Singlereisen

Die Preise der unten aufgeführten Highlights gelten immer für einen Reisenden. Daher müsst ihr nicht noch Extra-Kosten berechnen. Klickt einfach auf das entsprechende Angebot und schon steht eurem Traumurlaub nichts mehr im Weg.



Frau fotografiert Sehenswürdigkeit bei Sonnenuntergang

Alleinreisende und Singles aufgepasst! Die Urlaubspiraten haben ein paar Tipps für einen gelungenen Urlaub


In Deutschland leben rund 18 Millionen Menschen ohne Partner – Tendenz steigend! Immer mehr Reiseanbieter haben diesen Trend erkannt und bieten Urlaub für Alleinreisende oder Singles an. Bislang war es häufig so, dass Alleinreisende grundsätzlich deutlich mehr für ihren Urlaub zahlen mussten, oftmals die schlechter gelegenen, kleinen Einzelzimmer bekamen und beim Abendessen an den Katzentisch verbannt wurden. Und trotzdem musst du nicht auf einen traumhaften Urlaub verzichten, denn es gibt zahlreiche Möglichkeiten, fremde Länder und Kulturen, aber auch neue Menschen, kennenzulernen! Vielleicht sind die folgenden Informationen für euch nützlich.


Inhalt


Alleinreisender oder alleine als Single unterwegs?


Alleinreisende sind nicht zwangsweise gleich Singles. Dementsprechend unterschiedlich sind die Ansprüche an die Art der Reise, aber vor allem an eventuelle Mitreisende. Insbesondere Alleinreisende schätzen es, keine Rücksicht auf die Interessen anderer Menschen nehmen zu müssen und ihre Zeit frei einteilen zu können. Sie können sich entspannen, wo und wann sie möchten, können sich anschauen, was sie mögen oder in aller Ruhe ihrem Lieblingssport nachgehen. Im Urlaub findet sich schnell ein passender Tennis- oder Golfpartner und segeln lernt man am besten in einer kleine Gruppe. Freunde und Familie oder auch der eigene Partner teilen bestimmte Hobbys vielleicht nicht und können bisweilen auch einfach hinderlich sein, um das innere Gleichgewicht zu finden, sodass eine Auszeit, ohne Kompromisse machen zu müssen, oft Wunder wirken kann.


Warum kostet alleine reisen oft mehr?


Alleinreisende zahlen häufig mehr, weil sie für alle Kosten aufkommen müssen. Einzelzimmer kosten wegen des sogenannten Einzelzimmeraufschlags nicht selten bis zu 40 Prozent mehr. Diese Mehrkosten fallen leider meistens auch bei Pauschalreisen an. Vor Ort kommen gegebenenfalls zusätzliche Beträge für einen Mietwagen hinzu, die selbstverständlich genauso hoch sind wie bei zwei Personen. Besonders hart trifft es Singles und Alleinreisende, die gerne Kreuzfahrten machen. Einzelkabinen kosten häufig 70 bis 90 Prozent mehr. Gerade, wenn man allein verreisen möchte, ist es notwendig, Preise genau zu vergleichen. Unter Umständen kann es günstiger sein, Flug und Unterkunft separat zu buchen. Hier sollte man zum Beispiel auf saisonbedingte Preise oder die Flugzeiten achten. Insbesondere der Flugpreis macht oft einen großen Preisunterschied beim Buchen einzelner Reisebausteine aus. Hier kann es sinnvoll sein, rechtzeitig zu buchen. Auch den Transfer vom Flughafen selber zu organisieren, kann bares Geld sparen.


Diese Fehler sollte man vermeiden


Oft fehlt einfach der geeignete Reisepartner, sodass Alleinreisende eher unfreiwillig solo unterwegs sind. Tipps für Alleinreisende gibt es zwar viele, aber einige Dinge sollte man auf alle Fälle vermeiden. Natürlich spielt das Urlaubsziel eine besonders wichtige Rolle. Singles, vor allem jene, die gerade eine schmerzhafte Trennung hinter sich haben, sollten einen großen Bogen um die typischen Flitterwochenziele machen. Die Malediven, die Seychellen oder das romantische Venedig sollte man meiden, wenn man nicht überall auf frisch verliebte Paare treffen möchte, die ihre Liebe auch noch öffentlich zur Schau stellen. Auch in familienfreundlichen Hotels können sich Singles schnell ausgegrenzt vorkommen, wenn ihnen bereits beim Frühstück ein idyllisches Familienleben vor Augen geführt wird. In vielen Fällen hilft es, die Schulferien, in denen traditionell viele Familien verreisen, bei der Urlaubsplanung auszusparen. Auch wenn ein Cluburlaub bei vielen Singles beliebt ist und man aufgrund der zahlreichen Aktivitäten schneller in Kontakt zu Gleichgesinnten kommen kann, ist diese Urlaubsform nichts für Individualisten. Alleinreisende, die auf der Suche nach Ruhe und Erholung sind, sollten daher lieber individuellere Hotels wählen.


