Sonstiges

Urlaub in Schweden - was ihr im Norden Europas entdecken könnt

Ein Deal von , 28. Apr. 2016 14.55 Uhr

Urlaub in Schweden - was ihr im Norden Europas entdecken könnt - 14

Die Länder Skandinaviens gehören zu den interessantesten Zielgebieten Europas. Nicht nur aufgrund ihrer natürlichen Schönheit und der schier unzähligen Naturwunder, die man hier bestaunen kann. Auch die Mentalität der Menschen in Skandinavien lockt Jahr für Jahr Tausende von Touristen in die Länder nördlich der Nord- und Ostsee. Eines der schönsten Länder Skandinaviens ist Schweden. Doch, was ist das Besondere an einem Urlaub in Schweden? Und warum ist Schweden vor allem für Urlauber, die Skandinavien das erste Mal besuchen, als Einstieg besonders empfehlenswert? Wir wollen euch an dieser Stelle das Land und die Urlaubsregion Schweden einmal etwas näher vorstellen. Aber Vorsicht: Wer sich einmal in die Landschaft Skandinaviens verliebt hat, wer einmal einen Sommer in Schweden verbracht hat, hat es schwer, sich von der atemberaubenden Weite, die dieses Land bieten kann, wieder loszureißen.


Inhalt


Schweden – Teil der skandinavischen Halbinsel

Die skandinavische Halbinsel beherbergt im Großen und Ganzen zwei Länder: Norwegen im Nordwesten und Schweden im Osten. Neben dem östlichen Teil der skandinavischen Halbinsel umfasst das Staatsgebiet Schweden auch zwei Inseln, nämlich Gotland und Öland. Die Hauptstadt Stockholm ist mit rund 2,1 Millionen Menschen im Einzugsgebiet nicht nur die größte Stadt Schwedens, sondern auch die größte Metropole Skandinaviens. Schweden ist eine parlamentarische Erbmonarchie, was nichts Anderes bedeutet, als dass das Land ein Parlament wählt, das die eigentlichen Regierungsgeschäfte betreibt, sich aber daneben zur Repräsentation des Landes eine Erbmonarchie leistet.

Mit nicht einmal ganz 10 Millionen Einwohnern in ganz Schweden ist die riesige Fläche des Landes, immerhin gut 450.000 Quadratkilometer, sehr spärlich bewohnt. Zum Vergleich: Deutschland hat rund 82 Millionen Einwohner bei einer Landesfläche von gerade einmal fast 360.000 Quadratkilometern. Obwohl Schweden EU-Mitgliedsstaat ist, ist die Währung in Schweden nicht der Euro, sondern die Schwedische Krone.

Urlaub in Schweden - was ihr im Norden Europas entdecken könnt - 12

Was ist das Besondere an Schweden?

Schweden ist ein außergewöhnliches Land, nicht nur aufgrund seiner Größe und der vielen wunderschönen Ecken unberührter Natur, die man hier findet. In Schweden gibt es ein Hotel, das komplett aus Eis und Schnee besteht und in dem immerhin 140 Schlafplätze zu finden sind. Und eigentlich zeigt schon genau dieses Beispiel, warum Schweden so besonders ist: Die Menschen in Schweden sind aufgeschlossen, weltoffen und innovativ. Hier ist es nicht nur eine verrückte Idee, ein Hotel zu errichten, das aus Eis und Schnee besteht, hier wird eine solche Idee umgesetzt und anschließend auch erfolgreich vermarktet.

Dazu kommt, dass Schweden eine unglaubliche Vielfalt an Möglichkeiten in Sachen Urlaubsgestaltung bietet. So kann man hier vom Skiurlaub über Kreuzfahrten mit Haltepunkten in den schönsten Ostseehäfen bis hin zu Reisen mit dem Wohnmobil quer durch das Land die unterschiedlichsten Urlaube verbringen. Kleine Seen versteckt in verträumten Wäldern, der Traum vieler Reisender, die einfach einmal ausspannen und komplett abschalten wollen. In Schweden ist diese Konstellation leicht zu finden. Ebenso wie wunderschöne Strecken für ausgedehnte Fahrradtouren über mehrere eintägige Etappen bis hin zu einer ganzen Woche und länger. Neben der Abwechslung in Sachen Naturschauspiele, Mentalität der Menschen und Arten des Urlaubs, bietet Schweden auch eine Menge Sehenswürdigkeiten, die einen Besuch wert sind. Und natürlich darf man Stockholm nicht vergessen. Die Hauptstadt Schwedens ist immer einen Besuch wert.

