Keine Lust auf Silvester zuhause? So findet ihr Last Minute Trips in die coolsten Städte

Ein Deal von , 22. Nov. 2017 12.00 Uhr

... Und plötzlich bleibt gar nicht mehr so viel Zeit. Wer kennt das nicht? Gerade lag man noch im Freibad bei 30 Grad und hat sich der Sorglosigkeit des Sommers ergeben – und plötzlich steht wieder Silvester vor der Tür?! Schausteller brettern Buden für die Weihnachtsmärkte zusammen und läuten die festliche Zeit ein und man besinnt sich mit Schrecken wie langweilig man den Jahreswechsel im Vorjahr verlebt und den Vorsatz gefasst hat, nie mehr so einen öden Start ins neue Jahr zu feiern.

Fakt ist: Wer sich nicht früh genug, um seinen Citytrip kümmert, geht im Zweifel leer aus oder muss ein paar Extra-Scheinchen zücken. Nichtsdestotrotz sind noch Angebote vorhanden, also egal, ob euch der Sinn nach Silvester in New York, London, Amsterdam, Kopenhagen oder Mailand steht, Möglichkeiten in den Genuss einer solchen Reise zu kommen, gibt es.


Alles zusammen buchen – One-Click:

Bevor ihr euch auf die beschwerliche Suche nach Flügen und Hotels macht, empfehlen wir euch einfach beides zusammen zu buchen, mit einem Klick. Dies gilt vor allem für Destinationen, die ohnehin nur mit dem Flieger gut zu erreichen sind, wie etwa New York oder für viele auch Amsterdam. Aber auch andere Städte erreicht ihr natürlich am schnellsten per Flugzeug.

Silvester in New York

Silvester in London

Silvester in Amsterdam

Silvester in Kopenhagen

Silvester in Mailand

In der Städtereisen-Suche könnt ihr ganz leicht euren Wunschabflughafen und diverse Filter nutzen, z.B. was die Hotelkategorie, Bewertung und Verpflegung betrifft.


Anreise & Hotel getrennt organisieren – Hotel-only:

Wenn ihr euch auf Terrain unserer direkten Nachbarn bewegt was eure Planung für den Jahreswechsel betrifft, habt ihr natürlich auch die Möglichkeit die anreise und die Unterkunft getrennt zu organisieren. Aber selbst nach London kommt ihr z.B. nicht nur mit dem Flieger, sondern auch mit dem Bus, der Bahn und ja, eigentlich ist das auch machbar, mit dem eigenen Auto. Amsterdam und Kopenhagen sind hervorragend ans Bahn- und Fernbusnetz angeschlossen und können auch einfach mit dem eigenen Wagen angesteuert werden.

Braucht man nur die passende Bleibe. Meist sind zentrale Hotels exorbitant teuer, hier hilft es auf Randbezirke auszuweichen.

Hotels in New York

Hotels in London

Hotels in Amsterdam

Hotels in Kopenhagen

Hotels in Mailand


Anreisemöglichkeiten:

Wie beschrieben, je nachdem wo ihr wohnt, könnt ihr mit dem Auto anreisen. Aber ansonsten gibt es natürlich auch die Möglichkeit auf Bus, Bahn oder eben Flieger umzusteigen. Hierfür lohnt sich ein Vergleich, den bekommt ihr unter anderem bei FromAtoB oder aber auch in unserer Flugsuche.

Zu FromAtoB

Zu unserer Flugsuche