Tipps für Alleinreisende


Es gibt viele Möglichkeiten, um als Single Urlaub zu machen und ungezwungen in Kontakt zu gleichgesinnten Mitreisenden zu kommen. Sofern man selber weltoffen und aufgeschlossen ist, kommt man schnell mit anderen Alleinreisenden ins Gespräch und es können zum Teil echte Freundschaften entstehen. Man darf jedoch nicht den Fehler machen, sich selbst auszugrenzen, indem man sich zum Beispiel beim Essen an einen Einzeltisch setzt. Langsam aber sicher wird der Markt für Singles erschlossen, sodass das Angebot immer vielschichtiger wird. Natürlich können Alleinreisende spannende Metropolen entdecken und es gibt auch spezielle Single-Fernreisen, Single-Kreuzfahrten oder explizit Reisen für Alleinerziehende mit Kind. Als Faustregel gilt, wenn eine Reise an Aktivitäten gekoppelt ist, lernt man schneller neue Leute kennen. Es gibt jedoch auch Reiseformen, bei denen man fast automatisch schnell Anschluss an andere Menschen oder eine Gruppe findet - auf klassischen Backpacker-Routen, bei Sprachreisen, auf Kreuzfahrten oder auf Zugreisen. Auch auf Pilgerwegen, wie zum Beispiel dem Jakobsweg, finden sich schnell Personen mit ähnlichen Interessen und Zielen.


Urlaub für alleinreisende Singles


Tipps für alleinreisende Singles sind besonders wichtig, da sie häufig bereits an ihren eigenen Erwartungshaltungen scheitern. Vielfach hegen Singles nicht nur die Hoffnung, nicht mehr allein verreisen zu müssen, sondern erwarten auch noch auf Reisen, den Partner fürs Leben zu finden. Umso größer ist die Enttäuschung, wenn die große Urlaubsliebe sich als nicht „alltagstauglich“ herausstellt. Single-Urlaube sind dennoch gut geeignet, um in entspannter Atmosphäre nette Leute kennenzulernen und interessante Kontakte zu knüpfen. Gerade an Sport- oder Sprachreisen nehmen viele Singles teil. Im Urlaub abseits vom alltäglichen Stress und der gewohnten Umgebung sind die meisten Urlauber eher flirtbereit und bisweilen finden sich auch echte Paare. Männer hoffen, häufig auf Frauen zu treffen, die nicht nur paarweise unterwegs sind und zeigen sich dann doch enttäuscht, wenn sie nicht ins Gespräch kommen. Geht man jedoch ohne Erwartungshaltung in den Urlaub, entstehen vielleicht auch einfach nur neue Freundschaften, ohne dass man gleich enttäuscht sein muss, wenn es nicht gefunkt hat. Beim Flirt mit Einheimischen sollte man dringend auf die lokalen Flirtgewohnheiten achten, um nicht als unangenehm oder aufdringlich zu gelten. Häufig mangelt es gerade auf Single-Reisen, trotz vieler Versprechungen, an einer professionellen Organisation, die auf die speziellen Bedürfnisse der Urlauber Rücksicht nimmt. Jeder Single ist individuell. Speeddating gleich im Flieger oder peinliche Verkupplungsspiele im Cluburlaub sind noch lange nicht jedermanns Sache. Bei einem Urlaub für alleinreisende Singles ist natürlich eine gleichmäßige Geschlechterverteilung besonders wichtig. Auch die Zusammensetzung der Gruppe und ihre Altersstruktur sind von Bedeutung. Da es keine Altersgrenzen gibt, sollte man hier dringend auf Empfehlungen achten. Meistens gibt jedoch bereits der Preis Aufschluss über die Reisenden. Häufig gilt, je teurer, desto älter die Zielgruppe. So läuft man nicht Gefahr, sich im Seniorenhotel zu langweilen oder im Cluburlaub unter einer Art Lagerkoller zu leiden.


Anbieter von Singlereisen


Bislang gibt es noch nicht viele Reiseveranstalter, die sich auf Urlaub für Alleinreisende oder Single-Urlaube spezialisiert haben. Gerade die großen Anbieter haben hier noch gehörigen Nachholbedarf. Ein ausdrücklicher Single-Urlaub hat häufig den Vorteil, dass die ärgerlichen Kosten für Alleinreisende entfallen, da auch Hotels, Pensionen, Fluggesellschaften und Reisebüros die neue Zielgruppe für sich entdeckt haben. Besonders begehrte Kunden sind natürlich die sogenannten „Best Ager“, also die Generation 50 Plus, die über die nötigen finanziellen Mittel verfügt und auch bereit ist, für und im Urlaub viel Geld auszugeben. Die folgenden Unternehmen bieten dir ein abwechslungsreiches Programm. Darüber hinaus gibt es auf diesen Seiten noch detailliertere Informationen:


  • Adamare
  • E-Top Tours
  • SKR
  • Solos
  • Studiosus me and more
  • Sunwave


Reiseziele für Alleinreisende und Singles


Neben einigen bereits vorgestellten Reiseformen gibt es natürlich auch Reiseziele, die sich besonders für Alleinreisende und Singles eignen. Wenn es alleine in die Ferne gehen soll, ist zum Beispiel Thailand eine gute Wahl. Hier kommen freundliche Menschen und eine gute Infrastruktur zusammen, sodass auch Frauen gefahrlos alleine das Land erkunden können. Beliebt bei flirtwilligen Singles ist die Ferieninsel Koh Samui. Mittelmeerinseln wie Ibiza und Mallorca sind ebenfalls besonders für Singles zu empfehlen, da man hier zum Beispiel viele Gleichgesinnte für Aktivitäten trifft. Barcelona oder Rom kann man sehr gut auf eigene Faust entdecken, da die Städte, im Gegensatz zu Paris oder Venedig, nicht unbedingt als sonderlich romantisch gelten. Um als Single viel Spaß zu haben, ist Deutschlands Single-Hochburg Berlin auch immer wieder eine Reise wert.