Sonstiges

Kanaren - Inseln des ewigen Frühlings

Ein Deal von , 1. Sep. 2016 15.11 Uhr

Wenn in Deutschland das Wetter trüb und kühl ist, dann heißt es für viele Urlauber: „Kanarische Inseln wir kommen“, ab in die Sonne und in das milde Klima, das sich immer von seiner warmen Seite präsentiert. Dennoch bleibt es angenehm, tropische Hitze ist hier nicht zu erwarten. Wir stellen euch die 4 beliebtesten Inseln vor.

El Hierro

Kanaren - Inseln des ewigen Frühlings - 12

Erstarrte Lavamassen, sonnenverwöhnte Steinwüsten, Hochlagen mit feuchten Lorbeerwäldern im Norden sowie der stetige Wind, die Brandung des Meeres und die wenigen El Hierro Strände bilden ein raues Inselparadies für die ganze Familie. El Hierro gehört der spanischen Provinz Santa Cruz de Teneriffa an und wurde im Jahr 2000 von der UNESCO zum Biosphärenreservat erklärt. Eine weitere Auszeichnung erhielt die Vulkaninsel im Jahr 2014, als sie von der UNESCO zum „Geopark“ ernannt wurde. El Hierro ist etwa eine Million Jahre alt und somit auch die jüngste Kanareninsel. Sie liegt circa 1485 Kilometer vom spanischen Festland entfernt und ist die Heimat für rund 10.590 Menschen.

Zu den Topzielen in der Nähe von Valverde gehört der Halbkrater „El Golfo“. Dieser entstand vor circa 50.000 Jahren an der Nordwestseite von El Hierro. Heute beeindruckt das fruchtbare Tal vor allem mit den beiden hübschen Ortschaften Tigaday und Frontera. Das Golftal ist eine beliebte Ferienadresse. Das Hotel „Punta Grande“ in Las Puntas war sehr lange als das weltweit kleinste Hotel bekannt. Es befindet sich in reizvoller Lage auf einem Felsvorsprung. Wenn du einen besonderen Blick auf El Golfo werfen möchtest, dann wandere zum „Mirador de la Pena“. Hier befindet sich das Panoramarestaurant von Caesar Manrique. Der bekannte Künstler aus Lanzarote hat das aus Lavastein bestehende Gebäude direkt an den Rand eines Felsabbruchs in 700 Meter Höhe gebaut. Durch die großen Glasfronten kannst du die spektakuläre Aussicht auf das Tal genießen und dir die kanarischen Köstlichkeiten schmecken lassen.

An der Südspitze lädt dich La Restinga zum Wandern und zum Tauchen ein. Der idyllische Fischerort verfügt über kleine Apartments und verspricht dir einen ruhigen Urlaub auf El Hierro. Die vorgelagerte Meeresschutzzone gilt als eine der schönsten Tauchregionen der Kanarischen Inseln. Etwa 20 Tauchspots und einige attraktive Tauchschulen erwarten dich. Die artenreiche Meereswelt wird dich begeistern und in unvergesslicher Erinnerung bleiben. Wenn du für einen Badeurlaub nach El Hierro gekommen bist, dann findest du leider nur wenige Strände. Dafür laden dich die Naturschwimmbecken in der Cala de Tacaron zum Sonnen und zum Planschen im Pool ein. Von hier aus erreichst du auch die „Cueva del Diablo“. Von der beliebten Teufelshöhle trennt dich nur ein kurzer Wanderweg, den du in circa 15 Minuten absolvierst.

Passende Angebote findest du, wenn du auf den Button klickst.

