Sonstiges

Piraten auf der Reise nach Namibia

Ein Deal von , 8. Nov. 2016 9.55 Uhr

Piraten! Namibia, das ist 'ne Wucht! Rundreisen gibt es wie Sand in der Namib, aber die sind meist komplett durchorganisiert und kosten eine ordentliche Stange Geld. Wer sich an das Abenteuer Afrika allein ranwagen will, der kann sich auch einfach seine eigene Tour bauen. Wir haben euch da mal was zusammengestellt.

Piraten auf der Reise nach Namibia - 12

Generell kann man sagen, dass die Jahreszeiten genau umgekehrt zu unseren sind, also wenn wir Winter haben, herrscht in Namibia Sommer. Der Winter vor Ort dauert etwa von Mai bis September und ist die trockenste, aber auch kühlste Phase. Am meisten Niederschlag fällt in der Regel in der Zeit von Dezember bis April. Es regnet aber weit weniger, als ihr jetzt erwartet und eh meist nur abends. Namibia in voller Blüte ist auch mehr als reizvoll, ihr solltet diese Monate also nicht direkt ausschließen. Hauptsaison ist von Juni bis September und dann wieder Dezember bis Januar, aber auch in der Nebensaison lohnt sich ein Trip nach Afrika - vor allem dank der Off-Season-Preise.

Viele coole Tipps rund um Namibia und was man da so erleben kann, findet ihr bei den Rough Guides. Schaut euch mal um und lasst euch inspirieren.

1. Windhoek

Zunächst fliegt ihr mal nach Windhoek, der Hauptstadt Namibias. Da gibt es oft Flüge ab Wien oder München zu einem super Preis. Was man in der Hauptstadt so alles erleben kann, erfahrt ihr zum Beispiel bei Tripadvisor.

Piraten auf der Reise nach Namibia - 10

2. Swakopmund/Namib Desert

Von da aus fahrt ihr nach Swakopmund, das dauert etwa 3 Stunden. Einmal angekommen, wollt ihr so schnell nicht wieder weg. Von hier aus könnt ihr coole Touren in die Wüste unternehmen. Es gibt sehr viele Anbieter, die euch für kleines Geld die Wunder der Namib zeigen. Infos findet ihr zum Beispiel wieder bei Tripadvisor. Es gibt zum Beispiel Quad-Touren oder Ausflüge zu den Dünen aus rotem Sand. Die bekannteste ist wohl die Dune Sossusvlei. Mindestens eine Nacht solltet ihr hier hier in der Wüste verbringen, um ein richtiges Abenteuer zu erleben.

Piraten auf der Reise nach Namibia - 8

3. Walvis Bay

Die nächste Nacht verbringt ihr in Walvis Bay. Von dort aus könnt ihr euch an die Skeleton Coast aufmachen, wo ihr einige gestrandete Schiffswracks zu Gesicht bekommt. Und unbedingt probieren solltet ihr in Walvis Bay die frisch gefangenen Austern der Region.

4. Etosha Nationalpark

Eine Safari im Etosha Nationalpark muss unbedingt auf eurer Liste stehen. Es gibt verschiedene Pakete, von 3 bis 14 Tagen is alles dabei.

Piraten auf der Reise nach Namibia - 6

5. Geisterstadt Kolmanskop

Das dürft ihr euch wirklich keinesfalls entgehen lassen, wenn ihr auf verlassene Orte steht. Die Geisterstadt befindet sich etwa 10 Kilometer von der Hafenstadt Lüderitz entfernt. Einst war sie die reichste Stadt Afrikas, allerdings wurde der Abbau von Diamanten hier eingestellt und Bewohner verließen nach und nach die Gegend. Die Wüste holte sich dann zurück, was der Mensch ihr mühsam abgerungen hatte. 1960 dann gab der Letzte auf und Kolmanskop war von nun an menschenleer.


Natürlich gibt es auch bei uns passende Angebote. Stöbert doch einfach mal durch unsere Seite.

Zu den Urlaubspiraten

Selbstverständlich findet ihr bei uns auch die günstigsten und besten Unterkünfte. Klickt dazu einfach auf den Button.

Zu den Hotels


Wer unsere App noch nicht heruntergeladen hat, der kann dies jetzt nachholen. Mit unserer App bleibt ihr immer und überall up-to-date! Die App ist erhältlich bei Google Play, Amazon oder dem Apple App Store. Es lohnt sich! Weitere Infos dazu findest du hier.

Piraten auf der Reise nach Namibia - 4

Piraten auf der Reise nach Namibia - 2
Piraten auf der Reise nach Namibia

Piraten auf der Reise nach Namibia