Sonstiges

Herbst-/Winterurlaub?! Entdeckt das Naturparadies Region Innsbruck!

Ein Deal von , 28. Aug. 2020 13.28 Uhr

"Warum in die Ferne schweifen, wenn das Gute liegt so nah?" - Mit diesem Spruch könnten wohl die meisten von uns ihr Reisejahr 2020 beschreiben. Backpackten wir sonst durch Asien, machten Roadtrips durch die USA oder lagen in der Karibik am Strand, bot dieses Jahr, nach Quarantäne und vereinzelten Grenzöffnungen, die Chance, Europa und vor allem unsere Nachbarländer (nochmal ganz neu) zu entdecken.

Nachdem wir euch in der letzten Zeit schon tolle Orte in unserem Heimatland, wie das Saarland, Freiburg im Breisgau oder unsere coole Hauptstadt Berlin vorgestellt haben, wollen wir uns heute einem unserer charmantesten Nachbarn widmen: Österreich! Genauer gesagt geht es nach Innsbruck und in dessen wunderschöne Umgebung, denn Innsbruck ist mehr als nur die Hauptstadt des Bundeslandes Tirol! Zur Region Innsbruck gehören ganze 40 Orte.

Herbst-/Winterurlaub?! Entdeckt das Naturparadies Region Innsbruck! - 26

Schlendert durch die Altstadt Innsbrucks und schaut euch das Goldene Dachl mal live an, erkundet die drei Bergsteigerdörfer oder lasst euch von den grünen Hochalmen verzaubern - hier ist für jeden etwas dabei! Falls ihr also noch ein Urlaubsziel für den Herbst/Winter sucht, könnt ihr euch hiermit von uns inspirieren lassen. Ein paar der Highlights der Region haben wir für euch zusammengestellt.

Noch mehr Infos zur aktuellen Lage in Österreich erhaltet ihr in einem ausführlichen Trip-Report von unserem Crewmitglied.


Innsbruck

Natürlich starten wir mit dem Mittelpunkt der Region und der Hauptstadt des Bundeslandes Tirol: Innsbruck! Die Stadt überzeugt nicht nur mit tollen Shopping- und kulinarischen Möglichkeiten, sondern vor allem mit seinem wunderschönen Bergpanorama, welches man in der gesamten Stadt von überall aus bewundern kann. Die Natur habt ihr hier also immer in nächster Nähe! Erkundet die kleinen Gassen der Altstadt und besichtigt die schönsten Sehenswürdigkeiten der Studentenstadt.

Herbst-/Winterurlaub?! Entdeckt das Naturparadies Region Innsbruck! - 24

Die beliebteste Attraktion der Stadt ist wohl das Goldene Dachl - ein spätgotischer Erker, welcher mit 2.657 vergoldeten Kupferschindeln bedeckt ist. Durch momentane Restaurierungs- und Bauarbeiten vor dem Dachl, bietet sich die perfekte Gelegenheit, noch mehr von der Altstadt anzuschauen!

Auch das auf 635 Metern Höhe gelegene wunderschöne Schloss Ambras, welches einst das Anwesen des Erzherzogs Ferdinand II. darstellte sowie die Hofburg mit seinem denkmalgeschützten Hofgarten, laden zu einem Besuch ein. Wollt ihr etwas ganz besonderes erleben? Die Swarovski Kristallwelten findet ihr gerade mal 20km von Innsbruck entfernt - ein Besuch lohnt sich auf jeden Fall! Bewundert hier auf 7,5 Hektar den Garten mit seiner Kristallwolke, welche aus 800.000 schwebenden Kristallen zusammengesetzt ist, oder das Spiegelwasser, welches das Licht der glitzernden Steine widerspiegelt. Für einen tollen Blick über Innsbruck, solltet ihr außerdem die Bergisel Sprungschanze besichtigen, die alleine schon optisch ein Highlight ist und deren Architektin, als erste Frau, mit dem Pritzker Preis ausgezeichnet wurde. Barockes Flair vermittelt das Helblinghaus mit seiner verspielten und detailreichen Außenfassade voller Muscheln, Putten und Masken. Einen historischen Eindruck von Tirol erhaltet ihr durch das 360 Grad-Riesenrundgemälde auf 1.000 Metern Leinwand im Museum Tirol Panorama.

