Urlaubspiraten Reisen zu Piratenpreisen!

oder

  • Vergessen?

Anmelden

Portugal kennen lernen: 1 Woche Rundreise im Mietwagen für 228€ inkl. Flügen & Unterkünften

Portugal kennen lernen: 1 Woche Rundreise im Mietwagen für 228€ inkl. Flügen & Unterkünften

12 Kommentare

Ahoi Piraten,

stellt euch vor: angenehm milde Temperaturen, ihr am Steuer, rechts und links beeindruckende Landschaften, die nächste spannende Großstadt im Blick - so könnte das aussehen, wenn ihr euch diese geniale Mietwagenrundreise zu den Highlights von Portugal bucht.

Das Land wurde kürzlich erst von Lonely Planet auf Platz 3 der Trendziele für 2018 gewählt! Die schroffen Küsten der Algarve dürfen auf eurer Tour natürlich ebenso wenig fehlen, wie die Städte Lissabon und Porto. Aber auch die weniger bekannten Ziele werden euch begeistern.

Da die Flugzeiten sehr günstig liegen, könnt ihr hier volle 7 Tage durch die Gegend cruisen. Für die Zwischenstopps haben wir euch ausnahmslos hervorragend bewertete 3* Hotels heraus gesucht und dennoch konnten wir den Preis bei fairen 228 Euro pro Person halten.

ab
228
p.P.

Portugal Im Zeitraum von: 12. Jan. 2018 - 12. Mär. 2018

  1. Flughafen Frankfurt-Hahn
    Porto
  2. Faro
    Flughafen Frankfurt-Hahn

Beispiel-Reiseroute:


© OpenStreetMap-Mitwirkende

1. Porto: Spaziert durch die malerische Altstadt (Weltkulturerbe) oder genießt einfach das Treiben von einem der Cafes an der Hafenpromenade aus. Auch zu Wasser kann man einiges entdecken, z.B. auf einer Tour zu den Weinhängen am Douro-Fluss oder zu de historischen Städten Guimaraes und Braga.

2. Coimbra: Auf halben Wege kommt ihr durch Aveiro, mit seiner von Kanälen durchzogenen Altstadt wird es auch das Venedig Portugals genannt. Wenn ihr schon mal hier seid, könnt ihr gleich das typische Gebäck "Ovos Moles" proieren. An eurem heutigen Ziel, der Stadt Coimbra, ist man besonders stolz auf die schöne alte Universität. Des Weiteren findet ihr ganz in der Nähe die Ruinen der antiken römischen Stadt Conimbriga.

3. Lissabon: Auf geht's in die spannende Metropole Lissabon. Das europäische Pendant zu San Francisco ist mit seinen steilen Straßen, der verwinkelten Altstadt, den großen Brücken, den kleine Bars und seiner entspannten Atmosphäre ein echtes Highlight. Ein lohnenswerter Ausflug führt euch zum fotogenen Städtchen Sintra. Die Umgebung wurde zum Weltkultur- und Naturerbe ernannt. Die ehemalige königliche Sommerresidenz Palacio Real wird auch das Neuschwanstein Portugals genannt.

4. Evora: Und schon wieder ein Weltkulturerbe. Ehemals ein bedeutendes Handels- und Religionszentrum ist die Stadt Evora heute für ihren zahlreichen Nationaldenkmäler, zum Teil aus der Römerzeit, bekannt. Ein makaberes Highlight ist die Knochenkapelle Capela dos Ossos.

5. Algarve: Schroffe Felsküsten und malerische Buchten wechseln sich hier ab. Besucht die Altstädte von Lagos und Faro, besucht die berühmte Küste von Praia da Rocha oder den südwestlichsten Punkt Europas, den Cabo de Sao Vicente.

Klima: Durchschnittlich 17-19 Grad erwarten euch im März bei um die 6 Sonnenstunden. Je weiter ihr auf eurer Tour nach Süden kommt, desto kleiner wird das Niederschlagsrisiko.


Was denkst du?