Vietnam Rundreise: 14 Tage von Nord nach Süd schon für 639€ inkl. Flügen & Unterkünften
Abgelaufen

Vietnam Rundreise: 14 Tage von Nord nach Süd schon für 639€ inkl. Flügen & Unterkünften

Xin chao, Piraten!

wir schicken euch nach Süd-Ost Asien! In ein Land, welches soviel Abwechslung, wie kaum ein anderes bietet.

Kultur, Kulinarik, die Landschaft, ein völlig anderes Staatssystem und vor allem tolle Menschen.

Vietnam! Einmal von Nord nach Süd!

Lasst euch auf eine Reise ein, die den Horizont in jedem Fall erweitern wird, zumindest wenn ihr euch voll und ganz auf sie einlasst. Tut es und ihr werdet belohnt!

Lernt Land und Leute kennen. Sprecht mit ihnen, auch wenn ihr keine gemeinsame Sprache sprecht. Lacht mit ihnen ohne zu wissen, worüber ihr da eigentlich gerade lacht. Man wird es euch danken! Zumindest mit einem Lächeln! Vietnam pulsiert, es ist atemberaubend. Wir schicken euch auf ein Abenteuer!

Von Frankfurt (Main) aus bringt euch Vietnam Airlines direkt nach Hanoi bzw. Ho Chi Minh Stadt. Gabelflüge könnt ihr schon für 533€ pro Person buchen. Termine findet ihr von November bis Dezember. Weitere Informationen zu Flügen findet ihr in unserem Artikel.

Wichtig: Diese Reise ist komplett selbst zusammengestellt! Ihr müsst also alles selbständig buchen. Ihr könnt die Reise natürlich auch über einen längeren Zeitraum machen.

ab
639

Vietnamrundreise Im Zeitraum von: 1. Nov. 2016 - 31. Dez. 2016

  1. Frankfurt am Main
    Hanoi
  2. Ho Chi Minh
    Frankfurt am Main

1. Reiseabschnitt Hanoi:

Euer Vietnamabenteuer startet in Hanoi. In Vietnams Hauptstadt werfen wir euch direkt ins kalte Wasser. Es ist laut, hektisch, chaotisch und trotzdem so unheimlich fesselnd!

Vietnam pur!

In dieser Stadt herrscht Leben. Kulturschock vorprogrammiert, aber im positiven Sinne. Geschäftiges Treiben auf Hanois Märkten, Hektik pur, viele Motobikes! Ein ohrenbetäubendes Gehupe! Das Überqueren der Straße schon ein Erlebnis...Keine Ampel? Weit entfernt von jeglicher deutschen Ordnung. Hanoi wirkt auf den ersten Blick, wie ein einziges Chaos.

Die Gegensätze sind jedoch unglaublich. Ihr betretet den nächsten Tempel und von all dem nichts mehr. Ruhe!

Es lohnt sich die etwas weniger bekannteren Tempel zu besuchen (einfach mal Google Maps anschmeißen und den eigenen Favoriten finden). Weniger Touristen und eine authentischere Umgebung! Obendrauf wieder die Möglichkeit sich mit Händen und Füßen zu verständigen und nette Menschen kennenzulernen. Die Leute in Hanoi gelten grundsätzlich als etwas distanziert bzw. verschlossener als im Süden. Stimmt nicht! Kommt auf sie zu! Es wird sich bezahlt machen. Und ich rede nicht vom Taxifahrer, der gerade versucht hat euch 50.000 Dong zu viel zu berechnen. Auch das gehört dazu, ist aber im Austausch mit einigen unglaublichen Erfahrungen zu verschmerzen.

Egal was passiert, nehmt es im Zweifel mit Humor! Spätestens am Abend bei einem Bia Ho (frisch gezapftes Bier) in Hanois Old Quarter, lacht ihr über die neuen Erlebnisse. Absolutes Pflichtvokabular: "mot hai ba yo"! So schnell habt ihr euren ersten vietnamesischen Trinkspruch gelernt... Lasst den Abend mit einem der wahrscheinlich günstigsten Biere überhaupt ausklingen (ab 15 Cent). Neue Freundschaften inklusive! Ein Abend in Hanois Bia Hois ist ein unvergessliches Ereignis. Aber danach nicht mehr selbst aufs Motobike steigen!

Das wahrscheinlich beste Streetfood der Welt. Hanoi!

Beginnt euren Tag mit einer Pho. Und ja! Suppe gibt's hier zum Frühstück. Probiert es zumindest einen Tag, sonst entgeht euch die vermeintlich Beste! Dieser Suppenladen schließt nämlich bereits gegen Mittag, wenn sie alle Suppen verkauft haben wird dicht gemacht. Das Geschäft für heute ist ja auch schließlich gemacht, wieso also mehr arbeiten als nötig. In Vietnam "isst" man pragmatisch. Die so viel beworbene Suppe bekommt ihr bei Quán Phở Thìn (13 Lò Đúc, Phạm Đình Hồ, Hai Bà Trưng, Hà Nội, Vietnam). Ein wahrer Hochgenuss und das Ganze zum Piratenpreis (circa 70 cent). So könnte unserer Meinung nach jeder Tag starten. By the way Schlange stehen ist leider schon am frühen Morgen vorprogrammiert. Die Vietnamesen lieben ihre Suppe!

