Karibik Urlaub: 13 Tage auf St. Lucia schon für 821€ inkl. Flügen & charmanter Unterkunft
Abgelaufen

Karibik Urlaub: 13 Tage auf St. Lucia schon für 821€ inkl. Flügen & charmanter Unterkunft

15 Kommentare

Karibikfans aufgehorcht!

Das ihr exklusive Reiseziele auch für wenig Geld bereisen könnt, möchten wir euch auch heute wieder beweisen. Diesmal geht es auf die Karibikinsel St. Lucia!

Auf St. Lucia erwarten euch romantische Buchten, türkisfarbenes Meer, üppiges Tropengrün und eine faszinierende Bergwelt. Egal ob Abenteuerjunkie, Naturliebhaber oder Erlebnisfreund - hier kommt jeder auf seine Kosten!

Flüge:

Günstige Flüge von Deutschland auf die Karibikinsel sind seltene Fundstücke. Wir sind bei unserer Recherche dennoch fündig geworden. So bekommt ihr im Februar schon für 541€ pro Person einen Hin - und Rückflug von Frankfurt nach St. Lucia.

Auf dem Hin- und Rückflug habt ihr einen langen Zwischenstopp in Atlanta, welchen ihr aber zum Sightseeing nutzen könnt. Auf dem Rückflug stoppt ihr zusätzlich noch in Detroit. Die An- und Abreise ist dadurch zwar sehr lang, lohnt aber in jedem Fall!

Ihr könnt natürlich auch einen anderen Abflughafen wählen. Gibt eure Wunschdaten einfach in unsere Flug-Suchmaske ein. Die Preise variieren je nach Abflughafen und Reisezeitraum mal mehr und mal weniger.

Unterkunft:

Hotels auf St. Lucia sind sehr teuer, daher empfehlen wir euch, nach einer günstigen Unterkunft bei Airbnb Ausschau zu halten.

Wir haben euch ein günstiges und strandnahes Studio rausgesucht. Dieses liegt ruhig und verfügt über einen Wohnbereich mit Küche, einen Schlafbereich, ein Badezimmer sowie eine Klimaanlage.

Von der Unterkunft erreicht ihr in kürzester Zeit den Strand, diverse Einkaufsmöglichkeiten sowie die öffentlichen Verkehrsmittel. Vom Flughafen gelangt ihr mit einem Bus oder einem Taxi zur Unterkunft.

Ihr bekommt das Studio für den gesamten Zeitraum von 13 Tagen/12 Nächten schon für 560€ und zahlt somit gerade mal 280€ pro Person.

Hotels findet ihr ansonsten über unseren Hotel-Preisvergleich.

ab
821

13 Tage St. Lucia Im Zeitraum von: 28. Feb. 2016 - 12. Mär. 2016

Abflugsort
Frankfurt 
Ankunftsort
Vieux Fort, St. Lucia
  • Details

    Beispiel-Flug ab Frankfurt:

    KLM FlugKLM Flug

    Beispiel-Unterkunft auf St. Lucia:

    Studio St. Lucia

    Impressionen:

    Gesamtpreis: Flüge für 541€ + Unterkunft für 280€ = 821€ pro Person

    Hinzu kommen natürlich noch eure persönlichen Ausgaben, Verpflegung, Eintritte, Tickets, Souvenirs, was eben auf einer solchen Reise anfällt.


Sehenswertes auf St. Lucia:

  • Castries: Die Hauptstadt ist Anlaufpunkt für viele Kreuzfahrtschiffe. In der Umgebung des Derek Walcott Square findet ihr einige Sehenswürdigkeiten im kreolischen Stil wie z.B. die Kathedrale der Unbefleckten Empfängnis und die Bibliothek. Am Freitag oder Montag solltet ihr unbedingt mal einen Abstecher zum Markt auf der Jeremie Street machen. Dort wird Obst, Gemüse und Kunsthandwerk verkauft. Auf dem Hügel Morne Fortune könnt ihr außerdem die Überbleibsel der Festung besichtigen und habt nebenbei noch einen grandiosen Blick bis hin zu den beiden Pitons.
  • Bucht von Gros Islet: Am nördlichen Ende der Bucht ist durch eine Verbindung zur davor liegenden Insel der Nationalpark Pigeon Island geschaffen worden. Pigeon Island war zuerst die Heimat der Indianer, dann ein Versteck für Piraten und danach ein Militärstützpunkt. Unbedingt besuchen solltet ihr das Choiseul Heritage. In diesem Dorf erwartet euch eine lebhafte Geschichte, Kunsthandwerk sowie ein atemberaubender Ausblick. Berühmt ist Gros Islet auch für den Jump Up (Straßenparty mit lauter Musik), welcher Freitagnacht stattfindet.
  • Marigot Bay & Soufrière: Die von Palmen und Mangroven gesäumte Bucht mit Jachthafen war schon oft Kulisse verschiedener Filme. In Soufrière erwarten euch kreolische Kolonialgebäude sowie eine katholische Kirche. Südlich davon befinden sich die "Sulphur Springs" (Schwefelquellen). Ganz in der Nähe liegt auch der Diamond Waterfall.
  • Gros Piton & Petit Piton: Die beiden Vulkane erheben sich aus dem Meer und sind durch den Piton Mitan Ridge miteinander verbunden. Es gibt geführte Wanderungen zum Gros Piton.
  • Für Taucher: Die Gewässer vor Soufrière und nördlich bis Anse La Raye sowie südlich bis in Höhe von Choiseul bieten die besten Tauchgründe.
Impressionen:

