Goldsteig_Deutschland_Wandern_Urlaub_Reise_AngebotPin it

Wandern in Deutschland: Goldsteig

Der Goldsteig ist nicht nur der längste Wanderweg Deutschlands, sondern besticht auch noch mit einer einmaligen Natur! Ihr findet auf euren Weg neben dem Nationalpark Bayerischer Wald (Deutschlands größter und erster Nationalpark) auch noch fünf Naturparks und eine beeindruckende Tierwelt. Das besondere dabei ist, dass der Goldsteig mehrere Tagesetappen mitten durch den Nationalpark führt und damit wirklich ein einmaliges Erlebnis garantiert. Was ihr alles für eure Goldsteig Wanderung wissen solltet, erfahrt ihr hier.

Informationen zum Goldsteig

Lage:Oberpfälzer- und Bayrischer Wald
Länge:660 Kilometer
Etappen:

Nordroute: 23 Etappen (423 km)

Südroute: 15 Etappen (271,5 km)

Startpunkt:Marktredwitz
Zielpunkt:Passau
Benötigte Tage:über 30 Tage
Schwierigkeitsgrad:Mittelschwer
Sonstiges:Prädikatswanderweg

So könnte eure Goldsteig Wanderung aussehen

Was muss man über den Goldsteig wissen?

Wo liegt der Goldsteig?

Der Goldsteig liegt in Bayer, genauer gesagt in Ostbayern und Böhmen und zieht sich durch den Oberpfälzer Wald und Bayerischnen Wald. Somit liegt der Wanderweg ganz nah an der tschechischen Grenze. Inzwischen gibt es daher auch einen 289 Kilometer langen Bruderweg in Tschechien. 

Wie lang ist der Goldstieg?

Der Goldsteig an sich ist 660 Kilometer lang und somit der größte Wanderweg Deutschlands. Dazu kommen allerdings noch einaml rund 840 Kilometer Alternativen und Zuwege in Ostbayern und Böhmen und, wie bereits erwähnt, hat der Goldsteig inzwischen einen Bruderweg. Mit Zubringerwegen und Querverbindungen zum Bruderweg habt ihr hier insgesamt 2000 Kilometer zum Wandern (inklusive 13 Grenzübergängen).

Wie schwierig ist der Goldsteig?

Einen einheitlichen Schwierigkeitsgrad für den Goldsteig zu bestimmen ist schier unmöglich. Ihr findet hier einfach alles, leicht Routen für Anfänger bis hinzu schweren Gipfelrouten...kein Wunder bei 660 Kilometern.

Noch mehr Wissenswertes über den Goldsteig

Anfahrt zum Goldsteig

Ostbayern könnt ihr super mit den verschiedensten Verkehrsmitteln erreichen. Selbst wenn ihr mit dem Flugzeug ankommt könnt ihr von Flughäfen wie München oder Nürnberg optimal zum Goldsteig gelangen. Auch die Flughäfen der Städte Prag und Linz liegen sehr Nahe und für regionale Flüge eignen sich auch die Flughäfen Straubing, Eggenfelden, Vilshofen und Hof.

Anreise zum Goldsteig mit dem Auto

Am Goldsteig findet ihr die Autobahnen A 3 Nürnberg - Passau, A 6 Nürnberg - Prag, A 9 München - Nürnberg, A 92 München - Deggendorf und A 93 Hof - Regensburg - München.

Anreise zum Goldsteig mit der Bahn

Ostbayern erreicht ihr optimal und dazu noch umweltfreundlich mit der Bahn (egal ob mit IC, EC, ICE oder Inter-Regio-Verbindungen). Im Anschluss nutzt ihr dann die Regionalbusse des ÖPNV um von den größeren Städten in die kleineren Ortschaften zu kommen.

