Sonstiges

Die High Class des Reisens: Urlaub auf der Luxus-Privatinsel auf den Seychellen

Ein Deal von , 20. Sep. 2017 12.55 Uhr

"Weißt Du was? Ich habe gestern den Lotto-Jackpot geknackt und zur Feier meines neugewonnen Reichtums fliege ich HIERHIN!" Wir waren zwar nie live dabei, aber so oder so ähnlich dürfte es klingen, wenn jemand verkündet, dass er in dieser Anlage seinen Urlaub verbringen möchte. Sechs Richtige plus Superzahl kann dieser Glückspilz auch gut brauchen, denn zum Preis eines gewöhnlichen Pauschalurlaubs bekommt man im Fregate Island Private auf den Seychellen maximal den Privattransfer vom Flughafen. Das hier ist Luxusurlaub der Superlative.

Die High Class des Reisens: Urlaub auf der Luxus-Privatinsel auf den Seychellen - 12

Was waren nochmal reservierte Poolliegen und überlaufene Strände?

Morgens, wenn gegen fünf halb sechs die Sonne langsam am Horizont den Tag aus der Dunkelheit hervorlockt, geht es los. Hineingeschlüpft in die Adiletten und dann langsam und im Halbschlaf in Richtung Pool schlurfen, um dort ein Handtuch auf einer Liege zu platzieren, welches da sagt: "Das ist heute mein Gebiet!"

Das könnt ihr hier getrost vergessen. Was am Fregate Island Private besonders ist, verrät bereits der Name: Privatsphäre. Lediglich diese eine Hotelanlage befindet sich auf der ganzen Insel. Volle Strände wie auf Mallorca? Keinesfalls. Blockierte Liegestühle? Darüber kann man hier nur müde lächeln. Jeder Gast bekommt nämlich seine eigene Villa mitsamt privatem Infinitypool. Der Kampf mit Herrn Meier und Mr Smith um ein freies Stück Plastik wird hier garantiert nicht ausgefochten.

Die High Class des Reisens: Urlaub auf der Luxus-Privatinsel auf den Seychellen - 10

Platzmangel? Also bitte

400 Quadratmeter. Diese Zahl muss man sich erst einmal auf der Zunge zergehen lassen und ungläubig nachfragen, ob sie denn auch korrekt ist. In der Tat, sie ist es und meint damit den Platz, auf dem der gutbetuchte Gast sich in seiner Villa ausbreiten und heimelig fühlen darf. Natürlich darf neben der stilvollen Einrichtung auch der Jacuzzi nicht fehlen. Die Gesamte Anlage erstreckt sich über einen noch größeren Raum zu dem selbstverständlich auch ein Wellnessbereich zählt. Zum Glück, denn ein entspanntes inneres Ich benötigt man spätestens, wenn man die Rechnung vorgelegt bekommt.

Die High Class des Reisens: Urlaub auf der Luxus-Privatinsel auf den Seychellen - 8

Hier ist sogar der Naturschutz inklusive

Zugegeben, die Hotels und Resorts der absoluten High Class sind nun wirklich nicht dafür bekannt, dass ihnen das Wohl von Flora und Fauna mehr am Herzen läge als das der zahlenden Kundschaft. Das Fregate Island Private schafft diesen doch recht schwierigen Spagat. Das Seychellen-Eiland ist größtenteils von dichtem Dschungel bewachsen, in dem sich unter anderem ein Vogelschutzgebiet befindet. Auch Riesen- und Meeresschildkröten sind hier beheimatet, unter Wasser kann man sich am Anblick der bunten Vielfalt von Fischen und Korallen berauschen.

Dekadenz muss also nicht zwangsläufig bedeuten, dass Tier und Tanne vertrieben oder ausgerottet werden. Hier macht genau diese Mischung den Reiz aus. Und mal ehrlich, irgendwie gäbe es einem bei der Buchung auch ein besseres Gefühl angesichts des Preises.

Die High Class des Reisens: Urlaub auf der Luxus-Privatinsel auf den Seychellen - 6

Und wie teuer ist der Spaß nun?

Manche Dinge sollten ebenso im Geheimen verborgen bleiben wie das Alter einer Frau. Da diese Aussage einem bei der Buchung aber nur bedingt weiterhilft, legen wir die Karten auf den Tisch. Es kostet sehr viel. Sehr sehr viel. Unglaublich viel. Oder in Zahlen ausgedrückt: Für eine Woche in der Hauptsaison darf man gut und gerne 32.900€ auf den Tisch legen. Die Flüge sind in diesem Preis übrigens nicht enthalten. Allerdings wird derjenige, der das nötige Pfandgeld für diesen Urlaub zusammengesammelt hat, vermutlich auch noch ausreichend Budget für die Flüge haben. Übrigens, falls es ein wenig tröstet, das Frühstück ist im Preis schon inbegriffen. Genau wie eine 60-minütige Willkommensmassage. Die wird sicherlich gegen den Krampf in der Hand helfen, der auftritt, wenn der Rezeptionist versucht die Kreditkarte aus selbiger zu entreißen.

Solltet ihr gerade den nötigen Betrag unter dem Kopfkissen gefunden oder von Oma für's Einkaufstüten tragen zugesteckt bekommen haben, hier könnt ihr dieses Schmuckstück buchen.

Beispieltermin (Gesamtpreis):

Die High Class des Reisens: Urlaub auf der Luxus-Privatinsel auf den Seychellen - 4
Die High Class des Reisens: Urlaub auf der Luxus-Privatinsel auf den Seychellen - 2

Zur Buchung

... Achso und wem das alles noch nicht reicht, kann sich auch einfach die ganze Insel mieten. Seltsamerweise wird der Preis hierfür aber nicht online genannt.

Die High Class des Reisens: Urlaub auf der Luxus-Privatinsel auf den Seychellen

Der Lottogewinn ist auf eurem Konto und ihr müsst nun dringend vor der Verwandtschaft und den "neuen Bekannten" fliehen?

Dann mal rein in den Flieger

Die High Class des Reisens: Urlaub auf der Luxus-Privatinsel auf den Seychellen