Rundum sorglos auf Sri Lanka: 9 Tage All Inclusive im Strandhotel ab 969€ mit Flügen
Abgelaufen

Rundum sorglos auf Sri Lanka: 9 Tage All Inclusive im Strandhotel ab 969€ mit Flügen

Ahoi Piraten,

wer sagt eigentlich, dass man die Schönheit Sri Lankas nur als Backpacker erleben kann? Mit einem Cocktail unter Palmen kann man die Zeit auf der Insel im Indischen Ozean mindestens genauso sehr genießen. Und genau für diejenigen, die gerne ohne Rucksack die Landschaft des Landes genießen möchten, haben wir diesen Rundum-sorglos-Deal gefunden.

Direkt an einem von Sri Lankas kilometerlangen Sandstränden findet ihr das top 3* Mermaid Hotel & Club, das zum ausgiebigen Relaxen an Pool und Strand einladen.

ab
969
p.P.

9 Tage Sri Lanka Im Zeitraum von: 20. Mär. 2017 - 13. Apr. 2017

Abflugsorte
Düsseldorf, Frankfurt am Main, München, Berlin, Hamburg
Ankunftsort
Sri Lanka

Am günstigsten geht es ab Frankfurt los, von den anderen Flughäfen aus könnt ihr gegen einen Aufpreis starten. Für die stressfreie Anreise auch von weiter weg sorgen Angebote mit Zug zum Flug. Mit denen könnt ihr einfach per Bahn zum Airport fahren.

Angebote mit Zug zum Flug

Das Hotel liegt direkt am feinen Sandstrand und ist wunderbar an die Bahn angeschlossen, Ausflügen in den Norden Richtung Colombo und in den Süden Richtung Galle steht nichts im Wege.

Zwei Pools, eine Sonnenterrasse, eine Poolbar und viel Platz zum Erholen – was braucht man mehr? Für Freunde der aktiven Bewegung ist dank zahlreicher Angebote, wie Aerobic und einem Fitnesscenter gesorgt, zusätzliche Entspannung gibt es gegen eine Gebühr. Denn dann könnt ihr auf den Jacuzzi, den Whirlpool und das Damplfbad zurückgreifen.

Hotelimpressionen:

Einreise: "Für Deutsche besteht in Sri Lanka Pass- und Visumpflicht. Bei Einreisen seit dem 01.01.2012 ist für Deutsche die Einholung eines gebührenpflichtigen Visums erforderlich. Dieses soll vorab als „Electronic Travel Authorization“ (ETA) im Online Verfahren unter www.eta.gov.lk beantragt werden." Mehr Infos dazu bekommt ihr auf der Seite vom Auswärtigem Amt.

Wie könnt ihr euch auf Sri Lanka fortbewegen?

In Sri Lanka könnt ihr euch gut und vor allem günstig mit der Bahn fortbewegen. Es gibt drei verschiedene Buchungsklassen. In der dritten Klasse (Holzklasse) sitzt ihr auf unbequemen Plastiksitzen, in der zweiten Klasse sind die Sitze schon mal gepolstert und in der ersten Klasse haben die Einzelsitze sogar Armlehnen (luxuriöser wirds dann aber nicht mehr). Die etwas größeren Städte haben normalerweise einen Bahnhof. Natürlich könnt ihr euch auch Taxis und private Fahrer organisieren, was selbstverständlich teurer ist. Die flexibelste Möglichkeit ist sicherlich der eigene fahrbare Untersatz (Roller oder eigenes Auto). Auf Sri Lanka herrscht Linksverkehr und das übliche asiatische Verkehrschaos. Aber keine Angst man gewöhnt sich an alles.

Lebensunterhaltungskosten Sri Lanka: Sri Lanka ist sehr günstig. Hotels, Essen und Benzin kriegt ihr zu unfassbar günstigen Preisen. Der Grundbedarf ist also gesichert. Mc Donald's gibt es natürlich auch. Asien eben! Eine Mahlzeit bekommt ihr auf der Straße zum Beispiel schon ab 1€. Im Restaurant wird es etwas teurer, aber auch hier solltet ihr für 4-7€ ohne Probleme etwas gutes finden.

Einreise: "Für Deutsche besteht in Sri Lanka Pass- und Visumpflicht. Bei Einreisen seit dem 01.01.2012 ist für Deutsche die Einholung eines gebührenpflichtigen Visums erforderlich. Dieses soll vorab als „Electronic Travel Authorization“ (ETA) im Online Verfahren unter www.eta.gov.lk beantragt werden." Mehr Infos dazu bekommt ihr auf der Seite vom Auswärtigem Amt.


Hotel-Seite: Mermaid Hotel & Club

Was denkst du?