Anreise zum Goldsteig mit dem Bus

Ihr kommt ganz bequem mit dem Linienbus (zum Beispiel von Berlin aus) in den Bayerischen Wald  und in den Oberpfälzer Wald in Luxusomnibussen. Auch mit Flixbus & Co kommt ihr easy in die Nähe des Moselsteigs (zum Beispiel von Berlin nach Passau mit nur einmal umsteigen). Auch hier könnt ihr nach eurer Busfahrt das Angebot des ÖPNV in anspruch nehmen, um so zu eurer Etappe des Moselsteigs zu gelangen.

Auszeichnungen des Goldsteigs

Alleine dafür dass der Goldsteig der längste Wanderweg Deutschlands ist verdient er ja eigentlich schon eine Auszeichnung, aber das ist bei weitem nicht alles was er zu bieten hat. Der Goldsteig wurde schon mehrer Jahre hintereinander als "Qualitätsweg Wanderbares Deutschland" ausgezeichnet und das obwohl er erst 2017 sein zehnjähriges Jubiläum feierte. Er ist (vielleicht auch eben durch seine Länge) außerdem auch noch der vielseitigste Qualitätswanderweg Deutschlands und wurde unter anderem deshalb zu einem der Top Trails of Germany gewählt. Dabei handelt es sich um 15 besten und schönsten Wanderwege Deutschlands

Zubringer und Abzweigungen des Goldsteigs

Da der Goldsteig nicht überall hinführt, aber von einigen Orten aus erreichbar ist, wurden viele Zuwege, Rundwege und Alternativrouten zum Goldsteig errichtet. Erkennen könnt ihr diese (egal ob in Ostbayern oder Tschechien) an einem blauen S. Wenn ihr als auf einem Weg mit blauem S seid, könnt ihr euch sicher sein, dass euch dieser zu Hauptroute führt. Und wenn ihr gedacht habt, dass der Goldsteig mit seinen 660 Kilometern viel zu bieten hat, dann freut euch auf die Zubringer, Rundwege und Alternativrouten des Goldsteig...denn das sind insgesamt ganz 840 Kilometer!!

Dank der Zubringer und Rundwege lässt sich ein Teil des Goldsteigs beispielsweise optimal an einem Wochenende erkunden. Wem Wandern zu langweilig ist (was bei der schönen Natur allerdings eigentlich unmöglich ist), der kann auch eine Themenwanderung machen wie zum Beispiel auf dem Themenwanderweg "Ritter Tuschl auf den Fersen", der euch rund um die  Saldenburg führt.

Ausrüstung für eure Goldsteig Wanderung

Goldsteig Etappen - Nordvariante

Goldsteig_Nordvariante_Deutschland_Urlaub_Wandern_ReisePin it
  1. Marktredwitz - Friedenfels (Länge: 17,5 km, leicht)
  2. Friedenfels - Falkenberg (Länge: 17km, leicht)
  3. Falkenberg - Neuhaus (Länge: 14 km, leicht)
  4. Neuhaus - Letzau (Länge: 22km, leicht)
  5. Letzau - Leuchtenberg (Länge: 14km, leicht)
  6. Leuchtenberg - Tännesberg (Länge: 21,5 km, leicht)
  7. Tännesberg - Oberviechtach (Länge: 18,5 km, leicht)
  8. Oberviechtach - Bauhof/Roetz (Länge: 24 km, leicht)
  9. Bauhof/Roetz - Herzogau (Länge: 31,5 km, leicht)
  10. Herzogau - Furth im Wald (Länge: 17 km, leicht)
  11. Furth im Wald - Schönbuchen (Länge: 22 km, leicht)
  12. Schönbuchen - Eck (Länge: 9,5 km, leicht)
  13. Eck - Großen Arber (Länge: 16 km, mittel)
  14. Großen Arber - Bayrisch-Eisenstein (Länge: 12,5 km, mittel)
  15. Bayrisch-Eisenstein - Großen Falkenstein (Länge: 12,5 km, mittel)
  16. Großen Falkenstein - Rachel (Länge: 26 km, mittel)
  17. Rachel - Lusen (Länge: 15 km, mittel)
  18. Lusen - Mauth (Länge: 11 km, mittel)
  19. Mauth - Philippsreut (Länge: 9,5 km, leicht)
  20. Philippsreut - Haidmühle (Länge: 23,5 km, leicht)
  21. Haidmühle - Breitenberg (Länge: 23 km, mittel)
  22. Breitenberg - Hauzenberg (Länge: 24 km, leicht)
  23. Hautenberg - Passau (Länge: 21,5 km, leicht)

