Sonstiges

Die Lieblingsunterkünfte der Piraten: Lao Valhalla Bungalows & Restaurant in Vang Vieng, Laos

Ein Deal von , 28. Apr. 2020 15.28 Uhr

Ende 2018 bereiste ich für ca. 3 Monate Südostasien. Da ich, unter anderem, natürlich auch die klassischen Touri-Hotspots wie Bali und Vietnam mitnahm, wollte ich einen Ort bereisen, der den Touristen noch nicht zu sehr zum Opfer gefallen ist. Also verschlug es mich nach Laos!

Laos ist das einzige Land in Südostasien, welches nicht ans Meer grenzt. Trotzdem muss man hier nicht auf Wasser verzichten, denn der sozialistische Staat wird vom Mekong River durchzogen, der sich über sechs Länder erstreckt und die seltenen Mekong-Flussdelfine beherbergt.

Die Lieblingsunterkünfte der Piraten: Lao Valhalla Bungalows & Restaurant in Vang Vieng, Laos - 6

Laos hat mich vor allem mit seiner wunderschönen Natur überzeugt! Man findet hier nicht nur beeindruckende Berge, blaue Lagunen und spannende Höhlen, sondern vor allem grüne Landschaften. Bedeckt von Dschungel, Reisfeldern und Teeplantagen, ist dieses Land auf jeden Fall etwas für Naturliebhaber. Laos besitzt außerdem viele Schutzgebiete, welche die Ursprünglichkeit des Landes unterstreichen.

Da Vang Vieng lange Zeit, trotz der ruhigen Idylle des Landes, als kleine Partystadt galt, war ich erst etwas skeptisch, was die Unterkunft betraf. (In Kambodscha bin ich mal in einem AirBnB gelandet, welches jeden Mittwoch die größte Vollmond-Party der Insel Koh Rong veranstaltet!) Doch weil die Bewertungen so gut waren und die Bilder so einladend aussahen, wollte ich es versuchen. Ich kann euch sagen, ich wurde nicht enttäuscht!

Die Lieblingsunterkünfte der Piraten: Lao Valhalla Bungalows & Restaurant in Vang Vieng, Laos - 4

Zur Unterkunft

Die Lao Valhalla Bungalows sind mir, trotz vieler Übernachtungen in ganz Südostasien, nachhaltig im Gedächtnis geblieben. Das lag vor allem an der wirklich netten, interessanten und aufgeschlossenen Gastgeberin Nouth. Nicht nur, dass sie schon in mehreren Ländern gelebt und in vielen spannenden Jobs gearbeitet hat, sie kümmert sich auch sehr liebevoll um die Gäste der Unterkunft. Gerne setzt sie sich beim Abendessen mit einem zusammen, erzählt von ihren Erlebnissen und schenkt landestypischen Schnaps aus. Im Restaurant, welches zu den Lao Valhalla Bungalows gehört, kocht Nouth übrigens auch selber. Hier wird typisch laotische Küche geboten, welche durch Einflüssen aus Thailand und Vietnam geprägt ist. Ich habe mich hier zum Beispiel mit Papaya-Salat, Smoothies und Klebereis mit Tofu und Chili-Sauce verwöhnen lassen - das Essen war wirklich fantastisch!

Die Lieblingsunterkünfte der Piraten: Lao Valhalla Bungalows & Restaurant in Vang Vieng, Laos - 2

Die Bungalows, von welchen es insgesamt sechs an der Zahl gibt, bestehen aus Bambus und Holz, sind mit supergemütlichen, großen Betten ausgestattet und total schön dekoriert. Von den großen Fenstern aus hat man einen tollen Blick in den tropischen Garten, der an einen kleinen Urwald erinnert. Hier übernachtet man inmitten von Palmen, Blumen und üppig grünen Pflanzen. Da die Unterkunft ca. 1 km vom Stadtzentrum entfernt liegt, war es superruhig und man konnte so richtig entspannen. Ich habe mich gefühlt, als sei ich hier im "echten" Laos angekommen. Wenn man die Straße entlangläuft, sieht man sofort die großen Kalksteinberge, von welchen Vang Vieng umzäunt ist, man trifft auf einige Kühe und kann tolle Spaziergänge durch die Wälder und Reisfelder unternehmen - zum Beispiel mit Nouths supersüßen, lieben Hunden! Die beiden haben sich mir immer gerne angeschlossen, wenn ich die Bungalows verlassen habe. Zu der Unterkunft gehören außerdem mehrere Katzen, die sich sehr gerne streicheln lassen sowie Hühner oder Enten, die frei herumlaufen.

Die Lieblingsunterkünfte der Piraten: Lao Valhalla Bungalows & Restaurant in Vang Vieng, Laos

Neben der tollen Natur in der Umgebung, hat Vang Vieng auch ein wirklich schönes Stadtzentrum zu bieten. Es gibt hier ein paar kleine Restaurants, ganz im laotischen Stil oder den ein oder anderen bunten und wunderschön verzierten Tempel zu bestaunen. Die Partykultur, welche die kleine Stadt noch bis vor ein paar Jahren geprägt hat, wurde stark zurückgeschraubt. Trotzdem kann man am Abend noch ein paar kleine Bars mit Musik finden, in denen man einen Cocktail genießen kann. Die Umgebung kann man übrigens auch perfekt auf einem Motorroller - dem Fortbewegungsmittel Nr. 1 in Asien - erkunden und so zum Beispiel die berühmten Blue Lagoons oder das Elephant Sanctuary besuchen.

Zur Unterkunft

Die Lieblingsunterkünfte der Piraten: Lao Valhalla Bungalows & Restaurant in Vang Vieng, Laos