Flüge
ab 685€ p.P.

Ecuador & die Galapagos-Inseln: Flüge ab Amsterdam für unter 700€

Ein Deal von , 13. Jun. 2019 10.58 Uhr

Ahoi Piraten,

es gibt Ziele, zu denen gibt es eher selten gute Deals. So kosten zum Beispiel Flüge auf die Galápagos-Inseln ab Deutschland an den günstigsten Flugterminen mindestens 900 Euro. Billiger wird es derzeit aber, wenn ihr euch Flüge ab Amsterdam nach Guayaquil (größte Stadt Ecuadors) bucht und dann separat dazu Inlandsflüge auf die besagten Inseln.

Auf die Art zahlt ihr weniger als 700 Euro. Vor allem lohnt sich dies natürlich wenn ihr in NRW wohnt und somit keine lange Anfahrt habt. Aber auch von anderen deutschen Städten gibt es preiswerte Zubringer nach Amsterdam. Die Termine gibt es in der besten Reisezeit!

Die zu Ecuador gehörenden Inseln im Pazifik zählen zu den Highlights für jeden Naturliebhaber. Wir waren begeistert und können euch das Ziel absolut empfehlen.

ab
685€
p.P.

Details & Buchung Im Zeitraum von: 1. Nov. 2019 - 31. Mär. 2020

  1. Amsterdam
    Guayaquil
  2. Guayaquil
    Baltra Island
  3. Baltra Island
    Guayaquil
  4. Guayaquil
    Amsterdam
  • Details

    BEISPIELTERMIN

    Amsterdam - Mexiko City - Guayaquil 22.01. - 05.02.2020:

    Ecuador & die Galapagos-Inseln: Flüge ab Amsterdam für unter 700€ - 18

    • Ihr fliegt im 787 Dreamliner (leise und angenehmere Luft)
    • In diesem Beispiel habt ihr auf dem Hinflug 21 und auf dem Rückflug 10 Stunden Aufenthalt in Mexiko City.
    • Handgepäcktrolley und kleine Tasche sind inklusive; wenn ihr Aufgabegepäck braucht, könnt ihr das (wie mittlerweile bei vielen Airlines üblich) später auf der Website für insg. rund 70€ dazu buchen


    Guayaquil - Galapagos 26.01. - 04.02.2020:

    Ecuador & die Galapagos-Inseln: Flüge ab Amsterdam für unter 700€ - 16

    • 23kg Aufgabegepäck habt ihr inklusive
    • Gabelflug: ihr fliegt zur einen der beiden Hauptinseln hin und von der anderen zurück - so seht ihr zwei unterschiedliche Inseln und müsst ihr nur ein mal mit der Fähre fahren (ca. 26€ / zwei Stunden)


    WEITERE TERMINE

    • Für den Langstreckenflug z.B. 4. – 20.11., 27.11. – 11.12., 5. – 26.02.,12. – 26.02.
    • Nach Galapagos: fast täglich


Sehenswertes vor Ort

Mexiko City: Spaziergang durch die Altstadt im Zentrum (eindrucksvolle Kirchen, Straßenmusiker)

Guayaquil:

  • Uferpromenade Malecón (Parks, Monumente, Märkte)
  • Ausblick vom Leuchtturm auf der Spitze des Cero Santa Ana
  • Zentralfriedhof
  • Fahrt an die Westküste: Montanita, Isla De La Plata (Whale Watching, Strände / Surfen / Party)

Insel San Cristobal:

  • La Loberia (Strand mit Seelöwen)
  • schnorcheln am Kickers Rock (für Taucher große Chancen auf Hammerhaie), ansonsten Riffhaie, Adlerrochen und Seelöwen
  • Cerro Brujo (mit Seelöwen schwimmen)

Insel Santa Cruz:

  • Darwin Forschungsstation mit den berühmten Galapagos-Schildkröten
  • Lavatunnel in Bellavista
  • Halbtagesausflüge: z.B. schnorcheln mit Seelöwen
  • baden in der Felsspalte im Canyon Las Grietas
  • Iguanas am Cerro Dragon
  • Tagestrip zur Isla Bartolome (Seelöwen, Pinguine)
  • schönster Strand: Tortuga Bay - seht Meerechsen im Wasser schwimmen oder fahrt mit dem Kayak an den Mangroven vorbei und seht kleine Riffhaie oder Adlerrochen, in der Mitte jede Menge Schildkröten im Wasser



Tipp aus der Piratenredaktion – Wir waren Anfang des Jahres vor Ort und waren begeistert. Wenn man mit der Recherche zu den Inseln beginnt, stößt man meist erst auf die mehrtägigen Kreuzfahrten durchs Archipel die mehrere tausend Euro kosten. Lasst euch davon nicht abschrecken – man kann die Galapagos-Inseln auf jeden Fall auch mit kleinem Budget bereisen! Für ein sauberes, klimatisiertes Zimmer mit eigenem Bad haben wir 30 Euro pro Nacht gezahlt. Auf den beiden Hauptinseln sieht man schon jede Menge Highlights, die die Reise unvergesslich machen. Zwischen beiden verkehrt eine Fähre, die euch umgerechnet 26€ kostet. Auch zur Insel Isabela kommt ihr preiswert mit der Fähre.