Wie gelange ich am besten nach Schweden?

Die Frage, wie ihr am besten nach Schweden gelangt, kann man pauschal nicht beantworten. Zuerst muss klar sein, welche Art Urlaub ihr tatsächlich in Schweden machen möchtet. Soll es eine Städtereise nach Stockholm sein? Dann ist ein Flug mit Sicherheit die einfachste und schnellste Reisevariante. Es gibt allerdings auch mehrere Busverbindungen, die mehrmals in der Woche nach Schweden fahren. Der Anbieter eurolines beispielsweise bietet Busfahrten aus verschiedenen deutschen Großstädten zu zehn schwedischen Zielstädten an. Darunter auch Göteborg, Malmö und Stockholm.

Nach wie vor ist aber das beliebteste Reisemittel nach Schweden das Auto oder das Wohnmobil. Das geht bequem mit Fährverbindungen, zum Beispiel mit den Schwedenfähren ab Rostock. Eine andere Möglichkeit ist die Reise über Dänemark nach Schweden. Über die Öresundbrücke, die eine atemberaubende Fahrt über endlose Wasserflächen ermöglicht, gelangt man von Dänemark nach Schweden und kann so die komplette Strecke quasi auf dem Festland zurücklegen, ohne eine Fähre besteigen zu müssen.

Und zu guter Letzt ist auch die Bahn eine gute Alternative, wenn es nach Schweden gehen soll. Hier fahren verschiedene Züge, wie beispielsweise eine Direktverbindung von Berlin nach Malmö. Da es sich um einen Night-Express handelt, steigt man quasi abends in Berlin ein und morgens in Malmö wieder aus. Entspannter Reisen geht kaum.

Urlaub in Schweden - was ihr im Norden Europas entdecken könnt - 10

Hotspots im ganzen Land

Schweden ist voller Ziele, die man im Urlaub gesehen haben sollte. Da diese aber teilweise ziemlich weit auseinanderliegen, ist es schwierig, alles zu sehen, was wirklich interessant ist. Dabei ist hier vor allem die extrem abwechslungsreiche Tourismuslandschaft so erfrischend. Im Endeffekt bietet Schweden für jeden Geschmack irgendetwas, was in dieses schöne skandinavische Land zieht.

Göteborg und Umgebung

Göteborg ist die zweitgrößte Stadt Schwedens. Und Göteborg hat eine endlos lange Geschichte. Schon in der Steinzeit siedelten sich hier Menschen an. Im Laufe der Jahrhunderte wechselte der Ort immer wieder den Herrschaftsbereich und den Besitzer. Im 13. Jahrhundert erbaute man erstmals eine richtige Festung. In der Folgezeit wurde die Festung Älvsborg immer wieder stark umkämpft. Heute ist Göteborg eine Großstadt mit einem ganz eigenen Flair. Die lebendige Kaffeehauskultur, die farbenfroh und vielfältig daherkommt, wird in Göteborg ganz besonders gepflegt. In dem schönen historischen Viertel Haga hat man beispielsweise viele Gelegenheiten, sich ein ganz eigenes Bild davon zu machen. Ebenfalls ein Wahrzeichen der Stadt ist der zentral gelegene Vergnügungspark Liseberg. Der Park ist nicht nur der größte Schwedens, er ist auch der größte seiner Art in Skandinavien und in ganz Nordeuropa. Verschiedene Achterbahnen und andere Fahrgeschäfte laden zum Nervenkitzel ein, während ein Meer aus Hunderttausenden von Blumen die Nerven anschließend wieder ein wenig beruhigen kann.

Daneben bietet Göteborg eine ganze Reihe von Museen, die einen Besuch wert sind und die allein schon ein Wochenende und mehr füllen können. Dazu gehört beispielsweise die Viermastbark Viking, die als Hotel- und Museumsschiff im Hafen von Göteborg vertäut liegt. Lest hier mehr über Städtereisen nach Göteborg.

