Urlaubspiraten Reisen zu Piratenpreisen!

oder

  • Vergessen?

Anmelden

Off the beaten track! Direktflüge nach Trinidad & Tobago ab 483€
Abgelaufen

Off the beaten track! Direktflüge nach Trinidad & Tobago ab 483€

2 Kommentare

Karibik abseits des Massentourismus. Die Zwillingsinseln Trinidad & Tobago gelten unter Karibik-Fans als Geheimtipp. Zu recht! Die beiden Inseln vor der Küste Venezuelas bieten eine vielfältige Natur mit zahlreichen Nationalparks, eine einmalige Tierwelt wie ihr sie sonst kaum in der Karibik antrefft und zahlreiche traumhafte Strände, die nicht mit Hotelburgen zugestellt sind.

Karibik off the beaten track also - wer anstatt All Inclusive im Beachresort zu chillen lieber die "echte" Karibik entdecken möchte und dafür bereit ist, sich ein wenig vorzubereiten, ist hier genau richtig.

ab
483
p.P.

Flüge Trinidad & Tobago Im Zeitraum von: 20. Mai. 2018 - 31. Aug. 2018

Abflugsort
Frankfurt am Main
Ankunftsort
Trinidad und Tobago

Wie eingangs erwähnt, handelt es sich hier um ein Reiseziel, bei dem man sich im voraus etwas schlau machen sollte. Wir stellen euch hier stichwortartig die wichtigsten Tipps und Hinweise zusammen.

Weitere und ausführlichere Infos gibts beispielsweise auch hier:

Einen schönen Reisebericht gibts hier bei GEO.


Unterkünfte. Im Zeitraum unserer Flüge findet ihr exzellent bewertete Hotels ab 34€ pro Nacht. Hier einige Beispiele:


Life is a Beach. Zu den schönsten Stranden der Zwillingsinseln zählen


Mietwagen. Trinidad und Tobago verfügen über ein gut ausgebautes Strassennetz. Achtung: Linksverkehr! Im Zeitraum unserer Flüge findet ihr den Mietwagen ab Flughafen ab 559€ für eine Woche.


Verbindung zwischen den Inseln. Zwischen Trinidad und Tobago verkehren tägliche Fähren. Die Überfahrt dauert je nach Schiffstyp zwischen 4 und 7 Stunden. Eine Übersicht über Abfahrtszeiten findet ihr hier.


Reisezeit und Stichwort "Hurricane Season": In Sachen Hurricanes zählen Trinidad und Tobago mit zu den am wenigsten betroffenen Inseln der Karibik. Ausführlichere Info findet ihr beispielsweise hier auf der Regierungs-Webseite des Landes.

Als beste Reisezeit gilt die Zeit zwischen Januar und Mai mit wenig Wenig Regen. Ab Juni setzt die Regenzeit ein, allerdings habt ihr selbst im regenreichsten Monat Juli noch durchschnittlich 7 Stunden Sonne pro Tag. Mancher Karibik-Kenner bevorzugt daher genau diese Jahreszeit, da die Preise bei Hotels und Flügen fallen und man den Strand mit (noch) weniger Menschen teilen muss.



Sicherheit, Kriminalität: Um es vorweg zu nehmen, es gibt ungefährlichere Orte in der Karibik. Schuld daran ist die Armut der lokalen Bevölkerung und daraus resultierend die weit verbreitete Drogen- und Bandenkriminalität. Es gilt daher gewisse Gegenden in Port-of-Spain zu meiden. Genauere Infos dazu findet ihr hier beim Auswärtigen Amt.


Visum. Mit gültigem Reisepass ist kein Visum nötig. Weitere Infos zu den Einreisemodalitäten findet ihr hier bei derreisefuehrer.com.


Was denkst du?