Sonstiges

Fahrt ins Grauen: Erstes Drive-In Horrorhaus der Welt eröffnet

Ein Deal von , 1. Okt. 2020 10.43 Uhr

Ahoi Piraten,

nicht nur der Herbst, auch Halloween rückt immer näher. An große Kostümparties und Horrorshows ist in diesem Jahr wahrscheinlich aufgrund der Corona-Pandemie nicht zu denken. Um trotzdem Nervenkitzel pur zu erleben, ohne den Sicherheitsabstand zu missachten, hat man sich in Japan jedoch etwas ganz besonders ausgedacht.

In einem Stadtteil von Tokio eröffnet in diesem Jahr das weltweite erste Drive-in Horrorhaus. Ihr erlebt also aus dem Auto heraus eine schaurige Horrorshow, müsst euch aber zeitgleich nicht vor einer Ansteckung mit dem Coronavirus fürchten. Die Show soll es dabei ziemlich in sich haben! Man selbst fühlt sich wie ein Protagonist in einem Horrorfilm, während vor dem Auto blutrünstige Zombies auftauchen.

Die sind übrigens professionelle Schauspieler, die aufgrund der Pandemie - zumindest bis jetzt - ihrem Job nicht nachgehen konnten. Ein Ticket kostet umgerechnet etwa 75 US-Dollar. In Deutschland haben wir jedoch leider noch nichts über ähnliche Pläne gelesen.

Übrigens: Nach der Vorstellung wird das jeweilige Auto natürlich wieder auf Vordermann gebracht und jeder Tropfen (künstliches) Blut entfernt.

Ihr wollt ein ähnliches Gruselerlebnis? Wie wäre es mit dem Halloween Horror Festival im Moviepark? Hier geht's zum Deal!

Fahrt ins Grauen: Erstes Drive-In Horrorhaus der Welt eröffnet