Gyeongbokgung n Seoul Tower , South korea
Flüge

Flugschnapper Südkorea

Einreise ab April wieder einfacher – Flüge mit Lufthansa preiswert vom benachbarten Ausland möglich

ab 329 €

Veröffentlicht von
Tobi·19.3.2022
Teilen

Ahoi Piraten,

vielleicht habt ihr's schon mitbekommen, Südkorea macht die Einreise wieder leichter.

ℹ️ Für vollständig geimpfte Reisende entfällt ab dem 1. April die Einreisequarantäne. Notwendig sind ein PCR-Test vor der Reise, ein weiterer nach Einreise sowie ein Antigen-Test am sechsten Tag.

(Falls ihr beim Auswärtigen Amt schauen wollt, denkt bitte dran, dass dort immer nur die aktuell gültigen Regeln stehen und nicht die, für den nächsten Monat.)

Wenn ihr nun für dieses Jahr eine Reise dorthin geplant habt, empfehlen wir euch den altbekannten "Straßburg-Trick" für die billigsten Flüge. Fliegt ihr nämlich gleich hinter der deutsch-französischen Grenze ab, zahlt ihr für den Hin- und Rückflug nur 328 Euro.

Ihr fahrt dann mit einem Bus der Lufthansa kurz rüber nach Frankfurt und von dort fliegt ihr nonstop mit der Lufthansa in die südkoreanische Hauptstadt Seoul. Wenn ihr dieselben Flüge direkt ab Frankfurt buchen würdet, müsstet ihr gleich mehr als das Doppelte, nämlich 711 Euro zahlen.

Hinweis: Es ist nicht möglich, diese Flüge zu buchen und dann erst in Frankfurt zuzusteigen.

Abreiseort

  • Straßburg
  • France

Zielort

  • Seoul
  • Südkorea

Details

Tarife:

  • Economy Light (ab 328€): nur Handgepäck

  • Economy Basic (40€ Aufpreis): mit 23kg Aufgabegepäck, ohne Gebühr umbuchbar (nur Tarifdifferenz)

  • Economy Flex Special (140€ Aufpreis): mit 23kg Aufgabegepäck, kostenlos stornierbar

Vergleichspreis ab Deutschland:

Impressionen

Schlagworte