Nach so viel Action dürft ihr euch eine Erfrischung in einem der vielen Cafés der Maria-Theresien-Straße gönnen. Mit der Innsbruck Card sind die größten Attraktionen der Stadt übrigens kostenlos!

Herbst-/Winterurlaub?! Entdeckt das Naturparadies Region Innsbruck! - 22


Wander- und Radelparadies

Liebt ihr die Natur auch so sehr wie wir, liebe Piraten? Dann ist die Region Innsbruck genau das richtige für euch! Im Herbst könnt ihr hier nämlich wunderschöne Wanderungen und Fahrradtouren unternehmen. Verschiedenste Wanderwege und Möglichkeiten für abwechslungsreiche Fahrradtouren erwarten euch.

Die Region Innsbruck vereint Wandermöglichkeiten auf fünf verschiedenen Gebirgsstöcken. Sowohl idyllische, entspannte Wanderungen als auch anspruchsvolle Höhenwanderungen sind hier möglich! Das Mieminger Plateau eignet sich dabei eher für ruhigere Wanderungen, da ihr hier flachere Strecken vorfindet. Ihr wollt mehr Action? Das Sellraintal wartet mit großen Felsen und hochalpinen Steigen auf! Falls ihr außerdem mal Lust auf etwas Abwechslung zu standardmäßigen Wanderungen habt, bietet die Region Innsbruck außerdem kostenlose Bergwanderprogramme, unter der Leitung von ausgebildeten Bergführern an, welche euch die schönsten Spots zeigen. Eine komplette Wanderung ist euch zu anstrengend oder das Wetter spielt nicht mit? In innsbruck findet ihr auch die Walks to Explore, welche die Innenstadt mit einer leichten Wanderung verbinden.

Herbst-/Winterurlaub?! Entdeckt das Naturparadies Region Innsbruck! - 20

Und wo sind die Radelfreunde unter euch Piraten?! Für euch ist in der Region rund um Innsbruck auch gesorgt, denn ihr findet hier nicht nur den Bikepark Innsbruck, auf dem jährlich das Mountainbike-Gravity-Event Crankworx und der Downhill Cup stattfinden, sondern auch den Arzler Alm Trail, Fahrradwege, Mountainbike-Touren oder die Skatehalle. Mit der Bike City Card, welche alle Trails abdeckt, wird euer Aufenthalt mit Fahrrad noch angenehmer!

Herbst-/Winterurlaub?! Entdeckt das Naturparadies Region Innsbruck! - 18


Naturpark Karwendel

Was haben Steinadler, Gamsgeißen und wilde Orchideen gemeinsam? Sie alle leben und gedeihen im Naturpark Karwendel! Mit einer Gesamtfläche von mehr als 727 Quadratkilometern ist der Naturpark Karwendel der größte Naturpark Österreichs und umfasst fast das gesamte Karwendelmassiv. Ihr findet hier ein Paradies voller Almwiesen, Wäldern und Felswänden vor, welches elf unterschiedliche Ruhe- und Landschaftsschutzgebiete miteinander verbindet. Mit Urwäldern, Wildflüssen, Hochgebirgsgipfeln und Mooren ist der Naturpark genau so schön wie divers und bietet einen idealen Lebensraum für etliche Tier- und Pflanzenarten. Darum steht der Naturpark Karwendel auch unter Naturschutz und zählt somit zu den ältesten Schutzgebieten Europas. Wenn ihr dieses wunderschöne Utopia erkunden wollt, dann könnt ihr beispielsweise an verschiedensten Naturexkursionen oder geführten Wanderungen teilnehmen. Natürlich könnt ihr den Park aber auch auf eigene Faust erkunden.

Herbst-/Winterurlaub?! Entdeckt das Naturparadies Region Innsbruck! - 16


Bergsteigerdörfer

Wusstet ihr, dass man das Prädikat "Bergsteigerdorf" gar nicht so leicht erhält? Nur 20 Dörfer in ganz Österreich dürfen sich als solches bezeichnen. Vor allem die Orte Sellrain, Gries im Sellrain und St. Sigmund im Sellrain können wir euch dabei ans Herz legen. Wenn ihr Ursprünglichkeit, eine alpine Wunderwelt und charmante Rückzugsorte sucht, seid ihr hier genau richtig! Denn wo lässt es sich besser abschalten, als in absolut naturbelassener Umgebung?