Wenn ihr uns fragt, was die Reise zu den Inseln zu einem besonderen Erlebnis macht: Ganz klar die Tierwelt. Da die Inseln sehr abgeschieden liegen und erst sehr spät durch Menschen besiedelt wurden, haben die Tiere keinen Fluchtreflex und lassen sich so perfekt aus der Nähe beobachten (Bitte niemals anfassen, aber das sollte selbstverständlich sein).

Wenn ihr weitere Fragen habt, stellt sie gern unten in den Kommentaren. Ein Tipp noch: Nehmt euch für Touren oder Fährfahrten besser Reisetabletten mit, das Meer kann manchmal recht rau sein.

Ecuador & die Galapagos-Inseln: Flüge ab Amsterdam für unter 700€ - 14


Wer schreibt hier?

Ecuador & die Galapagos-Inseln: Flüge ab Amsterdam für unter 700€ - 12
Tobias K. – So wie bei der Mehrzahl meiner Kollegen, hatte meine Berufswahl ursprünglich gar nichts mit dem Tourismus zu tun. Dass der Lehrerberuf nicht mein Traumjob war, merkte ich jedoch schnell und machte daher meine große Leidenschaft fürs Reisen und das ganze Drumherum (Planung & Recherche) bei den Urlaubspiraten zum Beruf. Ich hatte das Glück, mittlerweile um die 100 Länder dieses atemberaubenden Planeten kennen lernen zu dürfen und muss gestehen, der Hunger auf mehr wird mit jedem Trip nur größer. Ein Lieblingsland habe ich nicht und ich bin für so ziemlich jede Art von Reise offen. Am liebsten mag ich aber eindrucksvolle Landschaften, spannende Tierbegegnungen unter und über Wasser, gern auch mal etwas abenteuerliche Ziele, aber 2-3 Tage Entspannung an einem ruhigen Strand sind auch nie verkehrt.

Mit welchen weiteren Kosten muss ich rechnen?

  • INGALA-Einreisekarte: 20$
  • Nationalparkgebühr: 100$
  • Lebensmittel etwas teurer als bei uns, da sie importiert werden müssen, abends Gerichte für 8-12$

Welches ist die beste Reisezeit für Galapagos?

Auf der Suche nach der besten Reisezeit sollte man auf den Galapagosinseln ausnahmsweise mal nicht primär auf die Regenmengen schauen. Die regenärmsten Monate sind nämlich gleichzeitig auch die kühleren. Zum Teil ist das Meer unruhig und manchmal kann es neblig sein. In der warmen Zeit von Dezember bis Mai hingegen, blüht die Flora auf und die Bedingungen sind ideal zum Schwimmen und Schnorcheln. Außerdem ist die Saison gut für Tierbeobachtungen, da viele Säugetiere und Vögel dann ihre Jungen zur Welt bringen.

Ecuador & die Galapagos-Inseln: Flüge ab Amsterdam für unter 700€ - 10

(c) Datenbasis: Deutscher Wetterdienst


Unterkünfte auf den Galapagos-Inseln:

Wie immer könnt ihr in unserem Hotelpreisvergleich stöbern und dabei alle Angebote nach euren Wünschen filtern bzw. euch die Hotels auf der Karte anzeigen lassen.

Unterkünfte auf den Galapagos Inseln


Eindrücke von den Galapagos-Inseln:

Ecuador & die Galapagos-Inseln: Flüge ab Amsterdam für unter 700€ - 8

Ecuador & die Galapagos-Inseln: Flüge ab Amsterdam für unter 700€ - 6

Ecuador & die Galapagos-Inseln: Flüge ab Amsterdam für unter 700€ - 4

Ecuador & die Galapagos-Inseln: Flüge ab Amsterdam für unter 700€ - 2

Ecuador & die Galapagos-Inseln: Flüge ab Amsterdam für unter 700€

Ecuador & die Galapagos-Inseln: Flüge ab Amsterdam für unter 700€