Was ihr noch probiert haben solltet:

  • Bun Bo Nam Bo - geniales Nudelgericht (One of our favorites)
  • Bun Cha - kleine Schweinefiletspießchen vom Holzkohlegrill
  • Cha Gio - vietnamesische Frühlingsrolle mit schmackhafter Füllung
  • Sticky Rice - Klebereis mit frischem Kokoseis
  • Kaffeekultur - auch für den Kaffee ist Vietnam bekannt - es gibt ihn günstig und er ist so lecker! Unbedingt probieren müsst ihr auch Kaffee mit rohem Ei (cà phê trứng)

Tipp für Streetfood: Das Prinzip, wo es eine Schlange mit vielen Einheimischen gibt, dort schmeckt es auch gut, gilt wie überall in Asien, auch in Hanoi. Aber Achtung! Es gibt auch die ein oder andere vietnamesische Spezialität, die für unsere europäischen Geschmäcker vielleicht nicht unbedingt auf den Teller gehören. Also im Zweifel fragen!

Hanoi eignet sich sehr gut für Tagesausflüge in die Umgebung:

  • Ninh Binh - Reisfelder! Eine Bootstour durch die atemberaubende Landschaft... Garantiert unvergesslich! (Tagestrip von Hanoi)

  • Ha Long Bay - einzigartige Formation von Kalkfelsen, um die sich so einige vietnamesische Sagen drehen. Wahrscheinlich eines der ersten Bilder, die man mit Vietnam assoziiert. Ein Must-Do! (Tagestrip von Hanoi möglich, aber etwas weniger stressig mit einer Übernachtung auf einem der Ausflugsboote). Wunderschön!

  • Hanoi - Sapa (für Trekkingfans):

Von Hanoi könnt ihr für circa 20€ (One-Way) mit dem Nachtzug anreisen. Allein die Zugfahrt ist ein Erlebnis! Vietnamesischsprachkurse mit Einheimischen sind übrigens im Preis inklusive. Es geht mit dem Zug, in die circa 300 Kilometer entfernte, Provinzstadt Lo Cai. Von Lo Cai mit dem Shuttle Bus weiter in das Bergdorf Sapa (bei der Fahrt mit dem Shuttle Bus gilt wie immer: der Preis wird ausgehandelt!).

Die weltberühmten Reisterrassen in der vietnamesischen Grenzregion zu China. Vietnams Hochland beheimatet eine Vielzahl von ethnischen Minderheiten, die auch alle mittlerweile das Geschäft mit den Touristen gerochen haben und euch gefühlt rund um die Uhr irgendetwas verkaufen wollen. Auch das ist ein Erlebnis und ihr werdet sowieso definitiv mit grandiosen Ausblicken auf das umliegende Bergland mit seinen Reisterrassen, belohnt. Außerdem habt ihr eure private Gefolgschaft von Verkäufern bei jeder eurer Trekkingtouren.

2. Reiseabschnitt Hue, Da Nang und Hoi An:

Hue

Mit dem Flieger kommt ihr bequem von Hanoi nach Hue. Der Flug mit Vietnam Airlines sollte euch im Normalfall nicht mehr als 50€ kosten (normalerweise kostet er weniger). Alternativ könnt ihr von Hanoi mit dem Zug schon für 32€ anreisen (circa 13h mit dem Nachtzug).

In der Kaiserstadt angekommen gibt es wieder ganz viel Kultur. Spitze für alle, die noch nicht genug von Tempel bekommen haben.

Mutig genug für den vietnamesischen Straßenverkehr? Eine eigene Tour mit dem Moped zu den verschiedenen Kaisergräbern, die im Umland von Hue liegen und alle mit diesem zu erreichen sind. Natürlich gibt es auch geführte Touren mit Shuttle etc. Die Kaisergräber sind wirklich beeindruckend. Schaut euch vorher an, welche Gräber ihr wirklich besuchen wollt, denn die Eintrittsgelder sind für vietnamesische Verhältnisse recht hoch angesiedelt. Motorräder gibt es günstig an jeder Ecke. Macht bevor ihr etwas mietet auf jeden Fall eine kurze Probefahrt! Bremsen, Reifen und ganz wichtig die Hupe solltet ihr unbedingt auf Funktionsfähigkeit überprüfen.

Auch in Hue gilt wieder: das legendäre Streetfood müsst ihr probieren. Unsere Top Eats:

  • Bun Bo Hue - ebenfalls eine der berühmten vietnamesischen mit Zitronengras verfeinerte Rindfleischsuppe, der eine scharfe Gewürzpaste hinzugefügt wird
  • Banh Beo - gedämpfte Reisküchlein mit Krabben- und Zwiebelfüllung
  • Banh Loc Goi - in Bananenblätter eingewickeltes Reisküchlein

Überquerung über den Wolkenpass nach Da Nang und Hoi An

Die schönste Zugstrecke von Vietnam? Ganz klar! Die circa 2,5 stündige Fahrt von Hue nach Da Nang. Hier ist der Weg das Ziel. Es geht fast ausschließlich an Vietnams Küste entlang und euch bieten sich immer wieder spektakuläre Ausblicke auf diese wunderschöne Küstenlandschaft. Eine Zugfahrt, die ihr wirklich gemacht haben solltet.