Malmö – Historie und Moderne eng beieinander

Eine andere Großstadt Schwedens, die für ihre außergewöhnliche Altstadt berühmt ist, ist Malmö. Das Rathaus aus dem 16. Jahrhundert sollte man gesehen haben. Wunderschöne Fachwerkhäuser, die ebenfalls weitgehend auf das Ende des 16. Jahrhunderts zurückgehen, geben der Altstadt von Malmö ein ganz besonderes Flair. Und doch ist Malmö wohl die modernste und weltoffenste Großstadt Schwedens. Was hier das Besondere ausmacht, ist die große Nähe zwischen Altem und Neuem. Ebenfalls interessant ist, dass Malmö eine der zehn fahrradfreundlichsten Städte der Welt ist. Wer gern badet, sollte seine Badesachen in Malmö nicht vergessen. Mitten in der Stadt bietet der Ribersborgstrand die Möglichkeit, im Sommer schwimmen zu gehen. Doch auch im Winter kann man hier Kaltwasserbaden und sich mit anschließendem Saunabesuch wieder aufwärmen.

Lund – wenn Geschichte lebendig wird

Einer der sehenswertesten historischen Plätze Schwedens ist die Stadt Lund. Hier, mitten im mittelalterlichen Stadtzentrum, findet man neben vielen verschiedenen anderen sehr interessanten historischen Bauten auch einen beeindruckenden Dom. Zu Beginn des 12. Jahrhunderts errichtet, ist der Dom zu Lund das älteste Gotteshaus Schwedens. Gut 700.000 Touristen zieht der Dom jährlich an. Der Dom bietet neben einer Sage, was die Erbauung des Doms angeht, auch eine ganze Reihe interessanter Highlights, die man besichtigen kann.

Stockholm – ein perfektes Ziel für eine Städtereise

Ihr wisst noch nicht, wo die nächste Städtereise hingehen soll? Warum nicht einmal die schwedische Hauptstadt erkunden? Hier findet ihr alles, was ein Ziel für eine gute Städtereise braucht: ein ausgeprägtes Nachtleben, gute Anbindungen hin und zurück aus Deutschland und eine ganze Reihe interessanter Sehenswürdigkeiten. Auf 14 Inseln verteilt, wird Stockholm zuweilen auch gern das Venedig Nordeuropas genannt. Vom Rathaus Stockholms über das königliche Schloss bis hin zum Vergnügungspark Gröna Lund hat Stockholm für jeden Geschmack etwa dabei. Natürlich findet ihr in Schweden auch eine Vielzahl von Museen der unterschiedlichsten Richtungen, Galerien und Konzertveranstaltungen.

Ein absolutes Highlight ist die SkyView, eine kugelförmige Arena, die schon aus der Ferne zu sehen ist und die Skyline Stockholms beherrscht. Man kann mit einem Fahrstuhl auf den höchsten Punkt der Kugel hinauffahren und von dort aus eine atemberaubende Aussicht auf die Stadt genießen. Mit einem Durchmesser von 110 Metern und einer Höhe von 85 Metern ist die Arena eine architektonische Meisterleistung. Über 150 Veranstaltungen finden hier im Jahr statt. Wer die Möglichkeit hat, sollte sich die Akustik und die Stimmung im Inneren der Arena bei einem Stockholmbesuch nicht entgehen lassen.

Urlaub in Schweden - was ihr im Norden Europas entdecken könnt - 8

Habt ihr jetzt auch Lust auf Schweden bekommen? Dann nichts wie weg. Klickt einfach auf den Button und gelangt zu unseren aktuellen Angeboten.

Urlaub in Schweden - was ihr im Norden Europas entdecken könnt - 6

Für den Newsletter bzw. unseren WhatsApp-Service anmelden oder App runterladen und auf Smartphone oder Tablet installieren und immer als einer der Ersten über die besten Angebote Bescheid wissen. Unsere App ist kostenfrei im Apple App Store, im Google Play Store oder im Amazon App Store erhältlich.

Urlaub in Schweden - was ihr im Norden Europas entdecken könnt - 4
Urlaub in Schweden - was ihr im Norden Europas entdecken könnt - 2
Urlaub in Schweden - was ihr im Norden Europas entdecken könnt

Urlaub in Schweden - was ihr im Norden Europas entdecken könnt