Blick auf die Pitons St. Lucia

Blick auf die Pitons

Strand zwischen den zwei Pitons St. Lucia

Strand zwischen den zwei Pitons

Marigot Bay St. Lucia

Marigot Bay


Öffentliche Verkehrsmittel: Besonders im Norden gibt es ein dichtes Netz an Minibusverbindungen. Ihr erkennt diese Busse an einem grünen Nummernschild mit dem Buchstaben "M". Die Zieldestinationen stehen an der Windschutzscheibe. Die Kosten belaufen sich pro Strecke auf ca. 2EC$. Bei den Taxis sind die Preise staatlich festgelegt, dennoch sollte man sich vor Antritt noch einmal vergewissern.

Mietwagen: Über unseren Mietwagen-Preisvergleich findet ihr alle wichtigen Anbieter auf einen Blick. Achtet darauf, dass ihr beim jeweiligen Anbieter die Versicherungen ohne Selbstbeteiligung und - ganz wichtig - die Tankregelung "voll/voll" auswählt, um unliebsame Überraschungen vor Ort zu vermeiden. Aber Achtung, auf St. Lucia herrscht Linksverkehr!

Klima: Die optimale Reisezeit für St. Lucia liegt außerhalb der Regensaison zwischen Dezember bzw. eher Januar bis April. Dann ist auch Hauptsaison auf der Insel.

Einreise: Die Reisedokumente müssen sechs Monate über die Reise hinaus gültig sein. Für die Einreise nach St. Lucia und einer Aufenthaltsdauer von bis zu 90 Tagen benötigen deutsche Staatsangehörige kein Visum. Weitere Informationen findet ihr hier.

Bei An- und/oder Abreise über die USA: Das Reisedokument muss für die gesamte Aufenthaltsdauer (also bis mindestens einschließlich Tag der Ausreise aus den USA) gültig sein. Bitte beachtet die Ausführungen zum US-Visa Waiver Programm, zum Elektronischen System zur Reiseerlaubnis (ESTA) und zum US-Visumverfahren. Weitere Informationen findet ihr hier.

Kreditkarte: Wenn ihr noch auf der Suche nach der perfekten kostenlosen Kreditkarte für Hotel-Buchungen oder Mietwagen seid, schaut euch die aktuelle Postbank-Aktion an und staubt zusätzlich bis zu 250€ Prämie ab.

Keinen Deal mehr verpassen!

Für den Newsletter bzw. unseren WhatsApp-Service anmelden oder App runterladen und auf Smartphone oder Tablet installieren und immer als einer der ersten über die besten Angebote Bescheid wissen. Unsere App ist kostenfrei im Apple App Store, im Google Play Store oder im Amazon App Store erhältlich.


Schlagworte: Karibik

15 Kommentare

schneck
sagt:
schneck

St. Lucia habe ich mit meinem Mann im vergangenen November mit einem Eurer Knallerangebote nach Martinique besucht. Die Karibikinsel war innerhalb von eineinhalb Std mit dem Schnellboot (etwa 70,- hin und zurück) zu erreichen. Die Insel ist wundervoll von der Landschaft und absolut sehenswert. Schaut Euch unbedingt die Vulkanquellen an und badet Euch sanft den Vulkanschlamm im Bad dort wieder ab und probiert Maniokbrot (Cassava) in verschiedenen Geschmacksrichtungen an einem der vielen Strassenstände, die einem Drive-in gleich kommen. Leider ist uns Castris zu kommerziell gewesen. Mehr als verständlich, das die Einheimischen jeden Tag aufs Neue versuchen Ihre Souvenirs der Insel an den Mann zu bringen, wenn Kreuzfahrttouristen die Insel nur einen Tag besuchen. Die Insel hat einen leichten Touch der Bahamas. Man merkt den amerikanischen Einfluss.. Zahlungsmittel vor Ort waren der Dollar, Euro und der ostkaribische Dollar. Für uns Europäer also sehr angenehm :).