Ihr kommt in Da Nang an und organisiert euch am besten direkt einen Transfer nach Hoi An. Wie immer gilt verhandeln. Direkt am Bahnhof findet ihr auch oft andere Touristen mit der ihr eine Fahrgemeinschaft bilden könnt. Alternativ könnt ihr den Bus nehmen, welcher offiziell nur 12.000 Dong kostet. Das ihr nach Verhandlungen unter 50.000 Dong rauskommt halten wir allerdings für unrealistisch.

Da Nang selbst hat nicht sonderlich viel zu bieten.

Hoi An

Hoi An dagegen wieder so einiges. Es ist ein wunderschönes kleines Städtchen. So viel Flair hat kaum eine Stadt. Am besten leiht ihr euch Fahrräder und erkundet das Hoi Aner Umland. In der Innenstadt herrscht zu bestimmten Zeiten, für Vietnam so ganz untypisch, Sperrstunde für den motorisierten Verkehr. Welch ungewöhnliche Ruhe? Jetzt hattet ihr euch wohl gerade an das wilde Gehupe gewöhnt. Naja, kommt schon bald wieder! Versprochen... Wir sind schließlich immer noch in Vietnam. Sonst gilt schließlich in dem Land, in welchem es mehr Motorräder als Menschen gibt, dass das Moto heilig ist!

Und hier wie immer unser "Schmankerl" für euch:

  • Banh Mi - französischer Einfluss in Vietnam? Ja, es ist ein Baguette und noch ein verdammt gutes dazu! In Hoi An bekommt ihr eines der Besten bei Bánh mỳ Phượng (Hoàng Diệu, Sơn Phong, tp. Hội An, Quảng Nam, Vietnam), mhh lecker!

3. Reiseabschnitt: Ho Chi Minh Stadt und das Mekong Delta

Ho Chi Minh Stadt

Von Hoi An besorgt ihr euch einen Transfer zurück nach Da Nang zum Flughafen. Von hier kommt ihr bequem mit dem Flieger nach Ho Chi Minh Stadt. Für das Flugticket solltet ihr nicht mehr als 35€ mit zum Beispiel Viet Jet Air bezahlen.

Angekommen in Saigon werdet ihr sofort die gravierenden Unterschiede zu Hanoi feststellen. Okay, wir geben zu Motos und Gehupe gibt es natürlich auch hier. Aber die Megametropole ist viel westlicher als das, teilweise wie ein riesiges Dorf wirkende, Hanoi.

Ho Chi Minh ist hip! Es gibt unzählige Cafes und Restaurants, die ihr auch so oder ähnlich in Europa finden könntet.

Ho Chi Minh und Umgebung:

  • Kriegsopfermuseum - zeigt die vietnamesische Seite des Kriegs - sehr interessant sollte man wirklich machen. Bietet eine einmalige Gelegenheit eine weniger amerikanische Perspektive des Vietnamkriegs geschildert zu bekommen.
  • Skyline von Ho Chi Minh - lasst den Abend auf einer der Rooftop Bars ausklingen - so zum Beispiel in der Chill Rooftop bar.

  • Cu Chi Tunnel - riesiges Tunnelsystem, welches die Vietcongs im Guerrillakrieg gegen die Amerikaner erfolgreich eingesetzt haben.
  • Mekong Delta - das Mekong Delta ist Vietnams Lebensader! - Hier wird Reis angebaut und das im ganz großen Stile. Alles ist grün. Macht eine Bootstour und entdeckt die schwimmenden Märkte.

Einreise: Bis 15 Tagen Aufenthalt benötigt ihr aktuell kein Visum. Schaut für Änderungen am besten auf den Seiten des Auswärtigen Amts vorbei.

Keinen Deal mehr verpassen!

Für den Newsletter bzw. unseren WhatsApp-Alarm anmelden oder App runterladen und auf Smartphone oder Tablet installieren und immer als einer der ersten über die besten Angebote Bescheid wissen. Unsere App ist kostenfrei im Apple App Store, im Google Play Store oder im Amazon App Store erhältlich.



Schlagworte: Vietnam

66 Kommentare

voyager_2000
sagt:
voyager_2000

Fleißkarte für diese interessante Reise!

Leider bin ich schon nach Brasilien und Japan verplant und zwischendurch muß man auch mal Geld verdienen.

Antworten
Katja Crew
sagt:
Katja

Danke, richte ich meinem Kollegen gern aus. Uns geht es übrigens nicht anders... ;)

Antworten
Mezzomix123
sagt:
Mezzomix123

Hallo Katja,

wie spontan können die Tickets für die Vietair gekauft werden?

Antworten
T-Dog Crew
sagt:
T-Dog

Wie so oft gilt: Um so spontaner, desto teurer.

Antworten
jorbin
sagt:
jorbin

Gibts eigentlich kurzfristig Möglichkeiten an ein Visa zu kommen?

Antworten
Carlo Crew
sagt:
Carlo

Für 15 Tage brauchst du kein Visum. http://www.vietnambotschaft.org/konsularische-informationen/einreise-in-vietnam/

Ansonsten geht es auch am Flughafen, wenn du in Hanoi, Saigon oder Da Nang ankommst.