Nach El Hierro

Fuerteventura

Kanaren - Inseln des ewigen Frühlings - 10

Die Kanareninsel Fuerteventura gehört zu Spanien und befindet sich als zweitgrößte der sieben Hauptinseln im Atlantischen Ozean. Fuerteventura ist rund zehn Kilometer von Lanzarote, 80 Kilometer von Gran Canaria sowie circa 120 Kilometer von der marokkanischen Küste entfernt. Ein Urlaub auf der Insel ist vor allem bei Sonnenanbetern und Strandfans beliebt. Viele Urlauber kommen auf die Insel, um Wassersport genießen zu können. Fuerteventura gilt weltweit als Hotspot für Surfer. Für die schönste Zeit des Jahres stehen dir moderne Hotels und Ferienwohnungen zur Verfügung. Wenn du möglichst viel sehen und erleben möchtest, hast du mit einem Mietwagen den perfekten Reisebegleiter an deiner Seite.

Eine Reise ist zu jeder Jahreszeit empfehlenswert. Die attraktive Vulkaninsel ist mit dem Flugzeug von Deutschland aus in etwa vier bis fünf Stunden erreichbar und begrüßt dich mit angenehmen Temperaturen und Sonnenschein. Das Wetter auf Fuerteventura lädt dich sowohl im Sommer bei Durchschnittstemperaturen um die 30 Grad Celsius als auch im Winter bei durchschnittlichen Werten um die 20 Grad Celsius an die schönsten Strände ein. Ob bei einem Strandspaziergang oder beim Baden - das Wetter auf Fuerteventura zeigt sich fast immer von seiner freundlichen Seite, während das kristallklare Wasser des Ozeans lockt.

Mit dem Mietwagen ist der Süden der Insel gut zu erreichen. Die lebhafte Ferienstadt Costa Calma hat sich als Eldorado für Wassersport etabliert. An der weit geschwungenen Bucht von Costa Calma kommen Kiter und Windsurfer auf ihre Kosten. Wer das Surfen erlernen möchte, ist im "Fanatic Fun Center" an der richtigen Adresse, während das "Poseidons Dive Inn" Kurse und Tauchgänge sowohl für Fortgeschrittene als auch für Anfänger anbietet. Das größte Ferienzentrum der Insel ist ein Paradies für einen Urlaub mit Kindern. Die sieben Kilometer lange Playa de Jandia lädt zum Sandburgen bauen ein und bietet einen sanften Einstieg ins Meer. Großer Beliebtheit erfreut sich auch die Uferpromenade mit ihren Geschäften, Restaurants und Cafés. Die hübsche Promenade verbindet Jandia Playa mit dem Nachbarort Morro Jable. Hier lohnt es sich, in einem der urigen Fischrestaurants wie dem "Las Lajas" einzukehren und die fangfrischen Spezialitäten zu genießen.

Passende Angebote findest du, wenn du auf den Button klickst.

Nach Fuerteventura

Teneriffa

Kanaren - Inseln des ewigen Frühlings - 8

Teneriffa befindet sich etwa 300 Kilometer von der Küste Afrikas sowie rund 1.300 Kilometer vom Festland Spaniens entfernt. Endlose Strände an der fast 400 Meter langen Küste sowie hohe Berge und Vulkanlandschaften offenbaren dir eine wundervolle Insel mit vielen Gesichtern. Überzeuge dich mit eigenen Augen, warum Jahr für Jahr rund fünf Millionen Menschen ihren Urlaub auf Teneriffa verbringen. Von Deutschland aus geht es mit dem Flugzeug in etwa fünf Stunden auf die abwechslungsreiche Kanareninsel, die dir mehr zu bieten hat, als du dir vorstellen kannst.

Unter dem Einfluss des Passatwindes genießen Urlauber das ganze Jahr über ein angenehmes Klima und Durchschnittstemperaturen von 22 Grad Celsius. Das Eiland gehört zu den Ganzjahreszielen und ist besonders in den Wintermonaten gefragt, wenn es in der Heimat grau und kalt ist. Ein erlebnisreicher und erholsamer Urlaub ist dir überall garantiert.

