Sonstiges

Erlebt die Nordlichter so außergewöhnlich wie nie in Schwedens schwimmendem Wellness-Hotel

Ein Deal von , 5. Nov. 2019 10.28 Uhr

In der Reise-Community ist es bereits seit bekannt werden ein Renner, jetzt endlich werden auch Buchungen angenommen: Das Arctic Bath nimmt endlich Buchungen an! Für den Zeitraum von Februar 2020 bis Februar 2021 kann man sich jetzt endlich die wenigen und sehr exklusiven Kabinen sichern.

Ihr habt noch nie vom Arctic Bath Hotel gehört? Dann werden wir euch über die Besonderheiten aufklären, die den Hype um die Unterkunft im Norden Schwedens ausmacht: Es schwimmt! Zumindest im Sommer. Im Winter friert es auf dem Fluss Lule einfach fest. Aber das absolute Highlight ist, dass es als der neue place to be gilt, um die Nordlichter zu beobachten und wurde hierfür auf ganz spezielle Art und Weise konzipiert.


Gerade einmal sechs Kabinen findet man jeweils an Wasser und an Land, Interessenten sollten sich also mit der Buchung ranhalten. Das durch und durch designte Hotel bietet aber noch mehr als eine exklusives Ambiente und Abgeschiedenheit in der skandinavischen Wildnis. Ihr genießt nämlich einen Aufenthalt im wahrscheinlich außergewöhnlichsten Spa-Hotel der Welt. Neben einem Behandlungsraum gibt es vier Saunas sowie ein Heißbad. In der Mitte des kreisrunden Gebäudes findet ihr zudem einen Outdoor-Bereich mit Sonnenterrasse und einem knapp vier Grad kalten Pool, in den die Hartgesottenen unter euch springen können.

Und ja, ihr seid gefühlt irgendwo im Niemandsland, könnt eure Experience aber dennoch direkt bei Instagram teilen. Alle Zimmer verfügen nämlich über einen Wifi-Zugang. Zudem, und das mag vielleicht für den ein oder anderen wichtiger sein, gibt es sowohl eine Heizung als auch eine Klimaanlage. Ihr seid also zu jeder Jahreszeit mit der richtigen Zimmertemperatur versorgt. Bei umgerechnet knapp 900€ pro Nacht darf man das vermutlich aber auch ein bisschen erwarten, oder?

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

. Rest Your Head at ARCTIC BATH Harads, Sweden . A country of ice flows and frozen wastelands, quiet forests and reindeer herders, the Northern Lights and cosy cottages, Sweden is a beautiful country boasting countless natural beauties. Add to this an outstanding foodie scene with a huge variety of dining options and it’s not hard to see why millions of tourists visit Sweden annually, especially around Midsummer, which is the most important celebration of the year for many Swedes. . If you head in the same direction long enough in Sweden, you'll almost certainly hit an archipelago. You'll find them off the country's north, south, east and west coasts. They're centres of Swedish cultural heritage and immense natural beauty, offering a laid-back lifestyle and numerous nature activities. Many Swedes have summer homes on these islands. There are roughly 24,000 islands in the Stockholm archipelago alone about 150 of which are inhabited. And now there’s about to be one more, albeit man-made. . Positioned on Luleå River and situated downstream from the bridges of the village of Bodträskfors opposite Harads in Lapland - in a prime location to experience the Northern Lights - Arctic Bath promises to be a Swedish island like no other. The brainchild of the team behind Sweden’s now famous Treehotel, Arctic Bath will be a floating six-room hotel and spa that freezes into the river ice in the winter and floats on top of the water in the summer. The design of Arctic Bath is inspired by the timber floating era, reminiscent of how felled trees were transported down the river for processing. . The open centre of Arctic Bath will be designed for sunbathing, ice bathing and experiencing the Northern Lights or star-filled skies. A dip in the bath itself will be consistent with the Arctic tradition of a cold-water plunge combined with several in-house saunas. This incredible building will also offer spa treatments and will contain a restaurant, lounge and shop. www.arcticbath.se

Ein Beitrag geteilt von The Cultured Traveller (@culturedtraveller) am


Neben Wellness, Instagram-Fotos und der aurora borealis stehen aber auch das Essen und das sich in Einklang bringen im Fokus. Die Mahlzeiten und Smoothies werden beispielsweise mit zahlreichen regionalen Zutaten zubereitet. Und je nach Jahreszeit werden spezielle Aktivitäten angeboten, die die Gäste näher an die Kultur und Natur des Landes und der Region führen sollen.

Euch erwartet also eine Rundum-Erfahrung mit ganz besonderem Flair. Und die Beobachtung der Nordlichter in einer Kulisse, die den perfekten Mix aus Design, Wellness und Naturspektakel bietet.

Und buchen könnt ihr eure Kabine hier

Erlebt die Nordlichter so außergewöhnlich wie nie in Schwedens schwimmendem Wellness-Hotel