Antworten
sabrina884
sagt:
sabrina884

Das ist wirklich eine tolle Reise zu einem super Preis. Ich habe selbst im letzten Sommer eine Rundreise durch Vietnam gemacht und war mehr als begeistert. Es gibt so viel zu sehen und ich würde es jedem empfehlen mal dort hinzufliegen. Jedoch ist der Nachtzug wirklich nur etwas für abenteuerlustige... wir sind zweimal damit gefahren, einmal war es ok, beim anderen mal war der ganze Zug voller Müll und Ungeziefer, welches wir noch auf unserer Kleidung heraus getragen haben. Der Zug war von oben bis unten mit Kakerlaken befallen und ich rede nicht von ein zwei Exemplaren (mit denen muss ja in solchen Ländern immer mal rechnen). Wenn man lange Strecken fährt, werden die Züge zwischendurch nicht gesäubert (Bettwäsche wird auch nicht getauscht) und die Einheimischen lassen leider ihren Müll und Essenreste einfach zurück. Es ist auf jeden Fall eine Möglichkeit günstig von a nach b zu kommen, aber die Inlandsflüge kosten auch nicht viel. Man sollte also hier abwägen, was einem persönlich wichtiger ist. Ich für meinen Teil würde den Nachtzug nicht mehr nutzen, wollte das nur als Erfahrung mitteilen, für den ein oder anderen ist es vielleicht interessant zu wissen. Ansonsten unbedingt auf nach Vietnam :-)

Antworten
sab2011
sagt:
sab2011

Hallo Sabrina,

wie war denn das Wetter bei dir im Sommer? Man hört so viel verschiedenes...Sind auch Strandtage möglich? Ich dachte im Anschluss an die Rundreise ein paar Tage am Strand auf Phu quoc dranzuhängen, ist das empfehlenswert??

Antworten
szesch84
sagt:
szesch84

wir waren im Juni in Ho Chi Minh (Saigon) und hatten Traumwetter. Auch in der Regenzeit kann man Glück schöne Strandtage erleben. Kann mich nicht erinnern dass es Regen gab über den wir uns nicht gefreut haben. Ich möchte hier auch unbedingt noch die Bootstouren über den Mekong empfehlen. Sehr günstig, gutes Transportmittel und unglaublich sehenswerte Routen durch den Jungle. Achtung: Am Ende der Trockenzeit kann es durch Wassermangel zu Ausfällen kommen.

Antworten
aida_lover
sagt:
aida_lover

...Bootstouren über den Mekong empfehlen

hast du da nähere Infos/Empfehlungen?

Antworten
Toshimona
sagt:
Toshimona

Vietnam ist der Hammer! Und ein Riesenlob an euch für die Beschreibung, da merkt man richtig, dass das mit Liebe und Kenntnis dieses großartigen Landes geschrieben wurde. Geil, dass ihr sogar den Bia-Hoi-Trinkspruch mit reingenommen habt, ihr seid die Besten ^^

Wer bei Hotels keine großen Ansprüche hat, kommt sogar noch deutlich billiger weg, die Preise beginnen bei 5 Dollar/Bett im Schlafsaal.

P.S.: Den Hinweis auf knuspriges Hundefleisch habt ihr sicher nur weggelassen, um die deutsche Kundschaft nicht zu verschrecken...

Antworten
Carlo Crew
sagt:
Carlo

Erstmal danke für das große Lob und ja es ist wirklich der Hammer.

Hund wäre eines dieser Dinge, die unserer Meinung nach nicht auf den Teller gehört. Hat aber in den letzten Jahren auch in Vietnam stark nachgelassen (bzw. insgesamt eher im Norden verbreitet).

Antworten
it_experte
sagt:
it_experte

Ich finde diese Haltung, dass man keinen Hund (und auch Katzen) isst, schizophren: wir essen ja auch Kaninchen (die sind doch so niedlich!), Schweine (die sind ja auch sehr gelehrig), Kühe, Hühner... usw., da wäre es nur konsequent.

Also auf meinem Teller wäre noch Platz!

Antworten
Nikita1917
sagt:
Nikita1917

wie ist das bei den inlandflügen mit dem Freigepäck,hatte vor paar jahren das Problem ,daß zum Teil nur 15 kg gestattet waren??

Antworten
T-Dog Crew
sagt:
T-Dog

Ich hätte letztes Jahr 20 kg bei Vietnam Airlines mitnehmen können, bin aber mit Handgepäck geflogen.

Antworten
romrub
sagt:
romrub

Wieviel muss ich denn für so eine Reise neben den Flug und Hotelkosten einplanen? Mit reicht eine grobe Preisspanne wenn man einfach essen geht und die genannten Touren macht.

Antworten
Carlo Crew
sagt:
Carlo

Essen kostet in Vietnam nichts. Mahlzeit unter nem Euro für Streetfood und wie oben beschrieben ist es diesen Euro auch wirklich wert. Qualitativ wertige Touren gibt es so ab 30€ aufwärts. Kommt natürlich darauf an, was du machen möchtest. Mehrere Tage Ha Long Bay natürlich teurer!

