Südstaaten-Geschichte zum Anfassen: Rundreise Georgia inkl. Flügen & SUV-Mietwagen ab 567€

Ein Deal von , 26. Dez. 2018 20.33 Uhr

Der wilde Süden der USA ist zum Greifen nah, Piraten! Heute entführen wir euch in den sehr unterschätzten Peach State, Georgia!

Hi Piraten!

Herrliche Sandstrände, verträumte Inseln am Atlantischen Ozean, Wildpferde und Südstaaten BBQ, verwogene Sümpfe bis hin zu den Schauplätzen großer Schlachten, uralte Plantagenhäuser - Geschichte und Lebensfreude an jeder Ecke - Das ist Georgia!

Wir haben euch eine Rundreise zusammengestellt, welche euch von Atlanta über den Antebellum Trail auf die Cumberland Islands führt. Weiter führt euch eure Route an der Küste entlang nach Savannah und zurück nach Atlanta.

Wir haben das ganze auf eine Woche ausgelegt, ihr könnt aber auch beliebig verlängern und noch in den Norden in die Appalachen oder nach South Carolina weiter fahren.


ab
567
p.P.

Details & Buchung Im Zeitraum von: 1. Jan. 2019 - 13. Apr. 2019

Abflugsort
Frankfurt am Main
Ankunftsort
Atlanta
  • Details

    FLÜGE

    Südstaaten-Geschichte zum Anfassen: Rundreise Georgia inkl. Flügen & SUV-Mietwagen ab 567€ - 20
    Südstaaten-Geschichte zum Anfassen: Rundreise Georgia inkl. Flügen & SUV-Mietwagen ab 567€ - 18

    Flüge buchen

    Info: Bitte beachtet, dass ihr im günstigsten Tarif kein Aufgabegepäck inbegriffen habt.


    MIETWAGEN

    Südstaaten-Geschichte zum Anfassen: Rundreise Georgia inkl. Flügen & SUV-Mietwagen ab 567€ - 16
    Südstaaten-Geschichte zum Anfassen: Rundreise Georgia inkl. Flügen & SUV-Mietwagen ab 567€ - 14
    = 277€ / 2 Personen = 138€ p.P.

    Mietwagen buchen

    Info: In unserer Mietwagensuche findet ihr natürlich auch noch andere Mietwagenklassen. Vom Economy Kompaktwagen bis hin zum Van für 8 Personen könnt ihr nach eurem Geschmack auswählen.


    GESAMTPREIS

    Flüge 429€ + Mietwagen 138€ = Gesamt 567€ p.P.


UNSER ROUTENVORSCHLAG AB/BIS ATLANTA

Ihr nehmt euren Mietwagen entgegen und startet auch direkt euren Roundtrip. Da wir den Trip auf eine Woche ausgelegt haben, entschlossen wir uns dazu bei diesem Routenvorschlag Atlanta nur als Ausgangspunkt zu nehmen. Solltet ihr länger Zeit haben, lohnen sich auch 1-2 Tage hier in der Stadt. Unten findet ihr trotzdem einige Informationen zur Stadt.

DER ANTEBELLUM TRAIL

Eure Route startet ihr Athens. Die Provinzstadt liegt ca. 1,5h entfernt von Atlanta und ist Ausgangspunkt des berühmten "Antebellum Trails". Der Trail befindet sich im "Herzen Georgias" und führt von Athens nach Macon. Hier die Route auf einen Blick:

Während des Trails werdet ihr eine Vielzahl an malerischen Plätzen und prächtigen Villen sehen können, die sich wie Perlen entlang des ca. 160km langen Trails aneinander reihen.

Bei einer Fahrt mit dem Auto entlang dieser Route wird der Zauber des traditionsreichen Südens sichtbar. Die Häuser stammen allesamt aus der Zeit vor dem amerikanischen Bürgerkriegs 1861 bis 1865. Diese Zeit wird auch „Antebellum“-Epoche genannt.

Südstaaten-Geschichte zum Anfassen: Rundreise Georgia inkl. Flügen & SUV-Mietwagen ab 567€ - 12

Macon, GA zur Zeit der Kirschblüte März/April

CUMBERLAND ISLAND

Weiter geht unser Routenvorschlag dann nach Cumberland Island ganz im Süden Georgias an der Grenze zu Florida. Wir empfehlen eine Übernachtung auf dem Festland, da es im Nationalpark (auf der Insel also) nur ein Hotel gibt, welchen relativ teuer ist. Hier auf der Karte seht ihr genau wo die Insel liegt.

