Sonstiges

Duty Free - kann ich hier wirklich Geld sparen?

Ein Deal von , 24. Okt. 2016 10.03 Uhr

Duty Free Shops versprechen Schnäppchen, Rabatte und Sondergrößen. Klingt recht verführerisch, wenn man Kinderschokolade in gigantischen Sets kaufen kann oder das Lieblingsparfüm um 30 Prozent reduziert wurde. Doch handelt es sich bei den sogenannten Angeboten immer um echte Preiskracher? Wir waren mal skeptisch und haben uns in die Spur begeben und einige Shops unter die Lupe genommen.

Duty Free - kann ich hier wirklich Geld sparen? - 8

Was bedeutet Duty Free überhaupt?

Im deutschen Sprachgebrauch bedeutet das so viel wie "zollfrei". Dabei ist der Begriff so nicht ganz zutreffend, denn spätestens seit Juli 1999 werden nicht alle Artikel abzüglich der Zoll- und Mehrwertsteuer angeboten. Seitdem ist es unmöglich, innerhalb Europas steuerfrei irgendein Produkt zu kaufen. Daraufhin haben sogar einige Betreiber ihre Namen geändert. Heutzutage wird die Preisgestaltung von den Händlern selbst vorgenommen. Natürlich sind die Preise im Durchschnitt günstiger als auf dem "freien" Markt, aber wirklich steuerfrei sind sie mitnichten. Einzig bei Reisen außerhalb der EU gibt es noch steuerfreie Produkte. Wer dann allerdings in einem EU-Land umsteigen muss, muss gegebenenfalls erneut durch die Sicherheitskontrollen. Und wie uns allen bekannt ist, dürfen wir zum Beispiel Flüssigkeiten nur noch in bestimmten Größen transportieren. Trotz all der Probleme rund um das Thema ist das Shoppen bei den Reisenden in solchen Läden nach wie vor sehr beliebt. Bis vor Kurzem konnte man laut Studien eine ganze Menge Geld bei den meisten Produkten sparen. Ob das bei der immer größer werdenden Online-Shoppinggemeinde auch noch der Fall ist, bleibt zu bezweifeln.

Preiskampf

Wie in der Marktwirtschaft so üblich, können die einzelnen Betreiber ihre Preise selbst festlegen. Da lohnt es sich also, die Augen offen zu halten und in die einzelnen Läden zu rennen. Vielleicht spart man 100 Meter weiter bei Chanel Nr. 5 satte 10% im Vergleich zum vorigen Geschäft. Im Prinzip ist es aber auch länderabhängig. In Großbritannien ist Kosmetika relativ günstig, wohingegen die Preise in Italien und Spanien schon fast unverschämt hoch sind. Im Allgemeinen kann man seinen Rucksack günstig in den Niederlanden füllen.

Trotzdem gibt es zahlreiche Produkte, die nicht wirklich günstiger im Vergleich zu Supermarkt-Preisen sind. Dazu zählen unter anderem Süßigkeiten. Mega-Packs kosten, wenn man sie runterrechnet, oft genauso viel und sind manchmal sogar teurer. Reine Mogelpackungen also. Sparen kann man auf jeden Fall bei Zigaretten. Diese sind in der Regel überall deutlich günstiger. Besonders in den östlichen Länden schont ihr euren Geldbeutel.

Mengen- und Wertgrenzen

Bei jedem Kauf sollte man aber eines nicht vergessen und das sind die sogenannten Mengen- und Wertgrenzen. Man darf nicht so viele Kippen wie man will mit ins Reiseland nehmen. Es gelten im jeweiligen Land unterschiedliche Freigrenzen. Wer diese nicht beachtet, kann beim Zoll schnell ein Vermögen nachzahlen. Deswegen lohnt es sich auf alle Fälle, sich vorher schlau zu machen. Für Tabakwaren gilt, wenn der Reisende mindestens 17 Jahre alt ist, darf er entweder 200 Zigaretten, 100 Zigarillos, 50 Zigarren oder 250 Gramm Rauchtabak mitbringen. Bei Alkohol gilt ebenfalls, sofern der Reisende mindestens 17 Jahre alt ist, eine bestimmte Grenze. Bier darf bis zu 16 Litern mitgeführt werden, bei Spirituosen und ähnlichen alkoholischen Getränken sind es je nach Alkoholgehalt zwischen ein und vier Liter.

Duty Free - kann ich hier wirklich Geld sparen? - 6

Zoll-Richtlinien innerhalb der EU

Wer innerhalb der EU reist, hat da schon wesentlich mehr Spielraum, auch wenn man natürlich trotzdem noch einige Richtlinien beachten muss. Viele Waren dürfen innerhalb der EU abgabenfrei und ohne bestimmte Zollformalitäten transportiert und nach Deutschland eingeführt werden. Ausgenommen sind die Kanaren und die britischen Kanalinseln, für die andere Richtlinien gelten. Generell darf man innerhalb der EU zum Beispiel nicht mehr als 800 Zigaretten oder nicht mehr als 10 Liter Spirituosen mitführen. Nähere Informationen gibt es auf zoll.de.


Wo wir schon beim Thema Reisen sind. Wie wäre es mit einem echten Schnäppchen in Richtung Sonne? Stöbert doch einfach mal durch unsere aktuellen Angebote.

In den Urlaub


Wer unsere App noch nicht heruntergeladen hat, der kann dies jetzt nachholen. Mit unserer App bleibt ihr immer und überall up-to-date! Die App ist erhältlich bei Google Play, Amazon oder dem Apple App Store. Es lohnt sich! Weitere Infos dazu findest du hier.

Duty Free - kann ich hier wirklich Geld sparen? - 4

Duty Free - kann ich hier wirklich Geld sparen? - 2
Duty Free - kann ich hier wirklich Geld sparen?

Duty Free - kann ich hier wirklich Geld sparen?