Antworten
Michi1smile
sagt:
Michi1smile

Die Reise ist toll, ich würde gerne jetzt im Februar solch einen Trip machen, habt ihr auch für Februar so ein Angebot?

Antworten
T-Dog Crew
sagt:
T-Dog

Die Reise ist nur ein Beispiel, die du terminlich natürlich problemlos anpassen kannst.

Allerdings liegen die Flugpreise im Februar ein Stück höher.

Antworten
chulio.w
sagt:
chulio.w

Liebes Team, würdet ihr für Sapa eine geführte Tour aus Hanoi empfehlen mit Übernachtung in einer Familie vor Ort oder alles auf eigene Faust? Mir wurde gesagt, dass geführte Touren um einiges sicherer seien. Vielen Dank!

Antworten
chulio.w
sagt:
chulio.w

Ach und wo würdet ihr die Ninh Bin und Halong Bay Tour über Nacht buchen!! DANKE!

Antworten
szesch84
sagt:
szesch84

Immer vor Ort. kostet viel weniger (teilweise nur 10%) Außerdem sind Vietnamesen sehr nett und freundlich. Vor allem im Vergleich zu Thailand gibt es hier wenig Betrug, Abzocke, Bettler und kriminelle Banden. Obwohl nur wenige Englisch sprechen, hilft dort jeder gerne weiter und wird notfalls mit Händen und Füßen den Weg markieren

Antworten
T-Dog Crew
sagt:
T-Dog

Kommt darauf an wie weit du dich dort abseits der Zivilisation bewegen willst. Solange du in touristischen Bereichen bleibst, kannst du es problemlos auf eigene Faust organisieren.

Wenn du knapp in der Zeit bist, lohnt sich natürlich immer eher eine Tour zu buchen. Gilt auch für Halong Bay usw.

Antworten
karstenchamg
sagt:
karstenchamg

Suche das gleiche Angebot für Mai!

Antworten
T-Dog Crew
sagt:
T-Dog

Ist nur eine Beispielreise. Einfach Flüge im Mai suchen und dann Unterkünfte, Inlandsflüge usw. auf deinen Termin anpassen.

Antworten
The_Busters
sagt:
The_Busters

Muss ich mir die Reise selbst zusammenstellen,
oder gibt es die Reise als Pauschalrundreise und ich muss nur nach
passenden Flügen schauen ?

wer ist der Anbieter ?

Antworten
Kevin Crew
sagt:
Kevin

Die Reise musst du kannst du individuell selbst zusammenstellen.

Wenn du lieber das Rundumsorglospaket bevorzugst, empfehlen wir dir diese Rundreise hier: http://www.urlaubspiraten.de/reisen/entdecke-asien... ;)

Antworten
InaTree
sagt:
InaTree

Hi, klingt nach einem super Angebot, ich blicke nur nicht so ganz durch, wie kommt ihr auf den Angebotspreis von 614€ auch inkl. der Unterkünfte, wenn man beim Herumreisen doch theoretisch relativ spontan Unterkünfte sucht? Über den Link geht's dann ja auch nur zum Flüge buchen. Vielleicht hab ich auch nen Denkfehler oder etwas übersehen? Oder sind die Kosten für Unterkünfte grob geschätzt und dann dazu gerechnet?

danke schon mal =)

Antworten
Kevin Crew
sagt:
Kevin

Wenn du auf die einzelnen Unterkünften klickst, wirst du auch zu den dementsprechenden Unterkünften weitergeleitet. Da kannst dir natürlich deine Unterkünfte auch individuell vor Ort suchen oder vorher schon buchen. Das kannst du zum Glück selbst entscheiden. ;)

Antworten
makoe
sagt:
makoe

Liebe Urlaubspiraten,

bei Euch bekomme ich irgendwie immer Fernweh und Lust neue Wege zu gehen. Wir (2 Erwachsene) ​sind nun kurz davor den Weg Vietnam dank Eurer tollen Beschreibung und Verfügbarkeit Anfang Oktober (Regenzeit i know --- aber wir haben auf der Welt schon Unwetter zur besten Reisezeit und schönstes Wetter in der Regenzeit erlebt und würden es "riskieren") ab DUS einzuschlagen. Ich habe aber ein paar Fragen und hoffe auf Eure Hilfe...

1. Transfer Hanoi – Hue Flug: Aktuell sind die Flüge (um den 11.10. herum) deutlich teurer als 50 € --- Ist hier (Eure Einschätzung) noch Geduld angesagt? Oder suche ich falsch? Zug (als Alternative): Kennt Ihr den Zug? Ist bei einer solch langen Fahrt der Sitzplatz zu empfehlen oder dann doch eher mehr Geld in einen Liegplatz investieren?

2. Transfer Da Nang - Hoi An Die 50.000 Dong kalkuliert Ihr nach Verhandlung mit Taxi?

3. Transfer Da Nang - Ho Chi Minh Stadt Die Preise von Viet Jet Air sind ja für uns Schnäppchenjäger ein Traum --- knapp 35 € mit Gepäck --- wo ist der Haken?

Allgemein: - Transport (Taxi) findet man, wie ich Euch verstehe, eigentlich immer und überall?! - Zugtickets können vor Ort gekauft werden oder muss vorher online gekauft werden?

