Sonstiges

Hier weihnachtet es anders: Unterschiedliche Weihnachtstraditionen auf der ganzen Welt!

Ein Deal von , 6. Dez. 2020 12.00 Uhr

Ahoi Piraten und frohen 2. Advent!

Die geliebte Weihnachtszeit ist schon voll im Gange und auch wenn sie in diesem Jahr etwas anders aussieht als sonst, können wir den Zauber dieser Zeit kaum verleugnen. In Deutschland ist es normalerweise die Zeit der traditionellen Weihnachtsmärkte, der Lebkuchenhäuser und Pfefferkuchen, der geschmückten Straßen und Fenstern, der geputzten Stiefel und der kreativen Adventskalender. Doch was passiert eigentlich in anderen Teilen der Welt während dieser besonderen Zeit? Wir nehmen euch mit auf eine Weltreise rund um die Weihnachtszeit. Auf geht's!


  • In Kolumbien

Kolumbien hat seine eigene Art, das Kommen des Weihnachtsmannes zu feiern: Das eigentliche Fest findet hier nämlich am 8. Dezember statt: El Dia de las Velitas, zu Ehren der Jungfrau Maria. Am Vortag, sobald die Sonne untergeht, schmücken die Städte ihre Parks, Plätze, Übersteige und Häuser mit kleinen Kerzen. Während der Feierlichkeiten gibt es traditionelle Musik und Treffen zwischen Nachbarn, Familie und Freunden.

Hier weihnachtet es anders: Unterschiedliche Weihnachtstraditionen auf der ganzen Welt! - 32


  • In Russland

In Russland wird Weihnachten nicht am 24. Dezember, sondern in der Nacht vom 6. auf den 7. Januar gefeiert, da dies das Datum der orthodoxen Weihnacht im gregorianischen Kalender ist. Es ist der 31. Dezember, an dem Pater Gel (der russische Weihnachtsmann) und Großmutter Babuschka die Geschenke an die Kinder überreichen. Hier ist es also ein Neujahr mit der Familie und nicht mit Freunden, wie es in vielen europäischen Ländern der Fall ist. Tatsächlich waren Weihnachtsfeiern und Weihnachtsbäume bis 1991 nach der Revolution in Russland verboten. Die Russen gewöhnten sich daher daran, Silvester statt Weihnachten zu feiern. Eine der Traditionen ist, dass das Essen mit dem typischen Kutya-Gericht (eine Süßspeise aus Getreide und Honig) startet, sobald der erste Stern am Himmel erscheint. Außerdem werden die Toten in dieser Nacht geehrt, indem man am Ende der Feierlichkeiten einen Laib Brot auf dem Tisch liegen lässt.

Hier weihnachtet es anders: Unterschiedliche Weihnachtstraditionen auf der ganzen Welt! - 30


  • In den Philippinen

Die Philippinen sind das katholischste Land Asiens und zwar zu 90% christlich. Die Weihnachtszeit steht im Mittelpunkt ihres Interesses und startet deshalb bereits im September! In den 9 Tagen vor Weihnachten wird dann die Hahnmesse gefeiert. Hier erhellen jeden Abend die Bewohner ihre Häuser mit dem "parol", einer Laterne in Form eines Sterns, der den Stern von Bethlehem symbolisiert. Er kann auch aus verschiedenen Materialien wie Kunststoff, Draht, Holz oder recycelten Materialien hergestellt werden. Außerdem ziehen Kinder und Erwachsene in den Philippinen ab Anfang Dezember von Haus zu Haus und singen Weihnachtslieder, manchmal auch mit erfundenen Texten oder selbstgebauten Instrumenten. Gesungen wird übrigens auch vor der Geschenkübergabe...

Hier weihnachtet es anders: Unterschiedliche Weihnachtstraditionen auf der ganzen Welt! - 28


  • In Island

In Island ist es Tradition, dass die Yule Lads - die 13 fröhlichen Trolle - 13 Nächte vor und nach Weihnachten durch die Straßen ziehen und die Kinder besuchen. Wenn die Kinder brav waren, wird ihnen ein Geschenk hinterlassen, wenn nicht, kann es dazu kommen, dass man am Morgen eine faule Kartoffel in einer Socke findet, die am Fenster hängt. Jeder der Trolle hat seinen eigenen Namen und sein eigenes Kostüm, darunter der Türknaller, der Schlucker, der Wurstdieb und der Fleischhaken. Jeder von ihnen hat eine verrückte und freche Mission, wie zum Beispiel Töpfe, Essensreste oder Weihnachtsplätzchen zu stehlen, nachts die Türen zuzuknallen, um die Bewohner zu erschrecken, oder Kindern zu folgen, um ihre Kerzen zu stehlen.

