Sonstiges

Die Urlaubspiraten sind mit eigener Fluggesellschaft ab 2018 unterwegs

Ein Deal von , 1. Apr. 2016 9.00 Uhr

Die Urlaubspiraten sind mit eigener Fluggesellschaft ab 2018 unterwegs

Wie ihr vielleicht schon mitbekommen habt, brodelt es seit geraumer Zeit in der Gerüchteküche. Wer fleißig den Kommentaren bei Facebook und auf dem Blog folgt, konnte einen Einblick in unsere künftigen Machenschaften bekommen. Ryanair, Easyjet und wie sie nicht alle heißen, bekommen demnächst Konkurrenz. Und diese wird es in sich haben. Dann kann selbst die irische Airline einpacken, auch dann, wenn sie weiterhin Flüge für 1€ anbieten wird.

Die neue Flotte der Urlaubspiraten wird in einem dezenten Lila geschmückt sein und ab dem Jahr 2018 die Weiten des Himmels erkunden. Treue Kunden werden natürlich mit tollen Aktionen versorgt. So könnt ihr euch an Bord beispielsweise über eine Extra-Portion Schmieröl freuen, um euer Bein geschmeidig zu halten. Für nur wenige Goldstücke könnt ihr die Original-Routen der legendären "Fluch-der-Karibik-Saga" befliegen und trefft dabei unter Umständen auf Jack Sparrow höchstpersönlich. Das Beste an der ganzen Sache ist, dass es sich ausschließlich um Error-Fares handeln wird, die ihr wie gewohnt auf unserem Portal für ein bisschen Seemannsgarn erwerben könnt.

Aber damit noch lange nicht genug. Neben der limitierten Schmieröl-Dose im abgefahrenen Piraten-Style gibt es originalen Rum von der Pequod, die bereits bei Herman Melville durch die Gegend schipperte. Fluggäste mit einem Hinkebein werden exklusiv von Flugbegleitern im Piraten-Kostüm begleitet, damit auch jeder sicher an seinem Zielort ankommt. Wer möchte, kann zusätzlich noch den Papageien-Pagendienst in Anspruch nehmen. Diese kümmern sich liebevoll um eure treuen Gefährten. Man höre und staune - die Verpflegung von Papageien ist sogar im Flugpreis inklusive. Nur für Vierbeiner wird eine Service-Gebühr fällig.

Natürlich gibt es auch in unserer nigelnagelneuen Boeing die Möglichkeit, zwischen Business Class und First Class zu wählen. Als wäre das nicht genug, können Kunden aber auch Outdoor-Plätze buchen, die sich separat am Heck und Bug des Fliegers befinden. Diese sind konsequenterweise in Form eines Ausgucks wie auf einem echten Piratenschiff gestaltet, damit euch als Kapitän das volle Programm geboten wird. Wer sich dann noch nicht zu schade ist, 3 Mal "Aaaaarrrrrrrr" zu rufen, dem wird die Toiletten-Gebühr in Höhe von 10€ erspart.

Doch wie wird man die Tickets buchen können? An die begehrten Error Fares kommen natürlich nur treue Urlaubspiraten-User, die fortan nur noch mit unserer eigenen Airline fliegen werden. Wie bei anderen herkömmlichen Airlines könnt ihr Meilen mit unserer Piraten-Card sammeln. Ihr startet mit der niedrigsten Stufe als "Crew-Member", steigt weiter auf zum "Piraten", ehe ihr den Goldstatus "Kapitän" erhaltet, mit dem ihr bevorzugt behandelt werdet. Die Tickets können immer am 30.02. und 01.04. eines jeden Jahres gebucht werden. Nur dann erscheint am oberen rechten Bildschirmrand ein Papagei, der euch exklusiv einlädt, die Tiefen einer geheimnisvollen Landkarte zu entdecken. Habt ihr den Schatz gefunden, könnt ihr euch über unzählige Error Fares in Piraten-Manier freuen.

Ein kräftiges "Aaaarrrrrr" von der Urlaubspiraten-Crew und einen wunderschönen 1. April wünschen wir euch!

Die Urlaubspiraten sind mit eigener Fluggesellschaft ab 2018 unterwegs