Danke schon mal für Eure Hilfe :-)

Antworten
szesch84
sagt:
szesch84

Hallo ihr. Ich habe in Shanghai gelebt und war schon mehrmals in Vietnam. Bei Fragen könnt ihr mir gerne schreiben. Die komfortabelste Reisemethode in Vietnam sind übrigens die neuen Reisebusse. Diese gibt es in versch. Komfort-Klassen, meistens mit Sternen ausgezeichnet, wie man es von Hotels kennt. Die teuren Busse, für Vietnamesen unbezahlbar, für uns immer noch günstig, sind klimatisiert, haben super WLAN und bieten viele günstige Angebote wie Knabbereien und kalte Getränke. Nach dem Boot meine 2. liebste Reisemethode. In Vietnam fliegen übrigens auf Kurzstrecken noch alte Propellermaschinen, also unbedingt bei der Buchung auf den Flugzeugtyp achten, denn die Dinger sind echt gruselig.

Antworten
aida_lover
sagt:
aida_lover

würdest du mir deine email an:

aida_lover (at) safe-mail.net

senden. hätte ein paar Fragen zu Vietnam... Danke

Antworten
Carlo Crew
sagt:
Carlo

Das freut uns natürlich. Hier zu deinen Fragen:

1. Momentan kriegt ihr die Flüge bei Vietnam Airlines für circa 70€. Ich persönlich würde auf einen Vietnam Airlines Sale warten. Ihr habt ja noch Zeit.

2. Nein, das ist der Preis für den Bus. Wird man aber leider auch abgezogen. Normalerweise ist er günstiger.

3. Kein Haken! :)

Taxi überall! Solange ihr verhandelt normalerweise auch zum guten Preis. Zugtickets könnt ihr ebenfalls bequem vor Ort am Bahnhof kaufen!!!

Viel Spaß auf der Reise und ich habe keine bedenken wegen eurer Reisezeit ;) Es wird toll!!!

Antworten
Sascha1989
sagt:
Sascha1989

Wir möchten gerne vom 27.07 bis zum 12.08 nach vietnam. Kann mir einer sagen wie das Wetter dort zu dem Zeitpunkt in etwa ist ? Im Internet steht so unglaublich viel / verschiedenes. Wollen nach da nang und nach hanoi oder ho chi minh ( was ist interessanter ?? ) danke schon mal im voraus :-)

Antworten
Bolle Crew
sagt:
Bolle

Das Land ist groß und es herrscht unterschiedliches Wetter in den verschiedenen Regionen :) Aber so genau kann man das wirklich nicht sagen. Das Wetter macht doch eh was es will :) Ich habe "Regenzeiten" miterlebt in anderen Ländern und fand es nicht schlimm, wenn es am Abend mal für 10 Minuten richtig doll geregnet hat. Warm war es trotzdem :D

Norden: Im Sommer fällt in Nordvietnam auch der meiste Regen, die Zeit zwischen Juli und September ist besonders feucht

Zentral: Regenzeit Oktober und November. In dieser Zeit kann es in der Region auch zu Taifunen kommen.

Süden: Regenzeit von Juni bis Oktober

Antworten
szesch84
sagt:
szesch84

Absolut richtig. Wollt nur noch Hinzufügen dass sich durch Klumawandel die Regenzeiten etwas nach hinten verschieben. Der Monat Juni wird immer trockener und die größten Niederschläge werden mittlerweile im August gemessen (gültig für den Süden und die südöstlichen Küstenregionen

Antworten
Soccerdani
sagt:
Soccerdani

Hallo Urlaubspiraten,

erstmal vielen Dank für das tolle Angebot, klingt alles super :)

Wir (zwei Studenten aus München - Flug dann ab Stuttgart) würden gerne die letzten zwei Augustwochen bspw. wie oben angegeben von 16. bis 30. August nach Vietnam fliegen. Leider finden wir, wenn wir eurem Link folgen nur noch Angebote für min. 625€ und nicht wie in eurem Bild beschrieben bereits für 446€, sind die Flüge schon alle weg oder wie könnt ihr euch das erklären?

Gibt's es vielleicht andere günstige Alternativen? Vom Reiseziel (Hauptsache Asien z.B. auch Thailand, Malaysia, ...) sind wir eigentlich recht flexibel, wir würden eben nur gerne aufgrund unserer Semesterferien in der 2, 3 und 4 August Woche fliegen!

Vielen Dank im Voraus und viele Grüße,

Daniel

Antworten
Soccerdani
sagt:
Soccerdani

Sorry, der Beitrag war zum falschen Post!

Wollte das Kommentar eigentlich nicht unter die "Vietnam Rundreise" Post sondern unter den "Flugkracher" Post schreiben, dort steht es jetzt auch...

Antworten
butcher92
sagt:
butcher92

Liebe Urlaubspiraten,

wir (2 Studenten aus der Nähe von Stuttgart) wollten die Flüge nach Hanoi und von Saigon zurück nach Stuttgart bereits buchen.

Abflug wäre der 02.03 und Rückflug am 21.03 gewesen. Ich weiß, das ist sehr kurzfristig, aber der Preis lag bisher bei 567€ p.P. was ich echt fair fand. Leider ist er von gestern auf heute auf 610€ gestiegen.