Hier weihnachtet es anders: Unterschiedliche Weihnachtstraditionen auf der ganzen Welt! - 26


  • In Canada

Kanada strebt auch danach, das Land des Weihnachtsmanns zu sein. Kinder schreiben Briefe an den Weihnachtsmann, direkt an seine Adresse am kanadischen Nordpol. Jedes Jahr findet die Toronto Cavalcade of Lights statt, eine Tradition, die seit fast 50 Jahren besteht. Diese Veranstaltung findet rund um den Nathan Philips Square statt, der zu diesem Anlass mit tausend Lichtern geschmückt wird. Ein wahrer Zauber, der in Musik mit einem der schönsten Feuerwerke der Welt endet! Am Heiligabend gibt es Milch, Kekse und die Geschenke werden, wie bei uns, in der Regel am Heiligabend geöffnet.

Hier weihnachtet es anders: Unterschiedliche Weihnachtstraditionen auf der ganzen Welt! - 24


  • In Italien

Das Land hat unzählige Weihnachtstraditionen, die sich je nach Region unterscheiden: Am 25. Dezember können Geschenke durch den Weihnachtsmann, Bobo Natale oder Gesy Bambino, verteilt werden. Das italienische Weihnachtsfest beginnt ebenfalls am 8. Dezember und endet am Dreikönigstag, dem 6. Januar, einen Tag nachdem die Befana (Hexe) Süßigkeiten an die Kinder verteilt hat. Die Befana beurteilt das Benehmen der Kinder und ist sozusagen der italienische Nikolaus. Ein weiterer Brauch ist die Novene: In den 9 Tagen vor Weihnachten gehen die Kinder als Hirten verkleidet von Tür zu Tür, um zu singen und Süßigkeiten zu sammeln. Eine Mischung aus Weihnachten und Halloween sozusagen...

Hier weihnachtet es anders: Unterschiedliche Weihnachtstraditionen auf der ganzen Welt! - 22


  • Vereinigtes Königreich

Die ersten Weihnachtskarten kommen aus dem Vereinigten Königreich, aber auch die Tradition des Wichtelns hat hier ihren Ursprung. Für diejenigen, die es nicht wissen: Jedes Mitglied einer Familie, eines Arbeitsteams oder einer Gemeinschaft nimmt an einer Verlosung teil, um der geheime Weihnachtsmann eines anderen Mitglieds zu werden, das davon natürlich nichts weiß. Eine weitere Tradition ist die der Cracker, jene großen Papierbonbons, in denen Geschenke versteckt sind - oder auch Bonbons, die beim Essen geknackt werden.

Hier weihnachtet es anders: Unterschiedliche Weihnachtstraditionen auf der ganzen Welt! - 20


  • In Finnland

Finnland ist das Land, das auf der ganzen Welt dafür bekannt ist, das Haus des Weihnachtsmanns in Rovaniemi zu beherbergen! Das berühmte wiederaufgebaute Dorf des Weihnachtsmanns ist ein wahrer Zauber für Kinder und Erwachsene. Man findet hier kleine beleuchtete Pavillons, zahlreiche Aktivitäten und Workshops, kleine Fachgeschäfte und natürlich die Dorfpost, die Briefe von Kindern aus aller Welt entgegennimmt. Eine kulinarische Tradition in Finnland außerdem, dass man eine Mandel im Reis im Bett versteckt. Wer sie findet, dem wird sie viel Glück bringen...

Hier weihnachtet es anders: Unterschiedliche Weihnachtstraditionen auf der ganzen Welt! - 18


  • In Griechenland

Nach orthodoxer Tradition ist Weihnachten in Griechenland viel weniger wichtig als Ostern, was sie jedoch nicht daran hindert, ihre eigenen kleinen Traditionen zu haben. Die Besonderheit des griechischen Weihnachtsfestes besteht darin, dass die Kinder die Türglocken läuten und Kalandas (traditionelle Weihnachtslieder) singen. Die Griechen erhalten ihre Geschenke erst am 1. Januar und sie werden von Sankt Basilius gebracht. Eine weitere Besonderheit in Griechen ist, dass das Haus nicht mit einem Weihnachtsbaum, sondern mit einem Boot, dem nationalen Sinnbild des Landes, geschmückt wird.

Hier weihnachtet es anders: Unterschiedliche Weihnachtstraditionen auf der ganzen Welt! - 16


  • In Spanien

In Spanien werden die Geschenke am 6. Januar geöffnet, dem Tag, an dem die Heiligen Drei Könige dem kleinen Jesus ihre Gaben brachten. Anlässlich dieses Festes haben die Spanier seit 1812 jedes Jahr am 22. Dezember eine spanische Lotterie organisiert, die nicht weniger als 2,24 Milliarden Euro gewonnen hat! Auf kulinarischer Ebene ist der Turrón, eine Art Nougat, die am meisten geschätzte Delikatesse während der Festlichkeiten.