Piraten Tipp: Auf der Fahrt hierher lohnt sich ein Abstecher nach Plains, GA. Das winzige Dorf ist der Geburtsort von ehemaligen Präsidenten Jimmy Carter und bietet seinen Besuchern eine Art Museum. Besichtigt werden kann auch der alte Bahnhof in dem Carter damals sein Wahlkampfbüro aufschlug.

Cumberland Island wird euch mit seinen Dünenwäldern, weiten Marschen und traumhaftem Sandstränden begeistern. Auch für seine Wildpferde ist die Nationalpark-Insel bekannt.

Die Insel könnt ihr ungefähr so vorstellen: Ein ausgedehnter verwunschener Wald voller knorriger, von Spanish Moss verschleierten Eichen, welcher das ca. 70 Quadratkilometer große Wildnis-Eiland überzieht. Hin und wieder könnt ihr auch mal den einen oder anderen wilden Truthahn im Unterholz sehen. Auf einigen Wanderwegen und mit ein bisschen Glück begegnet ihr den Wildpferden, die hier wirklich noch frei leben und umherstreifen.

Südstaaten-Geschichte zum Anfassen: Rundreise Georgia inkl. Flügen & SUV-Mietwagen ab 567€ - 10

Südstaaten-Geschichte zum Anfassen: Rundreise Georgia inkl. Flügen & SUV-Mietwagen ab 567€ - 8

Cumberland Island, GA

SAVANNAH, GA

Die Stadt ist ein Bilderbuchbeispiel für die längst vergangene Kolonialzeit der vereinigten Staaten. Sie ist als einzige nahezu vollständig erhalten geblieben und besitzt den größten historischen Stadtkern unter Denkmalschutz der USA.

20 wunderschöne Parks und die großen Straßenkreuzungen sind neben den historischen Villen die eigentlichen Highlights der Stadt. Unter anderem ist die Stadt aus dem Film Forrest Gump bekannt. Die Bank, auf welcher er seine Pralinen verteilt und seine "Weißheiten" zu Gute gibt, gibt es zwar nicht. Dafür aber sehr viele ähnliche.

Fun Fact: In Savannah wurde 1859 das vielleicht berühmteste Weihnachtslied überhaupt erfunden: Jingle Bells.

Piraten Tipp: Savannah sagt mein eine gruselige und gespenstige Atmosphäre. Diese Aura spürt man überall in der Stadt. In der Stadt werden daher Geister-Touren angeboten, die sich wirklich lohnen.

Informationen zu den Touren

Südstaaten-Geschichte zum Anfassen: Rundreise Georgia inkl. Flügen & SUV-Mietwagen ab 567€ - 6

Südstaaten-Geschichte zum Anfassen: Rundreise Georgia inkl. Flügen & SUV-Mietwagen ab 567€ - 4

Savannah, Georgia


An dieser Stelle würde unsere Rundreiseempfehlung enden und ihr tretet die Rückfahrt nach Atlanta an um euch wieder in Richtung Europa zu machen. Solltet ihr euch für einen längeren Aufenthalt in Georgia entscheiden empfehlen wir euch definitiv noch ein-zwei Tage in Atlanta. Hier einige Highlights:

ATLANTA

Atlanta ist eine der wohlhabendsten Städte der USA. Coca Cola und CNN sind hier z.B. ansässig. Bei Cola könnt ihr Touren unternehmen. Ansonsten ist die Stadt ein vielfaches moderner und kosmopolitischer als andere Städte im Staat.

Piraten Tipp: In der City wurde in den 20er Jahren ein komplettes Viertel überbaut um Platz für die städtische Ausdehnung un den Verkehr zu machen. über 50 Jahre wurde das Viertel dann nur noch als Lagerfläche benutzt bis es 1989 als eine Art Underground Mall wiedereröffnet wurde. Wie die "Anti Malls" in und um Los Angeles findet ihr dort nur Szeneläden, Antiquitäten und kleine unabhängige Cafés. Ein Hipster-Traum, Piraten. ;-)

Südstaaten-Geschichte zum Anfassen: Rundreise Georgia inkl. Flügen & SUV-Mietwagen ab 567€ - 2


LOOKOUT MOUNTAIN & ROCK CITY GARDENS

Die wohl bekannteste Gartenanlage der USA liegt ca. 1,5h nördlich von Atlanta in den Bergen. Sehr bekannt ist der Viewpoint "Lovers Leep" von wo aus man bei gutem Wetter auf bis zu 7 US-Staaten sehen kann.