Während im Sommer die Almwiesen in buntesten Farben blühen, könnt ihr hier auch im Herbst immer noch wunderbar wandern gehen, Tiere beobachten oder einfach das Spektakel der sich verändernden Natur genießen. Hüttenwanderungen, Höhenwander- und Themenwanderwege warten auf euch!

Fall ihr das absolute Ruhe-Erlebnis sucht, solltet ihr euch überlegen, einen Urlaub im Winter zu buchen: Durch die schneebedeckte Landschaft dringt kein Laut und nicht mal einen Skilift hört ihr hier surren. Einzig das Knirschen von Schnee unter euren Füßen ist zu vernehmen. Seid ihr Freunde des Wintersports? Langlaufen, Rodeln, Ski fahren - das alles ist hier möglich! Vor allem das Sellraintal eignet sich für ausgiebige Skitouren. In der Nähe findet ihr das Skigebiet Kühtai, welches mit einer Höhenlage von über 2.020 Metern der höchste Wintersportort Österreichs ist. Für die ganz Mutigen unter euch wird auch Eisklettern am zugefrorenen Wasserfall in der Region angeboten. Selbst, wenn Ski fahren und Co. nichts für euch sind, wird euch das Winterwunderland rund um Innsbruck verzaubern!

Herbst-/Winterurlaub?! Entdeckt das Naturparadies Region Innsbruck! - 14


Nordkettenbahn

Die Inntalkette wird auch als Nordkette, aufgrund seiner Lage nördlich von Innsbruck, bezeichnet und ist die kürzeste und südlichste der vier großen Gebirgsketten im Karwendel. Wenn ihr ein absolutes Highlight erleben wollt, solltet ihr auf jeden Fall eine Fahrt mit der Nordkettenbahn unternehmen! Die Fahrt mit der Seilbahn geht dabei vorbei an Fichtenwäldern und Felsen, über den Inn, bis hoch auf den Hausberg. Schwebt über den Wolken und genießt die Sicht auf das Karwendelgebirge und das darunter liegende weite Tal. Gerade im Herbst ist die Fahrt ein wunderschönes Erlebnis, da die Seegrube in buntesten Farben erstrahlt und ihr schon einen Blick auf den ersten Schnee, hoch oben auf der Spitze des Hafelekar, erhaschen könnt. Wenn ihr das volle Erlebnis haben möchtet, fahrt ihr zuerst mit der Hungerburgbahn vom Innsbrucker Stadtzentrum auf das Innsbrucker Hochplateau; dort steigt ihr in die Seegrubenbahn und eine Station später, in die Nordkettenbahn um. Wenn ihr Glück habt, trefft ihr sogar einen wilden Steinbock - die Tiere tummeln sich nämlich gerne in der Einfahrtsschneise der Bergstation oder lecken die Kalk-Wände des denkmalgeschützten Gebäudes ab.

Herbst-/Winterurlaub?! Entdeckt das Naturparadies Region Innsbruck! - 12


Klettersteige

So ihr Kletteräffchen (oder -papageien?), jetzt kommt etwas für euch: Mögt ihr es euch an Wänden entlang zu hangeln oder sucht ihr den Adrenalinkick und die Konzentration, während ihr immer weiter in die Höhe kraxelt? Könnt ihr haben - und das in der Region Innsbruck quasi direkt vor der Haustür, sowohl In- als auch Outdoor! Zwischen Klettersteigen, -gärten und -zentren werdet ihr euch sicherlich wohlfühlen. Das Kletterzentrum Innsbruck, in welchem 2018 auch die Kletter-WM stattfand, bietet euch hochmoderne Boulder-Möglichkeiten. Ihr wollt lieber raus in die Natur? Bei 1.000 Einseillängen und 90 Mehrseillängen wird euer Herz höher schlagen! Noch mehr Action gibt es in den 29 Sportklettergebieten der Region und Adrenalin-Junkies können sogar die Eisfälle in der Teilregion Kühtai-Sellraintal erklettern.

Herbst-/Winterurlaub?! Entdeckt das Naturparadies Region Innsbruck! - 10


Noch mehr Natur

Nachdem wir euch nun schon so einiges zur Natur rund um die Region Innsbruck erzählt haben, kommen hier noch ein paar weitere Highlights:

Alpengarten Patscherkofel: Dieser botanische Garten ist 1,5 Hektar groß und mit 2.000 Metern über dem Meer der höchstgelegene Botanische Garten Österreichs. Lauft auf dem lehrreich beschilderten Rundwanderweg entlang, bestaunt die schönen Pflanzenarten und genießt die frische Luft an der Waldgrenze! Genießt im Anschluss ein Essen im Alpengasthof Heiligwasser, mit Blick auf die Alpen. Der Eintritt in den Alpengarten ist übrigens frei!

