Sonstiges

Schnäppchenjäger aufgepasst: Hier kommen die schönsten Flohmärkte Berlins!

Ein Deal von , 25. Jun. 2020 15.28 Uhr

Ach Berlin, du bist für so einiges bekannt: Clubs, Spätis, kulturelle Vielfalt... Doch was Berlin außerdem zu bieten hat, sind verdammt viele schöne Flohmärkte! Da wir Urlaubspiraten in der Hauptstadt vor Anker liegen, lieben wir es an den Wochenenden über die vielen Märkte zu schlendern und dabei das ein oder andere Fundstück zu ergattern. Egal ob Vintageklamotten, Retromöbel oder Kunst - Berlin hat für jeden Flohmarktbesucher etwas zu bieten!

Damit ihr für euren nächsten Berlintrip also gewappnet seid, kommt hier eine Liste mit den schönsten Flohmärkten unserer Hauptstadt für euch!


Flohmarkt Schöneberg

Auf dem John-F.-Kennedy-Platz hielt der ehemalige amerikanische Präsident einst seine berühmte Rede, in der er bekannte: "Ich bin ein Berliner". Heute findet man hier, vor dem historischen Rathaus Schöneberg, alle möglichen Schnäppchen und Krimskrams. Hier ist noch echtes Feilschen und Handeln angesagt! Am Imbissstand im Rudolph-Wilde-Park könnt ihr euch stärken.

Öffnungszeiten: Samstags und Sonntags von 8-16 Uhr



Antik- und Buchmarkt am Bodemuseum in Mitte

Die Museumsinsel in Berlin ist mit dem schönen Berliner Dom und den spannenden Museen auf jeden Fall einen Besuch wert! Am Wochenende findet ihr hier außerdem den Antik- und Buchmarkt, auf dem 60 Aussteller ihre Schätze präsentieren. Wenn ihr auf der Suche nach alten Büchern, Briefmarken, Schallplatten, Porzellan oder nostalgischen Blechschildern seid, solltet ihr hier auf jeden Fall vorbeischauen!

Öffnungszeiten: Samstags und Sonntags von 11-17 Uhr



Flohmarkt am Mauerpark in Prenzlauer Berg

Der wohl berühmteste und beliebteste Flohmarkt Berlins ist der am Mauerpark in Prenzlauer Berg! Hier kann es am Wochenende recht voll werden, da der Flohmarkt sowohl bei Einheimischen, als auch bei Touristen sehr beliebt ist. Ihr findet hier zum Beispiel Vintagekleidung, Kunst, Dekoartikel, Retromöbel und Schallplatten. Durch eine ganze Reihe an tollen Imbissständen lohnt sich der Besuch außerdem auch kulinarisch!

Öffnungszeiten: Sonntags von 9-18 Uhr



Nachtflohmarkt im SO36 in Kreuzberg

Das SO36 in Kreuzberg gehört zu Berlins Institutionen und hat neben Konzerten, Parties und Roller Disko auch einen Nachtflohmarkt zu bieten! Falls ihr Sonntagsmorgens also lieber zum Bruch geht, findet ihr hier eine Alternative. Es gibt hier sowohl gebrauchte Schätze als auch selbstgemachte Unikate der Berliner. Ein DJ und eine Bar lassen zusätzlich Stimmung aufkommen! Außerdem gibt es einen Kickertisch sowie manchmal kleine Bandauftritte.

Öffnungszeiten: Einmal im Monat, Mittwochs ab 20 Uhr. Aufgrund der aktuellen Situation ist das SO36 momentan leider noch geschlossen.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

: work in progress! no. 16 - The SO36 – Project- Vol. No.10 – - Nachtflohmarkt: „Einkaufserlebnis nach Kreuzberger Art“ - Night jumbel sale: „shopping experience in Kreuzberg style“ (June 2015) - #nachtflohmarktso36#nachtflohmarktberlin#so36klub#so36kreuzberg#flohmarktberlin#flohmarktmode_berlin#alternativmode#flohmarktmodekreuberg#flohmarktkulturberlin#so36clubszene#clubkulturberlin#clubkulturkreuzberg#fotoreportageberlin#platten#vinly#modeblogger_berlin#nightjumbelsaleso36#so36club#jumbelsaleberlin##fleamarketfasion#fleamarketfasion_berlin#clubcultureberlin#thomasleuner_fotografie#omdem5 - Urheberrechtlich geschützt - contact: [email protected]

Ein Beitrag geteilt von thomas leuner (@thomasleuner_fotografie) am



Nowkoelln Flowmarkt in Neukölln

Das Maybachufer in Neukölln lockt im Sommer viele Besucher an, da man sich hier bei schönem Wetter ans Wasser setzen und entspannt ein Bierchen mit Freunden genießen kann. Jeden zweiten Sonntag findet hier außerdem der Nowkoelln Flowmarkt statt, auf dem ihr nicht nur gebrauchte Schnäppchen, sondern auch allerlei Kleidung und Accessoires von Berliner Designern findet. Musik und Leckereien versüßen den Marktbesuch zusätzlich.

