Guenstiger_Urlaub_in_New_York_Food_Trends_2019Pin it

Die heißesten Food Trends aus New York

Der Big Apple zum Anbeißen lecker

Eine Städtereise nach New York gehört einmal im Leben mit dazu, denn die Stadt die niemals schläft muss man einfach gesehen haben. Atemberaubende Wolkenkratzer, der bunte Times Square, die Ruhe im Central Park und natürlich auch eine Tour vorbei an der Statue of Liberty - das gehört einfach mit dazu bei einer Reise in den Big Apple. Eine Sache sollte ebenfalls auf eure To-Do-Liste für New York landen und das ist das Essen. New York ist ein Hot Spot für die neuesten Food Trends rund um den Globus. Vom Starkoch bis zum Street Food - hier brodeln die Töpfe ebenso wie die Köpfe der Köche, um immer wieder etwas Neues und äußerst Leckeres auf den Teller zu bringen. Mit unseren zehn Food Trends in New York schicken wir euch zu den hippsten Adressen der Stadt. Bringt auf jeden Fall Hunger mit.


Unsere aktuellen New York Deals:


1. Rainbow Bagel in Brooklyn

Unser erster Stop rund um die heißesten Food Trends aus New York ist in Brooklyn und führt uns in den "The Bagel Store" von Scot Rossillo. Wenn ihr euch jetzt denkt, dass Bagels langweilig sind und eigentlich auch schon jeder kennt, dann könnt ihr euch sicher sein, dass dieser Bagel definitiv nicht langweilig ist. Bei den Rainbow Bagels ist der Name Programm. Sie erstrahlen in sämtlichen Farben, die der Regenbogen so her gibt - von knallblau bis pink ist alles mit dabei - und lecker sind diese Bagels noch dazu. Was viele nicht wissen: Scott bäckt die bunten Ringe schon seit 20 Jahren, trotzdem wurden sie erst kürzlich zum Trend Food gekührt, was sicherlich auch damit verbunden ist, dass sie top Fotomaterial für alle Instagrammer liefern. Geschmacklich sind die Bagels mit Frischkäsefüllung unter anderem in den Sorten Cookies and Cream, Nutella oder auch Funetti (Streuselkuchen) erhältlich. Ihr solltet zwar einiges an Zeit mitbringen, wenn ihr einen Rainbow Bagel möchtet, aber einen Besuch ist es auf jeden Fall wert.

Öffnungszeiten The Bagle Store
  • Montag bis Freitag: 07 Uhr bis 18 Uhr
  • Samstag & Sonntag: 07 Uhr bis 18 Uhr

2. Raindrop Cake in Williamsburg

Unser nächster Food Trend aus New York für 2019 führt uns nach Williamsburg auf den Smorgasburg. Einer der angesagtesten Lebensmittlemärkte derzeit, der auf jede Bucket List für New York gehört. Hier findet ihr den sogenannten Raindrop Cake, welcher nicht nur durch sein Aussehen, in Form eines Regentropfens, äußerst anregend ist. Darren Wong ist der Erfinder des Raindrop Cakes, welcher nichts weiter außer erfrischendes Quellwasser, schwarzen Zucker und Kinako, auch bekannt als Sojamehl enthält. Klingt zunächst etwas gewöhnungsbedürftig, sollte aber auf jeden Fall getestet werden. Ihr könnt sogar do-it-yourself-kits kaufen, um euch selber an den Regentropfen zu wagen.

Öffnungszeiten Smorgasburg-Markt
  • Samstag: 11 - 18 Uhr
Guenstige_Reise_nach_New_York_Food_Trends_Raindrop_Cake
Pin it

3. Wowfulls in Brooklyn

Unser nächster Food Trend ist eben so WOW wie der Name: Wowfulls und Eggloo. In Brooklyn findet ihr den Laden, der bunte Waffeln im Hong Kong-Style verkauft. Wowfulls und Eggloo sind inspiriert von Gai Dán Jai, wobei es sich um Eierwaffeln handelt, die in den 50iger Jahren in Hong Kong äußerst beliebt und berühmt waren. Wowfulls hat sich die Idee mit den Eierwaffeln geschnappt und neu aufgerollt. Die kegelförmigen Waffeln sind mit bunten Eiskugeln gefüllt, welche in Farben wie hellrosa und blau knallig daher kommen. Dazu könnt ihr noch aus diversen FrüchtenSoßen und weiteren Süßigkeiten als Toppings auswählen. Die Waffeln selbst gibt es in Geschmackssorten wie Matcha oder Schokolade. Wowfulls selbst findet ihr in Houston Street nahe der Rockwood Music Hall. Bei eurem nächsten Urlaub in New York heißt es also: Nichts wie ab in den Waffelhimmel in Brooklyn.