Antworten
T-Dog Crew
sagt:
T-Dog

Danke für dein Feedback und die vielen Hinweise :-)

Antworten
Sunshine-2013
sagt:
Sunshine-2013

so ein Angebot bitte für die Osterferien

Antworten
T-Dog Crew
sagt:
T-Dog

Sieht leider schlecht aus. Costa Rica eventuell?

Antworten
Sunshine-2013
sagt:
Sunshine-2013

Ja oder einfach was tolles, was unter 3000 Euro kostet. Oder ich rufe Euch einfach mal an. Bin schon am verzweifeln. Noch nicht mal ne Woche Aida Kanaren bekommt man unter 3000 Euro. Bin schon echt sauer. Jedes Mal zahlen wir mindestens das Doppelte wie ausserhalb der Ferien.

Aber mit Euch finden wir bestimmt was HAMMER mässiges. Wir sind noch sehr offen was das Ziel angeht. Auch Richtung Thailand wäre ich bereit zu fliegen.....aber auch teuer. Ahhhhhh


Antworten
T-Dog Crew
sagt:
T-Dog

Schau mal hier, ob du mit den Flügen was anfange kannst:

http://www.urlaubspiraten.de/fluge/costa-rica-reis...

Antworten
DerHenni
sagt:
DerHenni

Da wo die meisten Reisen wollen, ist es nunmal am teuersten.

Antworten
Sunshine-2013
sagt:
Sunshine-2013

Da ist leider kein Termin ab LUX, der innerhalb der Ferien ist. Das ist das Problem :-(

Antworten
Tom89
sagt:
Tom89

Hey, Ich komme auch AUS der Gegend LUX. Leider sind Flüge vom Findel teurer als Umgebung, weshalb ich quasi immer entweder mit von Paris (Anfahrt mit dem TGV, wenn 3 Monate im Voraus reserviert relatif günstig +/-29€p.p Hinfahrt musst aber wirklich auf den Tag genau 3 Monate vorher reservieren) oder Brüssel (Anfahrt mit dem Auto oder normalen Zug, +/-20 Hin und Rückfahrt. So habe ich zb im Mai jetzt Flüge von Paris nach Guadeloupe für 460 p. P. Euro Hin und Zurück mit air caraibes (air France hatte das gleiche Angebot) , plus 29 euro*2 p. P. Tgv, damit bin ich 520 Euro Flug in die Karibik. Plus ein Studio für 570/2 also 285 € p. P. (Frühstück inklusive) und 805 Euro p. P. für eine Woche Karibik plus Verpflegung vor Ort. Wenn du vom Findel (LUX) starten willst kriegst du für den Preis gerade mal ne Woche Spanien oder Italien ;) dafür nehme ich die 2 Stunden Zug gerne in Kauf ;) schau einfach mal auf www.aircaraibes.com vielleicht gibt's das Angebot ja noch =) Mfg Tom

Antworten
Sunshine-2013
sagt:
Sunshine-2013

Vielleicht muss ich von Amsterdam, die haben keine Osterferien in Holland.

Antworten
T-Dog Crew
sagt:
T-Dog

Kannst du probieren. Sowohl die Airlines als auch die Reiseveranstalter planen leider ihre Preise ganz exakt mit den Ferienterminen :-(

Antworten
hueflee
sagt:
hueflee

Hallo,

Kann man in Atlanta den Flughafen verlassen und sich die Stadt anschauen? Oder muss man zwingend die ca. 20 Std. am Flughafen bleiben?

Kennt sich jemand aus und weiß, ob und was man sich in Atlanta in der Zeit anschauen könnte?

Ist es möglich auf die Nachbar Inseln zu gelangen und sich dort auch etwas aufzuhalten? Gibt es Boote oder ähnliches?

Danke und super Arbeit die Ihr hier macht!

Antworten
DerHenni
sagt:
DerHenni

Klar kannst du den Flughafen verlassen, ESTA musst du ja eh ausfüllen

Antworten
MrFist
sagt:
MrFist

Mein Kumpel stammt aus St. Lucia. Der fliegt immer Straßburg - Martinique (Air france) und dann mit dem Wasserflugzeug rüber nach St.Lucia. Aber wir leben auch in Süd/Westdeutschland, er meint immer das ist am schnellsten und günstigsten(ohne langen Aufenthalt)

Antworten
Katja Crew
sagt:
Katja

Geht natürlich auch :)

Antworten

Was denkst du?