Öffnungszeiten: Jeden zweiten Sonntag von 10-17 Uhr (Winterpause von November/Dezember bis Ende März)



Flowmarkt Kreuzboerg in den Prinzessinnengärten in Kreuzberg

Der Flowmarkt Kreuzboerg in den schönen Prinzessinnengärten am Moritzplatz ist ein echter Geheimtipp, wenn ihr keine Lust auf riesige, überlaufene Märkte habt. Hinter den Hecken des Gartens verbergen sich Second-Hand-Artikel, Kunst und Handgemachtes. Ein kleiner, aber feiner Flohmarkt!

Öffnungszeiten: Jeden zweiten und vierten Sonntag im Monat von 10-17 Uhr (Winterpause von November bis April)

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

#TB Berlin - Flowmarkt Kreuzboerg 🌈

Ein Beitrag geteilt von Mees (@meesjanna) am



Flohmarkt am Arkonaplatz in Mitte

Der Mauerpark Flohmarkt ist euch zu überlaufen? Dann ist der Flohmarkt am Arkonaplatz unser Tipp für euch! Der Markt ist eher klein und überschaubar, bringt dafür aber richtigen Kiez-Flair mit! Er ist vor allem bei Familien beliebt, da es nebenan einen tollen Spielplatz gibt. Wenn ihr spontan entspannt über einen Flohmarkt schlendern und dabei durch allerhand Antiquitäten oder Produkte aus der alten DDR stöbern wollt, dann werdet ihr euch am Arkonaplatz wohl fühlen!

Öffnungszeiten: Sonntags von 10-16 Uhr


Trödel- und Kunstmarkt an der Straße des 17. Juni in Charlottenburg

Den Trödelmarkt zwischen Charlottenburg und dem Tiergarten gibt es schon seit 1973, was ihn zum ältesten Flohmarkt Berlins macht. Dies spiegelt sich auch im angebotenen Sortiment wieder: Ihr könnt hier, wenn ihr Glück habt, ein paar Fundstücke mit echten Seltenheitswert ergattern! Hier erwarten euch zum Beispiel Silberbesteck, Ölgemälde oder Porzellan. Nebendran schließt sich außerdem ein Kunstmarkt mit Keramikartikeln, Holzspielzeug oder afrikanischem Kunsthandwerk an.

Öffnungszeiten: Samstags und Sonntags von 10-17 Uhr



Kunst- und Trödelmarkt Fehrbelliner Platz in Wilmersdorf

Wenn ihr Lust auf Skurriles und Kunst habt, dann nichts wie auf zum Fehrbelliner Platz mit seinen 130 Ständen! Viele russische Aussteller bieten hier witzige Unikate wie Pantoffeln oder Bärenmützen an. Sonntags gibt es außerdem einen durch einen roten Teppich abgetrennten Bereich für Künstler, welche hier ihre Gemälde, ihren Schmuck oder Designerstücke ausstellen. Die Kunstmeile findet ihr direkt gegenüber vom Parkcafé, in dem ihr euch nach einer ausgiebigen Trödeltour stärken könnt.

Öffnungszeiten: Samstags und Sonntags von 10-16 Uhr

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

sonntagstradition mit mami 🌻

Ein Beitrag geteilt von Julia (@juliacatarina) am



Habt ihr jetzt Lust bekommen auf diesen Flohmärkten nach dem nächsten Schnäppchen Ausschau zu halten? Dann nichts wie ab nach Berlin! Mit der Deutschen Bahn bekommt ihr drei Nächte inklusive Frühstück, An- und Abreise, Berlin WelcomeCard AB für 48 Stunden und dem Hygienekonzept für sicheres Reisen schon ab 175€ pro Person!

Schnäppchenjäger aufgepasst: Hier kommen die schönsten Flohmärkte Berlins!

Schnäppchenjäger aufgepasst: Hier kommen die schönsten Flohmärkte Berlins!