Denkt ihr, dass er nochmal fallen wird (kurz vor der Reisezeit) oder würdet ihr uns raten für den Preis zu buchen. Ich kann nicht einschätzen, ob das ein toller Preis für einen Gabelflug nach Vietnam ist.

Danke schonmal vielmals!

Gruß

Tobias

Antworten
T-Dog Crew
sagt:
T-Dog

Bei der Preisentwicklung können wir leider auch nur spekulieren. Günstiger wird es aber vermutlich nicht noch mal. Eher teurer. Zumal ab Stuttgart ja auch nur wenige Airlines den Gabelflug so anbieten.

Antworten
badetuch
sagt:
badetuch

Am besten einmal deine cookies löschen. Das hilft oft, dass wieder ein günstigerer preis erscheint!

Antworten
jenny.janicki
sagt:
jenny.janicki

hallöchen!

ich kann den Link über den Artikel "Kambodscha, Laos & Vietnam Rundreise " über Ostern nicht öffnen. zumindest kommt da nur ein "dieser Inhalt ist nicht verfügbar.

oder hab ich da was falsch gemacht, würde mir das eigentlich mal gerne komplett durchlesen :)

Antworten
T-Dog Crew
sagt:
T-Dog

Es ging um diese hier, aber sie ist inzwischen leider weg:

http://www.urlaubspiraten.de/reisen/entdecke-asien...

Antworten
Dave_85
sagt:
Dave_85

Fehler: “Auch das gehört dazu, aber ist im Austausch mit einigen unglaublichen Erfahrungen verkraft.“ /Ausdruck

Antworten
Kevin Crew
sagt:
Kevin

Korrigiert. ;)

Antworten
Phimucdy
sagt:
Phimucdy

hallo Piraten,

Zunächst einmal: Danke danke danke für die tägliche Inspiration. Ich habe Vietnam für März/April geplant, wahrscheinlich mit Laos zusammen, kann aber aufgrund des fehlenden Urlaubsplans im Betrieb noch nicht buchen.

Meine Frage wäre, was sich als piratenmäßiger Anschluss hinsichtlich eines abschließenden kleinen Strandurlaubs anbietet. 14 Tage Vietnam sind ja anstrengend :D. Fliegt man da noch schnell ein paar Tage auf eine Insel oder habt ihr einen anderen heißen Tipp?

Würde mich freuen, wenn ihr einen Geistesblitz habt :).

LG

Antworten
T-Dog Crew
sagt:
T-Dog

Ich würde Phu Quoc empfehlen:

https://www.google.de/maps/place/Phu+Quoc,+Kien+Gi...

Antworten
badetuch
sagt:
badetuch

wir waren letztes Jahr im September in Vietnam. Als alternative zum Nachtzug und Flug, kann ich in jedem Fall den nachtbus bzw. Schlafbus empfehlen. Dort liegt man bequem (am besten sind die platze ganz hinten nebeneinander). Günstig und man kommt schnell (sogar schneller ala angekündigt) am Ziel an! Sehr komfortabel, günstig und man spart ein Hotel.einfach mal googlen.

Die Insel phuquoc ist sehr empfehlenswert. Wir haben am Ende unserer drei wöchigen Vietnam Tour dort drei Tage verbracht und das erlebte revue passieren lassen, in der hängematte und einer tollen Unterkunft. Neben Strand und gutem essen, was teuer ist, als auf dem Festland, haben wir die Insel mit dem roller erkundet. Für diese Tage haben wir uns eine tolle Unterkunft gegönnt, die Zeitpunkt sogar im Angebot war (30$) mango bay Resort

Für die halong Bucht Tour würde ich empfehlen nach cat ba zu reisen und die Tour von dort aus zu starten. Von hier gehen viel weniger Boote auf Tour, sodass es nicht so überlaufen ist. Wir hatten Abschnitte, bei denen man kein anderes Boot gesehen hat. Ich würde auch empfehlen, bei der Tour etwas mehr zu bezahlen. Achtet darauf, dass euer Boot vielleicht ein Sonnensegel hat. Übernachtungen auf dem Boot sind sehr empfehlenswert. Das haben wir leider nicht gemacht, aber man soll dort nachts die Galaxy sehen können.

Toll ist es auch, eine teilstrecke mit einem freerider zu fahren. Ihr könnt selbst Motorrad oder Roller fahren oder euch bequem hinten drauf setzen. So sieht man wesentlich mehr von der Landschaft als während eines Inland Fluges. Und mit 80 € ist die Tour auch nicht viel tuerer als ein Flug.


Allen, die Vietnam noch vor sich haben eine tolle Zeit!!!

Antworten
matoges
sagt:
matoges

Super! Es ist moglich mehr tagen reisen? Ca. 20 Tagen? Dezember ist gut fur uns.. Visa ist kein Problem...

Antworten
T-Dog Crew
sagt:
T-Dog

Klar, einfach die Flugdaten anpassen :-)

Kann aber sein, dass es über Weihnachten etwas teurer wird.

