Sonstiges

Remote Work im Paradies? Neues Visum für Bali gefordert, Petition online

Ein Deal von , 14. Sep. 2020 12.34 Uhr

Ahoi Piraten,

vor einigen Wochen haben wir bereits darüber berichtet, dass Traumdestinationen wie Barbados und Bermuda mit einem neuartigen Visum dafür werben, auf der Insel für bis zu ein Jahr zu leben und zu arbeiten - ideal für alle, bei denen remote work möglich ist.

Nun wird gefordert, dass auch die bei Urlaubern und digitalen Nomaden beliebte indonesische Insel Bali "Remote Worker" während der Corona-Pandemie willkommen heißt. Die Idee dazu kommt von einer Gruppe von Unternehmen und Freiberuflern, die bereits auf Bali leben.

Remote Work im Paradies? Neues Visum für Bali gefordert, Petition online - 4

Die dazugehörige Petition wurde bisher von über 2.200 Menschen unterzeichnet und soll dem indonesischen Präsidenten vorgelegt werden. Ziel der Initiatoren sind 10.000 Unterschriften, erste Gespräche, in denen die Vorteile und Voraussetzungen eines solchen Visums erörtert werden, soll es aber schon gegeben haben.

Remote Work im Paradies? Neues Visum für Bali gefordert, Petition online - 2

Bali zählt zu einer der nomadenfreundlichsten Destinationen, nicht zuletzt wegen günstiger Mieten und Lebenshaltungskosten sowie zahlreichen Cafés mit gutem WLAN.

Ihr unterstützt das Vorhaben oder wollt mehr darüber erfahren? Hier geht's zur Petition.

Remote Work im Paradies? Neues Visum für Bali gefordert, Petition online

Remote Work im Paradies? Neues Visum für Bali gefordert, Petition online