Sonstiges

Ultimatives Reiseerlebnis - mit dem Zug die Welt entdecken Teil 2

Ein Deal von , 19. Okt. 2016 12.30 Uhr

Ihr möchtet einzigartige Landschaften auf Schienen entdecken und auch im Urlaub gerne mit der Bahn unterwegs sein? Dann sind diese Zugreisen genau das Richtige für euch. Eine Bahnreise in einem Luxuszug ist vielleicht die reizvollste Reiseart überhaupt. Bereits seit etlichen Jahrzehnten strahlen einige weltberühmte Expresszüge eine faszinierende Atmosphäre aus. Namhafte Luxuszüge wie der moderne Eastern&Oriental-Express, der gediegene Royal Scotsman, der Hotelzug Transcantabrico oder auch Rovos Rail und Blue Train – allesamt lassen sie Bahnreisen zu einem ganz besonderen Reiseerlebnis werden. Hervorragender Service, außergewöhnliche kulinarische Genüsse, ein stilvolles Ambiente und eine individuelle Betreuung gehören zum besonderen Stil einer einer jeden Reise dieses Formats. Ob luxuriös oder ganz einfach - wir stellen euch einige der faszinierendsten und schönsten Zugrouten vor, die ein Abenteuer fast schon garantieren.

Transsibirische Eisenbahn von China nach Russland

Auf dem Weg von Peking nach Moskau kann man in der Transsibirischen Eisenbahn schnell das Zeitgefühl vergessen. Ob man nun 4 Stunden geschlafen hat oder eher 8 - wen interessiert es schon? Während an einem Sibirien mit unzähligen Bäumen in endloser Wildnis vorbeizieht, spielt Zeit sowieso keine Rolle mehr. Lediglich 1 bis 2 Mal hält der Zug auf seiner Route in Richtung Moskau. Dann kann man Kleinigkeiten kaufen. Es bleiben einem allerdings nur wenige Minuten, um das Nötigste zu besorgen. Wenig später geht das Abenteuer weiter. Nach 7 Tagen kommt man in der russischen Hauptstadt an und es schleicht sich ein Gefühl von Nostalgie ein.

Ultimatives Reiseerlebnis - mit dem Zug die Welt entdecken Teil 2 - 12

Glacier Express

Eines können die Schweizer besonders gut und das ist Züge bauen. Wenn diese dann noch verbunden werden mit einer einmaligen Landschaft, dann kann nur etwas Perfektes entstehen. Der Glacier Express startet im wunderschönen St. Moritz. Von jedem Sitzplatz aus hat man einen traumhaften Ausblick auf die Berge und Wälder. Hier fühlt man sich nicht unbedingt wie ein Passagier eines x-beliebigen Zuges, vielmehr sieht man sich als Reisender, der ein großartiges Abenteuer erlebt. Die Alpen und die Inn - an Vielfalt kann man die Region schwer überbieten. Natürlich lassen auch idyllische Dörfer, verschlafene Wälder und der Rhein nicht auf sich warten. Besonders gut lässt sich ein Festmahl in 2.000 Meter Höhe genießen. Stilvoll kann man die Ankunft in Zermatt mit einer Toblerone zelebrieren.

Ultimatives Reiseerlebnis - mit dem Zug die Welt entdecken Teil 2 - 10

Kenya Railways (Lunatic Line)

Seit 1890 kann man mit der Lunatic Line eine unvergleichliche Route quer durch Afrika erleben. Kurz nach dem Start ertönt auch schon eine Klingel. Das bedeutet, dass es Essen gibt. Das Diner gleicht einem Buffet. Es gibt Tomatensuppe, Fisch und reichlich Curry. 526 Kilometer streift der Zug durch Kenya in Richtung Mombasa. Stolze 13 Stunden dauert das Erlebnis. Auf jeden Fall sollte man keine Anschlusszüge vorab buchen, da die Lunatic Line oft Verspätung hat. Die Fahrt beginnt in Nairobi mitten in der Nacht. Wenn die Morgendämmerung einbricht, kann man Augenzeuge von unberührter Natur werden. Giraffen und Elefanten zeigen sich. Dann geht man frühstücken und wenn man wiederkommt, wurde die Kabine wieder auf Vordermann gebracht. Während der Reise verändert sich das Klima. War man eben noch auf knapp 1.600 Metern über Null, befindet man sich wenige Stunden später an der Küste zum Indischen Ozean.

Ultimatives Reiseerlebnis - mit dem Zug die Welt entdecken Teil 2 - 8

Flamsbana

Eine Reise mit der Flamsbana gleicht fast einem Trip mit einer Achterbahn. Der Zug erstrahlt in sattem Grün und fährt vom bitterkalten Myrdal ins Aurlandsfjord nach Flam. Das ganze Interieur besteht aus Holz und sah so schon in den 20er Jahren aus. 4 lange Jahre hat es gedauert, ehe die Verbindung fertiggestellt war. Es geht im Zickzack durch Berge und Täler. Man kann sich nur im Ansatz vorstellen, wie spektakulär die Landschaft sein muss. Extragroße Fenster garantieren einem den besten Ausblick. Der Zug verkehrt das ganze Jahr über und ist Lebensmittelpunkt vor allem für die Bewohner der Fjorde. Die Flamsbana ist historisch und zugleich moderner, als man denkt. Insbesondere das Wechselspiel zwischen Hightech und Nostalgie machen diese Reise zu einem unvergesslichen Erlebnis.

Ultimatives Reiseerlebnis - mit dem Zug die Welt entdecken Teil 2 - 6


Für den Newsletter bzw. unseren WhatsApp-Service anmelden oder App runterladen und auf Smartphone oder Tablet installieren und immer als einer der Ersten über die besten Angebote Bescheid wissen. Unsere App ist kostenfrei im Apple App Store, im Google Play Store oder im Amazon App Store erhältlich.

Ultimatives Reiseerlebnis - mit dem Zug die Welt entdecken Teil 2 - 4
Ultimatives Reiseerlebnis - mit dem Zug die Welt entdecken Teil 2 - 2
Ultimatives Reiseerlebnis - mit dem Zug die Welt entdecken Teil 2

Ultimatives Reiseerlebnis - mit dem Zug die Welt entdecken Teil 2