostenlos stornierbar sind. Oft müsst ihr dabei sogar nur einen kleinen Teil des Preises oder gar nichts anzahlen.

Falls am Zielort dann kurz vor der Reise immer noch keine optimalen Bedingungen herrschen, storniert ihr einfach wieder. Ist eine Reise dann aber problemlos möglich, werden die Preise wahrscheinlich ansteigen und ihr freut euch über euer Schnäppchen.

Ähnliche Preisanstiege würden wir übrigens auch für manche Ziele in Deutschland nicht ausschließen, sobald Öffnungsperspektiven verkündet werden und der Run auf die letzten Verfügbarkeiten losgeht.

Darum lohnt es sich, trotz Reisebeschränkungen jetzt schon (flexibel) zu buchen - 2

Darum lohnt es sich, trotz Reisebeschränkungen jetzt schon (flexibel) zu buchen

Darum lohnt es sich, trotz Reisebeschränkungen jetzt schon (flexibel) zu buchen