Goldsteig Etappen - Südvariante

Goldsteig_Suedvariante_Wandern_Route_Deutschland_Etappen_ReisePin it
  1. Passau - Ruderting (Länge: 14 km, leicht)
  2. Ruderting - Schrottenbaummühle (Länge: 15,5 km, leicht)
  3. Schrottenbaummühle - Zenting (Länge: 21,5 km, leicht)
  4. Zenting - Lalling (Länge: 18,5 km, mittel)
  5. Lalling - Landshuter Haus (Länge: 16 km, leicht)
  6. Landshuter Haus - Grandsberg (Länge: 22 km, mittel)
  7. Grandsberg - St. Englmar (Länge: 10 km, mittel)
  8. St. Englmar - Konzell (Länge: 17 km, mittel)
  9. Konzell - Haunkenzell (Länge: 13 km, mittel)
  10. Haunkenzell - Wiesenfelden (Länge: 10 km, leicht)
  11. Wiesenfelden - Falkenstein (Länge: 30 km, mittel)
  12. Falkenstein - Walderbach (Länge: 23,5 km, mittel)
  13. Walderbach - Mappach (Länge: 15 km, leicht)
  14. Mappach - Neunburg v. Wald (Länge: 20,5 km, leicht)
  15. Neunburg v. Wald - Verzweigung Kulzer Moos (Länge: 25 km, mittel)

Die Südroute endet entweder in Passau oder an der Verzweigung Kulzer Moos, je nachdem von wo aus ihr startet. Die Verzweigung Kulzer Moos ist direkt am an der Nordvariante des Goldsteigs.

Wer also noch nicht genug vom Wandern hat, kann einfach weiter die Nordroute entlanglaufen bis nach Marktredwitz.

Wenn ihr von Marktredwitz startet, nehmt ihr einfach ab Etappe 8 die Südroute. Das empfehlen wir vor allem allen, die eine etwas weniger anspruchsvolle Route bevorzugen.

Goldsteig mit Rad oder MTB

Der Goldsteig eignet sich nicht nur zum Wandern sondern auch für Fahrrad oder Mountainbike Touren, allerdings nicht überall! Wollt ihr also lieber auf zwei Rädern unterwegs sein, müsst ihr euch vorher gründlich Gedanken über eure Route machen. Generell kann man aber auf dem Hauptteil und der Südroute des Goldsteigs (bis auf kurze Strecken) gut fahren. Auf der Nordroute um den großen Arber und im Nationalpark muss man über lange Strecken schiebend oder sogar tragend...da wird der Spaßfaktor mit Sicherheit ordentlich drunter leiden.

Goldsteig mit Hund

Der Goldsteig ist nicht nur ein Paradies für Wanderer, sondern auch für Hunde. Mit euren geliebten Vierbeinern könnt ihr auf dem Goldsteig, sowie auf dem Gebiet des Nationalparks wandern, allerdings solltet ihr ihn aus Rücksicht gegenüber der Umwelt und anderen Wanderern an die Leine nehmen. Es gibt aber auch einzelne Wanderweg-Abschnitte und Besuchereinrichtungen des Nationalparks wo Hunde nicht gestattet sind, aber da können wir euch Entwarnung geben: Für die Wanderwege gibt es Alternativrouten, die keinen Umweg für euch verursachen und vor den Besuchereinrichtungen stehen kostenlos Hundeboxen mit Wasserschüsseln.


Hier findet ihr Angebote für euren Wanderurlaub