Öffnungszeiten Wowfulls
  • Montag bis Donnerstag: 13 Uhr bis 21 Uhr
  • Freitag bis Sonntag: 12 Uhr bis 22.30 Uhr

4. Ube Ice Cream

Platz Nr. 4 der Street Food Trends aus New York für 2019 geht an die sogenannte Ube Ice Cream. Der Trend für das Eis stammt von Ube ab, einer lilafarbenen Süßkartoffel, welche auf den Philippinen allgegenwärtig ist und als Süßigkeit verarbeitet wird. Ube kann in so ziemlich jeden Dessert genutzt werden, wie zum Beispiel Kuchen oder Donuts und jetzt taucht es in New York in der Form von Eiscreme auf. Die lebendige und der saftige Geschmack machen jedes Eis zu einem Highlight. Noch dazu wird berichtet, dass Ube sich positiv auf die Gesundheit auswirkt - ja, wir sind endlich soweit: Süßes macht gesund! Ube ist also nicht umsonst ganz nach oben gesprungen auf den Listen der Eisverkäufer in New York. Die folgenden 7 Spots sind ebenso heiß auf Ube-Eis wie ihr:

  • 2nd City (West Village & Upper East Side)
  • Chinatwon Ice Cream Factory (Chinatown)
  • New Territories (Lower East Side)
  • Pig & Khao (Lower East Side)
  • Purple Yam (Flatbush)
  • Soft Swerve (Lower East Side)
  • Ube Kitchen (Smorgasburg)

 

Guenstige_Reise_nach_New_York_Street_Food_Trends_Ube_Ice_Cream
Pin it

5. Ice Pop Cocktails in Manhattan

Guenstige_Reise_nach_New_York_Food_Trends_Ice_Pop_Cocktails
Pin it

Wenn man schon in New York ist muss man eigentlich auch einer Rooftop Bar einen Besuch abstatten und noch besser ist es, wenn man das Ganze auch noch mit einem Food Trend verbinden kann. Die Loopy Doopy Rooftop Bar direkt am Hudson River auf dem Dach des Conrad Hotel bietet ihren Besuchern die berühmten Popsicles - bei uns als Wassereis am Stil bekannt - in Form eines Cocktails an. Der Vorteil: Hierbei gibt es mehr Geschmack und keine verwässerten Cocktails, wenn bei hohen Temperaturen das Eis schmilzt, denn der Popsicle bleibt als Ganzes einfach im Glas und wird mit dem Cocktail serviert. Sieht nicht nur cool aus, sonder ist auch lecker und jeden Tag gibt es andere Geschmackssorten. Perfekt, um sich nach einer langen Tour durch die Stadt im Sommer abzukühlen und dabei eine umwerfende Aussicht zu genießen.

Öffnungszeiten Loopy Doopy Rooftop Bar
  • Ab 2019: 14 Uhr bis 22 Uhr

6. Burrata Ice cream im West Village

Eis und Käse passt nicht? Passt eben doch und das beweißt uns Dominique Ansel, der französische Meisterbäcker, welcher durch den Cronut - eine Kombination aus Croissant und Donut - weltbekannt wurde in der Dominique Ansel Kitchen im West Village mit der Burrata Ice Cream. Unweit vom Hudson River entfernt bekommt ihr die kunstvolle Eiscreme direkt auf die Hand und könnt so entspannt durch die Stadt schlendern und euch nebenbei diesen Food Trend schmecken lassen. Bei Burrata handelt es sich um italienischen Käse, welcher aus Mozzarella und Sahne hergestellt wird - der etwas andere Eisgeschmack, der euch erfrischen und begeistern wird. Die zum Eis dazugehörige Waffel hat einen sanften Honiggeschmack und das Burrata Softeis wird selbst noch mit kleinen Basilikumblättern und Balsamico-Karamel abgeschmeckt. Perfekt für eure Städtereise nach New York im Sommer!

Öffnungszeiten Dominique Ansel Kitchen West Village
  • Montag bis Sonntag: 09 Uhr bis 21 Uhr

7. Sushi Donut

Guenstige_Reise_nach_New_York_Food_Trends_2019_Sushi_Donut
Pin it

Sushi - nicht neu, aber immer sehr beliebt. Warum also nicht die leckeren Zutaten von Sushi verwenden und in einer neuen Form als in der ewigen Rolle auf den Markt bringen? Das dachte sich der Sushi Donut Shop in Manhatten, zwischen Korea Town und Murray Hill und ihr werdet es dem Namen schon fast entnommen haben: Hier wird Sushi in Donut-Form verkauft und es ist der neueste Hit auf dem New Yorker Food Trend Markt. Für einen Sushi Donut wird hier der Sushi-Reis in Donut-Form gebracht, dazu gibt es leckeren Fisch und die üblichen Toppings gehörig zu Sushi - fertig. Auf den Markt wurde das Ganze übrigens von einem Kochbuchautor aus Australien. Für alle, die Sushi gerne ohne Fisch genießen - den herzhaften Donut gibt es auch in vegetarischen Varianten. Zu den Toppings zählen unter anderem Tunfisch, Lachs, gelber Tunfisch, Avocado, Gurke und Karotten. Gefüllt wird das Ganze entweder mit scharfen Tunfisch, Lachs oder Ähnlichem. Beim Reis könnt ihr zwischen braun und weiß auswählen. Da schlägt das Herz jedes Sushi-Liebhabers doch gleich höher.