Antworten
matoges
sagt:
matoges

ok.. z.B. von 7.12 nach 27.12 oder von 23.12 nach 14.01..

was muss ich machen? Flug nur kaufen oder kann ich etwas mit Unterkunft suchen.. ich habe niemand ihre Web benutzen. . nur für Flügen kaufen .. viele dank!

Antworten
T-Dog Crew
sagt:
T-Dog

https://www.urlaubspiraten.de/buchen/flug#/flights...

552€ mit Vietnam Airlines. Dort bekommst du die Flüge.

Unterkünfte findest du hier:

www.urlaubspiraten.de/buchen/hotel

oder bei booking.com und vielen weiteren Portalen.

Antworten
aida_lover
sagt:
aida_lover

gerade über das Etihad Angebot 2 Tix 11.12 - 11.01.17 von FRA nach SGN gebucht (~415 EUR über Flugladen/Ticket) :-)

Das erste Mal Vietnam. Habt Ihr vlt ein paar Tips für diese Zeit?
Sollte beinhalten: SGN - Mekong Tour - Insel zum Relaxen und Tauchen
Es heisst, im Inland wäre Regenzeit - würden aber gerne eine Mekong Fahrt machen (wäre das möglich bzw zu empfehlen?).

Was würdet Ihr noch empfehlen?

Antworten
T-Dog Crew
sagt:
T-Dog

Ich habe die Mekong-Fahrt im Januar 2015 gemacht und hatte gutes Wetter. Von Saigon aus gibt es Tagestrips, die aber durch die lange Anfahrt (2 - 3 Stunden) recht anstrengend sind.

Falls genügend Zeit vorhanden ist, bleib ein oder zwei Nächte vor Ort.

Da ihr ja einen Monat habt insgesamt würde ich wohl einen Inlandsflug Saigon - Hanoi dazu buchen und mich dann von Nord nach Süd mit Zug, Bus oder Inlandsflügen durchschlagen.

Lohnenswert:

- Hanoi, Sapa, Halong Bay

- Hue, Hoi An

- Mui Ne

- Saigon, Mekong

Je nach Planung könnte man zum Schluss noch eine Woche Badeurlaub auf Phu Quoc machen.

Antworten
aida_lover
sagt:
aida_lover

Danke für die Infos...


Was sind die "must-do's"? Haben 30 Tage. Kommen 12.12. in SGN an.


Flug nach Hanoi - 3 Tage Halong - 3 Tage Sapa Trekking ?

Hanoi nach SGN (+Mekong Tour) 7 Tage ?

Dann mind. 2 Wochen relaxen + Tauchen auf Insel (Empfehlung Phu Quoc doer auch was kleineres? evt auch 2 Inseln je 1 Woche)


Danke

Antworten
T-Dog Crew
sagt:
T-Dog

Wenn du die Mitte weglassen willst, würde ich mich auf Hanoi + Saigon plus Umgebung konzentrieren und dann nach Phu Quoc. Allerdings ist die Gegend um Hue und Hoi An auch mega schön.

Antworten
aida_lover
sagt:
aida_lover

würdet ihr empfehlen eine organisierte Tour (z.b. mit http://www.vietnamuniquetours.com/ ) zu buchen - da kosten z.b.

Majestic and relaxed Vietnam SPECIAL DEAL 15 days - $999
See the Best of Vietnam including: Hanoi, Halong Bay, Catba Island, Hue, Hoi An, Saigon and the Mekong Delta. Enjoy great time at the best beach of Vietnam in Nha Trang. Daily departure from Hanoi and Ho Chi Minh

für 999$ / person inkl Unterkunft, Verpflegung und Inlandstransporten/Flügen

oder bekommt man das selbst organisiert vor Ort viel billiger??

Antworten
T-Dog Crew
sagt:
T-Dog

Selbst organisiert wird es immer günstiger werden.

Antworten
flox84
sagt:
flox84

Hallo Zusammen,


für die Touren bei Hanoi, welchen Anbieter könnt ihr empfehlen und sollte man diesen von hier schon buchen oder erst vor Ort?


Viele Grüße

Antworten
T-Dog Crew
sagt:
T-Dog

Würde ich vor Ort machen. Geht in jedem Hotel und Travel Agencies findest du auch überall. Die Preise und Angebote schwanken kaum, so dass eher die Frage darin besteht welche Art von Tour du vorhast.

Antworten
gustl18
sagt:
gustl18

Es gibt leider keine Direktflüge von Hanoi nach Hue. Habt ihr eine Alternative? Wollte mich eigentlich nach eurer Reiseroute richten.

Antworten
T-Dog Crew
sagt:
T-Dog

Doch, gibt es. Vietjet und Vietnam Airlines fliegen die Strecke ab ca. 24€.

Antworten
gustl18
sagt:
gustl18

Kannst du mir einen Link senden, ode rden Namen des Flughafen Hue nennen? Ich komme leider nur auf einen Flug mit Stop und 96 €.

Antworten
T-Dog Crew
sagt:
T-Dog
gustl18
sagt:
gustl18

cool, vielen Dank. Fragt sich nur warum Google Flights hierfür blind ist

Antworten
T-Dog Crew
sagt:
T-Dog

Weil dort nur Airlines mit offiziellem Tarif gelistet sind. Die Billigfluggesellschaften fallen nicht in diese Kategorie.

Antworten

Was denkst du?