Herbst-/Winterurlaub?! Entdeckt das Naturparadies Region Innsbruck! - 8

Die Patscher Alm: Um Innsbruck gibt es sehr viele schöne Almen, die ihr mit einer Wanderung entdecken könnt. Eine besonders schöne ist die Patscher Alm auf dem Patscherkofel. Von der urigen Alm aus genießt ihr einen weitläufigen Blick ins Inntal, bis ins Tiroler Oberland, in das nördliche Wipptal oder ins Stubaital bis zum Stubaier Gletscher. Macht es euch in einem Liegestuhl auf der Sonnenterrasse gemütlich und bewundert das Alpenglühen zum Sonnenuntergang. Das Essen, welches traditionell in der Eisenpfanne zubereitet wird, soll auf der Patscher Alm übrigens auch sehr gut sein!

Herbst-/Winterurlaub?! Entdeckt das Naturparadies Region Innsbruck! - 6

Am Wasser: Wenn ihr das kühle Nass mit seinem beruhigenden Plätschern sucht, solltet ihr dem Mühlauer Wasserweg einen Besuch abstatten. Hier könnt ihr den Flussadern bis hin zu ihren Quellen in den Alpen folgen. Zahlreiche Quellwasserbrunnen und sogar einen Wasserfall findet ihr unterwegs. Noch mehr Wasser gibt es an der Innpromenade, in der Sillschlucht am Bergisel oder auf dem Weg entlang des Sill und des Inn bis zum Baggersee. Hier gibt es einen wunderbar ruhigen Rundgang sowie einen sehr interessanten Blindenwanderweg.

Herbst-/Winterurlaub?! Entdeckt das Naturparadies Region Innsbruck! - 4

Auf dem Bild seht ihr den Salfainssee. Die wunderschöne Gipfelwanderung solltet ihr euch auf jeden Fall auf die To Do-Liste schreiben!


Winterurlaub in der Region Innsbruck

Wenn ihr auf der Suche nach einer abwechslungsreichen Region für euren Winterurlaub seid, dann seid ihr in Innsbruck genau richtig! Gleich 13 Skigebiete findet ihr hier - es wird also definitiv nicht langweilig. Egal, ob ihr Skiprofis seid und den nächsten Abfahrtskick sucht, oder ob ihr einen Rodelurlaub mit den Kindern verbringen möchtet - hier ist für jeden was dabei!

Herbst-/Winterurlaub?! Entdeckt das Naturparadies Region Innsbruck! - 2

Ski fahren und Snowboarden könnt ihr vor allem auf der Freeride Lounge Nordkette, dem Vitalpark Patscherkofel, dem Olympia Park Axamer Lizum oder im Ski Resort Kühtai - sowohl Profis als auch Anfänger finden hier die richtige Piste. Auch das größte Gletschergebiet Österreichs, der Stubaier Gletscher, bietet puren Winterspaß! Spezielle Kindergebiete wie das Kinderland Rinn, der Playground Muttereralm, das Kinderland Grünberg oder der Sonnberglift in Gries sorgen außerdem dafür, dass auch die ganz kleinen Piraten nicht zu kurz kommen. Wenn ihr all diese tollen Ski-Gebiete erleben wollt, könnt ihr ganz einfach den Ski plus City Pass kaufen, mit dem ihr zusätzlich 22 City-Erlebnisse inkludiert habt.

Ski fahren ist nicht so euer Ding? Viele der Skigebiete bieten auch tolle Rodelbahnen, auf die ihr oft nicht mal hinauf wandern müsst, sondern zu denen ihr einfach ganz bequem den Lift nehmen könnt. Hier findet ihr eine interaktive Karte und mehr Informationen zu den Rodelbahnen. Oder habt ihr vielleicht Lust auf etwas ganz anderes? Mehr Informationen zu Langlaufloipen der Regionen findet ihr hier.

Herbst-/Winterurlaub?! Entdeckt das Naturparadies Region Innsbruck!

Herbst-/Winterurlaub?! Entdeckt das Naturparadies Region Innsbruck!