Öffnungszeiten Sushi Donut Shop
  • Montag bis Donnerstag: 11 Uhr bis 22 Uhr
  • Freitag: 11 Uhr bis 16 Uhr
  • Samstag: geschlossen
  • Sonntag: 11 Uhr bis 22 Uhr

8. The Unicorn Latte in Brooklyn

Einhörner gehen doch einfach immer und jetzt sogar im Kaffee. Der Coffeeshop "The End" in Brooklyn hat sich das zu Herzen genommen und verkauft seinen Latte Macchiato jetzt nicht mehr einfach nur als Latte, sondern gleich als Unicorn Latte. Ein Food Trend, der bei den New Yorkern einfach gut ankommt und den ihr definitiv testen solltet, auch wenn das bunte Kaffeegebräu vielleicht etwas gewöhnungsbedürftig aussieht. Seit 2016 steht der Unicorn Late im "The End" schon auf der Karte, allerdings hat er jetzt erst an Berühmtheit gewonnen. Nicht nur farblich wird es hier wild, nein, auch geschmacklich. Kaltgepresster Ingwer und Blaugrüne Alge gehört hier mit dazu. Farblich begeben wir uns in alle Schichten hinein. Petrolfarbener Kaffee trifft auf pinken Schaum, gesprenkelt mit bunten Sternchen. Wir sagen ja: mutig muss man schon sein, um den Unicorn Latte in Brooklyn zu testen.

Öffnungszeiten The End
  • Montag bis Sonntag: 08 Uhr bis 19 Uhr
Guenstige_Reisen_nach_New_York_Food_Trends_Unicorn_Latte
Pin it

9. New Nordic Food

Guenstige_Reise_nach_New_York_Food_Trends_New_Nordic_Food
Pin it

Bei New Nordic Food handelt es sich um eine Bewegung, die New York von Kopenhagen aus erreichte. Die New Nordic Food Küche nimmt sich den skandinavischen Kochtechniken an, wie zum Beispiel das Marinieren, Räuchern oder Einsalzen und konzentriert sich dabei auf frische und lokale Zutaten, die sich der jeweiligen Saison anpassen. Dabei kommen Leckereien mit Lachs oder auch ganz edel mit Kaviar auf den Tisch. Derzeit gibt es nur drei Restaurants in New York, die sich der neuen nordischen Küche angenommen haben. Nämlich das Aska in Brooklyn, das Aquavit in Manhattan und das Acme, ebenfalls in Manhattan. Hierbei müsst ihr vielleicht ein bisschen tiefer in den Geldbeutel greifen, dafür schmeckt es auch umso leckerer und ist auch noch gesund.

Öffnungszeiten

Aska (Nur mit Reservierung)

  • Dienstag bis Samstag: ab 18 Uhr
  • Februar: Mittwoch bis Samstag ab 18 Uhr

Aquavit

  • Montag bis Donnerstag: 11.45 Uhr bis 14.30 Uhr & 17:30 Uhr bis 22 Uhr
  • Freitag: 11.45 Uhr bis 14.30 Uhr & 17:30 Uhr bis 22.30 Uhr
  • Samstag: 17.30 Uhr bis 22.30 Uhr
  • Sonntag: geschlossen

Acme

  • Dienstag & Mittwoch: 18 Uhr bis 23 Uhr
  • Donnerstag bis Samstag: 18 Uhr bis 24 Uhr
  • Sonntag & Montag: geschlossen

10. Ramen Burgers auf dem Smorgasburg

Unser Platz 10 der größten Food Trends aus New York führt uns noch einmal auf den Lebensmittelmarkt Smorgasburg in Williamsburg, denn hier könnt ihr auch den neuen Trend Ramen Burger entdecken und schmecken. Ramen ist ein bliebtes japanisches Gericht mit Weizennudeln und Burger - naja, Burger kennt wohl jeder. Keizo Shimamoto kam auf die Idee, diese beiden Lieblingsgerichte zu verbinden, nachdem er, während seines Aufenthalts in Japan, ein Sandwich probiert hatte, dessen Brötchen aus Ramen-Nudeln hergestellt war. Er verband das Konzept mit dem typischen Amerikanischen Sandwich, packte einen Burger-Patty zwischen zwei Ramen-Brötchen und der Wahnsinn war geboren. Wer also auf Burger und Ramen steht, für den ist der Ramen Burger definitiv das Richtige.

Öffnungszeiten Smorgasburg-Markt
  • Samstag: 11 - 18 Uhr
Guenstige_Reise_nach_New_York_Food_Trends_2019_Ramen_Burger
Pin it

Na, läuft euch jetzt das Wasser im Mund zusammen? Kein Wunder, denn diese 10 Food Trends aus New York haben es definitiv in sich. Vom Eis bis zum Burger ist alles mit dabei und ihr solltet euch bei eurer nächsten Reise nach New York definitiv den Bauch vollschlagen. Sightseeing macht einfach hungrig. Für weitere Trenddestinationen für Gourmentreisen haben wir natürlich ebenfalls Tipps & Tricks für euch im Angebot.

Wir sagen, ahoi und Segel setzen!

 

von Daniela Krieger