Liebesnest auf der USA-Rundreise: 3 Tage Landurlaub in Palm Springs schon für 170€

Liebesnest auf der USA-Rundreise: 3 Tage Landurlaub in Palm Springs schon für 170€

Liebe Urlaubspiraten,

unsere Redaktion ist gerade bei der Planung der diesjährigen Rundreise durch den Südwesten der USA über eine Unterkunft gestoßen, die ungewöhnlicher nicht sein könnte. Und auch wenn es kein Deal im herkömmlichen Sinn ist, wollen wir euch unser Fundstück nicht vorenthalten.

ab
170

Liebesnest Im Zeitraum von: 6. Sep. 2016 - 31. Dez. 2016

  • Details

    Liebesnest USA

    Buchungsbeispiel:

    Liebesnest USA

Jeder, der schon mal in den USA unterwegs war, kennt dieses Phänomen: Alle Hotels einer Kette haben die gleiche Optik und selbst zwischen den Brands gibt es kaum noch Unterschiede. Ein Zimmer schaut aus wie das andere.

Individuelle Unterkünfte sind gerade entlang der klassischen Touristenrouten, im Südwesten der USA, die absolute Ausnahme. Bei Airbnb wird man aber gelegentlich fündig. Kleiner Nachteil: Im Normalfall gibt es nur ein Zimmer, so dass man sich rechtzeitig darum kümmern muss. Großer Vorteil: Wer keine Lust auf die Anonymität eines Hotels hat, wird hier sicher super glücklich.

Auch der Preis ist verglichen mit den üblichen Angeboten in der Region durchaus vertretbar. Pro Nacht zahlt ihr im besten Fall 127€ plus die leider nicht zu vermeidenden Gebühren für Endreinigung und die Vermittlung. Allerdings berechnen euch ordentliche Hotels nicht viel weniger.

Ihr findet das "Liebesnest" - wie sich die Unterkunft selbst nennt - im Städtchen Morongo Valley in Kalifornien. Was zunächst recht langweilig klingt, stellt sich bei einem Blick auf die Karte als interessante Option heraus. Auf der Strecke von Las Vegas Richtung Kalifornien machen viele einen Stop am bekannten Joshua Tree National Park oder in Palm Springs. Und genau dort könnt ihr abseits vom Mainstream übernachten.

Bei den Privatunterkünften bei Airbnb müsst ihr wie auch hier im Normalfall die Verfügbarkeit zu eurem Wunschtermin erst anfragen. Schon allein deswegen macht es Sinn Zimmer wie dieses erst in Betracht zu ziehen, wenn ihr schon eine konkrete Planung im Kopf habt.

Mit Flugangeboten an die Westküste der USA versorgen wir euch natürlich regelmäßig. Ihr könnt aber und solltet euch auch immer wieder einen Preisüberblick auf unserer Vergleichssuche verschaffen, wenn ihr noch keine Flüge gebucht habt.

Öffentliche Verkehrsmittel sind kaum eine Option im Südwesten der USA, das muss man so deutlich sagen. Insofern lohnt auf der Suche nach einem individuellen fahrbaren Untersatz immer auch ein Blick in unseren Mietwagen-Preisvergleich. Dort habt ihr die volle Auswahl, unter anderem auch mit speziellen Paketen für Fahrer unter 25.

Impressionen:

Liebesnest USA

Liebesnest USA

Liebesnest USA

Liebesnest USA

Liebesnest USA

Liebesnest USA

Einreise in die USA: Für deutsche Staatsbürger ist für Urlaubsreisen bis 90 Tage ein gültiger Reisepass zusammen mit der elektronischen Einreisegenehmigung (ESTA) ausreichend. Wie ihr das Ding ohne auf schwarze Abzockschafe reinzufallen beantragt, erfahrt ihr hier.

Kreditkarte: Für Reisen ins Ausland empfiehlt sich eine Kreditkarte. Werft doch mal einen Blick in unsere Übersicht der besten kostenlosen Kreditkarten.

Keinen Deal mehr verpassen!

Für den Newsletter bzw. unseren WhatsApp-Alarm anmelden oder App runterladen und auf Smartphone oder Tablet installieren und immer als einer der ersten über die besten Angebote Bescheid wissen. Unsere App ist kostenfrei im Apple App Store, im Google Play Store oder im Amazon App Store erhältlich.


Schlagworte: USA

4 Kommentare

Sinan1919
sagt:
Sinan1919

Hallo Liebe urlaubspiraten,

ich muss euch leider mit einer wichtigen Frage nerven: und zwar planen mein kumpel und ich im zeitraum mitte november und mitte dezember diesen jahres für 10 tage zum ersten mal in die usa zu reisen. zu aller erst brauchen wir nur einen reisepass oder auch ein touristenvisum?

und die zweite frage: habt ihr vllt ein gutes angebot für diesen zeitraum? wir wohnen in stuttgart und wollten nach los angeles fliegen und dort dann 7 tage verbringen und weitere 3 dann in las vegas um u.a. auch zum grand canyon gehen zu können.

wir haben uns jetzt überlegt die tage in la per airbnb zu verbringen und die tage in las vegas in einem hotel.

für die flüge und unterkünfte wollten wir halt nicht mehr als 900 euro ausgeben...

vllt irgendwelche tipps oder einwände?

grüße und danke für die super seite

Antworten
cat Crew
sagt:
cat

Hey, schau mal hier vom 16.11. bis 26.11. Du bekommst die Flüge wahlweise bei British Airways oder Air Berlin mit jeweils einem Umstieg ab 466€ bzw. 482€:

https://www.urlaubspiraten.de/buchen/flug#/flights...

Für deutsche Staatsbürger ist für Urlaubsreisen bis 90 Tage ein gültiger Reisepass zusammen mit der elektronischen Einreisegenehmigung (ESTA) ausreichend.

Bitte beachtet aber, dass Unterkünfte, v.a. Hotels, in den USA gehörig ins Geld gehen. Bei eurer Rechnung von 900€ solltet ihr zudem nicht etwaige Transfers bzw. den Transport von LA nach Las Vegas vergessen. Da kann bei 10 Tagen schnell mal ein Sümmchen über 900€ zusammenkommen.

Antworten
bryan-warner
sagt:
bryan-warner

900€ können realistisch sein, wenn man gut vergleicht und günstige Flüge ergattert.

Ich persönlich nutzte für die USA meinst click&mix bei Expedia, da man so wesentlich günstigere Hotels bekommt.

Mietwagen gibt's im Westen der USA normalerweise sehr günstig.

Für die Strecke los Angeles nach las Vegas wäre ein Mietwagen sicher ratsam, allerdings gibt es auch sehr günstige Flüge zwischen LA und LV.

Zum Grand Canyon fährt man am besten mit dem Mietwagen da man flexibler ist und die Touren zum Canyon von las Vegas aus oft teurer sind als ein Mietwagen.

Antworten
Imaddus
sagt:
Imaddus

Also ich rechne bei 10 tagen USA immer 1000€ pro person für Flug, Auto und Hotel.

Obendrauf logischerweise Essen, trinken und persönliche Ausgaben.

Für Las Vegas empfehle ich euch unter der Woche zu buchen, da ist es viel günstiger.Und die Strecke von LA nach Vegas ist auch nicht zu unterschätzen, man will ja unterwegs noch was sehen, also würde ich es auf zwei Tage aufteilen.

Wenn ihr die Tour mit dem Auto macht auf jeden Fall bei Peggy Sue's Diner vorbei fahren.

http://www.peggysuesdiner.com

Antworten

Was denkst du?