Sonstiges

Harry Potter meets Chemie-Labor! Entdeckt die außergewöhnlichste Bar Londons

Ein Deal von , 28. Nov. 2019 13.25 Uhr

Kennt ihr das? Da geht man mit der vermeintlich zurückhaltendsten und schüchternsten Person etwas Trinken. Alles ist ruhig, gesittet... und dann PLÖTZLICH nach einem Drink tanzt die Begleitung auf den Tischen und schafft es alles und jeden anzusprechen? Was für ein Zaubertrank war da denn im Glas?! Nun, vermutlich Simsala-GIN!

Wer aber tatsächlich auf wahrhaft berauschende Nächte mit dem Extra-Touch Magie steht oder einfach ziemlich auf die Kombination aus Harry Potter und Chemie-Labor, ist im The Blind Phoenix genau richtig!

Zu finden ist diese außergewöhnlich Bar in London. "Erfunden" wurde sie allerdings nicht hier, ist viel mehr ein Schwesterunternehmen, das zu den The-Cauldron-Pubs gehört, die ihr unter anderem auch in Dublin und New York findet (falls es euch also nicht nach London zieht, könnt ihr dort mal aufschlagen).


Ihr wollt nicht nur passiv zusehen, sondern selbst mal eure "Hexenbraukünste" testen? Dann seid ihr hier goldrichtig. Ihr werdet nach dem Einlass standesgemäß mit Umhang und Zauberstab ausgestattet und werdet zu einem vorbereiteten Tisch geführt an dem ihr eure Zauberkräfte gleich testen dürft indem ihr euch, mit Hilfe des Zauberstabs, euer Willkommensgetränk selbst einschenkt. Und mal ehrlich, wann habt ihr schonmal gesehen, dass man Getränke aus dem Kopf eines Einhorns zapfen kann?!


Ausgelegt ist das Ganze auf Gruppen, je mehr ihr seid, desto cooler wird es. Von der Karte sucht ihr euch gemeinsam zwei Cocktails aus, bekommt alle nötigen Zutaten und könnt sie dann im Kessel zusammenbrauen. So ungefähr muss es in Hogwarts beim Zaubertränke-Kurs zugegangen sein. Fast zumindest. Die Wirkungen dort dürften andere gewesen sein als nur ein steigender Promille-Pegel.


Die Adresse habt ihr, Bock auch, stellt sich nur noch die Frage: Wie kommt man in den Genuss dieser irren Location? Theoretisch könnt ihr einfach mal vorbeischauen. Praktisch wird aber empfohlen, dass ihr euch vorab um den Einlass kümmert. Tickets könnt ihr dabei direkt auf der Website buchen. Die kosten, je nachdem, wann ihr auftauchen möchtet, ab 29,99 Pfund für einen Slot von 1 Stunde 45 Minuten. Klingt erstmal viel, im Paket enthalten sind dann aber schon ein Welcome Drink (Bier, Cocktail oder Mocktail), zwei Molekular-Cocktails und die "interactive experience" – und die ist ja mal echt fancy. Das rechtfertigt den Preis dann natürlich wieder, anderswo in London zahlt ihr für die Drinks auch nicht weniger (und die einzige Action besteht dort darin die vollen Gläser vom Tresen zum Tisch zu balancieren ohne die Hälfte zu verschütten).


Harry Potter meets Chemie-Labor! Entdeckt die außergewöhnlichste Bar Londons