Sonstiges

#DigitalNomadGoals - Online arbeiten von der Insel Mauritius (neues Visum & Tipps)

Ein Deal von , 5. Nov. 2020 17.03 Uhr

Ihr sitzt im kalten Deutschland im Home-Office und beneidet all diejenigen, die Bilder in der Hängematte mit Laptop am Strand posten? Was haben die nur für ein Leben?, fragt ihr euch jedes Mal?

Was, wenn wir euch erzählen, dass es gar nicht so schwierig ist, vom einem traumhaften Urlaubsort aus zu arbeiten, wenn man sowieso im Home-Office ist? Auch bei uns, den Urlaubspiraten, reisen einige Abenteuerlustige mit ihrem Laptop durch die Gegend und arbeiten oder überwintern sogar an einem sonnigen Ort. Ich beispielsweise schreibe diese Zeilen gerade vom Strandcafé am roten Meer in Ägypten.

In einer Reihe von Artikeln wollen wir euch einzelne Destinationen vorstellen, in denen das Leben das Digitaler Nomade besonders gut umzusetzen ist - und beginnen mit der Insel MAURITIUS in Afrika, die gerade ein neues Visum für Digitale Nomaden herausgegeben hat.

#DigitalNomadGoals - Online arbeiten von der Insel Mauritius (neues Visum & Tipps) - 10

Warum ausgerechnet Mauritius?

Mitten im Indischen Ozean befindet sich die Trauminsel Mauritius. Lange Badestrände, Vulkanlandschaften und exotische Fruchtbäume und Palmen prägen die Landschaftsbild der Insel. Natur- und Wasserfreunde erwartet hier das absolute Paradies: Zahlreiche kristallklare Lagunen zum Schwimmen, Kiten und Segeln im türkisblauen Wasser mit ganzjährig lauen Temperaturen laden zu langen Tagen im und am Meer ein. Außerdem ist fast die gesamte Insel von einem spektakulären Korallenriff umgeben, was sie zu einem echten Tauchparadies macht.

#DigitalNomadGoals - Online arbeiten von der Insel Mauritius (neues Visum & Tipps) - 8

Die Menschen in Mauritius gelten als außerordentlich gastfreundlich, herzlich und offen, wodurch es eine Freude für Europäer ist, dort für längere Zeit zu bleiben, Freundschaften mit den Einheimischen zu schließen und die mauritische Kultur besser kennenzulernen. Prinzipiell ist dort die beste Reise- bzw. Aufenthaltszeit von Mai bis Oktober, allerdings ist das ganze Jahr über tolles Klima und es eignet sich wunderbar zum Überwintern.

In den Urlaubsregionen kann man sich gut auf Englisch und Französisch verständigen. Englisch ist auch die Landessprache. Im Alltag wird trotzdem eher Mauritius-Kreolisch gesprochen.

Ruhe und Abgeschiedenheit findet ihr in der Region um Le Morne im Süden. Wer lebendiges und quirliges Hauptstadtleben bevorzugt, ist im Westen rund um die Hauptstadt Port Louis gut aufgehoben. Hier bekommt man auch am ehesten was von der mauritischen Kultur mit oder trifft andere digitale Nomaden. Auch die Chancen für eine stabile Internetverbindung und eine gute Infrastruktur stehen hier weitaus höher.

Die Lebenserhaltungskosten sind im Vergleich zu Südostasien natürlich relativ hoch, allerdings kann man auf jeden Fall preisgünstig und abwechslungsreich essen. Es gibt lokale Busunternehmen, die Tickets zu geringen Preisen verkaufen und damit die größeren Städte miteinander verbinden. Wohnkosten sind tendenziell etwas höher, besonders in Strandnähe.

#DigitalNomadGoals - Online arbeiten von der Insel Mauritius (neues Visum & Tipps) - 6

Visum für Digitale Nomaden in Mauritius

Nicht nur wir vermissen Aufenthalte auf traumhaften Inseln mitten im Meer, auch Mauritius vermisst uns: Aus diesem Grund kündigte das Land vor einigen Tagen ein neues Visum an, mit dem ihr ein Jahr lang aus der Ferne arbeiten könnt - als digitaler Nomade. Dank des Premium Travel Visa kann man nun für ein Jahr in Mauritius leben und es im Anschluss gegebenenfalls verlängern. Das Programm steht allen Nicht-Mauritius-Bürgern zur Verfügung - darunter Touristen, Rentner, Berufstätige, die aus der Ferne arbeiten möchten und Familien.

Bedingungen für das Visum:

  • Reise- und Krankenversicherung für den ersten Teil des Aufenthalts
  • Nachweis, dass der Hauptarbeitsplatz außerhalb von Mauritius liegt (um nicht mit den Einheimischen auf dem Jobmarkt zu konkurrieren)
  • Nachweis über langfristige Pläne für den Aufenthalt Mauritius sowie Informationen zum Zweck des Besuchs, dem Unterkunftsort usw.

Bisher gibt es noch keine Internetplattform, um sich auf das Visum zu bewerben, diese soll aber bald zur Verfügung stehen. Weitere Informationen finden ihr auf der Website der Regierung von Mauritius.

Die Corona-Sorge? Derzeit ist Mauritius ist eines der sichersten Länder, wenn es darum geht zu reisen: Bisher wurden 451 Corona-Fälle in dem Inselstaat bestätigt, darunter lediglich 10 Todesfälle. Reisende, die in das Land einreisen, müssen sich einer 14-tägigen Quarantäne unterziehen und einen negativen PCR-Test vorweisen, der frühestens 7 Tage vor dem Abreisedatum durchgeführt wurde und am Tag der Ankunft sowie am 7. und 14. Tag.

#DigitalNomadGoals - Online arbeiten von der Insel Mauritius (neues Visum & Tipps) - 4

Ihr habt Blut bzw. Salzwasser geleckt?

Schaut ganz einfach hier: AirBnbs in Mauritius entdecken!


Gibt es unter euch vielleicht schon ein paar digitale Nomaden? Schreibt uns doch in den Kommentaren, von wo ihr gerade so arbeitet und wie ihr das macht! :)

#DigitalNomadGoals - Online arbeiten von der Insel Mauritius (neues Visum & Tipps) - 2

#DigitalNomadGoals - Online arbeiten von der Insel Mauritius (neues Visum & Tipps)

#DigitalNomadGoals - Online arbeiten von der Insel Mauritius (neues Visum & Tipps)