Piraten Tipp und Fun Fact: Ein 1,2 Kilometer langer Wanderweg durchzieht die Gartenanlage. Eine Hängebrücke überspannt 60 Meter weit eine Schlucht. In Höhlen findet man aus Deutschland importierte Gartenzwerge und Szenen aus Grimms Märchen. Ein Anblick der wahrlich märchenhaft daherkommt. Doch es kommt noch besser: An Weihnachten erstrahlt der Garten und dem Namen "Enchanted Garden of Lights" in tausenden LED Lichtern und sieht einfach super aus, Piraten.


INFORMATIONEN ZUR REISE

Flüge: Für eine Rundreise durch den Staat Georgia ist der "Hartsfield–Jackson Atlanta International Airport" der beste Ausgangspunkt. Der größte Flughafen der Welt wird von einigen Airlines sogar direkt angeflogen aus dem deutschsprachigen Raum. Hier ein Beispiel mit der Lufthansa:

Südstaaten-Geschichte zum Anfassen: Rundreise Georgia inkl. Flügen & SUV-Mietwagen ab 567€

Bitte bedenkt, dass ihr bei so gut wie allen Flügen kein Aufgabegepäck inbegriffen habt. Solltet ihr welches brauchen, dann bucht am besten den günstigsten Tarif und dann im Anschluss, sobald ihr einen Buchungscode habt, bei der Airline direkt das Gepäck hinzu. Weitere Flüge findet ihr in unserer Flugsuche. Am besten die +/- 3 Tages-Suche verwenden.

Zum Flugbeispiel Zur Flugsuche


Mietwagen: Natürlich steht euch am größten Airport der Welt eine Vielzahl an Mietwagenoptionen zur Verfügung. Jedes namenhafte Mietwagenunternehmen hat hier eine Niederlassung. Wir haben in den USA immer sehr gute Erfahrungen mit Alamo/National gemacht. Aber im Großen und ganzen unterscheiden sich die Firmen nicht. Lasst euch keine unnötigen Versicherungen oder ein Navi andrehen. Bucht von vorneweg die Vollkasko ohne Selbstbeteiligung und ihr seid auf der sicheren Seite.

Piraten Tipp: Ein Navigationsgerät braucht kein Mensch. Schafft am besten Platz auf dem Smartphone, ladet euch zuhause Google Offlinekarten runter und ihr braucht keine exorbitant hohe Gebühr zahlen.

Zum Mietwagenbeispiel Zur Mietwagensuche


Hotels: Hotels sind vermutlich der größte Kostenpunkt auf einer jeden USA Reise. Doch auch hier gibt es so einige piratige Tipps. Die Lage ist oft ausschlaggebend in den USA. Je näher ihr an den Jeweiligen Stadtzentren dran seid, desto mehr wird für die Übernachtung fällig. Achtet zudem auf einen integrierten Parkplatz. Zudem ist es extrem unüblich, dass Frühstück integriert ist bei amerikanischen Hotels. Eine Ausnahme biet hier das Konzept der IHG Gruppe und ihr "Holiday Inn Express" Produkt. Parkplatz, Frühstück, WLAN ist immer im Preis integriert. Wir haben auch unserer letzten USA Reise ausschließlich in Hotels der Gruppe übernachtet und waren stets zufrieden.

Zur Hotelsuche


ZUM ABSCHLUSS DES DEALS

Wir wollen euch nichts vorenthalten Piraten! Die USA sind teuer. Das muss euch bewusst sein. Jedoch ist gerade Georgia noch eher im günstigeren Preisniveau. Der Tourismus im Staat beschränkt sich eher auch amerikanische Touristen aus den nördlicheren Staaten.

Trotzdem ist Georgia eine Reise wert! Vor allem dann, wenn man mehr über die Geschichte der USA erfahren will. Man schaut in Georgia also über den Tellerrand von Manhattan, Miami und den Nationalparks im Westen.

Letztendlich müsst ihr entscheiden ob euch die Region eine Reise wert ist. Wir können euch nur eins sagen: Sie ist es. :-)

Cheers, Piraten! Viel Spaß im wilden Süden!