Der sonnige Süden empfängt dich mit traumhaften Stränden, malerischen Ortschaften und modernen Ferienzentren. Zu den attraktivsten und zugleich auch beliebtesten Regionen hat sich die Costa Adeje etabliert. Herrliche Sandstrände wie „Playa Fanabe“ und „Playa del Duquee“ laden dich zum Baden und zu Wassersportaktivitäten wie Kajak, Tauchen, Schnorcheln oder Jet-Ski ein. Genieße einen Spaziergang am Hafen, flaniere durch die kleinen Geschäfte an der Promenade, probiere die Köstlichkeiten der kanarischen Küche und gönne dir ein erfrischendes Bad am Strand von "Las Vistas". Viele weitere Freizeitmöglichkeiten wie Walbeobachtungen, Radfahren und Golf lassen keine Langeweile aufkommen.

Passende Angebote findest du, wenn du auf den Button klickst.

Nach Teneriffa

Lanzarote

Kanaren - Inseln des ewigen Frühlings - 6

Lanzarote gehört zu Spanien und ist als nordöstlichste Insel des kanarischen Archipels bekannt. Mit einer Länge von 62 Kilometern und einer Breite von 21 Kilometern ist sie nach Teneriffa, Fuerteventura und Gran Canaria die viertgrößte kanarische Insel. Ein Urlaub entführt dich in eine faszinierende Welt aus Feuer, Wasser und Lava.

Wie alle Kanareninseln ist auch Lanzarote vulkanischen Ursprungs. Neben fantastischen Landschaften hat Lanzarote auch endlose Strände zu bieten. Es lohnt sich, zu jeder Jahreszeit einen Flug oder eine Pauschalreise zu buchen und von Deutschland aus in etwa vier Stunden auf die traumhafte Insel im Atlantischen Ozean zu fliegen.

Die beste Reisezeit für deinen Lanzarote Urlaub ist das ganze Jahr über. Die Insel wird vom Nordostpassat und dem warmen Kanarenstrom beeinflusst und glänzt zu jeder Jahreszeit mit angenehmen Temperaturen. Auch mit Niederschlägen ist nur sehr selten zu rechnen. Die Wintermonate kannst du bei durchschnittlichen Tagestemperaturen von 20 Grad Celsius genießen. Im Sommer steigen die Werte auf etwa 27 bis 29 Grad Celsius an und der Atlantik lädt dich mit Wassertemperaturen zwischen 18 und 22 Grad Celsius zum Baden ein. Freue dich auf perfektes Wetter.

Die größte Attraktion der geheimnisvollen Vulkaninsel ist der „Timanfaya Nationalpark“. Er wurde am 09. August 1974 gegründet und nimmt eine Fläche von 51 Quadratkilometern ein. Bevor du dich auf deine erlebnisreiche Entdeckungstour durch die bizarren Landschaften begibst, kannst du das Besucherzentrum „Mancha Blanca“ aufsuchen, um viele wissenswerte Informationen zum Thema Vulkanismus zu erhalten. Die spektakuläre Vulkanroute legst du danach mit dem Bus zurück. Lasse die riesigen Lavafelder auf dich wirken, entdecke die gigantischen Feuerberge sowie die großen Krater und die imposanten Vulkankegel. Besonders beeindruckend sind die Vorführungen am Aussichtspunkt „Islote de Hilario“. Hier herrscht an der Erdoberfläche auch heute noch so eine große Hitze, dass sich Wasser in kurzer Zeit in Dampf verwandelt oder ein Heuballen in einem Erdloch von selbst Feuer fängt.

Passende Angebote findest du, wenn du auf den Button klickst.

Nach Lanzarote


Wer unsere App noch nicht heruntergeladen hat, der kann dies jetzt nachholen. Mit unserer App bleibt ihr immer und überall up-to-date! Die App ist erhältlich bei Google Play, Amazon oder dem Apple App Store. Es lohnt sich! Weitere Infos dazu findest du hier.

Kanaren - Inseln des ewigen Frühlings - 4

Kanaren - Inseln des ewigen Frühlings - 2
Kanaren - Inseln des ewigen Frühlings

Kanaren - Inseln des ewigen Frühlings