Hier weihnachtet es anders: Unterschiedliche Weihnachtstraditionen auf der ganzen Welt! - 14


  • In Polen

Ähnlich wie in Russland, beginnen die polnischen Festlichkeiten, wenn der erste Stern von den Kindern am Himmel erspäht wird. Bei Tisch wird das Brot mit dem Namen "opłatek" während eines 12-Gänge-Menüs (für jeden Apostel eins) ohne Fleisch geteilt. Eine typisch weihnachtliche Legende im zentralen und ländlichen Polen ist außerdem, dass alle Tiere ab Mitternacht die menschliche Sprache verstehen. Die Geschenke werden dann vom Weihnachtsmann oder verschiedenen anderen traditionellen Figuren gebracht.

Hier weihnachtet es anders: Unterschiedliche Weihnachtstraditionen auf der ganzen Welt! - 12


  • In Schweden

Am 13. Dezember, dem Tag der Heiligen Lucia, der Schutzpatronin des Lichts, wird das Fest eröffnet. Die Schweden ziehen weiß gekleidet und mit einer Kerze durch die Straßen und essen zum Frühstück Lussekatter (schwedisches Hefegebäck mit Safran) und Traubenbrötchen. Auch das Silvesteressen ist ein wahres Fest. Eine alte Tradition ist es, jedes Geschenk mit einem kleinen Sonett oder einem Reimvers (Julklapp) zu begleiten, die meist am 23. Dezember vorbereitet werden - gemeinsam mit dem traditionellen Kochschinken. Außerdem wird in Schweden Glögg getrunken, eine Art Glühwein, der in kleinen Bechern mit Mandeln und und Rosinen serviert wird. Weihnachten ist ein langer Feiertag in allen skandinavischen Ländern und endet erst 20 Tage später, am 13. Januar.

Hier weihnachtet es anders: Unterschiedliche Weihnachtstraditionen auf der ganzen Welt! - 10


  • In Japan

In Japan wird nicht mit der Familie gefeiert, sondern als Paar, um die gemeinsame Liebe zu feiern. Eine ungewöhnliche Besonderheit des japanischen Weihnachtsfestes ist außerdem, gebratenes Huhn zu essen. Ungewöhnlich, weil diese Tradition tatsächlich von der Fastfood-Kette KFC kommt, die sie durch eine Werbung im Jahr 1974 ins Leben gerufen haben. Damit ist KFC in Japan heute auch ein großartiger Ort, um Weihnachten zu verbringen. ;)

Hier weihnachtet es anders: Unterschiedliche Weihnachtstraditionen auf der ganzen Welt! - 8


  • in den USA

Trotz Thanksgiving nimmt Weihnachten in den Vereinigten Staaten einen sehr wichtigen Platz ein. Die Amerikaner schmücken ihre Häuser, Straßen und Briefkästen mit kleinen weißen und roten Zuckerstangen. Eine originelle Tradition ist es, eine gurkenförmige Dekoration im Baum zu verstecken, die demjenigen, der sie findet, Glück bringen soll. Das typische Weihnachtsgetränk in den Vereinigten Staaten ist Egg Nog, hergestellt aus Ei, Rum, Zimt und Muskatnuss.

Hier weihnachtet es anders: Unterschiedliche Weihnachtstraditionen auf der ganzen Welt! - 6


  • In Mexiko

In Mexiko finden die Weihnachtsferien vom 12. Dezember bis zum 6. Januar statt. Erst am letzten Tag erhalten die Kinder ihre Geschenke. Die Kinder nehmen an Prozessionen, den Posadas, teil und gehen von Tür zu Tür, um religiöse Lieder bei Kerzenschein zu singen. Die Posada soll die Reise von Joseph und Maria von Nazareth nach Bethlehem nachstellen.

Hier weihnachtet es anders: Unterschiedliche Weihnachtstraditionen auf der ganzen Welt! - 4


  • In Irland

In Irland wartet man natürlich mit einem Guinness in der Hand auf den Weihnachtsmann! Kein Witz!

Außerdem gibt es die Tradition, zur Begrüßung von Joseph und Maria eine Kerze am Fenster brennen zu lassen. Eine weitere Besonderheit der irischen Feierlichkeiten ist das Weihnachtsbad am 25. Dezember, welches tausende tapferer Menschen zu einem Bad bei Eiseskälte an die Strände von Irland bringt.

Hier weihnachtet es anders: Unterschiedliche Weihnachtstraditionen auf der ganzen Welt! - 2


  • In Rumänien

In Rumänen wird Craciun (Weihnachten) gefeiert, indem man von Tür zu Tür geht, Weihnachtslieder für seine Verwandten singt und in jedem Haus eine Mahlzeit teilt. In den Dörfern ist es Tradition, dass die Jungen hinter mehr oder weniger furchterregenden Masken versteckt auf die Straße gehen.

Hier weihnachtet es anders: Unterschiedliche Weihnachtstraditionen auf der ganzen Welt!

Welche Weihnachtstraditionen sind bei euch und eurer Familie ein Must-Do? Schreibt es uns in die Kommentare! :)

Hier weihnachtet es anders: Unterschiedliche Weihnachtstraditionen auf der ganzen Welt!